Resi1212

Über mich

Resi1212
Resi1212
User
Beigetreten
Besuche
2,158
Zuletzt aktiv
Punkte
167
Beiträge
326
Auszeichnungen
9
  • Schwanger werden nach 2 Fehlgeburten?

    Ich hatte auch 2 (frühe) Fehlgeburten (vor der 9.ssw) und beim dritten Mal hats einfach geklappt. Seitdem 2 kinder und nun mit dem 3. Schwanger ohne Probleme.
    Sterndi
  • Frauenvolksbegehren 2.0

    Ich kann mich beim Frauenvolksbegehren auch nicht mit allem identifizieren, manche Sachen lehne ich sogar ab und habe es trotzdem unterschrieben. Ganz einfach weil ich finde dass wirklich noch viel zu tun ist bis wirklich eine Gleichstellung in unserer Gesellschaft möglich ist. Und dies ein Zeichen ist, dass Frauenpolitik wichtig ist und der Wille da ist noch mehr zu machen! Und sich die Politik nicht einfach ausruhen sollte. Leider fand ich die Frauenministerinnen der letzten Jahre alles nicht sehr prickelnd. Obwohl ich kein SPÖ Wähler bin fand ich dass sich zuletzt heinisch hosek wirklich innovativer eingesetzt hat.
    Das finde ich sehr schade!
    felicitas1980
  • Was steht heute auf eurem Speiseplan #15

    Frische hühnersuppe für den kranken sohn. Brathenderl mit ofengemüse für die gesunden
    dunkelbuntyve412riczBugsey
  • Selbständig und Schwanger - Fragen über Fragen

    Die ersatzkraft musst du aber nicht zwingend einstellen, kann auch ein freundschaftsdienst sein soweit ich mich erinnere. Bei mir war es mein mann - aber in meiner branche gabs auch kein spezifische ausbildungsvorschrift. Wie hast du das gemacht @dreamingtree
    dreamingtree
  • Schlafproblem bei einem 2 jährigem?

    Wir haben im endeffekt die schlafenszeit zuruckverlegt und gehen oft erst um 10 schlafen. Weil er vorher einfach nicht müde war. Ist zwar etwaas nervig, weil ich dann nicht mehr aufsthe und keine zeit alleine habe aber ab ca 8 uhr mach ich haushalt und les oder so, sodass wenn wir dann ins bett gehen keine arbeit mehr ist. Und das akzeptiert mein sohn auch, dass er in der zeit alleine spielen muss obwohl er das sonst nicht gerne macht. Er ist derzeit 2 3/4.
    Wir hatten schon phasen wo er früher schlafen gegangen ist und dann um 2 uhr in der Früh 1-2h fit und munter war und gespielt hat. Das war aich oft zermürbend.
    Ich hoffe ihr findet einen Weg der für euch passt.
    daarma
  • Kind grenzen setzen - nur WIE

    Achja, einsperren finde ich nicht so gut. Das kann Ängste im kind auslösen, die man aber zuerst gar niht merkt aber auf das Selbstwertgefühl drücken. Und später auch die konfliktfähigkeit reduzieren.
    Wenn das kind überdfeht ist und überreagiert etc. Geht es ihm ja auch nicht gut mit sich selber und er weiss nicht wohin mit den Gefühlen die ihn überwältigen da ist besser das kind dabei zu unterstützen /zu trösten etc. Und zu zeigen dass man für das kind da ist als es wegzuschicken.
    Die anderen poster haben schon viele gute handlungsalternativen aufgezeigt, vielleicht kannst du ja etwas davon umsetzen.
    Ich kann nur aus meiner Erfahrung sagen, kinder verstehen schon voll viel in dem alter und man kann wirklich viel auch durch erklären, erklären, erklären erreichen. Aber es dauert auch. So wie wenn wir eine neue Sprache lernen, da müssen wir auch erst mal die Vokabeln lernen und lernen und lernen...
    tormenta
  • Kind grenzen setzen - nur WIE

    Bei uns klappt das mit Erklären aich ser gut. Ich versuche auch viel ja zu sagen wie auch die anderen schon gepostet haben - natürlich nur wenn es nix gefährliches ist aber zb wenn er beginnt mit was zu werfen erkläre ich dass man nur Bälle werfen darf - wir haben ein paar jonglierballe mit einem korb und da kann er dann reinschmeissen - das hole ich dann. Oder wenn ich merke er ist unaisgeglichen und wird unausstehlich hilft bei ums oft eine sanfte kissenschlacht am Bett. Dort darf er mit polstern werfen - auch auf leute - ist halt eine ausnahme. Da kann er auch seinen stress abbauen.
    Ansonsten versuche ich ihn möglichst zu verstehen und seine Gefühle zu artikulieren wenn er zb zorbig wird: ich verstehe dich, du bist jetzt wütend weil die mama nein gesagt hat. Das ist auch wirklich ärgerlich. Was können wir jetzt machen. Lass uns....
    Das klappt auch sehr gut damit er seine Gefühle wieder beruhigt und dann lann man wieder mit ihm reden.
    Vergiss nicht im dem alter funktioniert die impulskontrolle noch nicht sehr gut,das zeigt sich zb auch dadurh dass sie etwas nochmal machen obwohl man nein gesagt hat. Oft bleibt es absr auch bei dem einen zusätzlichen mal wenn man nix mehr sagt. Das ist ua dadurch bedingt dass in dem alter es 5-6 sekunden dauert bis eine Information im Gehirn verarbeitet wurde. Also daran denken wenn man was sagt, dass das eventuell noch gar nicht beim kind angekommen ist sondern noch etwas zeit geben.
    Wegen dem auslachen :in dem Alter können sie das noch gar nicht - also ich meine bewusst auslachen um jemandem zu verspotten. Evolutionstechnisch ist das lachen eine art "Entschuldigung, lass uns wieder freunde sein." seit ich dass weiss und daher damit entspannter umgehe wenn er einfacj lacht nimmt das auch viel druck raus.
    Gute infos darüber gibt es beim blog gewünschtetes wunschkind.
    Ich kann die Artikel sehr empfehlen da sie helfen dad kind besser zu verstehen. Kinder sind keine kleinen Erwachsenen sondern eben kinder und verhalten sich ganz anders als wr uns erwarten würden.
    felicitas1980ViolinettaKathy90Haserl1ButterkekstormentaBiBiii84
  • Autoritäre Erziehung?

    Ein schwieriges Thema. In meinem Bekanntenkreis gibt es sehr unterschiedliche Ansätze und ich finde immer es muss für die eltern und das Kind passen. Ich selber versuche die beziehung mit meinen kindern bindungsorientiert zu gestalten und weniger macht (sei es körperlich oder psychisch) auszuüben sondern mehr mit Kooperation zu arbeiten. Es klappt eigentlich recht gut. Ich bin selber sehr autoritär erzogen worden, was mein vater sagte war gesetz, die eltern durften nicht kritisiert werden, es wurde viel geschrien und gedrohtwenn man nicht das tat was er wollte. Bei mir führte das dazu dass ich sehr zurückhaltend und schüchtern wurde und auch als Erwachsener eher die dinge mache die andere von mir wollen als die die ich selber will und mich selber zurückstelle.
    Ich versuche es jetzt bei meinen kindern amders zu machen. Ich habe dazu auch viel gelesen (zb renz-polster, alfie kohn etc.) und es wurde mir dadurch ein bisschen eine neue welt zum umgang mit menschen und kindern geöffnet aber es ist nicht so leicht sich zu ändern und es schleichen sich oft alte verhaltensweisen oder denkmuster ein.
    Ein klassiker ist das lachen wenn sie etwas angestellt haben wo ich oft erst recht grantig werde bis mir wieder einfällt dass das die klassische beschwichtigungshaltung von kleinkindern ist,quasi ein reflex. Dann werde ich auch wieder entspannter und kann die Situation besser lösen.
    ButterkekstormentaKathy90keaMami1989arya
  • Karenz und Arbeiten

    @Shadowlinchen. Nein. Du musst eine nebentätigkeit bekanntgeben. Wenn sie ähnlich deiner Tätigkeit beimag ist muss er es glaub ich sogar genehmigen.
    xxxisabellaxxx
  • Vater unbekannt wie geht es weiter?

    @Tini82 bekommst du auch Alimente vom Vater bzw.verzichtest du darauf wenn du ihn nicht als Vater angibst oder ist das egal für das Anrecht auf Alimente?
    rabiatperle

Hey & Hallo im Forum!

Neu hier?
Dann tritt der BabyForum-Community bei um alle Inhalte zu sehen und (werdende) Eltern kennenzulernen! Hier lang...

Aktionen

News

Avatar

Auszeichnungen

Themen-Highlight

Thema der Woche

Social Media & Apps


Registrieren im Forum