stolze_mami

Über mich

stolze_mami
stolze_mami
User
Beigetreten
Besuche
4,774
Zuletzt aktiv
Punkte
2
Beiträge
3,556
Auszeichnungen
11
  • Kurze Frage? Schnelle Antwort! #43 🧐

    Danke für eure Tipps. Hab jetzt erstmal einen von Medela bestellt. Wenn der nicht passt bestell ich den von Anita.
    Hätte nie gedacht dass ich mal Milchstau vom Still-BH bekommen kann. Aber eine andere Ursache lässt sich nicht finden 🤷🏻‍♀️
    faraday
  • "Beichtet" eure kleinen Ticks 😉

    Nein ich meinte wenn die Socken vorm Baden gehen ausgezogen werden müssen, dann passiert das in der Badewanne damit die Fussel nicht auf dem Boden landen sondern in der Wanne runtergespült werden.

    Grad bei neuen Socken fusselt es extrem. Kinder wachsen ja bekanntlich schnell raus, da kauf ich eigentlich immer neue. 😅
    Rosemary
  • Coronavirus - Austauschthread #3

    @Mini1993
    Ja, ab einen CT Wert von 30 gilt man als nicht mehr ansteckend.
    Je höher der Wert, desto niedriger ist die Virenkonzentration im Körper. Ab 30 kann sich der Virus im Körper nicht mehr vermehren, also ist man nicht mehr infektiös.
    CT Wert gibt an wie viele Zyklen die Probe vom Nasen oder Rachenabstrich durchlaufen muss bis der PCR Test positiv zeigt.
    1und1istgleich4
  • Coronavirus - Austauschthread #3

    @BiKa also so weit ich weiß sind Antigentests eine andere Testmethode als PCR.

    Beim PCR Test werden mit DNA-Abschnitte Viren nachgewiesen, und beim Antigentest wird anhand eines Proteins Viren nachgewiesen.

    PCR Test ist der gängige Test, dauert halt länger ist aber sicherer.

    Antigentest liefert schneller ein Ergebnis, ist aber nicht sehr zuverlässig. Ist also ein Schnelltest.

    Ich wurde im Krankenhaus drei Mal getestet. Erster Test (PCR) war positiv, zweiter Test (Antigentest) war negativ, und vier Tage später haben sie nochmal mit PCR Test ein positives Ergebnis gehabt.

    Du siehst also wie „zuverlässig“ die Antigen-Methode ist. Ironie-off


    BiKa
  • Kurze Frage? Schnelle Antwort! #43 🧐

    @Rosemary ich werde morgen nochmal mit dem Primar reden. Einen Rachenabstrich würde ich noch akzeptieren. Aber wenn sie in der Nase rumstochern überlege ich mir rechtliche Schritte.
    Dass sie vorsichtig sind glaub ich sofort. Aber ich glaub nicht dass mir jemand garantieren kann dass keine Schäden in der Nase verursacht werden. Die Tests werden ja erst seit Corona durchgeführt. Das war früher nicht üblich. Außerdem werden sie wohl kaum die Nase danach untersuchen. Von außen kann man ja nichts sehen, wer weiß ob in der Nase nicht irgendwas verletzt wird. Da hab ich zu viel Angst davor, egal wie vorsichtig man da ist.
    Rosemary
  • Kurze Frage? Schnelle Antwort! #43 🧐

    @coconut das ist natürlich traurig. Ich an deiner Stelle würde den Kontakt einschränken. Zumindest fürs erste. Wenn ihre Tochter dann fragt warum deine Kleine nicht mehr zum spielen kommt, kann ja die Mutter auch den Grund sagen. Vielleicht ändert sich ja dann etwas. Ein Versuch wärs wert.
    Rosemary
  • Coronavirus - Austauschthread #3

    @Jacky92 Gott sei Dank! Ich freu mich für euch 👍🏻
    Jacky92
  • Coronavirus - Austauschthread #3

    Auf die Gefahr drauf hin dass ich jetzt gesteinigt werde, bitte ignoriert meinen Text wenn ihr der Meinung seid es ist völliger Unfug.
    Ich finde selbst die Quarantäne eine Umformulierung von „ich sperre dich ein und überlasse ich selbst dem Schicksal“.
    Meine Gründe sind folgende: In der gesamten Zeit unserer Krankheit hat keiner angerufen um nach unserem Gesundheitszustand zu fragen (damit meine ich die Gesundheitsbehörde); wo es doch geheißen hat sie werden uns ab und zu anrufen um sich nach unserem Zustand zu informieren. Wenn es anrufe gab dann nur um uns die Ergebnisse der Testungen mitzuteilen.
    Wir wurden von einen Tag auf den anderen einfach -und ich sags jetzt grob- eingesperrt.
    Ohne Medikamente, ohne Empfehlungen was zu tun ist falls es uns schlecht geht.
    Ich wollte mir z.B Medikamente besorgen um sie sicherheitshalber zu Hause zu haben falls es zu Komplikationen kommt und ich mich SCHWANGERE schlecht fühle.
    Dazu brauchte ich etwa 10Anrufe weil ich immer an jemand anderen verwiesen wurde und sich niemand verantwortlich fühlte.

    Bei allem Respekt aber wenn unsere Kinder 20 Tage lang eingesperrt sind und keine frische Luft bekommen (und nein da hilft häufiges Lüften auch nichts!) dann kann das unmöglich gesund für die Kinder geschweige denn für uns sein.
    Ich glaube kaum dass sich jemand anstecken wird wenn wir einmal spazieren gehen (mit Maken und Sicherheitsabstand). Und Bewegung hatten/haben sie auch keine!

    Ich sags bewusst. Man wird sich selbst überlassen. Und mein Gedankengang geht so weit dass ich mittlerweile glaube dass viele alte Leute deshalb sterben weil sie in Quarantäne hilflos zugrunde gehen.

    Kann sein dass wir die Ausnahme sind und nur wir diese Erfahrungen machen mussten, aber es kann eben auch sein dass viele andere genauso behandelt wurden, und ich verstehe dann immer mehr wieso die Leute die Nase voll von diesen Vorschriften haben.

    Denn selbst dieses unter Quarantäne stellen finde ich schon einen Griff in die Privatsphäre. Und die anderen Sachen die im Bescheid stehen was wir zu Hause in den eigenen vier Wänden tun sollen oder nicht (angefangen von Lebensmittelzubereitung bis hin zu reinigen mit Chlorhaltigen Substanzen).

    augustmamigirl1974SDL611BiKaka_pünktchen18bananahoneybee1989wuhselwuhsunha13Stieglitzund 3 andere.
  • Kurze Frage? Schnelle Antwort! #43 🧐

    @sista2002 wäre interessant zu wissen was da steht 🤔
    sista2002
  • Coronavirus - Austauschthread #3

    Nicht nur was Maske in der Schwangerschaft betrifft aber auch wenn man erkrankt, ist man als Schwangere eingeschränkt. Zum einen dürfen Schwangere nicht irgendwelche Medikamente nehmen, da gibt es genug Einschränkungen. Zum anderen geht es um zwei Leben und nicht nur eines. Außerdem können im schlimmsten Fall wichtige Untersuchungen ausfallen wenn man in Quarantäne ist. Alleine aus diesem Grund sollten Schwangere mMn in die Risikogruppe aufgenommen werden.
    Ich schreibe das weil ich es gerade am eigenen Leib erfahren muss und es ist NiCHt LUSTIG!
    Sonnenmondscheinyoannatoteva

Hey & Hallo im Forum!

Neu hier?
Dann tritt der BabyForum-Community bei um alle Inhalte zu sehen und (werdende) Eltern kennenzulernen! Hier lang...

Aktionen

News

Avatar

Auszeichnungen

Themen-Highlight

Thema der Woche

Social Media & Apps


Registrieren im Forum