Krafttraining als Mama

1235712

Kommentare

  • @Leni220619
    Respekt!!! Man sieht wie viel Arbeit drinsteckt.
    Leni220619
  • Danke dir 😘😘 @Lila2022
  • @Leni220619 mega geil da kannst ja foi trainiern und laut sein ohne das ma wen stört, mega geil!!

    Ja tracken hab i aufgeben i ess grad nach lust und laune aber vil sollt i mal schaun ob i genug abbekomm😅

    STARKER KÖRPER 😍😍
    Leni220619Klumpenstein
  • Ja genau Linz Land 😁
  • Ah wie cool des is im Grunde ja fast ums eck 🤩 @lisarella
  • Ich hab mit dem Kalorienzählen wieder aufgehört. Hatte das eine Zeitlang und auch echt so nix süßes essen bei allem aufpassen, ja nicht zuviel Kohlenhydrate.. Richtung Magersucht. Das war alles irgendwie Teil meiner Depressionen. Seitdem ich Medikamente nehme, hat sich dieses Gedankenkarusell aufgehoben. Aber ich fühle mich trotzdem oft schlecht wenn ich süßes gegessen habe. Weiß nicht, ob ich wegen der Medikamente zugenommen habe. Oft sind das ja Nebenwirkungen von diesen Mitteln.
  • elianeeliane

    1,271

    bearbeitet 26. 10. 2023, 21:00
    @lisarella ich muss zugeben, ich hab früher mehr aufs Essen geachtet. Ich hatte vor rund 15 Jahren eine Phase wo ich extrem dünn war (und trotzdem "skinny fat" Stellen hatte) und da will ich einfach nie wieder hin. Zu der Zeit habe ich Kalorien gezählt und das war das erste was ich aufgehört habe um aus diesem Rad raus zu kommen.
    Ich muss aber sagen, ich bin keine große Naschkatze, mein Laster ist eher knabberzeug.

    @Klumpenstein wow 😯😊 nachdem das ja schon dein drittes Kind ist, wirst du es eh wissen, aber im Wochenbett gelten andere Regeln. ich hab so viel gefuttert die ersten Wochen/Monate und musste trotzdem aufpassen dass ich nicht zu viel abnehme.. mein Lieblingssnack in den ersten Monaten nach der Geburt war Studentenfutter.


    @Leni220619 so toll 👏

    So einen eigenen Fitnessraum hätte ich auch gern daheim. Schade dass wir dafür keinen Platz haben . ich trainiere im Wohnzimmer und bin immer wieder überrascht wie viel man auf so wenig Platz machen kann 🤣
  • @fraudachs es spielen ganz viele faktoren beim zunehmen mit :) wenig schlaf / schlechter schlaf stress zu wenig kcal oder zu viele die liste ist endlos... bin der meinung man darf sich auch mal was gönnen, 80/20 80% gute ernährung 20% was das herz begehrt bei mir gibts oft tage wos genau umgedreht ist 😂😂 schlecht fühlen sollte man sich nicht wenn man mal was für die seele isst
  • @eliane habe lange gezählt und herum gewürfelt wie ich noch kcal dazu oder weg bekomme ... mir wurde die zeit zu schade ausserdem war ich ja nimmer im leistungssport. Daher esst das woraufs lust habts . Wichtig is das ma sich im körper wohlfühlt😊
  • @lisarella ich hab dann auch später gelernt, wenn man zu wenig isst oder zu wenig Kalorien, dass der Körper das speichert weil er nicht weiß, wann wieder was kommt. Als wenn man immer gleich viel zu sich nimmt und der Körper sozusagen keine Angst haben braucht, dass es wieder dürre Zeit kommt.
  • Lustig, mir hat Kalorienzählen ur geholfen aus diesen ungesunden Selbstkasteiungskarussel zu kommen. So kann ich jeden Tag ca 500 Kalorien in Süsses anlegen, ohne mal einen Tag viel zu viel, dann wieder schlechtes Gewissen und viel zu wenig essen usw.. Aber jede muss ihren Weg für sich finden <3 Gibt ja gsd hundert Arten Sport und Ernährung
  • elianeeliane

    1,271

    bearbeitet 26. 10. 2023, 21:57
    @Lila2022 das ist wirklich total verschieden, am Anfang hat es mir auch geholfen ein Gefühl dafür zu bekommen, wie viel kcal was hat, wie viel Fett usw. Und was mein Tagesbedarf eigentlich ist. Dafür ist es wirklich super. Aber ich habe dann begonnen mit viel Cardio und permanentem Kaloriendefizit immer mehr abzunehmen. Und hab dann echt überall reduziert wo ich konnte. Immer weniger Milch in den Kaffee (ich hab viel Kaffee gegen den Hunger getrunken) zB obwohl ich eh kaum was zu mir genommen habe und lauter so Blödsinn. Für mich war das Kalorienzählen total mit diesem Abnehmen wollen verbunden. Und wie @lisarella auch erwähnt hat, wenn man intensiv herumrechnet und zählt, ist das auch mit Zeitaufwand verbunden (OK, jetzt gibt's dafür sicher schon zig Apps, damals noch nicht.. 😂). Aber ich kann es total nachvollziehen wenn man es macht, trotz allem. Wie gesagt, es kann schon auch sehr hilfreich sein.
  • Ich schmeiß mich auch mit auf die Liste:

    Über mich
    W, (so gut wie 🫣) 43, 4 Kinder

    Training
    2-3 × (Trail)Running Training pro Woche
    2-3 × Krafttraining mit Eigengewichtsübungen und Mobilisation pro Woche

    1 × monatlich Kontrolle der Trainings-Zwischenziele mit meiner Trainerin 🙏


    Trainingsziel
    Spartan Race Sprint fit werden (Level: Naked Survival Mode 😅), beweglicher, stärker, schneller und ausdauernder werden, aja - mein Gewicht darf ruhig runter gehen. 🤭😇


  • eliane schrieb: »
    @Lila2022 das ist wirklich total verschieden, am Anfang hat es mir auch geholfen ein Gefühl dafür zu bekommen, wie viel kcal was hat, wie viel Fett usw. Und was mein Tagesbedarf eigentlich ist. Dafür ist es wirklich super. Aber ich habe dann begonnen mit viel Cardio und permanentem Kaloriendefizit immer mehr abzunehmen. Und hab dann echt überall reduziert wo ich konnte. Immer weniger Milch in den Kaffee (ich hab viel Kaffee gegen den Hunger getrunken) zB obwohl ich eh kaum was zu mir genommen habe und lauter so Blödsinn. Für mich war das Kalorienzählen total mit diesem Abnehmen wollen verbunden. Und wie @lisarella auch erwähnt hat, wenn man intensiv herumrechnet und zählt, ist das auch mit Zeitaufwand verbunden (OK, jetzt gibt's dafür sicher schon zig Apps, damals noch nicht.. 😂). Aber ich kann es total nachvollziehen wenn man es macht, trotz allem. Wie gesagt, es kann schon auch sehr hilfreich sein.

    Ich mach das natürlich mit einer App;)
    Klar, wenn man dasnur mit Abnehmen verbindet, geht die 'Buchhaltung' absolut in eine gefährliche Richtung. Gut dass du das stoppen konntest!!!

    Was ich ja zB gar nicht kann ist Intermit. Fasten. Kenn ein paar Leute denen das so richtig taugt, aber ich? Niemals. Ich muss nachm Aufstehn essen und vorm Zu Bett gehn.

    @CoCoMaMa Trail running, wie cool!! Laufen draussen ist so toll
  • @Lila2022 wenn man meinen Kaffee am Morgen rausnimmt, wäre ich voll der Typ fürs intermitting fasten. Wir essen meistens Recht früh am Abend (17-18:00) und ich esse häufig frühestens um 9:00 was, weil ich gerne in Ruhe esse und nicht mit den Kids
  • @Klumpenstein du schaust echt mega gut aus! Wahnsinn wie flach der Bauch schon wieder ist. Bei mir war's auch so ähnlich. Hab 20 Tage nach der Geburt ausgeschaut wie vorher. Ich hab generell sehr wenig KFA. Ich glaub, dass ist einfach Veranlagung. Als Wiedereinstieg ins Training aber natürlich gut!

    Hab gestern auch 40min trainiert. Pilates. Heute hab ich endlich Mal wieder Muskelkater in Po und den Armen. Ich mag das Gefühl ja. Da weiß man, das man was gemacht hat 😅
    Lila2022
  • bearbeitet 27. 10. 2023, 07:10
    Ich wäre auch gern dabei 😊

    Nö, 2 Kinder, 34 Jahre
    Sport: Ganzkörpertraining mit Gewichten, Yoga, Pilates (meist 2-3x Kraft, 1x Yoga, 1x Pilates)
    Ziel: gesund und fit bleiben, Stress abbauen, straffen
    Derzeit: Pause wegen Weisheitszahn-OP bis 6.11. 😕
  • @CoCoMaMa herzlich wilkommen :)
    Wird das dein erste spartan race oder hattest du schon mal die ehere😁

    Puh ladies heute is so ein tag.... schlechte nacht die periode kickt und bin viel zu spät drann für die CF klasse 🥲 (jammern auf hohem niveau ende)

    @Kaffeelöffel machst das in einer gruppe oder via youtube 😁 muss gestehen i hab nu nie pilates probiert 🫣
  • @mydreamcametrue dann kannst mit 6.11 super durchstarten sofern die narbe es zu lässt 😊
  • Hab heute ausnahmsweise mal länger geschlafen. Ich gehe es jetzt an. Heute Leg-Day und dann noch zum Abschluss 20 min Oberkörper . Mein Mann spottet mich. Wünscht mir Glück 🍀🤣🥵
  • Das wird Leni!!!

    Ich mach nachher Upper body Krafttraining. Die Beine sind von gestern nett muskelkatrig. Hier kursiert leider die Männergrippe. Der kleine Mann hat dadurch nur ne Rotznase und stillt mehr nachts, aber der Herr des Hauses jammert rum. Und ich bin gesund. Eh. Aber gsd, so kann ich weitersporteln.

    @lisarella Als große Pilatesenthusiastin kann ichs nur jedem ans Herz legen es mal auszuprobieren. Es ist ein super Sport um schöne Haltung und ein gutes Körpergefühl zu erarbeiten...und super anstrengend, auch wenn mans nicht ahnt.
    Leni220619
  • @Lila2022 Ja, ich finde es auch viel attraktiver als den klassischen 'Straßenlauf'. 🥰


    @lisarella Ich starte in der Welle 'New Spartans' - ich habe noch nie die Ehre gehabt und bin entsprechend aufgeregt! 🤪

    Gibt es hier vielleicht schon erprobte Spartanerinnen?😇
    Lila2022
  • @Lila2022 kann man das mit ballett vergleichen 😂?


    @CoCoMaMa ja hier, ziemlich cool der run bei mir wars halt kalt umd regnerisch😂
  • @lisarella Nein, gar nicht!! Eher mit Yoga, wenn wir schon vergleichen :D Schau dir vk mal ein Einstiegsvideo von zB Lottie Murphy auf youtube an. Viel core work!

  • Leni220619Leni220619

    2,311

    bearbeitet 27. 10. 2023, 08:40
    lajuuw1qjuqq.jpeg
    Ging wieder richtig super heute!!! 90 kg 🤯🎉
    Vorher 15 min Yoga und nm nochmal Beine Po . 😍

    Jetzt gibts erst mal nen Shake 🥰
    Lila2022
  • Bei mir wars ähnlich wie bei @eliane. Immer bei allem geschaut wie viel kcal hat es, wo kann man einsparen oder mit Sachen strecken die weniger kacl haben. Also zb riesen Portion Salat dazu, wenig Öl fürs Dressing.
  • Hallo!

    Ich war inzwischen zum ersten mal wieder im Gym und hab einen allgemeinen Ganzkörper-Trainingsplan ausprobiert, den ich mir selber zusammengestellt hab. Jetzt weiß ich bei allen Geräten, welches Gewicht ich für den Start verwenden kann.

    Ich bin in Kontakt mit einer Personal Trainerin, die allerdings über 100 Euro für eine Stunde inkl. Trainingsplanerstellung verlangt. Na bumm. Die Trainer*innen vor Ort (fit inn) erstellen keine Pläne. Lohnt sich das?? Für 60 würd ich sagen, ok. Aber über 100€?

    Ein Freund von mir hat eine Ausbildung zum Trainer, hat aber nie in dem Bereich gearbeitet. Trainiert aber selber. Ich werde ihn um Input zum Trainingsplan bitten und wir gehen mal gemeinsam ins Studio, damit er mit Feedback geben kann.

    Oft sind es bei den Bewegungsausführungen und Geräteeinstellungen nur kleine Veränderungen, die einen großen Unterschied machen (Haltung der Arme, Beinposition, Sitzhöhe etc.)

    Meine Ziele sind Muskelaufbau, bei den Übungen selbst besser zu werden (dh. mit der Zeit mehr Gewicht zu schaffen, ich mache genaue Trainingsdokumentation mit Gewicht und Wiederholungszahlen) UND: 2 Klimmzüge schaffen!
    Leni220619
  • 100 Euro ist schon sehr krass. Würd es mir auch ned wert sein. Zeigt mir aber wieder, dass ich dran bleiben muss um mich in diesem Bereich beruflich verwirklichen zu können 😄

    Ich finds sooooo cool, dass wir so viele Mamas sind hier. 😍 kenne privat kaum sportliche Mamas. Voll schade!
  • Und an alle Pilatesliebhaberinnen hier..
    Ich find Pilates auch super !
    Aber ich finde man kann es gar nicht mit Yoga vergleichen..
    Ich hab eine richtige Abneigung gegen Yoga und Krieg da echt nach 5 Minuten die Krise 😂
    Pilates find ich aber super !!
    Mohnblume88
  • @Lila2022 super i werds heute mal ausprobieren :)

    @Leni220619 wow 90 sind scho eine große zahl 🥳🥳 wie oft in jahr gehst auf einen 1 rep max? Weißt schon in welche sparte von beruflichen sport dasd gehn willst?

    @paul_ina also mir wärs das geld echt nicht mehr wert wenn du nicht auf die bühne oder so gehen willst. Wie hast du dir die auf splitung den gedacht 3 mal oder 4 mal die woche ins gym zu gehen?
    2 Klimmzüge schaffen is echt a Tolles Ziel!!!!


  • Ich vergleichs halt damit, weils auch virl Bodenarbeit ist. Aber ja, wenn man beides probiert hat, dann merkt man schon Unterschiede. Ich mag beides, aber Pilates ist klarer Favorit.
  • @Klumpenstein i werds mir heute mal am abend ansehen und berichten obs was is für mich :) des mim yoga kann i verstehen😂😂😂
  • Und zum Thema Kalorientracken...
    Für mich ist das leider auch Gift.
    Hatte als Jugendliche eine Essstörung und komme da total flott in dieses Einspardenken.
    Ich fahre wirklich mit intuitiv essen seit 10 Jahren am Besten. Also auf Hunger und Sättigung und Gelüste hören. Und das funktioniert aber auch nur, wenn man es zulässt und sich nicht bremst mit einem gesund/ungesund Mindset.
    In Zeiten wo ich aber etwas verändern wollte (Muskelaufbau etc ) hab ich natürlich ein bisschen darauf geschaut mehr Eiweißkomponenten einzubauen.
    Oder wenn ich mich dann doch zu schwammig gefühlt hab ich bei Lust auf süßes dann halt doch lieber Obst statt Schoko gewählt.

    Aber alles in allem glaub ich, dass ich meine Figur einfach nur deshalb so gut halts, weil ich seit 10 Jahren keine Diäten und co mehr mache.
    Aber Figur "halten" beinhaltet halt auch die Akzeptanz für mich, dass ich im Winter 2-3 kg mehr habe als im Sommer. Dass ich während der Periode weniger "ripped" bin als danach....usw usw 😌
    Mohnblume88elianeForumianerin
  • Leni220619 schrieb: »
    100 Euro ist schon sehr krass. Würd es mir auch ned wert sein. Zeigt mir aber wieder, dass ich dran bleiben muss um mich in diesem Bereich beruflich verwirklichen zu können 😄

    Ich finds sooooo cool, dass wir so viele Mamas sind hier. 😍 kenne privat kaum sportliche Mamas. Voll schade!

    Ich kann's mir auch so gut vorstellen, eine Trainerinnen Ausbildung irgendwann zu machen wenn ich wieder voll auf der Höhe bin und es mir so daugt wir vor der Schwangerschaft..
    Den Plan hab ich auch schon fix im Auge gehabt, wenn ich nicht den Wahnsinn mit Kind 3 dann doch durchgezogen hätte.
    Ich mag das auch gar nicht hauptberuflich machen.
    Aber ich mag nicht mehr Vollzeit in der Schule arbeiten und hab mir einige Standbeine nebenbei aufgebaut und das wäre auch etwas, dass mir Spaß macht..
    Bei uns gibt es ein Studio so HiiT und Gewichtraining nur für Frauen angeboten wird. Bei sowas einfach 2-3 Klassen in der Woche leiten 🥰
    Oder Coaching eben für Frauen.
    Um ihnen die Angst vor Gewichten zu nehmen 😌
    Leni220619
  • @paul_ina ....meld dich bei mir ..ich hab an Plan für "Beginner" von einem Freund der Fitness Trainer ist 😌
  • @lisarella ja, yt. Ist so super weil ich das daheim auf meiner Matte machen kann und nicht extra wohin fahren muss. Wir wohnen in einer kleineren Stadt, da müsst ich wahrscheinlich 20min zum nächsten Gym mit Kursen fahren.
    Ich kann die die yt Channels "Move with Nicole" (Englisch) und "Lenas Health Lab" (deutsch) empfehlen. ☺️
    Hau rein!
    Lila2022
  • In meiner Jugend bis ins Erwachsenrnalter hatte ich auch echte Essstörungsprobleme, aber vor allem binge eating. Mit 16 hab ich dann angefangen erstmal 10 kg abzunehmen (das ging noch 'so') und mit Mitte/Ende 20 bin ich die Gschichte endlich mal ehrlich angegangen. Meine ungesunde Beziehung zu Waagen aufzuarbeiten war wichtig. Es ist noch immer nicht top, das wirds glaub nie. Dafür war ich zu lange in diesem 'du hast nix verdient, weil du dick bist' gefangen (hab insgesamt 21kg abgenommen über die Jahre, ich war aldo mal echt schwerer). Aber mitm Kalorientracken ess ich auch nie zu wenig. Mir gehts nimmer um 'so wenig wie möglich', sondern um ausgewogen und ohne zu arge binges. Wie erwähnt, ich kann immense Mengen essen. Das heisst ich kann leider auch bingen als gäbs kein Morgen. Da hat mich meine app echt gerettet und in geregelte Bahnen geleitet.

    Was hingegen absolut ungesund für mich ist, sind Fitnessuhren. Ich hab mal dir garmin einer Freundin getestet und omg. Ich kipp voll auf erreichtr Ziele bei den Mistgeräten ein. Das spricht irgendeinen Teil meines Echsengehirns ganz ungesund an. Ich hab ihr an dem Tag ihr Monatsschwimmziel und einen Treppenrekord erarbeitet...und dazwischen andauernd draufgschaut.

    Läufe und Wanderungen track ich mit runtastic, aber das läuft da nur still im Hintergrund. Nix jeden Tag.

    Upper Body workout ist geschafft, Kind gefüttert, jetzt gehts in das Grauswetter einkaufen.
  • Jaaa Move with Nicole ist auch super!!! Da hat @Kaffeelöffel absolut recht. Ist meine zweitliebste und hat echt tolle Programme und eine angenehme Art
  • Leni220619Leni220619

    2,311

    bearbeitet 27. 10. 2023, 11:07
    @lisarella puh ich vermute um die 110-120 kg wären one Max. Hab leider nur bis zu 90 kg daheim 🤣 Muss wieder nachkaufen.

    Am liebsten als Trainer im Bereich kraftsport und Yoga. Fokus auf Kraft und dehnen danach. Und power Yoga. Mal schauen ob ich mir diesen Traum jemals erfüllen kann.
  • Ich habe übrigens auch einen Trainingsplan für Geräte im Fitnessstudio. Der von SizeZero - nicht vom Namen abschrecken lassen 😬 also schon, aber nicht ganz 🤪😄
    Die haben den eh nicht mehr im Programm, den geb ich jetzt ganz offiziell weiter 😂
    Leni220619
  • Mohnblume88 schrieb: »
    Ich habe übrigens auch einen Trainingsplan für Geräte im Fitnessstudio. Der von SizeZero - nicht vom Namen abschrecken lassen 😬 also schon, aber nicht ganz 🤪😄
    Die haben den eh nicht mehr im Programm, den geb ich jetzt ganz offiziell weiter 😂

    Magst mir den zukommen lassen per PN ? :-)
    Mohnblume88
  • @Leni220619 starke beine🦵🏻

    Drann bleiben dann wirds sicher was ! 😁 i hatte mal ein kleine Cf box im keller mit allem was dazu gehört, habs blöderweise wieder verkauft. Das homegym war scho a geile sache drum versteh i die wennst was nachkaufst😂😂
    Leni220619
  • lisarella schrieb: »
    @Lila2022 super i werds heute mal ausprobieren :)
    @paul_ina also mir wärs das geld echt nicht mehr wert wenn du nicht auf die bühne oder so gehen willst. Wie hast du dir die auf splitung den gedacht 3 mal oder 4 mal die woche ins gym zu gehen?

    Na, um Bühne geht es mir gar nicht, nichts könnte mir ferner sein :smiley:

    Aber alle kennen wohl die Leute im Studio, die offensichtlich nie gezeigt bekommen haben, wie man richtig trainiert, die irgendwie herumreißen an den Geräten oder die Arme komplett falsch halten.
    So schlimm ist es bei mir sicher nicht, aber so ein paar Kniffe könnte ich schon brauchen und ich will es langfristig richtig machen.

    Ich werde erstmal Ganzkörper auf Maschinen machen, ohne Split, an 2-3 Tagen:
    Beinpresse
    Brustpresse (Bankdrückmaschine)
    Rudermaschine
    Schulterpresse
    Klimmzüge (an der Maschine, bis ich es frei kann)
    Hyperextensions


    Außerdem will ich vor dem Training ein paar Übungen für den Beckenboden einbauen und mir fehlt noch 1 gute Übung für einen wieder knackigen Popsch. Any ideas?

    Möchte dann langfristig Übungen an den Maschinen durch freie Gewichte ersetzen; da wo es passt und ich es mir zutraue.

    Ich wollte auch Legraises machen (mit den Ellbogen aufgestützt die hängenden Beine anhocken), aber das hab ich danach ziemlich im Beckenboden gespürt, das ist wohl noch zu viel.
  • Klumpenstein schrieb: »
    Mohnblume88 schrieb: »
    Ich habe übrigens auch einen Trainingsplan für Geräte im Fitnessstudio. Der von SizeZero - nicht vom Namen abschrecken lassen 😬 also schon, aber nicht ganz 🤪😄
    Die haben den eh nicht mehr im Programm, den geb ich jetzt ganz offiziell weiter 😂

    Magst mir den zukommen lassen per PN ? :-)

    bitte mir auch! <3
  • @Klumpenstein schick ich dir!

    Hab grad gesehen, da sind auch alle Diäten von denen dabei - high carb, low carb, Aufbau, vegan. Also falls Interesse besteht, einfach melden!
    Empfehlen kann ich das allerdings nicht, da ich von Diäten nichts mehr halte, früher war ich da halt anders :D
  • @Mohnblume88 da sag ich auch nicht nein - ich nehme alle Infos, die ich kriegen und irgendwie verwerten kann! 🙏🤗
  • So training für heute erledigt aber bin echt frustriert was plötzlich nicht mehr so einfach geht 🥲 (bspl Bar muscle ups oder hab einfach mal 20 kg auf meinen 1rep max verloren?! Wo sind die hin ) ich hoff i komm schnell in meine alte form🫣 sorry fürs sudern aber des frustriert mich echt gscheid
  • @lisarella ojmann verstehe i mich voll! Das ärgert mich auch immer so. Aber im Grunde ganz normal und auch gut so. Körper kann ned immer Höchstleistung bringen. Aber warte mal 1-2 Trainings ab, dann läufts wieder ☺️

    Mein Training ( heute Bauch Oberkörper) war auch voll ok. Nix weltbewegendes aber gleiches Niveau wie immer. Bauch ist schon so fad. 40 min Vollgas und es zieht kaum noch. Wer Ideen? 😁🙈
  • @Leni220619 Wie trainierst denn Bauch? Schon Gewichte zB beim Russian Twist dazugenommen?

    @lisarella Das Gute ist, dass bereits einmal aufgebaute Muskeln viel schneller wieder 'zurückkommen'. Also ja, jetzt ist doof, aber wart nur ein bissi und dann bist wieder back on track.
  • @Leni220619 hanging leg raises brennen wie die hölle 😁 falls das nu ned zu fad is für dich😅 oder a tabata ?

    @Lila2022 frustriert halt voll wennst alle deine buddies siehst die dich überholt haben 😅 bin aber happy das schon so gut worden sind 😄
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps


Registrieren im Forum