Alles zum Thema Garten 🌳

1235714

Kommentare

  • Danke 😊 jep, oben Spitzahorn u unten Bergahorn!
  • Hat jemand Tipps gegen Rehe im Garten?
  • @PrincessSunshine 😳😳😳 einen hohen Zaun? 😅
    Sind die so zutraulich bei euch? Normalerweise sind die ja voll gschreckt.
  • @Kaffeelöffel naja zutraulich... de ham mir meine ganzen Erdbeeren abgefressen 😓
  • @PrincessSunshine evtl. CDs aufhängen wie für Vögel?
    Ansonsten hilft Blutmehl scheinbar - das sprüht man auf die betroffenen Pflanzen oder Bäume.


    Bei mir frisst mein Hund meine Erdbeeren wenn ich nicht aufpasse 🙄🤦‍♀️
  • @soizburgerin danke für den Tipp. CDs helfen leider nicht und blutmehl möcht ich ehröich gesagt nicht auf meinen Erdbeeren haben.
    haben jetzt mal ein Netz drumherumgespannt. msl sehen obs hilft ..
  • jaa das kann ich verstehen 😬 @PrincessSunshine
    Ich hoffe es hilft und dir bleiben ein paar Beeren über 😆
  • ja im moment bau ich für alle anderen an, nur nicht für uns: schnecken haben meinen Salat und Kohlrabi gefressen (in 1 Nacht jeweils 6 Pflanzen!), die Rehe meine Erdbeeren und die Vögel 2/3 meiner Ribisel 🙈
  • Oh Mann das ist wirklich ärgerlich 🙄🤦‍♀️
  • @PrincessSunshine ich kenn das 🤦‍♀️ meine Salatpflanzerl sind den Amseln zum Opfer gefallen und die Zwerge haben sich meine Paprikapflanzerl geholt 🙈😅
  • BTW: Hat jemand einen Tipp wie ich Zwerge loswerde? Glaub die heißen Maulwurfsgrille
  • @PrincessSunshine ohweh das ist natürlich ärgerlich!

    Bin gespannt was bei uns übrig bleibt bis zum Ernten!
  • @PrincessSunshine meine Eltern hängen rund um den Gemüsegarten Hundehaare in Nylonstrümpfe auf. Heuer bekommen sie sie aber erste diese Woche und da der Salat schon etwas gelitten hat, wurde dieser mit Hilfe von einem alten Vorhang und einem niedrigen „Maschendrahtzaun“ ab/zugehängt. 🙈
  • Ich brauche Tipps gegen Läuse bei Erdbeeren. Natürlich hab ich jetzt auch mega viele Ameisen drin.
    Ich hab sie gern und heute schon ordentlich mit dem Schlauch abgespritzt aber die klettern wieder rauf.
    Ätherisches Öl (Pfefferminze + Zitrone) hab ich auch schon versucht an 2 Tagen.
    Von Brennnessel hab ich zwar gelesen aber das klingt doch irgendwie mühsam... Vorallem die pflücken ist ja schon doof.
  • @Christina91 Brennnesselsud hilft bei uns wahre Wunder 😊
  • @anni1988 verwendest du da eine Fertigmischung (mit Emulgator)?

    Ich habe es gerade bei unserem Kräuterbeet in Verwendung, aber es ist noch kein Erfolg in Sicht 🤨😣
  • @Caudalie Und @Christina91 ich habe das https://www.bauhaus.at/schaedlingsbekaempfung/bayer-garten-bio-schaedlingsfrei-neem/p/22750558 und es wirkt bei uns sofort, einfach in eine sprühflasche mit Wasser (laut Anleitung) und am besten in der Früh oder am Abend wenn es grad schattig ist raufsprühen :)
    Christina91
  • @anni1988 Dankeschön! Mal schauen wo ich das bekomme 😅 Bauhaus haben wir glaub ich gar keins in der Nähe.
  • @Christina91 Praksacs oder wie der heißt in Tulln hat das (da haben wir es her); Obi zumindest online glaub ich, Lagerhaus, eventuell andere Gärtnereien
    Christina91
  • Hab gar nicht gedacht dass das echt so gut dagegen hilft, hoffe es klappt bei euch auch ✊️
  • basiabasia

    562

    bearbeitet 23. 05. 2020, 09:16
    gcx9iei7y2j3.jpg
    Würdet ihr da schon Blätter ernten? Mein erster Mangold... 😊

    Am Bild schaut er kleiner aus🤔
  • Ich sage nur Läuse
    Hab sie dieses Jahr überall, im Hochbeet am Balkon.
    Auf den Erdbeeren, Kürbis, Zucchini, Paprika und der Gurke.

    Und ich hasse diese Dinger.
    Hab es jetzt einmal mit einem Milchgemisch probiert und alle die ich gesehen habe, wurden zerdrückt.
    Knoblauchzehen sind auch eingesetzt zur Vorbeugung.

    @basia bei Mangold kann ich dir leider nicht helfen, habe ich dieses Jahr auch das erste Mal.
  • Wahhhh ja ..... die läuse 😒😕
  • @wuhselwuh Bei uns das gleiche 😡🤬🤯!
    Sie sind überall - grüne, schwarze und weiße 😤!
    Bei den Kräutern waren sie zuerst nur auf der Petersilie - hab dann mehrere Tage ein Kernseifen Gemisch draufgesprüht - trotzdem sind sie nun auch auf allen anderen Kräutern 🤬!
  • @Gänseblümchen7 Die weißen habe ich noch nicht gesehen.
    Und oh nein ich hab bei den Kräutern noch gar nicht geschaut.

    Kernseife trau ich mich bei Gemüse etc nicht, das hab ich bis jetzt immer nur für die Blumen genutzt.
  • @wuhselwuh Ja ich weiß 🤭 aber zuerst waren sie nur unten auf den Stängeln - die hätt ich dann sowieso weggeschnitten - dann sind sie aber auch die Blätter hoch und dann war’s nur noch mein Ziel die anderen Kräuter zu retten - Petersilie liegt eh schon am Kompost 😫.
    Ich hätt so Freude am Gartln (hab erst heuer richtig „durchgestartet“) - aber eine viel zu geringe Frustrationstoleranz 😭🤯. Hab dann gar keine Lust mehr 😞!
  • Uch schließ much an - ich hasse Blattläuse 😭😒

    Ich schmeiß das verseuchte Gemüse direkt weg. Habe jedes Jahr mind eine Pflanze damit und noch nie hat etwas wirklich geholfen. Bei Gemüse grausts much dann eh, wenn da zug Läuse drauf waren.

    Hab dieses Jahr 20 selbstgezogene Tomaten und 1! Gekaufte Paprika... Eh klar, dass der Paprika jz wuselt mit Blattläusen, hab ihn gleich entsorgt und hoffe die Tomaten überleben es.
  • Dann müsste ich alle meine Pflanzen Weg schmeißen bis auf die Tomaten, dass fände jch sehr schade:(
    Hab dieses Jahr eigentlich alles selbst hoch gezogen.

    Tomaten sind bei mir auch noch nicht befallen
  • Ich fände es extrem schade Pflanzen wegzuwerfen, nur weil sie von Blattläusen befallen sind! 😥 Gerade bei Tomaten u Paprika sitzen die ja nicht auf essbaren Teilen! Wenn ihr euch schonmal einen Bio-Salat genau angeschaut habt, was da drin alles rumwuselt...das ist das pure Leben 😅 🌱🐞💚
    Wenn die Pflanzen nicht offensichtlich geschwächt sind würde ich ihnen noch eine Chance geben, selbst mit dem Problem fertig zu werden!
    Wenn man mehrere Pflanzen hat, könnte man auch Nützlinge gegen die Blattläuse einsetzen (zB Florfliegen- oder Marienkäferlarven) - gibt's bei biohelp. Oder für die nächste Saison Unterschlüpfe für die Nützlinge anbringen!
  • Wir haben heuer am Balkon auch wieder super viele Blattläuse 😳

    Hab letztes Jahr Ackerschachtelhalm gesprüht und gegossen und hatte so nen schönen Balkon wie nie. Soll die Pflanze kräftigen, aber hilft auch nicht gegen Blattläuse. 🤷‍♀️


  • Ich gab bis letztes Jahr in einer Wohnung mit Balkon gewohnt und hatte da auch immer wieder das Blattlausproblem auf den Balkonpflanzen. Hat sich dann meistens erledigt sobald ich die Pflanzen runter in den Gemeinschaftsgarten gestellt hab - da haben sich dann wohl die Nützlinge drum gekümmert.
    Jetzt im Garten entdeck ich auch ab und zu blattläuse, aber es hält sich noch in Grenzen also lass ichs daweil mal und hoffe dass so wieder die Fressfeinde sich den Plage annehmen.
    hafmeyja
  • Hat jemand Erfahrung mit Brennnesseljauche gegen Läuse? Wollte mir die Tage eine ansetzen, habs dann aber gelassen weil ich nicht weiß wo ich den Kübel mit der Jauche lagern soll damit das Kind nicht rankommt 🙈
  • @Risikanna ja ich. Funktioniert super, nur stinkst halt wirklich sehr. Hast keinen Kübel mit Deckel?? Dann könntest du sie auch noch länger verwenden.
    Risikanna
  • @sandra86 Ja, einen kleineren Kübel hab ich mit Deckel. Dann werd ichs doch mal versuchen. Danke!
  • Wir haben leider auch nur einen Balkon.
    Bevor ich 20 befallene Pflanzen hab, schmeiß ich lieber eine weg 🙈

    Da hät aber auch nix mehr geholfen, die Pflanze war durchgehend bedeckt von Blattläusen 😱

    Vl versuch ich auch mal Brennesseljauche. Besprüht man damit die Läuse direkt?
  • Was mach ich mit den Blättern von Tulpen und Co.? Muss ich wirklich warten, bis die Blätter sich einziehen oder darf ich sie kürzen bzw abschneiden? 😁
  • @Angelika89 ja hab's dann immer in eine alte Sprühflasche gefüllt, die Läuse direkt besprüht. Wenn sie hartnäckig sind, dann halt öfters.
    Angelika89
  • @kuki09 ich schneid die Tulpen nur ein bisschen ab, nach ein paar Wochen dann ganz. Wart auch net so lange, schaut ja net so schön aus.
  • @kuki09 im Beet schneid ich sie immer zam und sie kommen trotzdem alle Jahre wieder 😊
  • @sandra86 & @soizburgerin erin danke 😊 ich warte noch 2 Wochen und dann schneid ich sie ab. Der Anblick ist echt nicht schön 😅
  • Ich bräuchte bitte eure Hilfe:

    Wir machen auf unserem Balkon einen Sichtschutz aus "Hecken"! Der Gärtner hat mir 3 Arten gesagt, die er pflanzen würde, ich bin aber nicht glücklich damit...

    Seine Vorschläge:
    Taxus hickis
    Kirschlorbeer grenolie
    Smaragdthuje
    (Hoffe, man schreibt die Pflanzen so... 🙈)

    Was ich möchte:
    Keine Beeren
    Vielleicht was farbiges, es soll schön aussehen...
    Und es soll halt dicht werden, dass die Nachbarn nicht rüberschauen können

    Hat wer Ideen für Pflanzen? Oder hat selbst jemand sowas?

    Danke euch
  • Das gibts leider nicht @Charlotte

    Kirschlorbeer u thuje ist giftig
    Thuje ist nicht heimisch und leidet seit jahren unter käferbefall

    Eibe thuje und kirschl. Ist nicht bunt

    Bunte blumenhecke ist nicht blickdicht (außer im sommer )


    🙈🙈🙈🙈🙈
  • @dorfpony 🙈🙈
    Dann nichts schönes buntes... 😂😂

    Hättest sonst Ideen?
    Kann auch nur eine Pflanze sein...
    Man schraubt die Erwartungen eh grad voll zurück... 🙈
  • Wir machen eiben .
    Heimisch , robust u blickdicht.

    Wie wärs mit einem zaun ? Dann kannst du davor alles pflanzen was du magst und hast sichtschutz ? 🤔

    @Charlotte
  • @Charlotte Hainbuche?
    @dorfpony Eibe hat doch auch Beeren und ist giftig oder?
  • @itchify hainbuche wird im winter braun und man kann sehr stark durchsehen. Aber ja ist auch eine option.


    Echt ?? Unsere gartengestalterin hat nichts gesagt. Oder ich habs überhört 🤦‍♀️
  • hafmeyjahafmeyja

    2,544

    bearbeitet 25. 05. 2020, 18:39
    @dorfpony Eiben sind aber auch giftig, sogar noch giftiger als Thuje und Kirschlorbeer!

    @Charlotte Hainbuche ist heimisch und lässt sich gut schneiden. Die Blätter fallen im Winter nicht komplett ab, sind dann zwar braun aber Sichtschutz geben sie.
    Buchsbaum fiele mir noch ein, wirdbaber auch oft von einem Schädling befallen.

    Darf es was Blühendes sein?
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps


Registrieren im Forum