Vaju

Über mich

Vaju
Vaju
User
Beigetreten
Besuche
7,095
Zuletzt aktiv
Punkte
20
Kinder
3 Kinder
Wohnbezirk
-
Beiträge
1,866
Auszeichnungen
11
  • Ehering nach Schwangerschaft zu eng?

    Ich kenne das auch. Hab meinen Ring Nach der 2.SS weiten lassen. Nach der 3. Hat er anfangs wieder nicht gepasst obwohl ich 10kg weniger hatte als vor der SS!!!
    Jetzt passt er wieder obwohl ich die 10kg hochgefuttert hab ...
    Und Füße .... Ich hab seit der 2.SS mega Probleme mit meinen Füßen. (Fersensporn) l. Hab 2 Schuhgrößen mehr. Der Physiotherapeut sagt dazu, das ist ganz typisch und passiert leider vielen Frauen. Hab vorher gesunde Füße gehabt. In der Schwangerschaft nimmt man zu, gleichzeitig ist das Gewebe weicher, das Fussgewölbe ändert sich... Ich hab einen Senkspreizfuss seither, daher auch die Größenanderung, der Fuß ist in Wahrheit nicht gewachsen oder dicker geworden...
    Puma2012riczjulia3004Sarah6
  • Bechermethode - hat es geklappt?

    @alienwunsch @MinaTaliesin
    Danke für euer Vertrauen und die Antwort! Hab gar nicht daran gedacht, dass so was sein kann!
    Alles Gute euch!!!
    alienwunsch
  • Zeigt her eure Adventkränze

    gfeeobx6jtka.jpg
    Selbst gemacht, dahinter ist der meiner Schwester zu sehen
    MinaTaliesinLeni220619JigsawdaniKeinNutzernamericzBiKaKa48
  • Umgang mit Medien

    Mhm... mir persönlich geht es mit all den Dingen nicht gut.

    Kleinkinder die im Restaurant Handy schauen...
    für mich ist Essen ein Gesellschaftsding für ALLE anwesenden. Ich möchte, dass sich meine Kinder da einfügen und auch irgendwie lernen oder erkennen können, dass das was schönes ist, wenn man in Gesellschaft isst.
    ZB hatte meine Mama kürzlich Geburtstag, wir waren in einem Lokal. Hätten da meine Kinder mitm Handy spielen dürfen, da wäre viel Verwandschaftskontakt automatisch verloren. Alle würden sich freuen, dass in Ruhe plaudern können, Kinder wären nicht lästig und wären zufrieden. Aber hätten die eine Verbindung mit den Tanten, Onkeln hergestellt? So hat jeder ein bissl mit den Kindern getratscht, war draußen im Garten dort oder hat gemeinsam ein bissl in einem Buch geblättert. Wir hatten diesmal nichtmal wirklich Kinderzeug mit und dennoch waren alle glücklich (natürlich war mal auch wem kurz fad oder es wurde gestritten). Aber ja, es waren Kinder. Vl ein paarmal laut, vl kurz mal herum gelaufen.
    Für mich gehört das zusammen.
    Aber ich seh das sicher sehr eng und steh dazu. Ich mag auch nicht, wenn meine Kinder in der UBahn Handy schauen (ganz selten gemacht). Wenn ich mit jmd in der U Bahn fahr, dann plaudere ich mit der Person, so auch mit meinen Kindern. Und, wenn das 2 jährige Kinder sind, dann finde ich das teilweise echt traurig, ich "zeig denen die Welt" beim U Bahn fahren...
    Zähne putzen... ich seh das Argument mit dem nicht-festhaltenwollen schon. Aber für mich ist es auch "über den eigenen Körper bewusst werden". Ich sehe es als Notwendigkeit an, dass meine Kinder wissen, dass Zähne putzen und Körperhygiene wichtig ist und will, dass sie da aktiv anwesend sind. Ich für mich hätte das Gefühl, dass ich da über ihr Gefühl hinweg mit ihrem Körper was mache ohne, dass sie wirklich da sind... aber wahrscheinlich bin ich da wirklich sehr eigen! (Mein jüngstes Kind hat auch 2-3 mal am Handy ein Lied geschaut beim Zähne putzen, seither nie wieder, mir kam das einfach komisch vor)
    soso
  • Wessen Kleinkinder (unter 4) schauen nicht fern?

    Aber wie gesagt, Kindergarten, Großeltern... Sind Sachen wo ich aufgehört habe mich viel einzumischen. Wäre ein ständiger Energiefresser. Solange die Kinder 'auswärts' zufrieden sind, ist es für mich ok.
    neli_b
  • Wessen Kleinkinder (unter 4) schauen nicht fern?

    @fraudachs nein, das nicht. Aber zur Weihnachtsfeier schauen sie bei uns einen 'Film'
    Ich muss ehrlich sagen, dass ich das sehe sehr ärgerlich fand. Die Kinder sind tw Grad 1 Jahr. Und am Elternabend reden sie immer davon, dass Medienkonsum im Kindergartenalter nicht gut ist...
    Lila2022KrümelchenMC
  • Wenn Zähneputzen die Hölle ist

    Nur Mal so bissl mathematisch gesehen... 20 Zähne, zwei Minuten putzen, sind 6 sec pro Zahn.
    Dein Kind hat 3 Zähne... 18sec.
    Vielleicht nimmt dir das ein bissl Druck
    riczjennyrr
  • Liebe zum 1. Kind anders nach der Geburt? Weine täglich

    Ganz rational gesehen: Dein Körper baut sich da mitunter auch einen Schutz auf. 2 Kinder zehren sehr und du brauchst grad einfach viel Energie fürs Baby. Diese Energie und Anfangsliebe zu geben ist wichtig und dein Körper regelt das, indem er dir grad dieses eigenartige Gefühl gibt.
    Die Liebe zu deinem Älteren ist nicht verschwunden, sie hält sich einfach zu deinem Schutz im Hintergrund ;) Alles liebe und Gute!!!
    Wenn sich das akut verschlimmert würde ich aber unbedingt mit einer Hebamme wg Wochenbett Depression sprechen.
    Vielleicht wird es dir leichter, wenn du dich mit deinem Mann diesbzgl austauscht bzw im aktiv sagt, dass du dir wünscht, dass er den "Liebe -Part" zu deinem Großen übernimmt im nächsten Monat. Das ist nämlich die positive Seite - die Beziehung Papa-großes Kind - wird in dieser Phase meist stärker und es knüpft sich ein wichtiges Band!
    sternchen_92
  • Hausgeburt - Erfahrungsberichte

    @melly210 ich möchte hier nur kurz erwähnen, dass dies der Thread ist, in dem man von seiner Hausgeburt berichten kann. Ich finde es nicht sehr höflich, hier Frauen die eine Hausgeburt planen, mit wissenschaftlichen Studien zu kommen.

    Abseits davon - sich im nächstgelegenen KH anzumelden, ist nicht falsch, spricht nichts dagegen, ist aber in Wien faktisch nicht immer möglich - weil die dir ja eventuell ein anders zuteilen. Also hat man davon nix!

    Meine Mama hat damals bei meiner 1. Geburt (Geburtshaus) gemeint, dass das eine Sache des eigenen Gefühls ist. Frauen, die eine Hausgeburt/ Geburtshaus vorhaben, lassen sich, denke ich, tatsächlich sehr viel von ihrem positiven Gefühl dazu leiten.
    "wenn du irgendwann während der Schwangerschaft ein schlechtes Gefühl dafür kriegst, dann lässt du es sowieso bleiben und gehst ins Krankenhaus. Frauen spüren das"
    Und das wohlgemerkt von meiner Mama, die 0 hält auf Alternativmedizin....
    Das mag jetzt zu Diskussionen führen können dieses Aussage - bitte nicht!

    Ich wollte hier nur mal sagen, dass sich wir Frauen auf unser Gefühl zu unserem Körper verlassen dürfen. Ich glaub, dass Frauen, die eine HG vorhaben, sich da sehr gut drauf einlassen können und sehr gut selbst reinspüren können und für ihren Körper und den des Kindes entscheiden können!

    Ich hab es leider nach 3 Jahren immer noch nicht geschafft, meine wunderschöne Hausgeburt beim 3. Kind zu beschreiben!
    Forumianerin
  • Dringend Thermenaufenthalt aufgrund Corona abzugeben

    Pfff, ist ja egal, ob man bisher nur Gutes gehört hat. Ist halt echt arg, wenn man das diskutieren muss. Noch dazu, bei den Preisen und ohne Verschulden...
    Kokosnuss

Hey & Hallo im Forum!

Neu hier?
Trete der Community bei, um alle Inhalte zu sehen und (werdende) Eltern kennenzulernen!

Aktionen

Avatar

Auszeichnungen

Thema der Woche

Thema der Woche

Social Media & Apps


Registrieren im Forum