Alles Brei oder was!?

1235717

Kommentare

  • @Nina_1 ich habe immer versucht einiges auszustreichen, dass der Druck weniger wird. Abpumpen würd ja die Produktion wieder anregen. Nach ein paar Tagen, sollte sich das aber legen. Ich still nur noch morgens und nachts und hab keine Probleme mehr mit vollen Brüsten
  • @Nina_1 würde auch ausstreichen bis der druck weg ist..also nicht zu viel. Das wird sich dan schon richtig einpendeln.
  • Hallo ihr Lieben,

    Sind jetzt bei Ende der 3ten Woche Brei angelangt u jetzt haben wir folgendes Problem 🙈 (ich nenne es mal Problem)
    Meine kleine verweigert ihr Flaschi! Bzw trinkt sie sehr wenig. Aber sie hält dann trotzdem ihre teils 3 - 4 Stunden aus. Man merkt aber sie möchte noch was.

    Ich kann doch nicht alle Flaschen Mahlzeiten auf einmal umstellen...

    Oder ist das wieder eine Phase?

    Kenn das wer?
  • @nici317 verweigert sie nur das flaschi nach dem brei oder alle fläschchen?
  • Das Flaschi nach dem Brei geht obwohl das nur 60 - 90 ml sind. Ansonsten alle bis auf das ein der früh.

    Sie hat 4 x 210 ml bekommen. Davon ist eines jetzt bis auf die 90 ml durch den Brei fast ersetzt.

    Die andern trinkt sie nur spärlich. 🤔
  • Sie ist aber vom Verhalten nicht anders, so wie immer, schläft auch brav.
  • Windel sind auch immer schön nass und 1 - 2 mal ist Stinker drin (Sry 😊)
  • Hab auch eine Frage:
    Hab meiner Kleinen jetzt seit ein paar Tagen einem Abendbrei gegeben. Hab einstweilen nur Pre-Milch (von Hipp) mit fertiger Breinahrung gemischt aber sie mag es überhaupt nicht. Sie isst mit müh und not ein paar Löffel und dann ist es vorbei. Tagsüber isst sie aber alles mit totaler Begeisterung.
    Ich persönlich finde, dass diese Pre-Milch absolut eklig riecht und schmeckt. Meint ihr, es liegt daran oder muss sie sich erst daran gewöhnen?
    Soll ich mal eine andere Milch oder andere Flocken versuchen oder noch ein paar Tage so probieren?
    Bin irgendwie verunsichert weil sie sonst eben alles so brav isst.
    Danke euch!
  • @Kaffeelö;ffel
    Bekommt sie sonst auch ein flascherl mit pre-Milch?
  • @Kaffeelöffel was ich weiß ist in den "fertigen" milch- Getreide breie Folgemilch 1 od 2 drinnen. Diese schmecken evtl anders wie die pre. Vlt liegt es daran.
  • Mein Kleiner mochte Fertigbreie nie; ich Rühr den Abendbrei mit richtiger Milch und Getreideflocken an

    Ich koste immer alles: finde Pre-Milch auch grauenhaft - die mochte Zwergi aber immer - aber nur im Flascherl, nix damit im Brei. Fertigbreie find ich auch geschmacklich nicht sehr lecker
  • Ich denke mir vielleicht wenn sie noch nie PRE bekommen hat, dann liegt’s vielleicht daran.
    Ich stille und mache meinen Abendbrei einfach mit normaler Milch und Himmeltau Grieß- das mag meiner liebend gerne ... grad dass er net den Löffel mitisst 😂😂
  • Hey habe seit kurzer Zeit mit der Beikost begonnen und koche selbst. Kann mir jemand einen Mixer empfehlen? Meiner macht mich irre. 😂
  • Na da hab ich mich wahrscheinlich schlecht ausgedrückt. Der Brei den sie bekommt ist nicht fix-fertig. Laut Packung soll man Wasser oder Milch hinzufügen.
    Sie wird sonst von mir gestillt und kennt die Flaschennahrung nicht. Also es ist wahrscheinlich eher so wir @Nina_1 sagt. Das ist ein völlig neuer Geschmack für sie.
    Das war's zu Mittag aber auch und da isst sie wie ein Scheunendrescher...
  • @stella001
    Also ich hab einen ganz normalen Stabmixer um 15€ 🙈
    Aber eigentlich braucht Ma net mehr ... find ich halt.

    @Kaffeelö;ffel
    Gibts Allergien bei dir oder warum gibst du noch keine Kuhmilch? (Hab jetzt grad net im Kopf wie alt deine Kleine ist, sorry)
  • @Kaffeelö;ffel
    Und Nur weil es ein neuer Geschmack ist heißt es noch lange net dass es auch schmecken muss - und vor allem wenn du schon selber sagst es ist grauslich ... denk mir mal dass es für deine Kleine net anders ist.
    Ich koste alles selbst was mein Kleiner kriegt und mir schmeckt das alles (auch Sachen die ich normalerweise net esse wie Spinat oder Kürbis koste ich vor und so schlecht ist es gar net) ...

    Und den Grieß Brei am Abend würd ich sogar aufessen wenn mal was übrig bleiben würde 😂😂Der ist echt gut ...
  • @Nina_1 Hauptsache er funktioniert. 😅Hab einen günstigen Standmixer vom Supermarkt gekauft und von dem ist schon ein Stück Plastik abgebrochen und er funktioniert auch nur wenn er will. Der ist ganz neu. Ach ich könnt mich so aufregen. 😂🙈
  • @stella001
    Das glaube ich dir ... so etwas ist immer ärgerlich. Ich habe meinen Stabmixer seit zig Jahren und er leistet weiterhin gute Dienste.
  • @Nina_1 sie ist 5,5Monate alt.
    Ich koste eben auch alles. Grauslich... Naja es schmeckt halt total künstlich und sehr gewöhnungsbedürftig.
    Hab eh auch überlegt ob ich ihr halb Milch, halb Wasser mit dem Brei machen soll aber ich wollte ihren Bauch nicht gleich überfordern. Wobei sie bisher alles super vertragen hat.
    Wahrscheinlich mach ich mir einfach zu viele Gedanken...
  • Gibt's hier noch andre “schlechte“ Esser? Zwerg ist 8 Monate, und isst zu allen Mahlzeiten entweder etwas Brei od. eben Fingerfood mit. Er kostet alles mit Freude, und isst gern. Wir sind aber weeeeeit davon entfernt ganze Mahlzeiten zu ersetzen. Danach braucht er immer noch “seine“ Brust. Ganz selten isst er mal mehr als 2-3 EL. Wir wechseln auch ab, mal bekommt er Gläschen, meist aber selbst gekochtes.

    Wie schaffen wirs, dass er mehr isst? Auf Fläschen möcht ich auch nicht (mehr) umsteigen. Was meint ihr?

    Gewichttechnisch würds ihm echt nicht schaden, wenn er ein bisschen mehr essen würde.
  • @Stella00 ich hab einen Pürierstab von Bosch; bin damit recht zufrieden
  • @stella001 hab auch nur einen 20€ Stabmixer. Ich finde er mixt am besten in einem hohen schmalen Becher; und es darf nicht zu wenig Flüssigkeit sein, sonst gehts nicht so gut
    soso
  • @Kaffeelö;ffel
    Also ab 6 Monaten ist Kuhmilch eigentlich unbedenklich, wenn keine Allergien vorhanden sind in der Familie.
    Ich wässere die Milch derzeit aber auch noch ...

    Entweder du probierst es nochmal mit der pre denn vielleicht braucht die einfach bis sie sich an den neuen Geschmack gewöhnt (immerhin muss man es Ihnen bis zu 16 mal anbieten bevor man wirklich sagen kann es schmeckt gar nicht 😉) oder du probierst es später einfach mit Kuhmilch ...
    Kaffeelöffel
  • hat von euch schon mal topinambur probiert? wenn ja, wie haben eure babys drauf reagiert?
  • @Mixer ich war da ein bisschen kostspieliger xD ich hab einen glasstandmixer mit 3 aufsätzen ... ich wollte fürs breikochen unbedingt einen standmixer den ich später dann auch noch für zB. Smoothies verwenden kann
  • Ich habe einen normalen 15€ Stabmixer und einen Smoothiemaker um 20€.
    Den Brei mach ich lieber mit dem Smoothiemaker.

    Meine Maus probiert auch alles wirklich gern, die stopft sich echt alles in den Mund.
    Beim Brei essen ist sie dann aber derart ungeschickt, dass wir nicht wirklich über mehr als 1-2 EL kommen.
  • @stella001 hatte den Avent Brei Dampfgarer und Mixer in einem, fand es praktisch und gibt es auch günstig auf Willhaben.
  • Danke euch für die Tipps! 😊
  • Wie schauts eig aus mit Joghurt? Im 1Lj eher nicht lese ich immer.
    Hab auch zB die Gläschen angeschaut von Hipp die gehn alle ab 10Mon mit Joghurt.
    Dedu
  • @miKkii hab schon unter 1J mit Joghurt begonnen. Ist ja das gleiche wie Kuhmilch 😉
  • Ups.. wollte noch dazuschreiben hab nähmlich grad Früchtejoghurt mit Obst gegessen und meine kleine ist mir fast reingesprungen.
    Kann mich jetzt nicht erinnern wie das bei der großen war.. aber ich hab eig bei ihr Naturjoghurt genommen und dan entweder frisches oder gefrorenes Obst dazu.
  • @miKkii laut gkk-workshop kannst du joghurt genauso wie buttermilch und normaler kuhmilch schon ab dem 6. monat geben (pro tag max. 200ml) ;)
  • Danke euch :) :)
  • Meine Maus liebt Naturjoghurt pur! Wenn Früchte drin sind, irritiert sie das sogar 🤣
    Aber im Fruchtjoghurt ist zu viel Zucker drin, finde ich. Das esse ich selbst nicht einmal.
    Sonst kann man es auch mit Fruchtmus aufpeppen.
  • Ich gebe manchmal joghurt mit Apfelmus. Am Anfang glaube ich fand sie das leicht säuerliche komisch.
  • Wenn ich selber esse mische ich früchtejoghurt+natur und dan das Obst eben. Bei meiner grossen hab ich eben das Joghurt genommen und obst dazugequetscht...
    Kann ich ja dan bei der kleinen auch so machen? @ricz
    ricz
  • @Soso ich kann dir von uns berichten... wir haben mit 6 Monaten mit Beikost begonnen. Ein paar Löffel Brei zu Mittag. Dann kamen die Zähne und es war vorbei mit Essen. Der Zwerg wollte immer nur die Brust. Hab es dann ab 8-9 Monaten immer wieder probiert. er wollte aber nie recht was essen. Ausser etwas Obstmus und Milch-Getreide-Brei am Abend das ging.
    Mit 10,5 Monaten auf einmal hat er sein Interesse an Essen entdeckt. Er darf alles kosten was wir essen und ansonsten bekommt er noch Brei (immer stückiger). Ich denke man muss den Zwergen einfach, Zeit lassen - irgendwann kommts schon, einfach immer wieder anbieten.
    Unser Kleiner ist jetzt 12,5 Monate und isst mittlerweile echt gerne und viel - grossteils noch Brei aber dass stört mich nicht
  • Ich hab eine Frage, vielleicht kann mir da jemand helfen.
    Meine kleine 27+4 Tage alt (also 6 Monate) war im Spital und bei der blutabnahme wurde festgestellt, dass sie einen Eisenmangel hat (sicher auch irgendwo vererbt, da ich, meine Mama und meine Oma auch immer damit zu kämpfen hatten). Die Ärztin meinte ich solle ihr so viel Brei (also nicht auf einmal, über den Tag verteilt) wie möglich geben.
    Sie isst ihren mittagsbrei, Zwischenmahlzeit und Abendbrei. Ich würde ihr jetzt in der Früh auch Brei geben wollen nur weiß ich nicht ob das gut ist und ich wüsste auch ehrlich gesagt nicht was ich ihr geben kann zum Frühstück.
    Wir haben zwar morgen e einen Termin beim Kinderarzt und da frage ich auch nach, aber dachte vielleicht kann mir hier jemand auch behilflich sein?
    Danke schon vorab
    😊
  • @anavi ich geb unserer kleinen den Grießbrei mit ha pre in der früh.
    Gibt ja auch zb den Bircher Müsli ab 6 m glaub von Hipp.
    Eigentlich kannst jeden Getreidebrei mit Milch geben - hätte ich jetzt gesagt.
  • https://www.hipp.at/index.php?id=5397

    Schau dir da mal die verschiedenen getreidesorten an, da ist alles beschrieben zb eisen, Vitamine usw.
  • Haferflocken zB @anavi
    welche Anzeichen hatte sie für den Eisenmangel? od. wart ihr zufällig zur Blutabnahme?
  • @nici317, @soso

    Okay super danke, gut zu wissen
    😊Nein wir waren im Spital weil sie einen Magen Darm Virus hatte und hab ihr deswegen Blut abgenommen und da würde es festgestellt.
  • @anavi was sagt der Kinderarzt?
  • Er hat gemeint, ich soll noch nichts überstürzten, weil meist die Blutwerte wenn Kinder/Babys krank sind nicht passen. Die wichtigen Werte sind okay, es könnte also von dem Infekt kommen. In 4 Wochen haben wir e Kontrolle und da wird man dann tatsächlich sehen ob sie einen Mangel hat oder nicht. Wenn ja, ist es sicher auch erblich bedingt, aber das besprechen wir dann wenn es wirklich soweit ist 😊Bin etwas erleichtert, die Ärztin im Spital hat mir etwas Angst gemacht. 😅
    Kaffeelöffelsoso
  • Das hört sich ja schon mal positiv an. Dann drück ich euch die Daumen das es durch den Infekt kommt/kam.

    Sonst schau einfach in den nächsten Tagen das mehr eisenreiche Lebensmittel auf den Tisch kommt, dann sollte das sich hoffentlich legen.alles gute
  • Ja bin auch etwas erleichtert.
    Ja werde ich auf jeden Fall machen, danke
    😊
  • Hi!
    Ich hätte mal eine Frage zum Abend-/Milch-Getreide-Brei.
    Meine Tochter ist jetzt fast 7 Monate und eigentlich machen wir BLW bzw. Fingerfood weil sie den Brei bis jetzt fast immer verweigert. Ich würd ihr jetzt trotzdem gern mal einen Milch-Getreide-Brei machen weil ich glaub der könnt ihr vielleicht schmecken.
    Also hier jetzt vielleicht meine etwas dumme Frage 🙈 Mit was für ein Getreide koch ich den? Ich will auf jeden Fall selbst kochen und keinen Fertigbrei. Nehm ich da zB ganz normale Haferflocken (da hab ich zB immer welche von Alnatura daheim). Oder bei Gries, einfach Hartweizen Gries oder wie? 🙈 Oder muss das irgendwas spezielles sein? Tut mir leid für die Fragen, hab mich mit dem Thema Brei nur noch nicht soo viel beschäftigt.
    Und welches Getreide wäre am besten zum Anfangen? Bisschen Brot und Nudeln kennt sie schon ..
  • @Maria W ich nehm normalen weizengrieß (mein zwerg war gestern 6 monate alt). gestern hab ich mit dinkelflocken probiert aber das hat ihm nicht wirklich geschmeckt, somit bekommt er am abend grießbrei mit obstmus
  • Normalen Grieß bzw ich nehme himmeltau der ist ganz fein aber imprinzip auch nur Grieß. Oder normale feine Haferflocken.
  • Super danke für eure Antworten! 😊
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum