Von Kinderbüchern und Vorlesezeit <3

1356789

Kommentare

  • Meine Maus wird im März 3 und die WWW Bücher sind bei uns auch derzeit der Renner, aber eigentlich nur mehr die für 4-7 jährige. Die derzeitigen Favoriten sind „Was passiert im Krankenhaus“ und „Woher die kleinen Kinder kommen“.
    Tiptoi ist aktuell gar nicht so interessant mehr, das war mal ziemlich hoch im Kurs.

    Zum Vorlesen liebt sie nach wievor „Die kleine Raupe Nimmersatt“ und von Mira Lobe „Valerie und die Gute Nacht Schaukel“, ach ja und „Furzipups“ 😂

    Wir haben von meinen Neffen einige Rabe Socke Bücher bekommen, aber ich war dann beim Vorlesen fast schockiert 🙈 Die hab ich aktuell wieder weggeräumt.
  • Für kleine ganz lieb ist „Schlaf schön kleiner Igel“, da gibt es auf jeder Seite was zu tun und nur wenig Text.
  • Mein Kind mag Rabe Socke, aber wir haben kein Buch davon hatte nur mal welche ausgeborgt.
  • Oh und mir fallen noch ein:

    Die Heule Eule, das ist eine Serie, wir haben eines zu Hause (das erste glaub ich), das mögen auch kleine Kinder schon.

    Der Tierigent, das hat mehr Text. Aber es ist schön gereimt und es kommen sehr viele Instrumente vor. Und es hat eine sehr nette Message.
  • Die Heule Eule hab ich mal zufällig aus der Bücherei mitgenommen und hätte sie am liebsten am nächsten Tag zurückgebracht. Leider hat mein Sohn protestiert und ich hab mich ein paar Mal gefügt und es doch vorgelesen. Ich kenne nur den Band "Nein, ich lasse niemand rein" (oder so), aber war wenig angetan, wie unsympathisch die Tiere alle sind und wie die Eule sofort als "Heule-Eule" abgestempelt wird, obwohl sie tatsächlich verzweifelt ist und weint. Also moralisch ist es mir echt nicht gelegen. Kann natürlich sein, dass die anderen Bände da angenehmer sind!

    Was wir gerade bei Oma wiederentdeckt haben: "Drei dicke Freunde" von Christopher Wormell. Ein Bilderbuch. Das geht, sobald sie bei Geschichten auch sitzen bleiben, und ich finde es sehr kurzweilig.
    Inhalt:
    Ein Lokführer macht seine Runde in die Stadt. Tschi-pfuh tschi-pfuh tschi-pfuh ... Nett zum Mitsprechen. ☺️ Dann steigt Herr Bär ein, dann Frau Walross und schließlich Frau Elefant. Jedes Mal denkt der Lokführer: Die passt da doch nie rein! Aber sie passte. 😉 Und dann gehen alle Tiere in der Stadt auch noch einkaufen und kommen mit tausend Tüten und Fressalien zurück. 😄 Eine echt süße Geschichte mit sehr ansprechenden großen Bildern, ich würde sagen, für die meisten Kinder wahrscheinlich so ab 3. 😊71e78420-8ebb-11ed-9e0f-f32658c241b0.jpeg
    tweety85_sarah_
  • @puffin ja das stimmt, hatten diesen Band von der Heule Eule auch mal ausgeborgt und der hat mir auch nicht gefallen.

    Aber der erste Band ist sehr lieb. Da weint sie und alle Tiere versuchen herauszufinden warum und sie zu trösten. Dann endlich kommt ihre Mama und tröstet sie und fragt was los ist - aber sie hat’s vergessen.
  • @kea Das klingt deutlich netter. :)
  • Danke für eure Tipps! Hab schon ein paar davon bestellt 😀 Leider ist „Der Tierigent“ nicht mehr verfügbar; das hätte mir gut gefallen.
  • @maria1712 Auf Medimops vielleicht? Da kriegt man auch vergriffene Bücher. 🙂
    tweety85
  • @kea

    Wir haben ein heule eule buch und ein heule eule baby pixi ich will mein bumm. Unser 2 jähriger liebt beide und bei ich will mein bumm muss er am schluss immer lachen.
  • Liebt noch jemand die Wimmelbücher von Rotraut Susanne Berner? Habe das Nacht-Wimmelbuch gestern mal wieder aus der Bücherei ausgeborgt und bin jedes Mal begeistert, wenn ich eins in der Hand hab. 😍
  • Hab ich mir Mal eben Bilder gesucht, sind ganz lieb, aber wir haben jede Menge wimmelbücher von Anne suess, die find ich besser 🙂 einfach viel mehr zu entdecken und suchen 🙂

    Rabe socke haben wir jetzt ein dickes Buch, da finde ich kommt es ganz drauf an wie man es ließt, ich mag die schon

    Conni, haben wir schon bevor es so gehypt wurde gelesen 😂 es gibt einfach zu jedem Thema etwas und ist nicht so arg kurz

    Am liebsten les ich eigentlich was sich auch reimt 🤷 da kenn ich jetzt schon was wir haben auswendig, "bist du ein löwe" glaub so heißt das mag ich gerne zum Vorlesen, gibt's auch mit Fuchs.

    Einige DDR Bücher haben wir auch noch aus meiner Kindheit die hat meine Oma immer Mal mitgebracht, sind Tiergeschichten, "der Kranich und der Pfau" (nicht das äußerlich ist wichtig) ist ganz lieb.

    Immer Drama mit dem Lama 😄 das musste ich haben ich find es einfach witzig und mit reimen so schön zum Vorlesen, die kleine probiert immer so schnell wie möglich zum "Hatschi" zu blättern das ist ihr liebster Teil 😄

    Aufgewacht auf dem Bauernhof, wobei ich es doof find das am Schluss der Name nicht schöner durch den des Kindes zu tauschen geht 🤷

    Guckloch Bücher sind immer Favorit, wobei ich ältere vom Flohmarkt lieber find als neue
  • @Sunshine2020 Um die einzelnen Seiten geht es bei diesen Wimmelbüchern gar nicht, sondern um die Geschichten, die sich durchziehen. 😍 Viele kleine einzelne Geschichten, von der Katze bis zur Polizistin, die alle was erleben, also zB auf S.1 aus dem Haus gehen und auf S. 4 in der Stadt den Hut verlieren und den schnappt sich auf S. 5 ein Hund und auf S. 10 kriegt die Frau den Hut vom Hundebesitzer zurück. Es gibt noch 4 Bücher zu den Jahreszeiten und da sind dann wieder dieselben Figuren, die was erleben und gleichzeitig vergeht die Zeit. Also im Frühlingsbuch ist zB eine Baustelle zu sehen mit einem Schild, dass ein neuer Kindergarten gebaut wird, und im Winterbuch ist er dann fertig. Oder so ähnlich, ich hab es nicht ganz exakt im Kopf. Das jedenfalls ist das Tolle, man kennt die Figuren schon und jedes Buch kann man 20x durchblättern und immer mit jemand anderem mitgehen und eine neue Geschichte erleben. Außerdem sind sie im Großformat, sodass man auch die Details gut sieht.

    Die von Anne Suess kenn ich nicht, die schau ich mir gleich an. 😊
    _sarah_
  • Ahh okay ja ich hab in der Bildersuche nur einzelne Bilder angezeigt bekommen, da ist das nicht zu sehen 🙂 werden wir vielleicht Mal so eines beim Osterhasen bestellen 😄 der ist eh noch völlig planlos
  • Das ist von Anne suess, findet man auch mit der Bildersuche, es gibt halt unglaublich viel zu entdecken, haben glaube ich 5 verschiedene, das mit märchen erzählt auch die ganzen märchen auf jeder Doppelseite weiter, sowas ist auch toll, das stimmt 😄 gz19lof85ilx.jpg
  • Wir lesen zum Einschlafen auch gerne die Bücher von Mira Lobe. Lange war es immer "Hokuspokus in der Nacht" und jetzt "Valerie und die Gute Nacht Schaukel". Die lesen sich so schön 😀
  • Wir haben gestern das dritte Liselotte Wimmelbuch gekauft.
    Die lesen/schauen wir, seit sie 2 ist (jetzt 3).
    Die finden wir wirklich alle toll und sie werden fast täglich rausgenommen.
    Das Neue "Liselotte bekommt Besuch" finde ich am besten.

    Ab 3 bzw. wir haben das auch schon mit 2 gelesen: Konrad kann knuddeln
    Das ist wirklich so lieb.

    Bücher vom Bauern Bolle (die man wohl leider nirgendwo mehr kaufen kann).
    Alles Mögliche von Winnie Puuh.

    Ab 18 Monaten gehen vl. die Pettersson und Findus Bücher für Kleinkinder schon.
    Vom kleinen Mondbär gibts einiges und was ich ganz toll fand, waren diese (Einschlaf)Bücher:

    Gute Nacht, wünscht die Eule.
    Guten Nacht Winnie Puuh (das schauen wir immer noch gerne an)
    Wie kleine Tiere schlafen gehen.


    Rabe Socke haben wir auch einiges.
    Ich mag den Raben :D

    Und was wir auch mögen, sind die Pixi-Bücher mit Pixi und seinen Freunden.

    Was ich gar nicht mag ist Leo Lausemaus und Bobo.
    Das halte ich nicht aus :D


  • Bauer bolle haben wir auch ein Buch. Das gab's glaub ich letztes Jahr zu Weihnachten oder sogar früher zum 3 Geburtstag. Kam gut an.
  • Aktueller Liebling:

    Weißt du wo die Liebe wohnt ❤️
  • @fraudachs
    Da musste ich jetzt gleich mal nachschauen, ob es die Bücher noch irgendwo gibt.

    Dabei bin ich mal wieder auf medimops gestoßen.
    Da hab ich vor vielen Jahren schon mal eingekauft.

    Also wer gebrauchte Bücher sucht, da findet man wirklich alles und das echt günstig :)

    Hab jetzt drei Bauer Bolle Bücher dort bestellt.
  • @sasalu
    Medimops oder Rebuy sind echt super für gebrauchte Bücher🙂
  • Es gibt auch eine Seite wo man Bücher mit kleinen Mängeln bekommt. Mir fällt der Name grad nicht ein.
  • Meine Tochter ist erst 4 Monate. Manchmal lese ich ihr aus Büchern vor, die ich beruflich lesen muss (bin im Belletristik–Bereich😅 )

    Aber wir haben auch Kindgerechtes und da steh ich total auf Erwin Mosers „Katzen ABC“, „Ab ins Bett Ferkel“, und ganz klarer Favorit „Raupe Nimmersatt“, achja und das, wo sich die Hasen so lieb haben 😀
  • Bauer Bolle ist ein Dauerbrenner bei uns. Hab vor ein paar Jahren den Sammelband um 5 Euro gekauft. Wirklich eine super Investition. Bei Weltbild gäbe es noch zwei Bände zu kaufen.
    sasalu
  • loewinundlamm schrieb: »
    Bauer Bolle ist ein Dauerbrenner bei uns. Hab vor ein paar Jahren den Sammelband um 5 Euro gekauft. Wirklich eine super Investition. Bei Weltbild gäbe es noch zwei Bände zu kaufen.

    Sind das die 5 Minuten - Geschichten?
    Ist das kitzelige Schaf im Sammelband?

  • Ja genau so kurze Geschichten und der Bauer ist immer tollpatschig.
  • @Salasu Ja, das kitzelige Schaf ist drinnen. 😊 Den blauen Sammelband haben wir.
  • 57a7b370-96a2-11ed-9e0f-f32658c241b0.jpeg heute in der Bücherei mitgenommen. Ist das neu, dass es jetzt Bücher ab 2 gibt?
    Meine ist zwar schon älter, aber dachte sie hat vielleicht auch Spaß damit hat und nicht immer mich braucht. In dem Buch gibt es keine Spiele oder erzählen, nur Lieder und die kurzen sachen wenn man was antippt und die such sachen wie in diesen anderen such Büchern.
  • Angefangen haben wir mit "ich bin der kleine hund/katze/hase" usw, die sind noch aus meiner kindheit und die bilder nicht mehr so up to date, aber mein zwerg hat die geliebt.

    Im ersten Jahr hatten wir auch viele bücher von ravensburger, guckloch, fühlbücher, rasselbücher, klappen. Dann noch so bücher mit tiergeräuschen.

    Www bücher haben wir auch jede menge.

    Und überhaupt haben wir echt extrem viele bücher 😅

    Derzeit mit 4 sind eher so sachbücher interessant, tiere in afrika - safari, verschiedene vögel, spinnen, schlangen, dinosauria usw.

    Leo lausemaus wurde noch nicht genannt, die lesen wir auch gern, wenn das thema bei uns passt zb zähne putzen, aufräumen
  • Buchtipp: Der Wal der immer mehr wollte 👍
  • Der Wal und die Schnecke
  • Freue mich über Buchtipps für 1 Jährige :)

    Mein Sohn kriegt derzeit nicht genug von Büchern und mir hängts schon zu den Ohren raus, täglich 100x die selben Bücher zu lesen :D
    Er liebt sehr die Bücher "Bist du ein Fuchs/Hase/Löwe etc.?
    die kleine Eule (ich weiß nicht wieso, egal welches wir ausleihen in der Bücherei, es ist immer der absolute Favorite - Eule, Alpaka, Einhorn :D)
    und alles mit Tieren - wobei ich selbst hier die Bücher bevorzuge, wo !echte! Tierfotos drinnen sind, die sind aber leider oft für große Kinder und daher aus dünnem Papier - damit kann ich ihn also nicht alleine lassen.
    my_ben
  • @Selina1234 bzgl. Bücher mit echten Tierfotos kann ich dir die „Hör mal rein, wer kann das sein?“ Bücher empfehlen. Mein Sohn ist 1,5 Jahre und er liebt diese Bücher schon seit Monaten.
    Ansonsten mag er u.a. folgende Bücher: Baby Hummel Bommel, Schuhu schuhu nun schlaf auch du, Gute Nacht ihr kleinen Tiere…
  • @Selina1234 es gibt da eine ganz tolle Reihe von "DK Erstes Lernen". Wir hatten "Bei uns Zuhause" und "erste Wörter" oder so... und beide Kinder haben diese Bücher geliebt. 😊 Es gibt da ganz viele verschiedene Themenbereiche und immer mit "echten" Fotos.
  • @Selina1234 Wir haben dieses aus der "Hör mal rein, was kann das sein"-Reihe, da gibt es ganz viele. Es sind Tierfotos drinnen und ziemlich besondere Tiere, weil es so viele Bücher gibt. In unserem sind u.a. ein Leopard, ein Faultier und ein Bonobo drinnen. Zu jedem gibt's eine Aufnahme und ein paar Sätze, die für Ältere auch interessant sind. (Drauf steht ab 18 Monaten, aber durch den Sound und die tollen Bilder geht das durchaus früher, finde ich.)
    Der Band mit den Haustieren ist auch total süß, den hab ich mal wo gesehen. Online findest du eh auch Innenseiten, da siehst du dann den Text und die Fotos. 😊fd66bab0-97e0-11ed-9e0f-f32658c241b0.jpeg
  • „Echte“ Fotos findet mein Kleiner auch toll. Besonders von Kindern! Ganz banale Alltagstätigkeiten sind da zum Teil abgebildet, und die Bücher heißen entsprechend „Emil macht Essen“ oder „Lotta badet“. Die LIEBT er.

    Oben ging’s auch drum, welche Bücher wir nicht so super finden oder den Hype nicht verstehen, das ist bei mir Kleiner weißer Fisch. Mein Sohn steht drauf und ich lese ihn auch dauernd vor, aber die Handlung ist quasi der Fisch sucht seine Mama, er kommt zu verschiedenen Tieren, die sind’s nicht, und im Endeffekt ist seine Mama dann die, die genauso ausschaut wie er. Muss ja aber in der Realität nicht immer so sein. 😉
  • Wir haben echt viele Bücher, aber mein 5 jähriger liest im Moment am liebsten die ÖAMTC Auto Touring Zeitschrift🤦‍♀️🤷‍♀️
    MurmelJigsawdanisandkornelianeChristina91sommermamabehappy
  • Werbeprospekte gehen auch gut und die Familienzeitschrift der Apotheke :D
    tweety85
  • Von den „Hör mal rein“ Büchern haben wir auch ein paar; mir gefallen die nicht so gut. Ich finde die Duden-Reihe „Kennst du das“ super, da gibt es auch eins über Tiere und eins vom Wald @Selina1234 zt1dlfc44ua7.jpeg
    Selina1234
  • @tweety85 meine den Straßenatlas von Italien, den wir im Auto haben 🤣
    tweety85
  • @eliane
    Das würd meinem auch sicher gefallen. Wenn wir wohin fahren dann studiert er immer ganz konzentriert das Navi😅
  • Duden Minis haben wir auch, die sind auch gern gesehen 😀

    Hör Mal rein, sind ok, aber ich finde viel zu teuer für so wenig Inhalt, haben 2 Geschenk bekommen, kaufen würde ich die nicht

    Gebrauchte Bücher in will haben find ich auch schwer überteuert vor allem wenn's schon offensichtlich nicht mehr schön sind 😱
  • gebrauchte Kinderbücher haben wir bis dato nicht, wenn ich so beobachte was meine damit so macht...unsere täte ich nicht weitergeben :#
  • Da geb ich dir recht @sandkorn
    Bei uns werden bzw wurden die gern mim Beißring verwechselt
    sandkorn
  • tweety85tweety85

    2,281

    bearbeitet 19. 01. 2023, 18:17
    @sandkorn
    Nach meinen Kindern könnt ich auch nix mehr weitergeben😅
    Die Bücher, die ich bis jetzt immer bestellt haben waren in einem sehr guten Zustand. Hat mich selbst auch gewundert. Sogar Klappen- und SoundBücher waren wie neu. Man spart halt echt viel Geld
    sandkorn
  • @maria1712 danke für den Tipp, hab mir auch direkt eines davon bestellt für meinen Kleinen. 😊 Hab fast nur Bücher mit Zeichnungen, find das auch nicht so gut .
  • Ich weiß leider nicht mehr wer die Baby Hummel Bommel empfohlen hat, aber danke dir! 😊
    wizi
  • Was mir für kleinere Kinder noch eingefallen ist Nick und der Wal. Davon gibt es soweit ich weiß 2. Und Pauli der kleine Hase davon gibt's auch unterschiedliche Themen.
  • ich hab mir nun für die Kleine zwei Bücher "Die große Mini-Bibliothek der Wörter" Joëlle Tourlonias bestellt . Drinnen und Draußen und ich und du. Beide sind wunderschön und divers illustriert. unsere ist aber glaub ich noch ein wenig zu klein, aber in 1-2 Monaten so ab ca 20/21Monaten sicher schon sehr fein zum Durchschauen und natürlich dann für später. Finde es auch so nett mit zwei Seiten Gefühlen und Bildern.
  • 09849370-a098-11ed-9e0f-f32658c241b0.jpeg sehr süßes Buch von Felix für kleinere Kinder. Nicht so lang wie die anderen mit den Briefen.
    Murmel
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps


Registrieren im Forum