Corona Impfung für Schwangere freigegeben/Was macht ihr?

2456789

Kommentare

  • @greenie @Dani2511 es gibt auch Hausärzte die Moderna impfen, meine Oma wurde vom Hausarzt Moderna geimpft 😊
  • Hallo 🤗...mich würde mal interessieren, wie weit ihr alle schon seid? Ich war die ganze ss komplett pro impfen, bin jedoch ab Montag bereits in der 35.ssw. hinzu kommt, dass ich aus nö bin und somit die Termine erst ab Montag freigeschalten werden. Also 2. Impfung geht sich auf keinen Fall mehr aus. Würdet ihr euch trotzdem noch anmelden? Ich bin komplett verunsichert 🙈
  • @lilly83 ich Wechsel morgen in die 30.Woche und hab gestern mal wegen den freien Terminen geschaut. Bei mir würde sich die Vollimunisierung auch nur noch ausgehen, wenn Zwergi nicht vor ET kommt. Ich finde auch, dass das die Entscheidung nicht einfacher macht. Andererseits bietet ja auch die 1. Teilimpfung schon einen mindestens 50%igen Schutz, falls sich die zweite erst nach der Geburt ausgeht.
    Fragen über Fragen 🙈🙈🙈
  • @hippo123 danke für die Info!

    @lilly83 ich beginn auch am Dienstag mit der 35ten Woche 😕 ich glaub ich werde einmal mit meiner Ärztin und Hebamme reden.
  • Meine Hebamme ist 100% dafür, eine andere meinte, warum ich mich jetzt noch dbzgl stressen will, wenn ich eh nicht mehr lange schwanger bin. Meine Angst ist halt auch, dass es nach der ss nicht mehr so einfach sein wird einen Termin zu bekommen, weil man dann ja wieder zum "normalen volk" gehört und quasi keinen Anspruch mehr auf einen schnellen impftermin hat. @_sarah_ wo in nö hast du dich da angemeldet? Ich fand leider nur Praxen mit az. Aber bei deinem Abstand zwischen den 2 Impfungen kann man davon ausgehen, dass es sich dabei um mrna handelt.
  • @lilly83 Ich denke, du verwechselt mich. Ich bin in Wien und hab mich auch dort angemeldet. Wie es in NÖ ist kann ich dir leider nicht sagen. :)
  • lilly83 schrieb: »
    Meine Hebamme ist 100% dafür, eine andere meinte, warum ich mich jetzt noch dbzgl stressen will, wenn ich eh nicht mehr lange schwanger bin. Meine Angst ist halt auch, dass es nach der ss nicht mehr so einfach sein wird einen Termin zu bekommen, weil man dann ja wieder zum "normalen volk" gehört und quasi keinen Anspruch mehr auf einen schnellen impftermin hat. @_sarah_ wo in nö hast du dich da angemeldet? Ich fand leider nur Praxen mit az. Aber bei deinem Abstand zwischen den 2 Impfungen kann man davon ausgehen, dass es sich dabei um mrna handelt.

    Ruf bei 1450 an! Da haben sie einer Freundin in NÖ super weiter geholfen!!!
  • @_sarah_ ups, sorry 😅🙈 @Klumpenstein danke für den Tipp, werde ich machen:)
  • Für alle Wienerinnen. Es gibt für morgen und Sonntag freie Termine im Austria Center
  • Hat sich jemand aus der Steiermark als Schwangere angemeldet? Den Punkt gibts bei uns gar nicht zum auswählen 🤔 mein Mann hat sich als Kontaktperson vor über 2 Monaten angemeldet und hat auch noch keinen Termin bekommen. Finde bei uns funktioniert das überhaupt nicht
  • Hi, kurze Frage an die Wiener. Soweit ich weiß werden die Impftermine für Schwangere erst in den nächsten Tagen freigeschalten. Aktuell kann man sich als Schwangere nur vormerken (ich nehme mal an das dient auch dazu dass man einmal den Bedarf ermitteln kann) Ich habe gelesen dass sich jetzt einige als Risikogruppe zur Impfung angemeldet haben - war da schon jemand dran? Würde gerne wissen ob das wirklich der korrekte Weg ist, habe schon von einigen gehört dass sie wieder weggeschickt worden sind weil sie nicht der angegebenen Gruppe angehört waren. Bitte um kurze Info diesbezüglich :) danke und schönes Wochenende
  • @Lilalines nö, wie du sagst, den Punkt gibt es nicht bei uns 😕 ich weiß auch nicht, ob man sich ggf abmelden und nochmal neu anmelden kann, falls das irgendwie freigeschaltet wird mit Schwangerschaft 🤷‍♀️ weil ich hab mich vor ein paar Wochen einfach mal so angemeldet.
    Bei meinem Mann ist es dasselbe, der hat sich auch im Februar schon angemeldet als Kontaktperson und keinen Termin (mehr) bekommen 😕
  • @Lilalines bin aus der Steiermark. Da kann man sich wohl noch nicht anmelden. Ich hab jetzt mal meiner Hausärztin geschrieben. Mein Freund hatte seinen 1. Impftermin schon vor über 1 Monat.
  • @Tikasha und @Dani2511

    Ich warte noch ein paar Tage, vielleicht wird da ja doch noch was frei geschalten. Ansonsten frag ich auch mal beim Hausarzt. Irgendwie doof das es so unterschiedlich ist von Land zu Land🤷‍♀️
  • @Lilalines das würde ich auch empfehlen 👍 der kann da vl doch intervenieren oder das schneller berücksichtigen.
    Und ja...das ist wirklich doof 😕
  • @Lilianes meine Hausärztin konnte mich leider auch nur an die Anmeldung beim Land verweisen. Ich warte jetzt noch bis Mi, da red ich mit meiner gyn und sollte ich dann noch impfwillig sein, meld ich mich nochmal als Risikopatientin an
  • Ich würde mich gerne impfen lassen aber irgendwie hab ich angst um mein ungeborenes.. Ich bin total unschlüssig
    Selina1234
  • @Dani2511 würd mich einfach nochmal registrieren 🤷‍♀️
    CoCoMaMa
  • Zur Info, da ich gerade mit der 1450 telefoniert habe. Das impfprogramn für Schwangere ist in Wien noch nicht gestartet. Die Termine werden gesondert freigeschalten und die Priorisierung Risikogruppe ist NICHT anzuwenden.
  • @greenie danke für die info, bin zwar in NÖ aber denke, da wird es das selbe sein... warte mal bis Montag und schau dann nochmal rein in die Anmeldung...
  • greenie schrieb: »
    Zur Info, da ich gerade mit der 1450 telefoniert habe. Das impfprogramn für Schwangere ist in Wien noch nicht gestartet. Die Termine werden gesondert freigeschalten und die Priorisierung Risikogruppe ist NICHT anzuwenden.

    Wenn der Termin schon steht, ausgemacht wurde, macht es jedoch nix - die Info hab ich heute bekommen bei der Auskunft 1450! Man muss den Termin nicht stornieren.
    _sarah_
  • Bianca_K schrieb: »
    Hi, kurze Frage an die Wiener. Soweit ich weiß werden die Impftermine für Schwangere erst in den nächsten Tagen freigeschalten. Aktuell kann man sich als Schwangere nur vormerken (ich nehme mal an das dient auch dazu dass man einmal den Bedarf ermitteln kann) Ich habe gelesen dass sich jetzt einige als Risikogruppe zur Impfung angemeldet haben - war da schon jemand dran? Würde gerne wissen ob das wirklich der korrekte Weg ist, habe schon von einigen gehört dass sie wieder weggeschickt worden sind weil sie nicht der angegebenen Gruppe angehört waren. Bitte um kurze Info diesbezüglich :) danke und schönes Wochenende

    Mit wurde heute gesagt, dass ich den Termin nicht stornieren muss. Aber oft sind die Leute bei 1450 auch anderer Meinung, je nachdem mit wem man redet. Absolutes Chaos immer haha
  • Hat sich in NÖ schon jemand für die Impfung angemeldet? Ich würde nur Termine mit Astra bekommen 😅
  • hippo123hippo123

    199

    bearbeitet 30. April, 18:31
    @hannahundlouis ich hab mich angemeldet und gestern noch einen Termin am 13. mai gefunden (mit 6 Wochen Abstand zw den Terminen). Ich hab unter Hochrisiko gesucht, da werden dann die Impfzentren auch angezeigt.
    Ich hab halt allerdings sowieso auch ein Risikoattest, deswegen passt die Gruppe für mich, aber hab es schon so verstanden, dass Schwangere halt auch in diese Gruppe fallen ... ob das so stimmt, weiß ich halt auch nicht.
    Schade, dass es da nicht schnell eine Anpassung auf allen Seiten gab! Für viele Schwangere ist es ja schon auch eine knappe Sache, noch vor der Geburt einen Termin zu ergattern :)

    Kann auch nur empfehlen es mehrmals am Tag zu probieren, falls du schnell einen Termin suchst, es erscheinen öfter einzelne Termine! Am Montag kommen ja wieder neue, aber die werden wohl auch eher ab Ende mai sein, vermute ich. 🤷🏼‍♀️
  • Auf der impfseite in Wien ist schwanger ab der 13. Ssw unter Risiko angeführt. Zumindest war es das heute in der Früh noch so.
    Klumpenstein
  • Zur Info für die Steirerinnen:

    Sobald man das Geschlecht weiblich anklickt kommt weiter unten der Button „ich bin schwanger“ zum anklicken. Bin somit jetzt angemeldet 😅
  • @hippo123Danke für den Tipp, werd jetzt mehrmals reinschauen 😊
    CoCoMaMa
  • Weiß jemand, wann es ein update bei NÖ impft geben wird? Also ob es da auch eine eigene Gruppe für Schwangere geben wird bei der Terminvereinbarung?
  • @Larielle da ab spätestens 10.5. Sowieso alle über 16 sich anmelden können, glaub ich fast nicht dass es da für Schwangere noch eine extra Anmeldung geben wird...
  • An diejenigen die schon mal bei 1450 bzgl Infos wegen der Impfung angerufen haben. Welchen Punkt wählt ihr da aus? Wenn ich den Punkt fragen bzgl der Impfung auswähle, kommt leider nur ein Tonband und es wird danach aufgelegt. 🙈
  • @lilly83 Terminvereinbarung für die Impfung. Ich glaub das ist die 0.
    Weil bei Fragen zur Impfung wird auf die Info Hotline der AGES verwiesen.
  • An die Wienerinnen: Ich habe mich vor ein paar Tagen gleich mal als "Risikogruppe" angemeldet und heute auf der FB-Seite der Stadt Wien gelesen, dass man sich nun als "Schwangere ab der 13. SSW" vormerken kann und die Durchimpfung dieser Gruppe noch im Mai erfolgt. Einen Termin kann man für diese Gruppe aber noch nicht buchen.

    Zum Thema Risikogruppentermin stornieren oder nicht: Danke für die Infos an diejenigen, die angerufen haben! Da die Infos widersprüchlich sind, im Zweifelsfall vielleicht sogar lieber einen früheren Maitermin für Schwangere buchen, sobald es möglich ist, und dann den anderen stornieren. Mein Risikogruppentermin ist eh erst Ende Mai und ich nehme an, so geht's den meisten hier. Dann kommen wir eben noch früher dran :)
  • hippo123hippo123

    199

    bearbeitet 2. Mai, 13:51
    @Lilly86 hast du aus NÖ angerufen?
    Bei mir war dasselbe... mein Papa hat dann aus Wien angerufen und dort kam er sehr wohl zu einer Person, als er die Taste fürs Impfen gedrückt hat!
    Find ich sehr seltsam ... bin auch noch auf der Suche nach einer Nummer, um herauszufinden, welcher Impfstoff wo verimpft wird. In Wien wird einem
    das offenbar nach der Anmeldung angezeigt 🤔

    @greenie den Punkt gibt’s in Nö offenbar nicht ... da wird einem nur per Tonband gesagt, dass man keine Termine per Telefon vereinbaren kann 🤷🏼‍♀️
  • Larielle schrieb: »
    Weiß jemand, wann es ein update bei NÖ impft geben wird? Also ob es da auch eine eigene Gruppe für Schwangere geben wird bei der Terminvereinbarung?

    Angeblich ab der kommenden Woche. Das Ding is ja, dass Schwangere kein Astra geimpft kriegen sollen/dürfen. Daher sollte es irgendwo möglich sein
    hippo123 schrieb: »
    @Lilly86 hast du aus NÖ angerufen?
    Bei mir war dasselbe... mein Papa hat dann aus Wien angerufen und dort kam er sehr wohl zu einer Person, als er die Taste fürs Impfen gedrückt hat!
    Find ich sehr seltsam ... bin auch noch auf der Suche nach einer Nummer, um herauszufinden, welcher Impfstoff wo verimpft wird. In Wien wird einem
    das offenbar nach der Anmeldung angezeigt 🤔

    @greenie den Punkt gibt’s in Nö offenbar nicht ... da wird einem nur per Tonband gesagt, dass man keine Termine per Telefon vereinbaren kann 🤷🏼‍♀️

    In NÖ schalten sie ja jetzt für alle möglichen Altersgruppen frei diese Woche. Falls du in eine dieser Gruppen reinfällst, kannst auch da gleich einen Termin ausmachen. Du erkennst anhand den es zweiten Termins, den du dann auch bekommst welcher Impfstoff es wäre (Astra ist im. Abstand von 12 wochen, Pfizer ca 28 Tage). Ists Astra, storniere einfach :-)!

    Ich finds auch blöd dass sie es überall ankündigen man kann sich impfen lassen, aber in keinem Bundesland ein gscheites System für die Schwangeren haben bis jetzt 🙄
  • @Klumpenstein Danke, ich hab eh schon einen Termin und der Abstand ist mit 6 Wochen angegeben.
    Ich nehme mal an es sollte passen, aber nachdem ich grad erst gelesen habe, dass in St. Pölten im Impfzentrum - obwohl die Termine auch mit 6 Wochen Abstand angegeben wurden- dann Astra geimpft wurde, weil der andere Impfstoff nicht da war, bin ich verunsichert!
    Muss eine Stunde ins Impfzentrum fahren, da mag ich dann nicht umdrehen müssen und wieder fahren!

    Nicht-Schwanger wärs mir ja eh egal, welcher Impfstoff es ist 😀
  • @hippo123 & @Klumpenstein mWn kann man alleine aufgrund des Abstands zwischen den Impfungen tatsächlich nicht mehr auf den Impfstoff schließen. Für AZ sind nämlich auch schon wieder seit ein paar Tagen (Wochen?) neue Empfehlungen draußen und auch dieser kann regulär eher verimpft werden.
  • hippo123hippo123

    199

    bearbeitet 11. Mai, 13:33
    @Tikasha ja leider ändert sich einfach viel zu oft was und man kennt sich nicht mehr aus 🙈

    Grad gefunden, auch wenn nicht viel Neues drinsteht und es um Wien geht:

    https://www.google.at/amp/s/www.ots.at/amp/pr/OTS_20210502_OTS0001/
  • Hallo ich würde mich Impfen lassen aber gibt es auch Daten für Schwangere?
  • @hippo123 ja genau ich rufe auch aus nö an. Aber vom Handy aus! Wie geht das 😅🙈.
  • Ich werde mich auf keinen Fall in der Schwangerschaft impfen lassen und auch nicht während der Stillzeit. Danach ist alles offen aber ich tendiere eher zu nicht impfen bin zwar kein impfgegner aber Corona Impfungen lehne ich ab.
  • ich lass mich auch nicht in der SS impfen, wenn da was schiefgehen sollte, könnte ich mir das nie verzeihen....
  • Sibi schrieb: »
    ich lass mich auch nicht in der SS impfen, wenn da was schiefgehen sollte, könnte ich mir das nie verzeihen....

    Es ist definitiv eine Risiko/Nutzenabwägung. In beiden Richtungen. Wenn man in der SS Corona kriegt ist halt auch der Arsc* offen für Mama und Baby. Die Statistiken auf dieser Seite und die Geschichten aus dem KH haben mich da persönlich sehr geschockt.
    Ich habe mich dann lange mit Studien aus anderen Ländern auseinandergesetzt, wo schwangere von Anfang an geimpft wurde.

    Ich kann die Angst vor der Impfung dennoch verstehen, die habe ich auch, obwohl ich mich entschlossen habe VERMUTLICH impfen zu gehen. Die Angst, dass durch mein (unvermeidbares) aktives Leben in Wien oder durch mein Kindergarten Kind Corona einfange ist aber auch so groß.

    Defintiv keine einfache Entscheidung dieses Impfthema.
    _sarah_
  • @Lilly86 keine Ahnung 😅 ich hab auch vom Handy angerufen!
    Finds halt sehr unlogisch, gibt ja auch genug Pendler, Nebenwohnsitz usw.!
    Wäre besser am Anfang drückt man eine Nummer für sein Bundesland und kommt dann weiter 🤷🏼‍♀️
    Klumpenstein
  • @Klumpenstein ich hatte selber die letzten 2 Wochen Corona genauso wie mein Mann und wahrscheinlich auch meine 1,5 jährige Tochter (wir haben sie nicht testen lassen) ich bin in der 25.ssw und ich hatte genau die selben Symptome die ich immer habe wenn ich krank bin und auch mein Mann und meine Tochter. Fand es jetzt nicht schlimmer als sonst die normale Grippe.
    Natürlich gibt es Menschen denen es viel schlechter geht aber von meiner Erfahrung her ist es wie eine normale Grippe nur das man Corona Positiv ist.
    Wie schon @Sibi geschrieben hat könnte ich mir auch nie im Leben verzeihen wenn etwas mit meinem Baby passiert nach der Impfung.
  • Also mein Partner hat heute seine erste Impfung erhalten...er hat darauf hin die dortige Ärztin um ihre ehrliche Meinung bzgl. impfen in der SS gebeten...sie sagte definitiv NEIN zum Impfen während der SS...es muss eh jeder selber wissen, aber seid euch zu 100% sicher, wenn er ihr es machen wollt und lasst es euch nicht einreden, immerhin ist es euer Ungeborenes...hört auf euer Bauchgefühl...
  • hippo123hippo123

    199

    bearbeitet 11. Mai, 13:34
    Falls es jemanden aus NÖ interessiert bezüglich Impfstoff, hier die Antwort von Notruf-Nö:

    „In allen blau-gelben Impfzentren wird aus aktueller Sicht ausschließlich der mRNA-Impfstoff von BioNTech/Pfizer verimpft. Sie erkennen die mRNA-Impfstoffe anhand eines maximal 6-wöchigen Abstandes der beiden Teilimpfungstermine.“
    Klumpensteinanna_zwetschke
  • Hat sich jetzt schon jemand in NÖ für die Impfung angemeldet? Welche Gruppe habt ihr genommen?
  • Was macht ihr Wienerinnen? Geht ihr impfen, auch wenns für Schwangere noch keine offiziellen Termine gibt (falls ihr euch bei Risikopatienten angemeldet habt!)
    Solange es keine offizielle Freigabe für Schwangere gibt auf der Seite mag ich ehrlich gesagt noch nicht impfen gehen. Was anderes wäre wenn der Pool für Schwangere bereits gestartet wäre, dann würde ich meinen Risikotermin einfach wahrnehmen.
  • @Klumpenstein ich warte bis die Termine für Schwangere freigegeben werden. In den entsprechenden impfzentren soll sich dann wohl auch mehr Zeit genommen und durch Gynäkologen aufgeklärt werden. Die Wahrscheinlichkeit ist auch hoch, dass wir frühere Termine bekommen, da wohl je nach Nachfrage priorisiert nach ssw geimpft werden soll. Also hochschwangere zuerst.
  • @Larielle in NÖ soll man warten bis die jeweilige Gruppe nach Alter freigeschaltet wird (also eh jetzt am Fr oder Mo) und sich anhand den Abständen anmelden (3-6 Wo ist Pfizer, bzw. in allen Impfzentren), es gibt genug Termine im Mai/Juni
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum