Bester Inhalt kürzlich

  • Was steht heute auf eurem Speiseplan? 🥘 #19

    Gestern Mittag gabs panierte Steinpilze mit Petersilkartofferl, Salat u Sauerrahm-Joghurtdip.

    Am Abend Tagliatelle mit Speck u Champignons in Weißwein-Mascarponesoße 😍

    467a0fd0-311a-11ef-887d-d932980f04ec.jpeg
    Ka48yve412behappymala201arti000soso
  • Wie wir die Welt retten

    Allein in unserem Bereich sind es bereits mehrere Großfirmen wo wir die Laser und Tanks abgebaut haben weil sie nach Serbien oder in die Türkei abwandern! Selbst die Pharma zieht sich schon zurück und wandert ab - es zieht weite Kreise und wenn jetzt auf so ziemlich alles noch weitere Importsteuern kommen landet es am Ende beim Verbraucher weil man es ja irgendwie umlegen muss.
    Und wir merken auch immer mehr dass selbst wenn man Teile made in AT oder EU kaufen möchte diese zum Teil nicht lieferbar oder derart horent teurer sind, dass das kein endkunde mehr zahlen würde.

    Und ja auch hier in AT ist sowohl Auto als auch Flug Industrie angesiedelt und bietet Hunderten Menschen einen vermeintlich sicheren Arbeitsplatz. Wobei wie gesagt gerade im Autozulieferersegment die Abwanderung stark Einzug gehalten hat.

    Wenn die anderen Nationen nur halb so weit wären, wie wir hier in AT oder D - wären wir Klimatechnisch schon um einiges weiter vorn.
    Aber hier bei uns die Stellschrauben derart zu verdrehen, das zum Schluss in einem durchschnitsshaushalt noch weniger am
    Ende eines Monats überbleibt als ohnehin schon, halt ich persönlich für fragwürdig.
    sara2709SonnenmilchsuseBiancaa_isi_bellaGlücksmama
  • Wie wir die Welt retten

    Ah und bei der Kleidung bin ich komplett Team Secondhand. Keiner kann mir erzählen, es gibt wirklich gute Gründe (Gewohnheitund Bequemlichkeit sind für mich keine), um ein Shirt um 10€ oder 5€ aus Asien zu kaufen, das verschifft oder eingeflogen wird, bevor es überhaupt verkauft wird, wenn gleichzeitig Willhaben mit neuwertiger Ware übergeht!
    mydreamcametrueKaffeelöffelTessbehappymelly210
  • Wie wir die Welt retten

    @Kaffeelöffel ich spinn deinen Faden mit dem (hoch) vesteuerten Kerosin mal weiter.
    Hohes Kerosin = hohe Ticketpreise von/nach Österreich = Flughäfen in Österreich werden unattraktiver
    Fazit weniger Flugverkehr von/nach Österreich sind weniger Arbeitsplätze und das nicht nur im Nahbereich fes Flughafens.
    Tourismus wird weniger und die "eigenen" Fahren (wsl mit dem Auto) zum nächsten Abflughafen weils all in td billiger ist als vom nächstgelegenen. Somit löst es das Problem nicht sondern verschiebt es nur und schwächt auch den österreichischen Wirtschaftsstandort.
    Welche Cargofirma importiert dann noch direkt, wenn hier alles teurer ist als in den Nachbarstaaten?
    Folge daraus ist erhöhter Transitverkehr.

    Mein Fazit: jeder muss für sich den besten Weg aus diesem Teufelskreis finden. Ob das der Verzicht auf Fleisch, Reisen oder was anderes ist, soll doch bitte jeder für sich entscheiden.

    Auch ein kleiner Stein der ins Wasser fällt zieht immer größere Kreise.
    susemydreamcametruekathi87Sonnenmilchgirl1974
  • Wie wir die Welt retten

    Ich find es zum Teil schon augenauswischerei - man soll sich schlecht fühlen weil man in den Urlaub fliegt und nicht fährt…. Gut fühlen weil wir hier brav den Müll trennen und elektroschrott recyceln?! Allerdings das mehr als die Hälfte unseres europäischen Elektroschrotts in Accra landen und dort zerlegt werden - davon bekommt man hier nichts mit.
    Das unsere Altreifen in Kenia landen und seit mehr als 20 Jahren in Mombasa verbrannt werden…. Ist ja weit weg und merkt hier keiner.
    Das die Bananen grün geerntet werden und hier bei uns mit reifegas begast werden damit sie gelb werden - laut EU auch ok. Früher hat man sie einfach reifen lassen am schiffscontainr - heut wird dieser aufwendig gekühlt damit die Bananen ja grün hier ankommen….
    Es gibt soviele Baustellen neben dem reinen Flugverkehr - wenn keiner mehr fliegt, es keine Flugindustrie mehr gibt, daran hängen Millionen Arbeitsplätze…. Ebenso die Autoindustrie.
    sara2709suseBiancaa_Ka48SemmalbehappySonnenmilchmilliondollarbaby
  • Kindermund #3

    Ich bin fertig und grantig weil ich seit 3 Tagen krank bin und daher gerade sehr ungeduldig mit den Kindern. Hab heute schon ein paar Mal geschimpft und Sachen gesagt, die ich sonst nicht sage.

    Nach dem Kinder baden hocke ich mich zu ihnen runter und sage "ich wollt euch noch was sagen. Ich war in den letzten Tagen sehr ungeduldig und schimpfig mit euch. Das hat nix mit euch zu tun. Ich fühl mich immernoch krank und hab deshalb wenig Geduld. Ihr habt keine Schuld."
    H.: "Mama, warum sagst du uns das?"
    Ich: "weil ich nicht möchte, dass ihr denkt das ihr schlecht seid oder vergesst, das ich euch lieb habe."
    H.: "das kann ich gar nicht vergessen. Das hast du mir schon sooo oft gesagt. Das hab ich hier (zeigt auf ihr Herz) drinnen."

    🥲
    Und dann musste ich weinen und hab das Gefühl, dass wir doch nicht alles so falsch machen.
    Kathisa25marmot2507yve412almarRosaRoseMarleChristina91Ka48miramibehappyund 3 andere.
  • Wie wir die Welt retten

    Wir sind Anfang des Jahres übrigens auf 100% Öko-Strom umgestiegen.
    Wir machen das über E-friends. Das Prinzip funktioniert so: meine Schwiegereltern haben eine PV-Anlage auf ihrem Dach und wenn diese gerade einen Überschuss an Strom haben (was bei einem Wetter wie heute meist der Fall ist) dann können wir diesen kostenfrei beziehen. Wie machen dann also so Sachen wie Geschirrspüler einschalten, Wäsche waschen, Auto laden (haben ein e-auto) quasi mit kostenlosem Strom. Alles, was weder sie noch wie verwenden wird ins Netz eingespeist und kann von anderen E-friends zu einem Tarif von €0,09/kWh (kann man aber selbst festlegen als Produzent) genutzt werden.
    Wenn sie keinen Strom produzieren oder eben keinen Überschuss haben, dann beziehen wir den Strom entweder ebenfalls von anderen E-friends aus unserer Region (ebenfalls um ca. €0,09/kWh) oder greifen halt aufs normale Netz zu. Auch der Strom, der vom Netz kommt ist 100% öko-strom.
    Die PV Anlage produziert auch wenn's bewölkt ist. Das hat mich sehr überrascht weil ich dachte, das geht nur wenn Vollgas die Sonne runter brennt.
    Das einzige was nicht möglich ist ist, dass der Strom der tagsüber produziert wird, gespeichert wird. Aber da wir jetzt eben sowieso den meisten Strom unter Tags nutzen und abends maximal Licht und Beamer aufdrehen, ist das nicht so dramatisch.
    Heizen bzw. Warmwasser läuft bei uns leider mittels Gastherme.

    Ich find das Prinzip voll super. 👍
    Um wie viel wir unsere Stromkosten dadurch gesenkt haben können wir halt noch nicht sagen. Dazu müssten wir uns den Jahresverbrauch anschauen.
    Talia56sosoKa48mydreamcametruemelly210
  • Wie wir die Welt retten

    Es würd ja schon reichen wenn Flüge das dreifache kosten würden wie jetzt. Das ginge ganz einfach, indem man Kerosin einfach Mal besteuert. Dann schießen die Preise so gewaltig nach oben, dass man es sich doch 2x überlegt bevor man einen Flug bucht. So witzlose Preise wie Wien - Rom - Wien um €120 darfs einfach nicht geben. Nicht mehr heute. Nicht, wenn wir klimamäßig da stehen, wo wir sind. Es ist einfach lächerlich, dass Zug fahren so viel teurer ist als fliegen. Das wär eine sehr einfach umzusetzende Maßnahme. Ist politisch halt (leider) völlig unattraktiv.
    Talia56sulmtalersosomydreamcametruezuckerpuppemelly210MarleThessi
  • Wie wir die Welt retten

    soso schrieb: »
    Wie steht ihr zum Thema Flugreisen Kreuzfahrten im Hinblick auf die Umwelt?

    Ich würde es im Kontext mit dem restlichen Leben sehen. Der Eine fliegt in den Urlaub, lebt dafür aber ohne Auto. Der Andere fährt jeden Meter, fliegt aber nie. Man sollte sich einfach bewusst sein, daß manche Verhaltensweisen eben umweltschädlich sind und hinterfragen ob man sie wirklich braucht/dafür steht, ob man sie eventuell seltener nutzen kann etc.

    Wir haben kein Auto, geflogen bin ich das letzte Mal vor 10 Jahren, Kreuzfahrt auch so ca. Ich würd weder eine Flugreise noch eine Kreuzfahrt kategorisch ausschließen, aber es ist nix was ich 5x im Jahr will. Was wir uns aber zb leisten obwohl es umweltschädlich ist, ist ein komplett klimatisiertes Haus. Ist einfach so viel angenehmer im Sommer. Allerdings eine Anlage die extrem sparsam im Verbrauch ist, und wir kühlen auch nur auf 24 Grad runter, nicht auf Kühlschrank.
    sososulmtalervonni7Kaffeelöffel
  • 40+ und partnerlos... ein aussichtsloser Fall?

    @Joghurteis bescheidener Tag heute? Kann mir sonst nicht vorstellen, sonst so über ein Thema so ein Fass aufzumachen, das 1. schon älter ist und 2. die TE seit etwa Mitte/Ende April schon gar nicht mehr online war.

    Ich versteh dich sogar, mein Tag ist auch nicht besonders super. Würd ihn auch heute am liebsten neu starten. Wirklich!

    Ich kann aber deswegen nicht her gehen, ein Forum nach Themen durchsuchen, die mir nicht passen und dann auf die Leute drauf hauen.

    Ein Schlag ins Gesicht derjenigen, die hier schon teilweise seit Jahren in den entsprechenden Threads unterwegs sind.

    krümel05natureloveyasrieMarleBabykaromelly210Joghurteislenamaria01Pummelitchifyund 1 anderer.

Hey & Hallo im Forum!

Neu hier?
Dann tritt der BabyForum-Community bei um alle Inhalte zu sehen und (werdende) Eltern kennenzulernen! Hier lang...

Aktionen

Themen-Highlight

Thema der Woche

Social Media & Apps


Registrieren im Forum