Erfahrungen mit Duphaston

13

Kommentare

  • @Giulia1991 es gibt Packungen mit 20 und mit 28 Stück - warum weiß ich nicht ;) vielleicht weil manchmal 3 halbe statt einer ganzen Tablette täglich verschrieben werden. Kann also vorkommen dass man nicht auskommt mit einer Packung.
    Auch wenn z.B. ZT 11-25 - dann sinds 15 Tage bzw 30 Stück. Auch merkwürdig aber ich bin kein Arzt, keine Ahnung warum das so sein soll...
  • Hätt da auch eine Frage : ich nehme das erste mal duphaston 15-25 Tag , ich glaub dass mein es am Tag 19 war . Wann sollte ich dann die Regel kriegen wenn ich nicht ss bin ? Kennt sich da jemand aus ?;)
  • july88july88

    14

    bearbeitet 18. 05. 2015, 12:37
    @ jenniii sorry meinte zt 34!!
  • Ich bin bissi verwirrt! Nehme die tabletten von zt11-25 und und an zt 18 war mein es und jetz kam an zt 28 meine blutung allerdings ist das irgendwie nicht so wie sonst sondern weniger! Normal habe ich 2 staaarke tage aber bis jetz eigentlich nicht und mein Mumu ist hoch aber offen! Hmmm
  • Vl einnistungsblutung
  • Weil heute früh hab ich noch leichte blutung an tag 4 aber komischerweise ist mein Mumu plötzlich hoch, fester und fast zu!
  • July88: also hängt das wirklich mit dem Zeitpunkt vom es zusammen ?
    Überall steht sonst , dass die Regel 3-4 Tage nach absetzen von duphaston kommen sollte .
    Sternchen04
  • @ jenniii ja angeblich schon!! Weil nach dem es sollten 14 tage noch sein bis zur blutubg!
  • Hab heute noch mal bei meinem Arzt nachgefragt ... Prinzipiell hat das nix mit es zu tun, man sollte die Regel 3-4 Tage nach absetzen bekommen .
    Heute 7ter Tag drüber , trau mich aber nicht testen :(
    Sternchen04
  • @Jenniii Also das stimmt so nicht wirklich, kommt halt drauf an für was man es nimmt aber es kann sein das sich der Körper auf das Medi einstellen muss. Oder die Dosierung ist zu schwach für dich. Ich hab nie einen ES während der Einnahme gehabt und einmal hab ich die Regel erst 10 Tage später bekommen.
  • Nie hattest einen ES? Ich auch erst 1 mal mit die duphaston
  • @marrod Ja während der Einnahme weil die war ja von Tag 11-24 und ich hatte so lange Zyklen bis 60 Tage und da war der ES immer erst viel später so ab Tag 44.
    Aber ich habs 6 Monate genommen und mein Zyklus hat sich eingependelt auf 34 Tage. Und nach einem Monat ohne Duphaston wurde ich schwanger.
  • Ich habs jez 3 monate genommen bin ungefähr auf 28 tage Zyklen. Werd dieses monat ohne duphaston machen :) nehme ja auch 11.-24.zt :)
  • Mmmhhh alles sehr komisch , hoffe einfach mal dass die Regel nicht kommt und ich schwanger bin ;)

    Habt ihr ovulationstest benutzt ? Und kein es während duphastoneinnahme ??
    Ich nehm's doch damit der zyklus normale länge kriegt und ich schwanger werde !!!!
  • Ja hab ovu benutzt aber muss sagen im 1.zyklus hab ich nur geblutet weil ich erst fg hatte und 2. Zyklus dann Es und voriger zyklus keinen. Und immer 26 dann 28 dann 27 tage. Dieses mal nehm ich keine und mach aber nur Ovus dass ich weiß ob ich einen hab wenn nicht Wechsel ich arzt und frag den :) bin aber zurzeit gechillt. :D
  • Zu früh gefreut , regel ist da :(
    Egal , weiter gehts :)
  • Hallo! Ich bin ganz neu hier im Forum und hab einen Zyklus mit Duphaston hinter mir. Leider hatte ich 5Tage nach der letzten Einnahme extrem empfindliche Brustwarzen und es ging mir psychisch sehr schlecht! Meine Tage kamen auch erst 2Wochen danach :( Es hat meinen Zyklus verlängert.... Hatte wer von euch auch solche Erfahrungen?
  • Hallo Leute ,
    ich habe Duphaston immer genommen wenn meine Regel auf sich warten lies.
    habe PCO und früher extrem lange Zyklen
    Sternchen04
  • 2 Wochen ist schon sehr lang , warte mal den nächsten zyklus ab . Bei mir hat's 8 Tage gedauert . Nehm's vom 15-25.tag , d.h regel kam am 33.tag ( sonst kommt meine erst immer am 45.tag oder später ...)
  • Hy hab jez den 2.Zyklus ohne duphaston. Mir geht's psychisch sehr gut und hatte auch beide Male einen ES laut ovu. Hatte ich mit duphaston nicht. Also ich bin mir sicher daran waren die duphaston schuld
  • Marrod: und wie ist es ohne duphaston ? Es gehabt ? Wie lange sind deine Zyklen nun ?

    Nehme seit 3 Monaten duphaston und ich glaub ich habe dadurch keinen es mehr ...

    Setz es nun ab !!!
  • @Jenniii Hab immer es laut ovu aber immer anders. Aber regel dadurch voll durcheinander. Bin zt34 no ka regel und beim letzten mal auch zt34 erst regel bekommen und Ovu verschieden positiv. Hab mir mit den Tabletten den ganzen rythmus zam kaut. Such mir jez an FA der besser is als de trutschn. :)
  • Urmühsam !! Hattest du mit duphaston auch einen es ? Werd dieses Monat mal ovus machen ....
    Bin mir Ur unsicher ob duphaston ein scheiß ist wenn man schwanger werden will.

    Hatte ja schon 3 fg , bin aber immer schnell schwanger geworden ( ohne duphaston )....Zyklen aber immer zw 35-45 Tagen :(... Das wollte ich ändern ...
  • Laut ovus keine mit duphaston. Ich bekomm grad die mens nicht. Geh nächste Woche zum arzt. 2.monat ohne duphaston. Die haben den ganzen zyklus zam kaut. Geh jez auch zu einer anderen ärztin
  • @Jennii Jeder Körper reagiert anders auf Duphaston, mir hats sehr geholfen. Hatte auch eine FG und danach totale Zyklus Probleme sodass er zw 30-65 Tage lang war, hab dann ein halbes Jahr Duphaston genommen damit mein Zyklus regelmäßig wird. Hat funktioniert weil im zweiten Zyklus ohne Duphaston bin ich ganz unerwartet schwanger geworden (war aufgrund der damals bevorstehenden Hochzeit nicht geplant aber trotzdem sehr erwünscht.)

    Hab Duphaston bis zur 12.Woche genommen um die Gebärmutter zu unterstützen und damit sich das Zwergi gut einnisten kann.
    Mittlerweile bin ich in der 20.Woche :)

    Hatte keine Nebenwirkungen mit dem Medi :)
  • Aber in den 6 Monaten in denen du duphaston genommen hast bist du nicht schwanger geworden ?!
    Hast du das duphaston dann einfach abgesetzt ?
  • In vielen Foren liest man ja dass man das duphaston nicht vor dem es nehmen soll , glaubt ihr das auch ?

    Hab's nämlich immer vom 15-25 Tag genommen , glaube aber dass mein es prinzipiell erst ca am 19 Tag ist , wenn überhaupt ....
  • Aja Glückwunsch zur Schwangerschaft :)))
  • @Jenniii Weil wir aufgrund der Hochzeit mit Kondom verhütet haben deswegen bin ich nicht ss geworden.
    Ich hab das Duphaston hauptsächlich genommen um den Zyklus zu regulieren, habs immer von zt 11-24 genommen.
    Das hatte den Sinn, dass nach Tag 24 eine Entzugsblutung stattfindet und dem Körper somit gezeigt wird, dass er schneller mit der Produktion des Eilis sein muss und ein Zyklus mit 60 Tagen nicht normal ist ;)

    Ich habs 6 Monate genommen, sowie mein FA empfohlen hat und dann aufgehört um zu sehen ob mein Zyklus wieder regelmäßig ist.

    Prinzipiell unterdrückt Duphaston den ES nicht.

    Wann hast du denn dann deine Mens bekommen, wenn du an zt25 die letzte Tablette genommen hast?
  • Barbara73Barbara73

    3,188

    bearbeitet 20. 07. 2015, 22:44
    .
  • Beim ersten Mal an Tag 32, dann 31 und dieses Mal 29.

  • Wäre einfach schon gerne schwanger , probieren schon recht lange :(
  • @Jenniii kontrollierst du denn deinen ES mittels Ovutest, Tempi messen, etc???
    Was hat denn dein FA gesagt, wie lange du es nehmen sollst?? Nach 6 Monaten sollte man nämlich eine Pause machen.
    Meine Zyklen mit Duphaston waren auch unregelmäßig, was daran liegt ob man einen ES hat oder nicht, da das Medi den ES nicht unterdrückt und wenn man einen ES hat obwohl man grad das Medi nimmt, läuft der Zyklus normal weiter also ca.14 Tage nach ES die Mens. Hat man keinen ES gibts ne Entzugsblutung und der Zyklus ist kurz.

    Meine Zyklen waren 26, 28, 36, 30, 32, 34 Tage. Der erste Zyklus ohne Duphaston war 32 Tage und der zweite in dem ich ss wurde auch.

    Ich hab mir damals im Juni 2013 die Spirale ziehen lassen, im Oktober bin ich ss geworden die im November als FG endete und bin auch erst nach 16 Monaten wieder ss geworden. Diesmal hatte ich aber von Anfang an ein gutes Gefühl und ich habs auch erst Ende 6. Woche bemerkt weil ich eigtl noch auf die Mens gewartet hab ;)

    Ich kann dich voll verstehen, durch die Hochzeit wollten wir den Kiwu eben erst ab Juli 2015 wieder angehen, daher hab ich eigtl gar nicht mehr dran gedacht weil ich durch die Planung gar keine Zeit hatte.
    Eine zeitlang dachte ich schon ich werd nie wieder einen positiven Test in den Händen halten.

    Und dann wenn man gar net damit rechnet passierts und es war das schönste wie unser Zwerg entstanden ist, ohne Druck und Stress, wünsch ich wirklich jeder.

    Habt ihr euch schon durchchecken lassen?? Großes Blutbild, Hormonstatus, Spermiogramm???
  • Liebe @Jenniii ich kann verstehen was du durchmachst.
    Meiner jetzigen Ss sind auch 3 FG vorgegangen.

    Ich kann dich nur ermutigen die Hoffnung nicht aufzugeben.
    Wir haben alles von Chromosomentest, Hormonstatus, Antikörper etc. testen lassen.
    Bei uns war alles ok und auch meine Blutwerte waren in bester Ordnung.
    Spermiogramm ist nicht notwendig wenn man schon schwanger geworden ist.
    Spermiogramm lässt man normal nur erstellen wenn man einfach nicht schwanger wird.

    Nachher war der Druck und Selbstzweifel irgendwie komplett weg und siehe da 6 Monate später hatte ich eine intakte Schwangerschaft!

    Duphaston habe ich immer in der Frühschwangerschaft bekommen um Blutungen zu vermeiden. Diese musste ich auch jetzt bis zur 20. Ssw nehmen.

    Hör einfach auf deinen Körper!



  • Danke für die lieben Worte !!

    Haben ein paar Sachen testen lassen und alles ok :))

    Hab noch nie ovus ... Oder Tempi gemessen , wollte stressfrei schwanger werden
  • Grrr Texten funktioniert nicht richtig
  • Möchte nur einfach nichts nehmen , dass eventuell eisprung verhindert , eh klar ;)
    Und im Internet steht überall dass man es auf keinen Fall vorm es nehmen soll
  • Dazu kommt dass nun mein frauenarzt weggezogen ist und ich jemand neuen brauch :((
  • Jop jenniii versteh dich und ich hatte eben keinen ES :/
  • Wenigstens ist man nicht alleine mit dem ganzen Blödsinn :)
  • Ich wünsch euch auf jeden Fall alles alles Gute! Irgendwann wird es auf jeden Fall funktionieren wenn sonst kein Grund aufliegt.

    Manchmal spielt die Psyche wirklich eine RIESEN Rolle. Und man hört es oft genug und es stimmt auch wenn man das ganze dann gelassen angeht schlägts ein :-)

  • @Lady_C das stimmt bin jez üz6 damals hatte ich da Glück aber leider fg. Aber wenn ich hier im forum nicht schreiben würde Würd ich zurzeit nicht wissen dass wir basteln ☺
  • Hallo zusammen.
    Ich melde mich wieder bei euch.

    Ich hatte im dezember 2014 die duphaston verschrieben bekommen weil ich ca.6 monate nach absetzen der pille keine periode kam. Dann wollte ich mit den duphaston anfangen und siehe da die periode kam.

    Jz.ist es genau 1 jahr her das ich mit der pille aufgehört habe und zyklus ist noch immer im arsch...leider!

    War heute gerade nochmals beim FA zur US kontrolle ob ich beruhight in den urlaub fahren kann weil ich ja nicht weiß ob die periode kommt. Jz.aktuell dürfte nichts kommen u wenn dann nicht recht stark.

    Aktuell bin ich heute am 35.zyklustag.
    Seit absetzen der pille bin ich 5monate, 50tage, 69tage, 53tage, u der letzte 34 tage daher hatte ich die "befürchtung" dass nächste woche die periode kommt.

    Jz habe ich die FA nochmals gefragt ob ich nicht doch die duphaston nehmen soll also nach der nächsten blutung u sie meint es ist sichet kein fehler wenn ich das mache. Jz soll ich warten bis die periode kommt u dann 2xtäglich 1 tablette zwischen 11.u.25.zyklustag danach müßte die periode kommen.

    Laut blutbild bzw.hormonstatus sind meine werte in großen u ganzen in ordnung aber ES war leider voriges monat keiner vorhanden.

    Hattet ihr das auch schon mal??

    Ob man einen ES hat weiß man ja dann eigentlich nicht weis man das dann bei den duphaston?? Ich soll diese jz nur 1x nehmen u danach müßte es sich einpendeln.

    Würdet ihr die tabletten an meiner stelle nehmen???

    Lh
  • @BGMP Ich hatte nach der FG im November 2013 dasselbe Problem, Zyklen zwischen 28-62 Tage, immer unterschiedlich... War sehr mühsam weil ich nie wusste wo ich gerade stehe.

    Hab mich auch durchchecken lassen bezüglich hormone, blutbild etc aber da passte alles.

    Wollte meinen Körper nach der FG nicht stressen und hab dann im August 2014 mit Duphaston angefangen, habs aber 6 Monate genommen weil mein FA meinte das somit die beste Wirkung erziehlt wird.
    Nach einem Monat Einnahme kanns halt sein, dass danach wieder so lange Zyklen kommen.

    Habs im Jänner 2015 das letzte Mal genommen und im 2 Zyklus ohne Duphaston bin ich schwanger geworden :)
    Waren beide Zyklen 32 Tage.
  • @Giulia1991 ja ich werde jz mal abwarten bis die nächsten periode kommt u dann am 11.zyklustag damit anfangen es sind zwar wieder hormone aber was solls schaut so aus als ob mein körper dies braucht.

    Ist total schmarn wenn man nie weiß wo man gerade steht das stimmt.

    Ok meine FA meint ich solls jz mal nehmen weil ichs ja zhaus habe u mir schon gekauft habe u danach sollte es sich einreincken oder ich bin schwanger meint sie.

    Sie hat auch zu mir gemeint das duphaston mit der einnahme von pregnativ 1 keine schadung nimmt weil diese folsäure nehme ich seitdem ich mit der pille aufgehört habe also jz genau 2 jahr (ist für mich der pillen ersatz ☺)
    Anscheinend soll mann mönchspfeffer u duphaston nicht gleichzeitig nehmen da dies eine gelkkörperhormon ausschüttet u das nicht gut ist. U sie meint zu mir das die mönchspfeffertropfen von der wirksamkeit besser bzw.stärker sind als die tabletten bei mir zumindest.

  • Nur Mönchspfeffer hat bei mir gar nichts gebracht aber den muss man ja auch mindestens 3 Monate nehmen dass er wenn über haupt wirkung zeigt.

    Ich hab außer dem Duphaston nix genommen weil vor der Hochzeit gar kein Zwergi geplant war, aber es hat halt sein wollen *gg*

    Und aufgrund der Fehlgeburt hab ich das Duphaston dann noch bis zur 12 Woche weiter genommen :)
  • @Giulia1991 a ok.
    Also ich glaub mein FA trinkt heimlich.
    Hatte heute in der nacht so dermaßen bauchweh u mir war kotzübel dann bin ich mal aufgestanden u aufs klo u siehe da die periode ist da....noch vorm urlaub fliegen nämlich am samstag in die turkei u da wollte ich die periode nicht umbedingt haben...wenn meine FA recht hat damit das es diesmal nicht so "wild" wird dann habe ich ja einen schönen urlaub ☺

    Mhm also jz hatte ich einen 34.tagezyklus u jz.einen 35.tagezyklus. werde aber ws.jz.dann trotzdem mal am 11.tag anfangeb oder was meint ihr??

    Ist 34.bzw.35 zykluslänge schön bzw.zu ertragen oder auch noch zulange???

    Lg
  • @BGMP Ah cool wir waren jz auch eine Woche in der Türkei :)
    Wo gehts denn hin??

    Also 34 Tage sind vollkommen normal, ich glaub bis 41 Tage ist es in Ordnung wenn der Zyklus regelmäßig ist.

    Ich hatte ja sogar 28 Tage und der nächste war 45 Tage, das war net normal.

    Du kannst das Duphaston nehmen oder noch einen Zyklus warten, wenn er dann wieder so um die 34/35 Tage ist, dann hat er sich eingependelt.
  • Super ja da ist es e wieder recht schön heiß...das mag ich.
    Nach lara sagt dir das was?? Wo warst du??
    Bin ein totaler turkeifan war schon 10x oder mehr dort.

    Ja stimmt das ist eine gute idee. So werde ich das machen. Aber mit den duphastons hätte ich halt mal einen ES den ich so vl.nicht habe (also voriges monat hatte ich lt blutbefund vom FA keinen)

    Du hast schon ein kind oder?
  • @BGMP Nö kenn ich gar nicht. War auch schon sicher 8 mal in der Türkei, heuer waren wir in Sarigerme an der südtürkischen Ägäis, das kühlste Fleckchen :)

    Nein ich hab noch keines, bin jz in der 21.Woche mit unserem ersten Kind schwanger :)
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps


Registrieren im Forum