Weihnachtskekse - Rezepte

2456712

Kommentare

  • ui ja marzipan-mohn-sterne klingen auch super lecker!! @frühlingskind bitte posten!! :)
  • Pistazien Marzipan röllchen uuuuur gut gg

    250 g Mehl
    1 TL Zimt gemahlen
    1 Prise Salz
    50 g Puderzucker
    1 Ei + 1 Eigelb
    150 g Butter kalt
    400 g Marzipan Rohmasse
    100 g Pistazien fein gemahlen
    50 g Puderzucker
    5 EL Sahne
    2 EL Rum
    100 g Puderzucker
    50 g Pistazien gehackt
    Zubereitung
    1. Das Mehl mit Zimt, Salz und Puderzucker vermischen und auf eine Arbeitsfläche häufen. In die Mitte eine Mulde machen und Ei und Eigelb hineingeben. Die Butter in Flöckchen runherum um die Mulde verteilen und mit einem großen Messer krümelig hacken. Mit den Händen rasch zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Teig zu einer Rolle formen und in 3 Teile teilen, in Folie wickeln und 1 Stunde kalt stellen.
    2. Die Marzipanrohmasse in Stücke schneiden und mit den fein gemahlenen Pistazien und dem Puderzucker gut verkneten. In 3 gleiche Teile teilen und jeweils zu einer 30 cm langen Rolle formen.
    3. Backrohr auf 180° C vorheizen Ober/Unterhitze, Heißluft 160° C
    4. Die Mürbteigstücke jeweils zu einer Fläche von ca. 10 x 30 cm ausrollen. Mit der Sahne einpinseln, je eine Marzipanrolle der Länge nach darauf legen und den Teig einrollen. Mit der Naht nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und ca. 20 Minuten backen. Die Rollen mit dem Backpapier vom Blech ziehen und abkühlen lassen.
    5. Rum und Puderzucker glatt rühren und auf die ausgekühlten Rollen streichen. Mit den gehackten Pistazien bestreuen. Trocknen lassen udn vorsichtig in 1,5 cm breite Scheiben schneiden.
  • Marzipan-Mohn-Sterne (aus der Rezept-Sammlung von meiner Mama :x )

    350g Mehl
    1/2 TL Backpulver
    60g Zucker
    1 Pkg Vanillezucker
    200g Marzipan-Rohmasse
    180g Butter
    1 Ei
    80g Mohn-Masse*
    Marillenmarmelade zum Füllen

    *Mohn-Masse:
    40g gemahlener Mohn
    40ml Milch
    evtl. ein Spritzer Rum
    -> Mohn mit Milch aufkochen, evtl Spritzer Rum dazu und gut auskühlen lassen

    Aus allen Zutaten außer der Marmelade einen Mürbteig herstellen, diesen etwa 1h im Kühlschrank ruhen lassen. Danach Sterne ausstechen und bei 180° ca. 12 Min. goldgelb backen. Jeweils 2 Sterne mit Marmelade zusammenkleben. Nach Geschmack mit Puderzucker bestreuen oder mit Kuvertüre verzieren.

    Gutes Gelingen! :)
  • @nicki22 bei dem Spritzgebäck steht 1 ei und ein Eidotter.meint man da also 1 ganzes ei und vom 2ten nur den Dotter.sorry für die blöde frage.
  • Danke @frühlingskind :)
    Die mach ich auf alle Fälle :)
  • @cora86 ja genau! :) 1 ganzes ei und 1 eigelb!
  • Ich bin grad dabei diese Spritz Kekse zu machen.
    Ist das normal das die grund Konsistenz wie gummi ist?
    und werden die ganz hart weil ich hab die schon 20 min im offen und die sind noch immer leicht weich!
  • Also ich bin positiv überrascht, das sind die hässlichsten Kekse die ich je gesehen habe aber sie schmecken sehr gut.
  • Hihi das erdte mal sind sie bei mir auch nicht sehr ansrhnlich gewesen, letzted jahr wars schon viel besser! :) aber ich find sie einfach sehr lecker!
  • Ich hab ja auch keine Geduld, zuerst hab ich wirklich ein s geformt das war mir dann zu anstrengend dann hab ich einfach so bommeln gemacht,
  • Hauptsache lecker! Egal ob S oder bommel! :p
  • @cora86 Dekorier sie mit Zuckerstreusel oder dünnen Schokolinien, oder gehackten Pistazien/Nüssen, dip eine Seite in Schoko/Zuckerglasur,... dann schaut jedes Kekserl super aus :D
  • so wie ich uns kenne sind die morgen früh wieder weg.
  • Zu Weihnachten schmecken Weihnachtskekse eh nicht mehr :))
    xxxisabellaxxx
  • Diese marzipan pistazien stern klingen sehr lecker. Die muss ich morgen gleich ausprobieren ;)
    Ich hätte ein super rezept für marzipan-marlen-kokos-kipferl. Sind sehr lecker mit getrockneten marillen im teig. Falls es wer mag poste ich es gerne
  • Hätte marzipan-marillen-kokos-kipferl heissen sollen...
  • @Michi15002 die sterne schmecken auch echt super und sind mal was anderes! :) aber ich muss gleich sagen sie sind sehr aufwendig und du musst die dterne ganz eng ausstechen da die kekse ja dreilagig sind und du den teig nicht öfter ausrollen kannst!
    Bin schon gespannt auf dein feedback! :)
  • @nicki22 ich mags gerne kompliziert ;) bin ja so eine kekstante. Hab letztes jahr 42 sorten gebacken. Alle in meinem umkreis freuen sich immer darauf :) heuer wirds nicht mehr so extrem werden da mir immer schwindlig wird wenn ich neben dem heissen backofen stehe... Aber bei 7 sorten bin ich schon angelangt :)) und ich liebe neue rezepte!!! Da kann ich mich nicht mehr halten :))
  • @michi15002 zu Deinem näheren Umfeld würd ich auch gern gehören ;)
  • Hast noch Platz in deinem näheren Umfeld @Michi15002? :D
  • Platz genug =)) brauch immer leute die kekse kuchen cupcakes... essen! Finde immer ein opfer:)
  • Falls jemand noch schnelle einfache Rezepte hat würde ich mich freuen :)
  • @nicki22 danke für das super rezept. Sind echt lecker. Hab noch etwas schoki oben raufgespritzt ;)
  • Super das freut mich! :)
    Meine favouriten sind heuer die husarenbusserl, waren so lecker dass sie nach einem tag leer waren.... :p

  • Trude schrieb: »

    Hat schon mal jemand den fertigen Teig vom MPreis versucht?

    Ich hab mal einen fertig Sandkuchen ausporbiert.... nicht gut
  • @michi15002 kann ich mir vorstellen, dass Du da immer ein Opfer findest :). Sollten sie Dir dennoch mal ausgehen, ich stelle mich großzügig zur Verfügung :D
  • @nicki22 was sind husarenbusserl? :))

    @citcat ich melde mich bei dir! Von wo bist du denn? ;)
  • @Michi15002 aus Wien. Und bei meinem Glück bist vom anderen Ende Österreichs ;)
  • @citcat haha ja! Aus vorarlberg =))
  • @michi15002 und ich wollt erst noch Vorarlberg schreiben statt "anderen Ende" :D
  • Meine Mama verschickt Kekse mit der Post bis nach Finnland, also überstehen sie auch die Strecke Wien-Vbg @Michi15002 & @Citcat :D
  • @frühlingskind stimmt! Hab vor zwei jahren in die usa verschickt. Kamen auch heil an ;) wenn ich zu viele hab schick ich sie nach wien @citcat!

    @nicki22 ah die kenn ich eh. Bei uns macht man die mit marillenmarmelade! Sind sehr lecker.

    Hab heute einen extrem backtag eingelegt. Jetz steh ich bei 18 sorten. Ich hab gedacht mir fallen die augen aus als ich sie gezählt habe :)) mein mann hat mir auch den ganzen tag geholfen ;) so sind heute glaub 8 sorten entstanden!!!
  • mijomijo Symbol

    15,667

    bearbeitet 17. 11. 2013, 22:18
    @tschutschu hab da grad was leckeres gefunden - werd die für meinen zwerg auch testen :)

    Vegane Baby-Apfelkekse

    Zutaten für 2 Blech: 50g getrocknete Apfelringe, 80-100ml Apfelsaft, 200g ungehärtete Margarine, 300g Dinkelmehl (Type 1050) und Sojacreme zum Bestreichen

    Apfelringe und Saft kurz erhitzen, abkühlen lassen und zu einem glatten Brei mixen. In einer Rührschüssel mit Margarine und Mehl zu einem geschmeidigen Teig kneten. In Frischhaltefolie mindestens 1 Stunde (am Besten über Nacht) kalt ruhen lassen.
    Backofen auf 180° vorheizen. Teig ca 3-4mm dick ausrollen und Motive ausstechen. Ca. 10 Minuten auf der mittleren Schiene backen.


    Lecker Schmecker für Erwachsene: Dem Teig 100g geriebene Haselnüsse, 100g Rohrzucker, je 1/2 TL Inger- und Ceylonzimt sowie 1 Msp Nelkenpulver beimengen und schön verkneten. Lebkuchengewürz geht auch.
  • @trude habe heute den fertigen mpreis lebkuchenteig gemacht und er ist sehr gut aber besser ist der vom hofer meiner meinung
  • @mich15002 Wow, 18 Sorten und der Advent hat noch nicht mal angefangen! Da warst Du aber wirklich schon sehr fleissig! Ich bin schon froh, wenn ich eine Sorte schaff dieses Jahr, seit die Kleine auf der Welt ist, hab ich nichts mehr gebacken...
  • @mijo Liest sich lecker. Kekse fallen heuer wegen meinem Training für mich aus.
  • mhh lekker. ...schaust lekker aus

  • Trude schrieb: »

    Ich mache am meisten ein ganz einfaches

    23518_Grundrezept_Plaetzchen_300x230_1a94165878.jpg

    Grundrezept

    - 250 g Mehl
    - 60 g Zucker
    - 1 Prise Salz
    - 1 Ei
    - 125 g kalte Butter

    Alles mischen und vor dem ersten Ausrollen eine Stunde kalt stellen (In einer Folie eingewickelt)

    Dieses Keks kann man schön verändern

    - mit Marmelade füllen (Linzer Augen Art)
    - mit Puderzucker-Ei gemisch bestreichen
    - mit Schokolade überziehen
    - Gewürze unter den Grundteig mischen
    - Teig mit Nüssen verfeinern

    usw :)

    Bildquelle: http://www.oetker-verlag.de/gratisrezepte/ausstechkekse.html



    Ich hab das nachgemacht was der Link mir angezeigt hat... ging ja gar nicht.... pff *gG*
  • @citcat ich will auch fertig sein wenn der advent kommt. Wir essen dann schon welche und ab dann verschenk ich auch wenn wir wo auf besuch sind. Möcht dann einfach schon alles fix und fertig haben ;)
    ich bin auch schon gespannt wie es dann mit baby wird... Sonst bestell ich bei der schwiemu kuchen usw :))
  • @Michi15002 magst du mal ein paar aufzählen welche du machst außer die die man eh kennt? (Lebkuchen, kokosbusserl, linzeraugen, vanillekipferl usw) :)
    mir läuft das Wasser im Mund zusammen wenn ich nur dran denk!!! :D
    Ach ja.. da ich ja auch in Wien wohn, schließ ich mich @citcat an und ess auch ein paar Kekse wenn ein Packerl kommt ;)
  • @elamela wenn ein Packerl ankommt, ruf ich Dich an und wir machen eine Teeparty :D
  • oh ja.. !!! Bin sofort dabei ;)
  • @Trude - hab heute die Vanillekipferl laut deinem Rezept gemacht, leider sind die ziemlich hart geworden. Sie schmecken zwar gut aber die müssten ja eher flaumig sein. Hast du eine Ahnung was ich falsch gemacht haben könnte? :-(
  • @angelwings
    Zu lang gebacken?

    Ich finde das Weihnachtskekse eine weile lagern müssen, dann werden sie schön mürb. Also eigentlich ab in die Keksdose und eine Weile in Ruhe lasse, auch wenn es scher fällt :)
  • Hmm @Trude zu lang gebacken hab ich mir auch gedacht aber das zweite Blech hab ich dann früher raus genommen und die sind genauso hart geworden. Habs jetzt mal alle in eine Keksdose gepackt und eine Apfel dazu gegeben - hilft ja bei Lebkuchen, damit die weich werden, vielleicht hilfts bei den Vanillekipferl ja auch :) Aber ja, das Warten ist wirklich schwierig wenn man sich schon so auf die Weihnachtskekse freut ;)
  • @angelswings

    Ich muss gestehen, das ich garkeine Kipferln mehr mache, weil meine Mutter die einfach besser hinbekommt. Was sie anders macht weiß ich nicht :-/
  • meiner hat heute beschlossen, dass ich auch backen soll :)) also mach ich schoko-cornflakes-busserl, maronistangerl, mürbe kekse (ohne alles :x ), vegane baby-apfelkekse und nussknacker. sonst is ma noch nix eingefallen :)
  • @mijo hast du Rezepte für die schoko-cornflakes-busserl und die maronistangerl??? die klingen voll gut!!
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Auf BabyForum.at kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Triff Mamas der Community in:

Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland