maxi

Über mich

maxi
maxi
User
Beigetreten
Besuche
655
Zuletzt aktiv
Punkte
434
Beiträge
893
Auszeichnungen
8
  • Geplanter Kaiserschnitt! Wann ist der beste Zeitpunkt?

    @Nasty
    Vielleicht kannst du die Ärzte doch noch überreden zu einem späteren Termin.
    Frag einfach ob es auch nach dem Wochenende geht. Damit würdest du noch ein paar Tage "gewinnen", vielleicht hilft das Argument.
    War bei mir so, dass sie lieber den Montag wollten als vorm Wochenende.
    Nasty
  • Finanzamt - Bewerbung

    @lisa_90
    Eine Bekannte. Die hat die Punktezahl aber gleich am nächsten tag bekommen.
    Weil es ja eine Grenze gibt, unter der man gar nicht zu einem Gespräch eingeladen wird.
    Du müsstest ein Mail bekommen haben.
    lisa_90
  • Jobrueckkehr nach Karenz - Wie mit Ki.ga-Betreuung regelbar?

    @Jen84
    Du solltest halt auch bedenken, dass du mit Elternteilzeit einen Kündigungsschutz hast,
    Falls bei dir die rechtlichen Voraussetzungen für Elternteilzeit vorliegen.
    Du müsstest dann um 20% Stunden reduzieren. Wären knapp 31h. Evtl bist in einer anderen Steuerklasse und verdienst dann netto fast das gleiche.
    daarmasuusi
  • Wochengeld

    @Angie_1984
    Ok, das war eben nicht klar heraus zu lesen.
    Aber dann bist du auf der sicheren Seite =)

    Aber viele gehen neben bei noch geringfügig arbeiten oder haben 2 Teilzeit Jobs und wenn das zu zuviel Stunden sind, dann kann das problematisch werden.

    Dass du mit dem Wochengeld solche Probleme hattest, könnte evtl auch daran liegen, dass unterschiedliche Krankenkassen beteiligt waren.
    Grad bei freien Dienstverträgen, Selbständigkeit, muss man sich selbst drum kümmern dass die zuständige Krankenkasse das mit einrechnen, bzw die Bestätigung schicken. ( und das muss man aber auch wissen).
    Das wird nämlich nicht automatisch wie bei einem "normalen" DV weiter geleitet. Usw.
    Angie_1984
  • Wochengeld

    @Angie_1984
    Das gilt grundsätzlich für alle Dienstnehmer.
    Das AZG sieht eine maximale Wochenarbeitszeit vor.

    Da sollte man echt aufpassen. Vor allem wenn der bzw die Arbeitgeber nichts wissen. Bei uns muss zb jede Nebentätigkeit gemeldet werden und ab einem bestimmten Einkommen ist es sogar genehmigungspflichtig.
    Verwaltungsstrafe Bis zu 3.600€.

    Etwas anderes ist es wenn man freier Dienstnehmer ist. Weil das im Grunde selbständig ist und es da andere Regeln gibt.
    Angie_1984ChaosDeluxe

Hey & Hallo im Forum!

Neu hier?
Tritt unserer Community bei um alle Bereiche zu sehen und (werdende) Eltern kennenzulernen!

Avatar

Auszeichnungen

Ratgeber

Thema der Woche

Thema der Woche

Thema der Woche

Social Media & Apps

Registrieren im Forum