Dodolein

Über mich

Dodolein
Dodolein
User
Beigetreten
Besuche
11,223
Zuletzt aktiv
Punkte
36
Wohnort
Linz Urfahr
Wohnbezirk
-
Beiträge
1,825
Auszeichnungen
12
  • Kind oder Karriere? - HILFE!

    Ich würde auch zuerst einen Job suchen und nach der Probezeit bzw. ein paar Monaten im Job neu überlegen, was dir im Moment wichtiger ist bzw. wie wohl du dich an deinem neuen Arbeitsplatz fühlst. In deinem Alter hast du sowohl für Kind als auch für Karriere/Arbeiten noch viel Zeit. Mir selbst ist/wäre es schon wichtig eine unbefristete Stelle zu haben bevor ich ein Kind bekomme. Ich verstehe aber auch andere Entscheidungen (zB ein nicht zu großer Abstand zwischen den Kindern bzw. einfach die Entscheidung nach Gefühl, weil man einen großen Kinderwunsch verspürt). Du kannst es ja auch so sehen: in deinem Alter haben viele auch noch keine/kaum Berufserfahrung, weil sie Matura machen oder studieren. Wenn die anfangen zu arbeiten, hast du dir deinen Kinderwunsch bereits erfüllt und kannst ohne größere Unterbrechungen in das Berufsleben starten. Das mit dem schlechten Gewissen gegenüber dem Arbeitgeber kann ich verstehen, allerdings kann man es dem Arbeitgeber nicht immer recht machen und umgekehrt nimmt der Arbeitgeber auch nicht immer so viel Rücksicht auf die Wünsche der Arbeitnehmer.
    Kathy90Janine11
  • Kurze Frage? Schnelle Antwort! #45 🧐

    @almar Krankheiten wurden bei uns abgefragt, leichter Husten oder Schnupfen waren kein Ausschlusskriterium, nur Fieber. Starker Schnupfen, dass die Nase richtig zu ist, wär wohl auch ein Problem.
    almar
  • Zyklus und Langzeitstillen

    Unregelmäßigkeiten in der Stillzeit sind normal, auch die Intensität der Blutung kann sich nach Geburten verändern. Die meisten Frauen mit Unregelmäßigkeiten haben eher zu lange Zyklen, weil der Eisprung durchs Stillen sich immer mal wieder verschieben kann.

    Es kommt halt darauf an, was bei dir der Grund für zu häufige Blutungen ist. Eventuell eine ganz kurze Lutealphase (die Zeit zwischen Eisprung und Blutung). Die sollte ca. 14 Tage dauern, kann aber mit Stillen auch nur wenige Tage sein, das hatte ich zB in meinen ersten Zyklen nachdem mein Körper wieder mit Eisprüngen angefangen hat. Es kann auch sein, dass kein Ei springt und dein Körper dann den Zyklus mit Blutung einfach abbricht. Alles in deiner Phase mit zurückkehrender Fruchtbarkeit ist ganz normal und pendelt sich dann wieder ein. Für dich halt sehr nervig.

    Du könntest sonst noch Mönchspfeffer, Zyklustees oder Globoli probieren. Ich hab Mönchspfeffer probiert, hat aber vermutlich kaum was gebracht (einen Zyklus war die Lutealphase wieder etwas länger, dann wieder nicht), mit seltener Stillen mit der Zeit ist es besser geworden. Wieder wie vorher war es bei mir dann erst mit ganz abstillen.
    marmot2507
  • Allgemeiner themenloser Tratsch & Quatsch Thread #4

    @Mohnblume88
    Du kannst beim Bankenrechner vergleichen: https://www.bankenrechner.at/sparen

    Ich bin bei der RLB und hab irgendeine Kontoart, wo ich automatisch einen guten Zinssatz für täglich fälliges Geld am Online-Sparkonto bekommen hab. Hab grad nachgeschaut, da bekomm ich seit Anfang Juli sogar 3,385 %. Auf dem Girokonto aber so gut wie nichts.

    Die Kinder bekommen auch nur 2% auf den Kindersparkonten (aber halt auch während der Niedrigzinsphase der letzten Jahre).

    Mein Mann ist bei der Sparkasse und bekommt weder auf dem Konto noch auf dem variablen Sparkonto nennenswerte Zinsen. Auch ein Angebot seines Beraters auf Nachfrage für fix veranlagtes Geld war sehr mau.
    Mohnblume88
  • Schnäppchenjäger #4 💰

    hfmfp4be4jn0.jpeg


    Bipa Baby-Produkte Aktion ab Donnerstag
    Thessi
  • Schnäppchenjäger #4 💰

    @minx Ich hab sie heute im Postkasten gehabt (für 2 Wochen).
    minx
  • Schnäppchenjäger #4 💰

    811qefmd0nlq.jpeg
    Bipa
    Leni220619minx
  • Kurze Frage? Schnelle Antwort! #44 🧐

    @Butterfliege Ich konnte bisher nie den halben Familienbonus voll ausschöpfen (Teilzeit mit 20 Stunden und nicht das ganze Jahr beschäftigt). Daher hab ich ihn immer bei meinem Mann zur Gänze reingenommen, wenn ich seine Einkommensteuererklärung gemacht habe. Im Nachhinein kann man es bei beiden durchrechnen, ob ihn beide voll ausschöpfen können. Und so ist es eine größere Summe auf einmal. Wenn es mit dem Geld sonst aber eher eng wird mit den aktuellen Teuerungen, dann würds schon Sinn machen, ihn über den Arbeitgeber direkt einrechnen zu lassen.
    _sunshine
  • Schnäppchenjäger #3

    Libro-Aktionen aus dem Spielzeug-Katalog:

    2+1 gratis auf alle Siku-Artikel: Code 63684
    20% auf den teuersten Spielwaren-Artikel NUR FÜR JÖ-Mitglieder: Code 63682
    22% auf Tonies und Boxen: Code 22837
    20% auf Batterien: Code 63683
    blue89
  • Coronavirus - Austauschthread #6 🦠

    @Mohnblume88 Offiziell stehts nicht mehr auf der Seite vom Gesundheitsministerium, sondern nur negativer Test bzw über CT 30. Dafür steht aber da, dass man mit Krankheitssymptomen in den Krankenstand kann/soll unabhängig von Verkehrsbeschränkung. Du müsstest aber trotzdem in die Arbeit fahren und - falls du noch unter 30 CT hast, dann wieder heim? Das würd ich an deiner Stelle nicht machen, wenn es dir noch nicht gut geht.

    Vor den Verkehrsbeschränkungen musste man eine gewisse Zeit symptomfrei um freizutesten, ich glaub zwei Tage war da die Vorgabe. 🤔
    Mohnblume88

Hey & Hallo im Forum!

Neu hier?
Dann tritt der BabyForum-Community bei um alle Inhalte zu sehen und (werdende) Eltern kennenzulernen! Hier lang...

Aktionen

News

Avatar

Auszeichnungen

Themen-Highlight

Thema der Woche

Social Media & Apps


Registrieren im Forum