Alles zum Thema Garten 🌳

1356714

Kommentare

  • Hallo, hab das GĂ€rtnern auch neu entdeckt und hab gleich eine Frage: welche Tiere fressen Löcher in BlĂ€tter und gibt es da was Ungiftiges zur BekĂ€mpfung? Ha da eine Ecke im Garten wo Paprika und SĂ€ulenkirsche immer löchriger werden....
  • @basia vielleicht sind es Raupen?? Ich hab leider immer welche auf den Paradeisstauden. WĂŒrd's mal mit Steinmehl probieren, einfach nur drĂŒber streuen.
  • Ich hab das auch am flieder . Den scheint es aber (noch) nicht zu stören ?!
  • @sandra86 danke! Bekommt man im Bauhaus?
  • @basia Wir haben's damals vom Schwiegervater bekommen, hat beim Steinbruch gearbeitet. Ich wĂŒrd mal im Bauhaus oder im Lagerhaus schaun.
  • Ich hab schon ewig nicht mehr garten gegossen und trotzdem hab ich in der frĂŒh 10000 schwammerl in der wiese ....

    Hat das noch jemand ? Muss man da was dagegen tun ?
  • @lenilou ja bei uns ist das auch Stellenweise so. Ich las es einfach so. Is wahrscheinlich wegen dem vielen Regen so......
  • kennt sich jemand mit MarillenbĂ€umen aus zufĂ€llig?

    meiner hat jz schon das zweite Jahr so komische Löcher in den BlĂ€ttern und die marillen haben fast alle braune stellen, (wo die haut außen aber hart ist) tw schon bevor sie ĂŒberhaupt reif sind đŸ€·â€â™€ïž was kann das sein?
    lina_lea
  • @PrincessSunshine hab zwar keinen Marillenbaum, aber mein Papa hatte mal Äpfelplantagen.
    Hört sich fĂŒr mich an wie Schorf. Wahrscheinlich durch zu viel Regen bzw. Feuchtigkeit in der Luft.
    Aber keine Ahnung was man dagegen tun kann...
  • Könnt ihr mir schöne Heckenpflanzen empfehlen, die im Winter nicht Ihr BlĂ€tter verlieren, pflegeleicht und nicht giftig sind. Wir hĂ€tten uns eig fĂŒr kirschlorrbeer interessiert, haben jetzt aber gelesen dass die giftige Beeren haben und das ist bei Kindern in der Umgebung find ich nicht so toll...
  • Es gibt aber sorten, die gar keine Beeren produzieren!
    Ökologisch ist kirschlorbeer zwar sinnfrei, weil er fĂŒr flora und Fauna keinen Mehrwert bringt, aber wir haben auch zb ein paar Meter Hecke damit gemacht, um die tolle welleternit-fassade unseres nachbarschuppens zu verdecken!
  • @Froschkoenigin was ist mit winterharte Liguster? Wir wollen nĂ€chstes Jahr auch eine Hecke machen. Kenn mich null mit Pflanzen und so aus :D von der Wohnung ins Haus gezogen.. Ich muss glaub ich noch viel lernen :)
  • Liguster is auch giftig soweit ich weiss
  • ramtwkb4ijdu.jpg

    Das ist mein "eigener" Lavendel. Möchte ihn erst nĂ€chstes Jahr aussetzten. Muss ich den heuer schon zurĂŒckschneiden, dass er nicht verholzt? Weiß das jemand?
    Angelika89
  • bearbeitet 27. 08. 2019, 14:29
    @Claudia2606 Ja, beim liguster sind BlĂ€tter und BlĂŒten giftig :/ dafĂŒr ist er bei Vögel sehr beliebt zum brĂŒten

  • @LisaR2110 wir haben eine „falsche“ Buchsbaumhecke. Die heißen „ilex“-... und werden nicht von buchsbaumzĂŒndsler angefallen. Soweit ich mich erinnern kann, sind die nicht giftig, hab aber auf die schnelle nix dazu gefunden
  • unaqvrqsqita.jpg

    Normal geht mir der Basilikum immer ein, aber dieses Jahr wĂ€chst er so toll. Ich freu mich voll â˜șïžđŸ˜…đŸ˜
    MelodyNeueMami32KKzriczdelphia680Naomi_
  • @Angelika89 Holy .... đŸ˜±đŸ˜±đŸ˜± Was hast du dem gegeben?? Der ist ja meeeega!
  • @delphia680 außer viel Wasser und pralle Sonne gar nichts đŸ€­
    delphia680
  • @Angelika89 đŸ˜±đŸ˜± wow!!! Ich bin begeistert! NĂ€chsten Sommer geb ich dir meinen Basilikum zur Pflege 😍
    Angelika89
  • Hallo Leute, meine Erdbeeren wollten heuer so gar nicht wachsen. Die BlĂ€tter bekamen stĂ€ndig braune und gelbe Stellen. Sie waren fast eingegangen, dann hat sich zumindest eine Pflanze wieder erholt und ich konnte 1 Erdbeere ernten haha. Jetzt trĂ€gt sie wieder drei weißgrĂŒne Beeren. Woran könnte es liegen?

    DafĂŒr sprießen bei uns die KrĂ€uter, die Tomaten und die Paprika :D
  • Unsere Erdbeeren sind auch alle eingegangen. Grund dafĂŒr- Asseln - die legen die Wurzeln frei. Und die kommen angeblich wenn die Erde zu gut ist.... Haben unsere ĂŒbrig gebliebenen Erdbeeren jetzt alle umgesetzt - hoffe wir können sie retten.
  • Brauche bitte euer Schwarmwissen: unser Garten ist windschief und Dank schlechter Arbeit vom Gartenbauer des BautrĂ€gers hat er auch kaum Humus unter dem Rollrasen. Der ist ein reiner, teilweise harter Fleckerlteppich. Tja. Nun haben wir heuer ein Kiesbett gebaut und absichtlich Luft nach oben gelassen, sprich die Randsteine sind so hoch gesetzt, dass wir teilweise bis zu sieben Zentimeter Erde ausschĂŒtten könnten und den Rasen neu mit Samen anlegen, bei ca 50m2 des windschiefen Teils. Nun unser Problem: ich wĂŒrde es wie gerade beschrieben machen. Mein Freund aber möchte abtragen und dann erst ordentlich aufschĂŒtten und das bei fast dem gesamten Garten, sprich gut 130m2. Abgesehen von den Kosten (seine Lösung ginge finanziell wohl erst nĂ€chstes Jahr), was denkt ihr macht mehr Sinn? Danke jetzt schon fĂŒr eure Inputs!!
  • @camina ich wĂŒrde es ehrlich gesagt machen wie dein Freund meint. 7cm sind nicht viel! Vor allem du schreibst teilweise, also ist es netto im Schnitt 5cm und das ist zu wenig das sich ein Rollrasen langfristig wohlfĂŒhlt wĂŒrde ich meinen. das a und o ist da einfach der Untergrund wenn man sich spĂ€ter nicht Ă€rgern will.
  • @camina wir haben heuer in unserem ganzen Garten (120m2) neuen rasen gesetzt,also auf 5mal aufgeteilt damit wir immer einen Teil nutzen konnten und die billigste Pflanzen Erde (obi) und die billigsten rasensamen (obi und Hofer) gesĂ€tt und der rasen ist wunderschön (nach 3Tagen!!! war schon alles 2mm grĂŒn)und wir haben wirklich eine Menge gespart,mussten auch alles umgraben und sehr sehr viel neue Erde kaufen da bei uns eigentlich keine Erde war sondern eher Abfall Steine usw also echt org
    Wenn’s also ums finanzielle geht kann man echt einiges sparen
    sanxtay
  • @anni1988 @delphia680 Danke euch! Ja wahrscheinlich wird es eh die aufwĂ€ndige Lösung - und wahrscheinlich eh eine, bei der wir nicht alles alleine machen mĂŒssen (haben so schön wenig freie Zeit gemeinsam).
  • Wagerl 1 von 3 🙈😍

    6tk89yujmr4b.jpg
  • Es ist nicht direkt Garten, aber hat wer einen tip? Wir haben momentan so viele TrauermĂŒcken im haus, ich werd verrĂŒckt. Sie sind an den Fenstern und TĂŒren und im Badezimmer. Hab schon alle Topfpflanzen (eh nur 3 StĂŒck) ausquartiert auf die Terrasse und diese fliegensticker vor drei Tagen angebracht, da kleben auch schon total viele - aber irgendwoher kommen die nach. Wir haben die auch im Garten, aber ĂŒberall Fliegengitter und die TĂŒren zu. Wo können die noch „brĂŒten“? Oder dauert das einfach bis die alle kleben und hin sind?
  • @MamaLama hier das gleiche. Sauge sie jeden Tag in der FrĂŒh und am Abend weg.
  • Hast du sonst noch irgendwo Erde zu Hause oder waren das dann mit den 3 Topfpflanzen alle?
    Wenn beispielsweise die Blumenerde noch am Balkon steht, dann können die trotzdem noch in die Wohnung.
    Die Sticker helfen nur gegen die Fliegen, die Larven können dann ja immer noch irgendwo ausbrĂŒten. Denke das dauert noch ein bisschen.
  • Hat hier noch jemand grĂŒne reiswanzen auf den Tomaten 😓
  • @Zwytscher nein gar nix. Keine Pflanzen keine Erde nix. Jetzt kommen die Obst MĂŒcken auch noch dazu... 😭Hab in der KĂŒche auch Sticker aufgestellt und das Obst abgedeckt.
    Die VerkĂ€uferin im Markt meinte, ich bin nicht allein, dĂŒrfte bei einigen so mĂŒhsam sein mit den viechern aktuell../
  • Hallo ihr Lieben!
    Kennt sich jemand mit Flamingoweiden aus?
    Ich hab mir heuer ein HochstÀmmchen gekauft, allerdings ist da noch nichts von dieser runden Krone in Sicht. Wann schneide ich die am besten?
    Der Stamm ist ja keine originale Flamingoweide, sondern eine andere Weidenart und da kommen lauter kleine Triebe raus. Kann ich die abschneiden und in Wasser stellen zum ziehen?
  • Wie viele Saisonen halten eure Dahlien? Meine haben zwar heuer normal viel BlĂ€tter, aber nur jeweils eine BlĂŒte pro Pflanze... Ich schĂ€tze, die Knollen sind 7-8 Jahre alt und werden im Winter immer im Erdkeller gelagert.
  • bearbeitet 1. 03. 2020, 13:35
    Halli Hallo,
    Ich schupf hier mal hoch und starte gleich mit einer Frage: hat jemand einen guten Tipp fĂŒr eine Webseite, wo man sich Ideen fĂŒr die Gartengestaltung holen kann?
    Wir haben gerade BĂ€ume bei uns FĂ€llen lassen (waren morsch und kaputt) und möchten jetzt im FrĂŒhling unseren Garten wieder schön machen aber mir mangelt es leider an Ideen und vor allem an Vorstellungskraft.
    Vielen Dank!
  • Hallo, hat jemand ein Beet mit ZiergrĂ€sern & Lavendel und einfach Steinen?
  • @Kaffeelöffel Wenn du zu naturnaher Gartengestaltung tendierst, wĂ€re ws die "Natur im Garten"-Website was fĂŒr dich. 😊

    Hier ein Link zu einer BroschĂŒre:
    https://www.naturimgarten.at/files/content/BroschĂŒren/2019/Lebensraum Naturgarten.pdf
    Kaffeelöffel
  • Vielleicht kann mir hier jemand helfen:
    Meine Tochter hat mit dem Nachbarn Samen gepflanzt - Zuckererbsen, Karotten, Salat, Tomaten
    Jetzt keimen die Dinger tatsĂ€chlich... Wann muss ich umsetzen, wie groß soll der Topf sein bzw wann darf das raus ins Beet???? Kenn mich null aus mit GemĂŒse đŸ€Ș
  • Ach ja, so sieht das aus, was wo ist, weiß ich natĂŒrlich auch nicht 🙈h8u364n2g4qi.jpg
  • @lolle Bin dir gern bei der Bestimmung behilflich:
    Die 2.Reihe von links sind Zuckererbsen.
    Ganz rechts ist der Salat.
    In der Mitte kommen Tomaten.
    Ganz links: Sicher dass keine Radieschen dabei waren? 😉
    Kaffeelöffelsunha13
  • Könnte schon sein!
    Und das siehst du nur aus dem Foto?!
  • Wow @hafmeyja bist du Botanikerin? Voll cool, dass du das so erkennst!

    Wir wollen dieses Jahr auch das erste Mal GemĂŒse Pflanzen. Vielleicht hast du ein paar AnfĂ€ngertipps?
  • @Kaffeelöffel Ja so Ă€hnlich 😉 ich bin Vegetationsökologin! Und es ist auch bissl mein Hobby Pflanzen zu bestimmen 😊

    @lolle Radieschen und Salat können so ab Mitte/Ende MÀrz raus, Karotten auch falls noch welche aufgehen. Dann am besten in Reihen setzen.

    Zuckererbsen kannst du ab Ende April auspflanzen, die brauchen ein RankgerĂŒst. Tomaten dĂŒrfen erst nach den "Eisheiligen" raus. Sobald die PflĂ€nzchen ca. 5 BlĂ€tter haben, solltest du sie einzeln in grĂ¶ĂŸere Töpfe setzen.

    Generell "vertragen" sich die GemĂŒsesorten im Beet unterschiedlich gut miteinander. Wer mit wem gut kann, könnt ihr mit einer "Mischkulturtabelle" herausfinden.
  • Hab dieses Jahr das erste Mal mit meinem Sohn Pflanzen aus Samen gezogen. Die Gurke und zucchini ist super schnell aus der Erde geschossen, hab die jetzt umgetopft und mal mit StĂ€bchen hoch gegeben, da mir alle abgebrochen sind.

    Hat jemand einen Tipp wie ich die krÀftiger bekomme?

    Auch Paprika und Tomate werde ich bald umtopfen mĂŒssen, die sind auch sehe filigran.
  • @wuhselwuh Dass die PflĂ€nzchen so filigran sind, liegt wohl einfach an zu wenig Licht. Auch am hellsten Fenster bleiben die so wenn man sie im Winter vorzieht. Du mĂŒsstest sie wohl zusĂ€tzlich fĂŒr ein paar Stunden unter eine Pflanzenlampe stellen.
    Sobald sie draußen sind, werden sie meist eh von selbst krĂ€ftiger (oder gehen ein), also kommen nur die Harten in den Garten đŸ€Ș
  • @hafmeyja danke dir, das wusste ich nicht. Hab sie bis jetzt vor der großen Fensterfront stehen gehabt und mir gedacht vll war es zu warm in der Wohnung
    Dann muss ich zur Sicherheit wohl doch von jeder Sorte 1-2 Pflanzen noch dazu kaufen.
  • Hallo,

    Habe ĂŒber die Suche nichts gefunden, probiere mein GlĂŒck.

    Meine Großeltern haben das Problem, dass sie bei sich im Garten schon eine MarienkĂ€fer Plage haben, Tausende auf der Hausmauer :(
    Leider konnte ihnen noch kein KammerjÀger oder das Gartentelefon weiterhelfen, hat jemand vielleicht Tipps und Tricks?

    Vielen Dank!
  • Schubs - Schubs

    Sagt mal, wie macht ihr das mit dem GemĂŒsegarten dieses Jahr? Ich hab ja meist die vorgezogenen Pflanzen gekauft und kaum was selbst gezogen. Aber jetzt ĂŒberleg ich mir gerade ob ich nicht doch noch was machen sollte.

    Irgendwann muss ich eh wieder in nen Laden und Samen gibt es ja in fast jedem. Zubehör ist eh alles da.

    Also: was zieht ihr vor? Was wĂŒrdet ihr noch angehen?
  • @antje ich bin heuer auch das erste mal dabei vorzuziehen... hatte nie richtig Zeit dafĂŒr.... hab jetzt Paprika, Chili und verschiedene Salate angesĂ€t 🙂
    Tomaten wollt ich auch da hab ich aber leider keinen Samen daheim ...
  • @antje wir sind komplette "GemĂŒsejungfrauen" 🙈 und haben keine Ahnung von irgendwas (noch!). Wir werden aber ĂŒber der Arche-noah Webseite einiges beziehen. Vermutlich Karotten, Lauch oder FrĂŒhlingszwiebel, Paprika und ErdĂ€pfel. Und einiges an Blumen vermutlich auch.
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner NĂ€he austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps


Registrieren im Forum