Nicht-Impfthread - Austauschthema für nicht impfende Eltern

145791023

Kommentare

  • samkiesamkie

    1,331

    bearbeitet 6. 03. 2015, 23:37
    @Candair
    Manch einer würde "Ökotante" sagen... denn ich bin tatsächlich eine die sich rundum Gedanken macht.
    Fleisch, Obst/Gemüse, Getränke usw usf... wird alles bei unseren Bauern des Vertrauens gekauft
    Wir benutzen Naturkosmetikprodukte für Körperpflege...

    Also ich würde sagen, dass man sehr wohl bewusst leben kann und auch nicht dem ausgeliefert sein muss... :)

    @Bruni
    Dein Meinung... ;)
  • wir leben auch sehr bewusst.... wer sich ein bissel Zeit nimmt und schaut was wo her kommt, hat schon einiges getan- Fertigprodukte und Fleisch aus Billigproduktionen kommt bei uns auch nicht auf den Tisch.... niemand ist heut zu Tage darauf angewiesen jeden Mist zu kaufen nur weils günstig ist.... ich habe selber bald 5 Kinder und muss auch sparen.... aber nicht bei richtigen Lebensmitteln....und ich hatte auch keine "Panik" wegen den Masern....
    ich hab sowieso irgendwie das Gefühl , dass sich grad die Geimpften da in was reinsteigern.....;-) war heut beim Kinderarzt- und nicht mal die sieht einen Grund gegen Masern zu impfen... mein Jüngster ist zwei Jahre alt....
  • @samkie nee, Du, find ich ja gut. Ich erkundige mich auch und versuche, weitestgehend Lebensmittel zu kaufen, von denen ich weiß, was drin ist. Manchmal ist das gar nicht so einfach. Ich mein, Bio ist ja nicht gleich Bio . Man darf sein Obst und Gemüse ja schon Bio nennen, wenn es nach der Ernte nicht mehr behandelt wird. Besprüht werden darf es aber während des Wachsens dennoch. Oder das Thema: jodiertes Salz ist sooo wichtig - eine einzige große Lüge! Das ist ein Thema, mit dem ich mich ständig beschäftige, da ich eine Jodunverträglichkeit habe - bei Medis und Lebensmittel.
  • @candair genaugenommen- würde jeder Einkauf Stunden dauern- wenn man aaalles genau kontrolliert... die Zeit hab ich auch nicht... ich erkundige mich halt auch im Vorfeld, was wo drinnen ist.... Nehme auch keine Zahnpasta mehr mit Fluor, schau auch das so wenig Jod wie möglich wo drinnen ist..... ich finde es auch nicht immer einfach- aber wir bemühen uns um einen gesunden Lebenswandel- der Umwelt und uns selbst zu liebe... und da gehört impfen einfach nicht(mehr) dazu....;-)...
  • @babyfive79 stimme ich Dir absolut zu - also gut - abgesehen von der Impfeinstellung ;-) ich hab daher auch eine ausgeprägte Markentreue :-) Da wir erst vor einem Jahr von Deutschland nach Österreich gezogen sind, musste ich von vorn anfangen und mich durch alle Läden "arbeiten", um "meine" Produkte zu finden. Und bin mit manchen Sachen noch nicht ganz glücklich...
  • samkiesamkie

    1,331

    bearbeitet 6. 03. 2015, 23:37
    @babyfive79
    Daumen hoch.
    Und JA! es sind die Impfer (größtenteils) die Panik vor den Masern haben.. braucht man nur sen Fernseher einschalten! Ansonsten würden wir nicht so angegriffen werden. Ich bin mir meiner Sache sicher und hab keine Angst vor Krankheiten.

    @Candair
    In dem Fall auch Daumen hoch :)

    Also ich weiß ja nicht wo ihr wohnt.
    Wir sind mehr aufm "Land" sag i mal... also keine Großstadt.
    Da wo wir kaufen, kennen wir die Leute bzw haben wir uns vorher sehr gut darüber informiert wie/wo/was.
  • @samkie wir wohnen in Wien und es regt mich schon tierisch auf, dass überall nur Plastikflaschen verkauft werden. Daher muss ich zur Metro fahren, um meine Glasflaschen zu bekommen.
  • @Candair
    Ok.. wien is mies.. :/
    Und um ausserhalb einzukaufen musst wahrscheinlich a Ewigkeit fahren oda?
  • War heute bei der kia weil Zwerg krank ist und sie hat mich dann wg der Impfung vom großen angesprochen, alà " ohje er ist ja gar nicht Masern geimpft' aber in nem Ton wo ich schon schlechtes Gewissen bekam :(

    Aja und weitere meinte sie dass es in wels bereits Masern gibt @samkie u @kampfschoki
    Vl interessant für euch!?
  • Na... ehrlich gesagt interessiert mi des net. ^^ (ohne dass des jez böse umikumt!)

    Und was hast gemacht wegen da Impfung @satru?
  • Ok find ich sogar gut weil es zeigt dass du dir deiner sache zu 100% sicher bist.

    Großzwerg war nicht mit u ich hätte ihn heute auch nicht impfen lassen
  • Ok...
    Noch immer im Zwispalt?

  • @satru danke fürs markieren, aber geht mir wie @samkie ;)
    Ich hab keine Angst davor. Wir haben eine gute Homöopathin und ich bin gut informiert. Ich denkt mir da, jemand der sich auf die Impfung verlässt und sich denkt "Ach mein Kind ist geimpft, darum kann sie die Masern eh nicht bekommen"ist tausend mal schlechter drauf vorbereitet (vermutlich gar nicht) und rennt gleich zum Arzt, der gleich mal Fieber senkt :-&
    und ich wurde heute auch von einer kiä (nicht unsere, sondern im ekiz) erinnert, dass unsere große doch driiiingend gegen (jetzt kommts) Zecken (neeein nicht fsme, sondern gegen zecken -> laut ärztin) geimpft werden sollte. Als ich sie dann drauf aufmerksam gemacht habe, dass man nicht gegen zecken sondern fsme impft, und wir uns darüber informiert haben, hab ich noch abgelehnt und dann war es auch erledigt.
  • @kampfschoki bin ja generell nicht so fürs unnötige fiebersenken aber warum ist es in dem fall so schlecht?
  • samkiesamkie

    1,331

    bearbeitet 4. 03. 2015, 23:10
    Weil das hohe Fieber die Masern bekämpfen soll/muss/kann!?
  • mijomijo

    15,668

    bearbeitet 4. 03. 2015, 23:10
    @tramonto wenn ich antworten darf: meine kiä hat uns davor gewarnt, weil die fiebersenkende medis gerne mal aufs gehrin gehen und in kombi mit den masern eine hirnentzündung auslösen können. sie meinte, weil nono ja nicht dagegen geimpft ist, dass wir sie unbedingt anrufen sollen oder gleich im kh, wenn wir glauben, dass er masern hat (und meine kiä is keine impfgegnerin), um die weiteren schritte zu besprechen :)

    edit: zudem wirkt fieber ja positiv, wie @samkie auch sagt :)
  • @mijo
    Ich brauch hier einen "Daumenhoch"-Smiley gg
  • den da? :D :-bd
  • Am Handy geht des neeeet pf ^^ also bei da App..
    mijo
  • @kampfschoki
    Übrigens: bist nima FB? :(
  • Danke @mijo ... Is ja generell blöd einzuschätzen weil man ja niht gleich weiß was es ist ob Masern oder whatever... Fieberkrampf is ja auh abschreckend als Alternative zu fiebersenken ach das macht mich alles ganz gagaga @samkie das hab ich mir eh so gedacht
  • @tramonto naja, masern fangen meistens zeitgleich mim fieber an und die ersten flecken bilden sich hinter den ohren/am kopf und wandern dann nach unten. so wurds mir erklärt :) ...mein kleiner fiebert immer gleich sehr hoch rauf, aber über einen fieberkampf hab ich mir ehrlich noch nie gedanken gemacht :)
  • @mijo ahhhh ok das wusste ich nicht ich dachte das Fieber geht den Masern voraus
  • @tramonto nö, hat mich die ärztin die woche extra ausgefratschlt. weil nono ja so hoch fieber hatte und erst, als es gesunken ist, ausschlag bekommen hat. bei nono wars das 3tagesfieber #:-S ...und da meinte sie, dass das bei masern eben zeitgleich kommt bzw auch mal die flecken vorm fieber :)
  • Kinder kann ma ruhig auf 40 Grad rauffiebern lassen... wenn ma als Elternteil dann doch unruhig wird dann kann mas senken mit zB Topfenpatscherl.

    Mei Kleine is seit Sa krank
    Hatte 4 Tage fieber... am So wars auf 39.8
    Gestern morgen hab i ihrs dann mit Topfenpatscherl auf 37.7 runtergeholt und am Nm wars dann weg.
    Grad die ersten 3 Tage (nennt ma Akkutfieber) sollt ma lassen weil des des gute Fieber is!

    Wir Erwachsenen können selten so hoch fiebern bzw is bei einem Erwachsenen teils auch nima so ungefährlich
  • topfenpatscherl? so einfach wie es sich anhört oder is das eine bestimmte prozedur? kenn ich noch gar nicht :)

    ich hab bei nono erst mit 40,4 am samstag zu senken begonnen, weil er wirklich wie ein nasser waschlappen daghängt is. aber sonst, wenns ihm gut geht, senken wir eigentlich nur zum schlafen, wenn er wirklich knapp an der 40 is.
  • @mijo
    So einfach wie es sich anhört :)

    Einfach an Topfen auf zB Stofftaschentücher schmieren und an beiden Hand- und Fußgelenken "anbringen"
    I hab ihrs ca 1.5 std oben lassen... da war da Topfen dann scho trocken
  • @samkie wir machen immer essigpatscherl Töpfen stinkt weniger also bitte verrat uns wie du sie machst gg
  • I mach eig generell alles mit Hausmittel!
    Sei es Husten, Schnupfen, Halsweh oder sonst was
    Und wirkt immer
  • @samkie wie befestigst du die dann? Blöde Frage vielleicht, aber stell mir das bei einem Kleinkind schwierig vor dass die Taschentücher so lange drauf bleiben ;)
  • @samkie uh danke für den tipp!! muss ich das nächste mal probieren.

    ich steh auch auf hausmittel :x globuli sind nicht so meins, aber alles aus der pflanzlichen heilkunde taugt mit total :) wahrscheinlich auch, weil ich selber auch drauf zurückgreifen muss.
  • samkiesamkie

    1,331

    bearbeitet 4. 03. 2015, 23:45
    Also da Topfen berührt direkt die Haut. I tu dann nu Geschirrtücher drüber wickeln und Gummiringerl (sie hat geschlafen und da wetzts immer total ^^)

    Wenn da Topfen zu kalt is kann mas ev aufn Heizkörper bissal anwärmen

    @mijo
    Gerne

    Ja mir a!
    Bin a scho ganz gut drauf damit gg

  • Ok danke @samkie :) Merk ich mir auf jeden Fall fürs nächste mal.
  • @samkie kennst die zeitung "die landapotheke"? die is lässig :)
  • Na?
    Wo gibts die?
    Is des alles mit so Hausmittelchen?
  • @samkie ja, alles mit alten hausmitteln aus der natur. ich habs letztens in der trafik entdeckt und daugt ma voll. unsere billa hats auch :)
  • Muss i glei mal schauen! Danke :)
    Von wo bist du @mijo?

    @angelwings gerne :)
  • Klingt gut werd ich mir auh holen die Zeitschrift
  • @samkie nein, bin nicht mehr auf fb.
    was die topfenpatscherl betrifft, möcht ich gern noch ergänzen, dass der topfen zimmertemperatur haben sollte, NICHT aus dem kühlschrank nehmen und gleich topfenpatscherl machen!! und man sollte immer nur um ein bis eineinhalb grad senken, denn auch zu rasches senken kann zu einem fieberkrampf führen.
    wir senken auch erst ab 40 grad oder wenns mehrere tage andauert. hab aber auch erst einmal bei der großen gesenkt.
  • @samkie ich bin aus st. pölten/NÖ :)

    muss ich bei den topfenpatscherln aufpassen, ob die füße/hände kalt sind?
  • @mijo
    Hm i.muss ehrlich gestehn dass i auf des nu nie so geachtet hab...
    Aber letztens hatte meine warme füße u hände

    Bei de Essigpatscherl darf/soll mas glaub innet wenns kalt san oda?

  • @samkie genau. wobei ich bei meinem noch nicht ganz rausgefunden habe, wann er bei fieber warme und wann kalte hände hat - also von was es abhängt. nono hat kalte hände, wenns fieber steigt, aber es steigt genauso, wenn er warme hände hat :-/

    bin dahingehend grad über einen nützlichen link gestolpert: http://www.homoeopathie-Kinderarzt.de/66.html
  • samkiesamkie

    1,331

    bearbeitet 6. 03. 2015, 23:37
    ich glaub dass es halt wegen dem Kreislauf ist... aber kA!?

    Schau ich mir dann gleich an! :)
  • @mijo mir wurde mal erklärt, dass man deswegen keine Topfenwickel, Essigpatscherl oder sowas machen soll wenn die Hände und Füße kalt sind weil diese Wickel ja kalt sind und es eben wenig sinnvoll wäre, kalte Hände und Füße auch noch zu kühlen. Klingt für mich irgendwie logisch, weiß aber nicht, ob das wirklich der Grund ist ;)
  • 1x nur kurz zur Klarstellung @wuzl22
    I hab ihr nur ganz normal geschrieben dass wir Impfgegner uns nicht auf den "Impfschutz der Kohorte" verlassen....
    Also da is nix ultrafrech...
    Es hat in eurem Thread jemand eine Frage gestellt und Barbara hat darauf eine Aussage gemacht und ich hab ihr per Pn geantwortet da ich in eurem Thread nicht mehr schreibe.

    Das ist doch erlaubt dass i ihr schreib oder?
  • wuzl22wuzl22

    751

    bearbeitet 6. 03. 2015, 17:53
    ich will hier nicht wieder OT diskutieren, aber wenn ich auf jeden beitrag wo hier erwas über impfee geschrieben wird per pn was dazu sagen würd,bin ich den halben tag beschäftigt. ich verkneifs mir,weils halt eure meinung ist - ist das für dich so schwer? diskutieren/austausch wollt ihr (ich pauschalisiers mal) nicht,aber was dazu sagen muss man dann doch irgendwie? versteh ich nicht! ist auch eine sache zwischen @barbara73 und dir,aber ich versteh dass es ihr am nerv geht,weils dir/euch auch am nerv gehen würd...
  • samkiesamkie

    1,331

    bearbeitet 6. 03. 2015, 23:38
    Dann kann sie ganz normal sagen dass ich es lassen soll oder? :)

    Und i schreib eh net zu JEDEM was- i wollt des nur IHR gesagt haben. Und des net wieder im Thread wo 10 andere dann mitreden.
    Ich disktutier nima ÖFFENTLICH und in dem Thread is es nicht erwünscht!

    Na eh egal
    Aber von ULTRAFRECH bin i weit entfernt..m da müssten sich andere an die Nase fassen!!!!! Wollt i nur geklärt haben!
    mijo
  • @mijo irgendwann hab ich jetzt dann mal die faxen was impfen - nicht impfen angeht echt satt - vor allem, wenns in themen ist, die nix mit dem impfen zu tun haben (ringelröteln in der Schwangerschaft)...
    Das dauernde anprangern und "mit dem Finger zeigen" geht mir gelinde gesagt auf die Eierstöcke. Ich hab das Gefühl, nicht mal mehr eine Empfehlung für einen autositz, ein laufrad, etc abgeben kann, weil ich als nicht blind durchimperin, ja die risiken nicht einschätze und alles verharmlose - denn genau mit diesen oder ähnlichem Wortlaut wirds ja geschrieben.

    Echt ich bin eine der letzten die raunzt - aber was genug ist ist genug...
    xJulia
  • samkiesamkie

    1,331

    bearbeitet 7. 03. 2015, 18:06
    @rdb2011 darf ich dir eine PN schreiben?
    Ich frag, net dass wieder heisst i "belästige" wen...

  • :-D ah ja da hab ich am rande was mitbekommen, klar darfst. @samkie
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum