Zwillingsmamis #2

2456724

Kommentare

  • Na dann auf in die letzten Wochen - freut mich das soweit alles gut ausgegangen ist - dann wuensch ich euch noch eine komplikationslose Geburt und das du deine 2 gleich mit nach hause nehmen kannst!

    Lg
  • Danke!! Wären dann bei 36+6 wenn's der Termin ist. Bin gespannt ob wirklich so sein wird.
  • Na frueher bitte net! ;-)

    Wir habens bis 35+6 geschafft - waren zwar fruechen aber haett sie nach 5 tagen gleich mitnehmen koennen (Waer die Infektion net dazwischen gekommen)

    Also denke 36+ sind schon "gute" fruechen, also wo man net immer und überall angst haben muss
    Hoff ihr Schaft auch die 2kg!

    Alles gute und halt uns am laufenden! Spannend wirds jetzt wieder...
  • Auch von mir alles alles Gute für die letzten Wochen!!!! Sorry wenn ich so wenig schreibe nur meine 5 brauchen ne Menge Aufmerksamkeit ;) alles liebe euch....
  • Uiui der Nachwuchs naht. Freu mich schon für euch. Hab meine auch 36+6 oder wars 36+7? bekommen. Es war jedenfalls der letzte Tag an dem sie noch als Frühchen galten. Aber schon super ausgebacken. Und jetzt liegen sie da und verschlafen mit Mami den Vormittag. :) :) :)

    Kannst stolz auf dich sein. So lange durchhalten!!! Super.

    Matzi wie gehts dir?
  • Hey. Mir geht's naja..... Bin jetzt in einem kh mit neonatologie...
    Gebärmutterhals war am Samstag nur mehr auf 1,4
    Ja sonst weiß i nix
    Babys geht's gut
    Wir sind jetzt 32+2 Ich häng auf wehenhemmer und freu mich jeden Tag wenn es Nacht wird...... Endlich wieder einen tag geschafft
  • Oje hört sich ned so berauschend an. Wie lange hemmens? Habens was gsagt? Wie groß sans jetzt ungefähr?
  • 1800 und 1500 g haben sie ca
    Keine Ahnung wielang das so weiter geht..... Ich lass mich einfach überraschen
    Mehr als dass ich bis zur 36 Woche da liegen muss kann ja nicht mehr passieren
    Ich bin ja jetzt eh schon seit 30 März im kh
    Und dauernd spielt der gebärmutterhals nicht mit
    Einmal besser dann wieder schlechter
    Aber den Babys geht's gut
  • Danke!!
    Also die Große wird die 2kg Marke knacken. Bei der Kleinen kanns knapp werden. Ich hoffe es das es sich noch ausgeht.
    Und ich hoffe es dass wir es auch noch so lange schaffen. Jetzt wirds nämlich echt mühsam.
    @matzi Durchhalten!! Wir haben ja ein Ende im Sicht! Und unsere Kleinen wiegen fast gleich viel in der selben Woche.
  • Ihr machts des super!!! Und die Kids san zacher als man glaubt. ;)
  • Danke ihr seid lieb :-)
  • Ach da kommen erinnerungen hoch - vor genau einem jahr war ich im KH - auch verkürzter gmh und hing am wehenhemmer - wir sind auch immer von woche zu woche gegangen - anfangs hieß es unbedingt 30 erreichen - dann 32 und dann 34 - und ab 34 war keine red mehr - wenn sie kommen wollen haelt sie niemand mehr auf hieß es dann

    Dann war nur mehr mein dickschaedel - wollte unbedingt Juni erreichen ;-)


    Also liebe hochschwangere - wir wissen hier denk i alle nur zu gut wie muehsam es gegen ende hin wird - aber glaubt mir - ich habe meinen bauch aufeinmal richtig vermisst (jaja kaum zu glauben)
  • Ach ja immer auf Woche zu Woche
    Tu schon tage durchstreichen und freu mich jedes mal wenn es Nacht ist
    Ich bin schon gespannt wielang wir es erreichen
  • Achja du arme - und nochdazu so lange im kh - hast wenigstens nette bettnachbarinnen?

    Ich hab ein paar liebe mamies kennen gelernt mit denen ich zum teil heute noch befreundet sind und die kids gemeinsam spielen.

    Auch wenns schwer faellt - es ist sicherlich das beste fuer eure kids jetzt noch durchzuhalten! Und als mami moecht man ja nix anderes!

    Alles gute und Drueck euch die daumen das ihr auch den juni noch schafft ;-)
  • Naja ich hab diese Woche schon den dritten zimmer Wechsel
    Zuerst ein Einzelzimmer dann musste ich's hergeben
    Da kam ich in ein Zweibettzimmer - Hölle mit der
    Die drinnen war
    Da haben sie mich dann a paar Stunden später umgelegt
    Heute wieder umgelegt weil die ihr Kind bekommen hat
    Wieder Einzelzimmer - jetzt teil ich's noch mit einer anderen
    Bin gespannt wie es weiter geht
  • Hey habt ihr Lust gemeinsam eine Zwillingsmama WhatsApp Gruppe zu gründen? Wenn ja schickt mir einfach eine PN mit eurer Nummer.
  • Meine hast du ja noch oder?? ;)
  • So. Lieg nun im AKH mit Blasensprung und Wehen. Bin auf wehenhemmer, Antibiotika und Lungenreife. Schau ma mal wies wirkt....
  • Oje
    Halt uns auf den laufenden
    Ganz viel Glück schick ich euch
  • He - wieso noch lungenreife? 34+ habts ja?
    Komisch bei mir habens im akh gesagt ab 34+ duerfen kommen - also da wird nicht mehr dagegen gearbeitet.

    Wie auch immer - schick dir viel kraft - und 2 pumperlgesunde maedels! - denke du musst dich mit dem Gedanken anfreunden dieses wochenende noch mama zu werden!

    Lg
    betti555
  • Hey wieso Antibiotika? Wünsch dir alles Gute und das alles so wird wie du dir es vorgestellt hast. :)
  • Unsere zwei Prinzessinnen haben es nicht mehr erwarten können das Licht der Welt zu erblicken. Mit einem Gewicht von 2057gr und 1500gr und einer Größe von 44cm und 40 cm sind sie um 16:10 und 16:11 per Kaiserschnitt zur Welt gekommen. Glg Martina, Christian, Elena und Annika
    Lungenreife hat jeder gefragt, aber wahrscheinlich wegen der Kleinen weil sie doch sehr klein ist. Antibiotika weil ich einen Herzfehler habe und wegen Blasensprung.
    Elena war bei mir. Annika (die kleine) ist auf der Neo weil sie noch etwas Unterstützung beim atmen braucht. Anscheinend hatte ich auch eine Infektion und dadurch sind die zwei heute gekommen. Aber die Mädels Werden auch antibiotisch abgedeckt.
    Genaueres dann später ;)
  • Alles alles gute!!!! Jetzt erholt euch alle mal und dann geht's ans kuscheln und lkennen lernen! Hoffe ihr koennt die neo bald hinter euch lassen und das das stillen funktioniert

    @akh - lass dich von einer stillberaterin unterstützen - frag nach, sei laestig! Und schau dir alles ab was dir/euch was bringt - aber lass dich auch nicht verunsichern!
    Und kuschel elena damit ihr das Trauma von annila getrennt zu sein gut übersteht ;-)

    War ja leider auch ne zwillingsmum mit nur einem kind bei mir - dafuer haben wir umsomehr gekuschelt - und das erste mal als die beiden endlich gemeinsam im Bett waren war unbeschreiblich - also halt euch die daumen das es so bald wie irgendmoeglich einen zusammenlegung gibt!!
  • Herzlichen herzlichen Glückwunsch!!! Ich wünsch dir ganz viel Kraft und drück euch die Daumen dass ihr bald alle gemeinsam heim gehen könnt!!! :) :) :)
  • Und wenn du Fragen zum Stillen hast steh ich auch gerne zur Verfügung. Ich stille meine beiden mit 4 Monaten immer noch voll und möchte jede Mama ermutigen und unterstützen!
    sweetheart127
  • Wow - meinen Respekt hanne!

    Ich wollt ja auch unbedingt - Habs aber nur mit teilstillen hingekommen - aber ok alles im leben hat halt seine vor- und Nachteile ;-)

    Und jetzt pack ich sogar die flascherl schon weg *juhu* (meine sind ja schon 11mo)
  • @Lefay00 herzlichen Glückwunsch....alles liebe euch und das ihr bald heim dürft!!! @Hanne237 Respekt 4 Monate voll stillen bei Zwillingen ist Hammer, Wahnsinn....
  • Sodala. Jetzt geht's mir schon bissi besser. Zu meinem geburtsbericht:
    Wollte am Freitag um 7:50 auf die Toliette. Auf einmal merke ich wie es warm in der Unterhose wird - Blasensprung "mein erster Gedanke". Also alle die Angst haben den Unterschied zwischen Blasensprung und anpinkeln nicht zu erkennen (den hatte ich auch) - man merkt es!! :) Bin dann auf die Toilette wo es mehr geworden ist und eine kleine Blutschliere war dabei. So... War eh klar. Freund noch in Kärnten Arbeiten, ich allein zu Hause. Was mach ich als erstes? Anziehen? Bescheid geben? Rettung rufen. Bin die ersten Minuten nur chaotisch herumgelaufen. Wehen hatte ich bis dato noch keine. Hab dann versucht mich zu beruhigen und einen nach dem anderen angerufen. Zum Glück wohnt seine Tante gleich neben an. Die hat mir dann geholfen alles für die Fahrt herzurichten und 5 Minuten später war auch schon die Rettung da. Mit Blaulicht, Sirene und sehr starken gerumpelt waren wir (Tante ist mitgefahren) in 10 min im Spital. Die ersten zwei Wehen kamen auch schon während dieser heftigen Fahrt. Dort angekommen wurde ich gleich ans CTG gehängt für ne halbe Stunde. Ein Arzt hat mich dann angeschaut und hat den Blasensprung bestätigt, MuMu jedoch zu. Nun wurde ich stationär aufgenommen und mit Antibiotika, Lungenreife und Wehenhemmer zugepumpt. Ich war 34+2 und gut wär's gewesen wenn Annika die Kleine noch die 2 Tage für die Lungenreife gehabt hätte. Die Antibiotika werden automatisch dann bei Blasensprung gegeben wenn noch die Geburt verzögert werden soll, da ja in Pforte für Keime nun offen ist. Tja... Das war der Plan. Nur kam es dann nicht so :)
    Sobald der Wehenhemmer angeschlossen wurde (war so um 10 herum) haben die Wehen richtig stark eingesetzt und das im Abstand von 2 min für 90 Sec. Hab sie schon richtig veratmen müssen. Meine Mama ist dann mittlerweile auch schon gekommen.
    Lange haben sie dann auch nicht mehr gewartet als sie merkten es nutzt nichts und um 11:30 war ich schon im Kreißsaal. Die Wehen sind dann immer stärker geworden ohne Pausen dazwischen. Also alles was man sich für eine normale Geburt nur wünschen kann :) Doch hatten wir eben einen Kaiserschnitt geplant. Die Ärzte sind dann auch schon hibbelig geworden weil es so schnell geht und sie meinten um 15:00 beginnen wir mit der OP. Zum Glück ist mein Freund dann um 13:00 schon da gewesen. So schnell ist der von Kärtnen noch nie rauf Gefahren :D
    Es haben sich dann sehr viele Leute vorgestellt wer sie alles sind und was sie im OP machen - ich wurde nochmal aufgeklärt wegen OP und Spinalanästhesie. Ob ich Fragen hätte usw.
    Um 15:45 ging es dann in den OP. Dort wird mal mal als erstes auf den OP Tisch gelegt und alles eingestellt von Bein- Arm -Kopfstützen und dann wurde der Kreuzstich gesetzt. Man muss einen richtigen Katzenbuckel machen und es wird als erstes eine Lokale Betäubung gemacht. Jeder der mal wegen eines Hexenschusses eine Spritze bekam. So fühlt es sich an ;) Also man spürt einen Stich ganz kurz und dann brennt es leicht. Gleich danach wird der Stich für die PDA gesetzt. Das hab ich gar nicht mehr gespürt. War ein leichter Druck und plötzlich hat's mein rechtes Bein hochgerissen und einen leichten elektrisierenden Schlag hat's mir kurz gegeben :D Das war das ganze. Es wird einem dann sofort warm um den Popo herum bis in die Füße, was ich als sehr angenehm empfunden habe weil mir so nackt eh kalt war. Es beginnt dann ein Kribbeln und letztendlich kannst du deine Beine nicht mehr bewegen. Man spürt die Berührung aber keine Schmerzen. Wie beim Zahnarzt. ;) Das passierte aber alles zeitgleich mit der Vorbereitung. Also es werden die Füße hochgeschnallt (wie auf einem gynstuhl), die Hände Werden auf die Seite gebunden (aber nicht fest - dort kam Blutdruck und oxymeter hin) man hat zwei venenzugänge drin, ein Vorhang kommt vors Gesicht. Der Oberarzt hat begonnen mich zu desinfizieren und reinigen und harnkatheter wird gesetzt.
    Mein Freund ist dann gekommen und hat sich zu mir gesetzt.
    Es hat dann bissi gerukelt und ich fragte meinen Freund ob wir schon angefangen haben? Der schaut zur Anästhesie und er nickt so. Haha. In Wirklichkeit waren die schon dabei Elena rauszuholen. Beim rausholen war es einmal unangenehm weil sie auf die Magengegend fest drücken müssen damit das Kind rausploppt. Da ist mir die Luft einfach weggeblieben. War aber nicht lange. Und schon haben wir den ersten Schrei gehört!! :)) sie wurde mir ganz kurz gezeigt und währenddessen war die zweite Maus da - ohne Schrei. 4 und 5 min nach dem Hautschnitt. Der glückliche Papa ist dann gleich mit den zwei Mädels mitgegangen und ich wurde genäht. Nach 20 min ist der Papa dann mit Elena reingekommen und ich konnte mit ihr schon kuscheln. 10 min waren sie da und dann mussten sie wieder raus weils einfach zu kalt im OP war. Ich war dann um 16:45 fertig und bin gleich in den Aufwachraum gekommen wo Elena und mein Freund schon gleich kamen. Annika musste sofort auf die Intensivstation weil sie halt zu klein ist und Schwierigkeiten mit der Anpassung hatte.
    Elena ist dann mit mir und C. 2 Stunden im Aufwachraum gewesen und wir sind dann mit dem Bett auf die Intensiv geschoben worden damit ich mir meine kleine Annika anschauen konnte. Leider hab ich es aber ab da nicht mehr wirklich genießen können weil die Ks Wunde auf einmal voll heftig wehgetan hat. Wir sind dann aufs Zimmer gekommen und Elena wurde mitgenommen weil sie auch noch zu klein ist um ihre eigene Wärme zu halten. Außerdem war ich mit meinen Schmerzen beschäftigt. Ich hab dann jede Menge Schmerzmittel bekommen die dann um 2 in der Früh endlich anschlugen. Aber schlafen konnte ich überhaupt nicht. Es ist so ein überwältigendes Gefühl - unbeschreiblich... Mein Freund hat dann auch die erste Nacht bei mir geschlafen. Habe im Moment das Glück allein ein Zimmer zu haben -quasi Familienzimmer ;)
    So - das war jetzt sicher lang. Sorry für Fehler aber für alle die es noch vor sich haben. Es ist unbeschreiblich schön egal auf was für einen Weg sich die kleinen machen.
  • Wow danke für deinen Bericht ;-)
    Ich hoffe die zwei Mäuse holen das ganze bald auf damit ihr kuscheln könnt

    Bei mir werden heute die wehenhemmer weg gegeben. Bin gespannt......
  • Mädels i glaub i hab an Lösungsansatz fürs Baden: wir baden morgens. War für mich total abwägig weil doch jeder Babies abends badet. Das haut super hin. I bin nervlich noch besser beinand und die Klan san nu ned müde.

    Und es wird immer nur eins gebadet. Dann is kein Großprojekt und kann zwischendurch auch mal gmacht werden.
  • @hanne
    Was war eigentlich dein problem beim baden? Baden deine beiden net gerne?

    Und denke das badeverhalten wird sich wohl auch noch aendern - wie gesagt wenn sie sicher sitzen ist das gemeinsam baden sicher eine lustige Angelegenheit ;-)
  • Mich hats einfach gestresst. Kann nicht genau sagen warum, aber es hat einfach so oft nicht funktioniert bzw das "wartende" Baby hat immer geschrien.

    Wird sich bestimmt noch öfter ändern. So wie alles. :)

    Bin nur so happy dass ich endlich was gefunden hab.
  • @matzi
    Sag wie geht's dir/euch? Seit ihr immer noch im kh? Bekommst eh noch keinen kh koller ;-)
    Super das du da so lange durchhaellt! Kannst auch stolz auf dich sein und bald Duerft ihr dann auch kuscheln

    Halt uns auf den laufenden und alles gute fuer die naechsten wochen!
  • Morgen
    Doch hab ich eh schon. :-(
    Mich nervt einfach schon alles .... Bin froh wenn ich zuhause bin
    Ja irgendwie hoffe ich auf nächste Woche dass sich endlich was entscheidet
    Heute bekomme ich nochmal die Lungenreife,,.... Sicherheitshalber
    Hab ich eigentlich schon Ende März bekommen aber is ja egal. Kann ja nicht schaden
    Wehen hat es heute früh wieder regelmäßig angezeigt. Muttermund ist unverändert also durchlässig.....
    Bleib weiterhin auf diesen wehenhemmer
    :'(
  • achja du arme!!!

    @lungenreife - soweit ich gehört habe ist die immer nur für eine begrenzte zeit - dh man muss nachspritzen wenn sie schon so lange her ist.

    in welcher ssw bist du jetzt - und wie lange habt ihr vor? bzw hast du schon einen ks Termin oder ist soweit alles noch offen?

    kann mir echt gut vorstellen das du da nur noch raus magst - aber wenn du jetzt noch durchhälst kannst du dann ev. auch gleich mit deinen kidis nach hause - das wäre ja auch schön und denk ich mir eine Entschädigung für die langen Wochen im kh.
  • Ich bin jetzt 34+3
    Nein haben noch keinen fixen Termin. Ich hoffe das wir uns das nächste Woche auch fix ausmachen

    Ja ich lass mich einfach überraschen
    Mit wär es schon recht wenn ich mal a bissl raus darf
    Ich bekomme echt schon die Krise :'(
  • He - wenn du noch 10 tage schaffst und es den babies dann nach dem KS gut geht dann koennt ihr ALLE gleich nach hause - das waere ja auch schoen ;-)

    Kann dich aber voll verstehen das du raus magst! Ach du arme!
  • Schau ma
    Jetzt wird's nämlich mit den venenflohs auch schon mühsam
    Brauch jeden tag einen neuen
    Und ich hab nix gscheides mehr :'(
  • He - jetzt heißt einfach durchbeißen - lass den Kopf net haengen - jetzt kanns ja wirklich nimma so lange dauern und 34+ hast schon geschafft - das war echt eine grosse huerde - und sollten die beiden jetzt echt bald kommen geht's ihnen ja soweit auch gut!

    Kannst wenigsten etwas ausn Bett raus? Mitn wehenhemmer koennt man ja auch etwas herumlaufen - i weiß das sollst du Prinzipell ah net - aber vielleicht kannst wenigsten mal ins kh Café oder so gehen - zumindest ein bißchen tapetenwechsel?
  • Heute war eine Hebamme mit mir auf Spritztour :-) die neonatologie hat sie mir gezeigt und den Kreißsaal uns des cafe
    Und jetzt darf i kurz in den Garten a paar Schritte machen :-D da kann ich ja direkt vom Zimmer aus gleich raus gehen

    Ja und nächste Woche bin ich dann schon 35+0
    Also ich finde es eh super dass ich soweit bin
    Aber ich komm halt jetzt echt schon an meine Grenzen und leider auch meine Geduld verlässt mich schon
  • Ich glaubs dir und auch wenns schwer klingt versuch noch kraft zu schöpfen die erste zeit mit 2 ist auch nicht gerade einfach vorallem wenn sie auch noch fruechen sind.

    Siehst mal so den größten und schwierigsten teil der ss hast schon mal hinter dir und ein ende ist ja jetzt wirklich in sicht.
  • Ja da hast du recht.....
  • Super Matzi du darfts raus!!! Das ist doch schon mal was.

    Bald bist du Mamiiii!!! Kannst dirs schon vorstellen?
  • Nein vorstellen kann ich's mir noch immer nicht...... :-(
    Hoffentlich bin ich dann auch eine gute Mama
  • Ganz bestimmt!!! :) :)
  • He du bist bestimmt eine gute mami! Sonst hattest jetzt net alles dafuer getan das deine beiden so lange im bauch bleiben koennen!

    Und auch mami sein muss man lernen

    Mir sagt man nach ich waere streng - aber die jungs Himmeln mich an - also alles kann ich wohl nicht falsch machen - achja und alles richtig kann wohl auch niemand machen

    Achja und zum Thema vorstellen - ich erwisch mich heute noch mit dem Gedanken "was ich bin tatsaechlich zwillingsmama" kommt mir heute noch oft nicht real vor ;-)
  • Ihr seid lieb :$
    Ich hab glaub ich einfach zuviel Zeit um mit über das alles Gedanken zu machen
    Wenn ich zuhause wäre würd ich baby Sachen waschen oder den Rest besorgen und mich darauf freuen
    Jetzt muss ich das ganze meinem freund anschaffen und ich lieg da und hoffe jeden tag dass es bald vorbei ist :-( und die zwei endlich da sind
    Kann mich kaum noch umdrehen..... Komm mir vor als wäre ich ein Kugelfisch
  • Und weißt was - irgendwann geht dir dein momentan nervende bauch ab ;-)

    Zumindest gings mir so

    Hab damals in der 20ssw eine bekannte mir ihren zwillingen besucht um mal den altag zu sehen - und sie meinte damals (die kids waren 14mo) sie war so gerne schwanger und ich dachte mir nur - na i net - fands in der 20ssw schon muehsam

    Heute wo meine kids 11mo sind denk ich mir nur wie schoen net die ss war ;-) - jaja so aendern sich die ansichten

    Und liebe matzi mit dir fiebere ich deshalb auch sooo mit weil du ca an unserem PU Jahrestag auch deine PU hattest - Dh wir sind ziemlich genau ein jahr versetzt und mit dir konnte ich meine ss auch nochmal etwas "erleben"

    PS meine sind Pfingstmontag bzw dann dienstag auf die Welt gekommen (aber letztes jahr war ja pfingsten vieeeel spaeter ;-)
  • Hihi das denk ich mir schon oft dass ich echt froh bin nicht mehr schwanger zu sein. Bzw hab ich mir meine schwangerschaft echt anders vorgestellt
    Und dann höre ich immer sei froh wenns noch im bauch sind.....
    Vl wäre es auch anders wenn ich zuhause wäre und ich das ganze genießen könnte

    Kann mich daran erinnern wir haben damals glaub ich eh geschrieben als die punktion usw war
    Eigentlich eh a Wahnsinn wielang das schon wieder her ist..,..
    Wann sind deine auf die Welt gekommen? Welche Woche? Hab vl eh schon mal gefragt aber hab's schon wieder vergessen....
    Und wie schwer usw waren sie?
  • Meine sind bei 35+5 mit blasensprung gekommen (hatte auch ab 26+5 verkürzten gmh auf ca 15mm)

    Habs spontan probieren duerfen - leider hat sich mein führender dann doch schief in den geburtskanal gedreht und es wurde KS. Fuer mich wars damals auch irgendwie "zu frueh" also wirklich vorbereite war i net - aber gut wer ist das schon.

    B: 47cm 2320g (mit ihm haette ich nach 5 tagen heim duerfen)
    S: 48cm 2470g (er hatte startschwierigkeiten und eine Infektion und musste auf der neo/imc bleiben - nach 10 tagen bin i mit beiden heim)

    Ja und i gebs ehrlich zu die ersten wochen waren zum teil wirklich schlimm - vorallem nachts - wir waren auch so naiv zu glauben das das mitn stillen alles so toll klapp und die beiden bei uns im Schlafzimmer schlafen - nach 14 tagen haben wir die beiden ausquatiert ins Kinderzimmer - ab da gings uns besser - und nach einigen versuchen wies klappen koennte haben wir dann fuer uns die passende gefunden (nach 3 mo) - die beiden im Kinderzimmer und wir im Schlafzimmer ;-) also deshalb meinte ich man muss sich auch erst mal kennen lernen und dann auch das eltern sein lernen

    Heute bin ich soweit das ich mir nochmal eine ss wünsche ;-)
Diese Diskussion wurde geschlossen.

Social Media & Apps

Registrieren im Forum