Hibbelmädels #101 - 2024 wird unser Jahr!

1394042444566

Kommentare

  • @alienwunsch Wann habt ihr denn den Termin? bei Wunschkind oder?
  • @julietta23 nein, wir wechseln zum Feichtinger. Wusste nicht dass der bei mir ums Eck ist.
    Die Fahrerei in den 1. ist mir schon auf den Keks gegangen. Imi ist auch im 1.

    Ersttermin ist am 25.03.
  • @Iris83 das tut mir leid für euch.. ich weiß har nicht was ich sagen soll...

    ich komm grad von meiner 1.IUI. Ist alles gut verlaufen. An meinem Geburtstag darf ich testen 🤩
    PummelelizaKürbispflanzeMaus100Iris83alienwunscharti000Jacky2508Danie
  • @coci93 Wünsche dir ein tolles Geburtstagsgeschenk ☺️
    coci93
  • Hallo, ich bin neu hier im Forum und würde mich freuen mich austauschen zu können.
    Der Wunsch nach einem Kind ist allerdings nicht so neu ....

    Ich werde im März 33 Jahr alt, und mein Lebensgefährte und ich basteln an unserem 1. Kind.

    Vor knapp 3 Jahren haben wir "begonnen", damit alles gut läuft habe ich eine Gesundenuntersuchung durchführen lassen - da kam heraus, dass die Stresssymptome die ich wegen der Arbeit hatte - eine Schilddrüsenüberfunktion im akuten Zustand ist. Besser gesagt, es wurde Morbus Basedov festgestellt.

    Darauf folgten Untersuchungen, Feststellung eines (gutartigen) Knotens und eine 1 jährige Therapie mit Thiamazol - demnach wurde mir absolut von ein Schwangerschaft abgeraten, da diese Medikamente den Fötus stark schädigen können.

    Nach 1,5 Medikamenteneinnahme + Wartezeit waren die Werte gut und wir durften loslegen :)

    Leider verging ca ein 3/4 Jahr ohne Schwangerschaft und wir fingen mit Tests an. Hormonstatus/Spermiogram etc.

    Dann die regelmäßige Kontorolle meiner SD - Ultraschall zeigte eine Vergrößerung des Knotens um das Doppelte - wieder weitere Untersuchungen - Fazit die SD muss komplet entfert werden.
    Warten bis zur OP und wieder wurde der Kinderwunsch aufgeschoben.

    Anfang Jänner hatte ich meine OP und wir dürfen jetzt wieder basteln.

    Ich hoffe, der Text ist nicht zu lang - und für alle die bis hierher gelesen haben vielen vielen Dank.

    Vielleicht gibt es die ein oder andere die sich auch mit dem Thema SD auseinander setzen muss.

    Liebe Grüße
    Julsenmaycoci93mini93elizaalienwunschPummelJacky2508miramihoneybee1989
  • @Kirsche03

    Herzlich Willkommen bei uns 🥰🍀
    Arge Geschichte....hoffe, dass bei euch jetzt alles passt und ihr nicht lang hibbeln müsst 💓🤞🏻
  • @Julsenmay Vielen Dank für`s Lesen und das herzliche Willkommen :smile:

    Ich hoffe auch, dass es bald was wird - der ES steht in den nächsten Tagen an, das ist dann unser 1ter Versuch nach Monaten <3<br>
    JulsenmayalienwunschPummelJacky2508
  • @Kirsche03
    Daumen sind gedrückt - und viel Spaß beim 💓 setzen 🥰🍀🤞🏻
  • @Kirsche03 Herzlich Willkommen 🤗

    Ich war heute bei einer neuen FÄ und sie hat mir gleich gesagt, dass ich das Utrogestan weglassen soll weil meine Werte noch im Normbereich sind und die Reproduktionsmediziner Utrogestan nicht gerne geben bzw. nicht gut finden 🫢

    Zusätzlich hat sie uns Profertil empfohlen, mal schauen ob ich meinen tablettenscheuen Mann dazu bekomme die zu nehmen. Sie hat auch meinen Zervix aufgedehnt weil sie meinte da wären leichte Verwachsungen. Nächste Woche wenn die Mens da ist geht’s noch zur Blutabnahme wegen TSH und AMH Wert und wenn da nix rauskommt wirds wohl auf die Kiwu Klinik rauslaufen 😕

    Eine Frage an alle in Behandlung: wie macht ihr das in der Arbeit mit den Terminen? Die bekommt man doch auch oft spontan je nachdem wie man auf manchen Sachen anspringt, wie der Zyklus ist etc.
  • @Kirsche03
    Herzlich Willkommen!
    Wow, da hast du schon einiges hinter dir und hast schon arg an Geduld geübt. Umso mehr hoffe ich, dass das Glück schnell an eurer Seite ist :-)
    Mit der Schilddrüse kann ich dir leider nicht viel erzählen. Aber gibt bestimmt Mädls, die sich da besser auskennen hier im Forum :)

    @mini93
    Wir haben Gleitzeit in der Arbeit, da bin ich recht flexibel. Die Klinik ist auch hier um die Ecke.
    Habe für Montag einen Termin in der Klinik, und sie haben echt Rücksicht genommen. Wie das dann bei der Behandlung wird, kann ich noch nicht sagen.
    Ist es bei dir nicht möglich während der Arbeitszeit rauszugehen?
    mini93
  • @mini93
    ich hab meine Termine für Besprechungen meistens am Nachmittag bzw. Abend wenn mein Mann mitgehen soll...

    für Punktion und Transfer war ich meistens die 2 Tage vom Hausarzt aus Krankenstand geschrieben...
    mini93
  • @Kirsche03 herzlich willkommen!🤗
    Na servas🙈 da hast du echt schon was durchmachen müssen…. Morbus basedow stand bei mir auch im Raum war aber doch Hashimoto. Bei hashi kann es auch zuerst zu einer überfunktion kommen.
    Meine große Angst war m basedow zu haben.
    Aber wenn deine Schidü jetzt draußen ist kann ja nichts mehr schiefgehen 💪🏼☺️
  • @mini93 ich arbeite nur bis 12:00 🙈 kann dir also keine Tipps geben 😅
    mini93
  • @julietta23 @Julsenmay @alienwunsch
    Danke für die Infos 😊 Wir haben verschiedene Dienstzeiten, leider keine Gleitzeit. Müsste mir dann die Termine so legen, dass es vor oder nach der Arbeit ist. Wenn ich ab und an während der Arbeitszeit einen Termin habe wirds aber sicher auch kein Problem sein, ich will hald nicht dass mein Arbeitgeber misstrauisch wird wenn ich öfter beim Arzt bin 😄🫣
  • @Kirsche03
    Oh Wahnsinn, da habt ihr jetzt echt lange durchhalten müssen. 🙈 Hoffe, dass eure Geduld bald belohnt wird! 🍀

    Wegen Schilddrüse kann ich dir leider auch nicht weiterhelfen - hab beginnendes Hashimoto aber immer noch ohne Medikamente. Dafür hat die Ärztin beim Zuckerbelastungstest erhöhte Werte festgestellt und dagegen nehm ich jetzt seit 2 Wochen Metformin.

    @mini93
    Bei mir weiß mein Teamleiter davon, dass wir seit 3 Jahren basteln und er weiß auch auch von der FG im Jänner. Dass wir jetzt seit Anfang Februar in der Klinik sind und die 1. IUI hinter uns haben, weiß er aber noch nicht. Ich warte noch auf den richtigen Zeitpunkt, es zu sagen. Habe da kein Problem damit, aber bisher war es nicht nötig. Für die Termine, die ich während der Arbeitszeit habe, krieg ich eine Zeitbestätigung, wo Frauenarzt draufsteht und nicht KiWu Klinik. 😅 Bisher musste ich aber erst eine Zeitbestätigung abgeben. Die Ultraschalluntersuchungen und die IUI letzte Woche fanden praktischerweise während meinem Krankenstand wegen einem Erkältungsvirus statt, der aber die IUI hoffentlich nicht gestört hat. 🍀

    Ob die IUI geklappt hat, wissen wir dann nächste Woche. Heute bin ich ES+6 (IUI war heute vor einer Woche) und ich warte immer noch drauf, dass das HCG von der Auslösespritze abgebaut wird. Heute (Spritze+8) war wieder ein minimaler Hauch am Femometer 25er. 🙈 Und ja, die Striche werden immer noch schwächer und noch nicht stärker. 🤪
    mini93coci93
  • hallo @Kirsche03 soll ich dich auf die Liste (1.Seite) setzen?

    ich habs meinem Chef erzählt. Bis dato hatte ich nur 2 Termine während meiner Arbeitszeit. Aber ich arbeite auch nur 3 Tage und halbzeitig
  • @Pummel hattest du nach der IUI auch gaaanz leichte Schmierblutungen?
  • @coci93 @Pummel Ja das müsste ich mir überlegen ob ich es meiner Chefin sage. Eigentlich denke ich schon, dass sie Verständnis hat und ab einem gewissen Alter ist es ja keine Seltenheit dass Frauen ein Kind möchten also kann sie sich denken dass es irgendwann soweit sein wird.
    coci93
  • @coci93
    Nein, komischerweise gar nicht, obwohl das Aufspreizen ein bissl unangenehm war und ich fix mit einer Kontaktblutung gerechnet hab. 🤷🏻‍♀️

    @mini93
    Ich muss dazusagen, dass wir im Team untereinander ein sehr freundschaftliches Verhältnis haben und ich mittlerweile seit 11 Jahren in dem Unternehmen bin. Bei uns braucht sich auch keiner fürchten, dass man wegen sowas gekündigt wird. Deshalb muss ich solche Infos auch überhaupt nicht verstecken. Ist eher eine Frage, ob man sich selber wohl damit fühlt, wenn es die Kollegen/Vorgesetzten wissen.
  • @Pummel Ja das ist bei uns genauso, ich bin auch schon länger im Team und weiß, dass ich meine Arbeit gut mache und sie froh sind mich zu haben. Glaube also auch nicht, dass ich gekündigt werden würde. Ein paar Kolleginnen wissen auch schon Bescheid dass wir basteln.
    Pummel
  • @mini93
    Ich bin total dankbar dafür, dass ich diesen Stress mit dem Verheimlichen nicht hab.

    Leider geht es nicht allen Frauen so und viele haben echt biestige Vorgesetze denen man sowas nie im Leben anvertrauen kann. Wir können uns da echt glücklich schätzen. 😅
    mini93
  • Bzgl Arbeitgeber und Kinderwunsch.
    Ich glaube auch dass mein Arbeitgeber es wissen könnte, würde es aber trotzdem nicht erzählen.
    Obwohl wir fast jedes Jahr als die familienfreundlichste Firma gekrönt werden.

    Wir gehen auf die nächste Wirtschaftskreise zu. Ich persönlich finde es zu riskant.

    Manche Kollegen ( lustigerweise habe ich es nur Männer erzählt 🤷🏼‍♀️) wissen dass wir basteln. Haben sogar Kiwu Klinik Infos ausgetauscht weil sie selber basteln aber das sind Leute denen ich wirklich vertraue. Kann mir aber trotzdem in den popöchen beißen. Das ist mir klar.

    Ist aber bei mir vielleicht auch so weil es ein Konzern ist… und am Ende des Tages bin ich nur eine Nummer dort, auch wenn es anders kommuniziert wird… hab schon was das angeht nicht so tolle Sachen erlebt als meine Mama krank geworden ist und ich nur ein bisschen entgegengekommen gebraucht hätte (war ne andere aber sehr ähnliche Firma)
    mini93
  • @alienwunsch
    Wir gehören auch zu einem großen Konzern, aber genau deshalb mach ich mir da auch keine großen Gedanken, weil da sehr auf das Image geachtet wird, was Work-Life-Balance und Vereinbarkeit von Beruf und Familie angeht.

    Unser Standort ist teilweise aber auch recht eigenständig. Wir hatten schon ganz andere Fälle bei uns, wo Mitarbeiter teils monatelang in Krankenstand waren, sich teilweise auch ewig nicht gemeldet haben, keine Info kam, ob und wann die wieder zurückkommen und die Firma war da extrem kulant.

    Bei den Kolleginnen, die jetzt in den letzten paar Jahren in Karenz waren, alle mit 2 Kindern knapp hintereinander, gab es auch überhaupt keine Probleme.

    Gerade mit den frischgebackenen Mamas im Büro tausch ich mich gerne aus und sauge alle Infos auf, in der Hoffnung, dass ich sie bald brauchen kann.

    Ja, für den Konzern im weiteren Sinne bin ich natürlich nur eine Nummer, aber bei uns am Standort und auch bei einigen Teams bei den deutschen Kollegen hab ich mir mittlerweile einen guten Status erarbeitet.

    Gut, und ich hab den Vorteil, dass ich als Betriebsrätin an unserem Standort derzeit sowieso unkündbar bin. 🤪 Somit kann ich mir einerseits vieles erlauben und andererseits auch aktiv dran mitarbeiten, dass die Arbeitsbedingungen bei uns so gut bleiben, wie sie aktuell sind und ggf. noch besser werden.
    mini93KürbispflanzealienwunschNarya
  • Es gibt echt ein Pro und Contra dafür. Sollte es so weit kommen werde ich wahrscheinlich die erste Zeit nichts sagen und dann entscheide ich nach meinem Bauchgefühl 😊
    Pummel
  • @mini93Ich wollte jetzt bei meiner letzten (leider zu kurzen) Schwangerschaft auch noch nichts sagen und wollte es mindestens bis zum MuKi-Pass geheimhalten. Aber da es bei uns Mittwochs nach der Arbeit immer ein geselliges Zusammensitzen gibt und ich nach meinem ersten Ultraschalltermin am Dienstag dann am Mittwoch meinen Radler verweigert hab, ist es meinem Teamleiter natürlich aufgefallen und er hat dann am Montag drauf nachgefragt, ob er schon gratulieren darf. 🤣

    Tjo, und am Donnerstag wars dann vorbei, somit musste ich ihm dann wegen der FG bescheid sagen, weil er sich davor auch so mit uns gefreut hatte, dass ich schwanger war.

    Ich weiß noch nicht, wie ich es beim nächsten Mal machen werde, falls es ein nächstes Mal gibt. Ich werde dann auch nach Bauchgefühl und je nach Situation entscheiden. Hab mich aber letztes Mal schon über die positive und herzliche Reaktion gefreut. ☺️
  • @Pummel Achja ok da wird dann natürlich genau darauf geachtet und es fällt schneller auf wenn jemand mal nichts trinken will etc 😄
    Ist bei meinen Kolleginnen und mir aber auch so, wenn wir uns mal 2 Wochen nicht gesehen haben weil jemand Urlaub hatte oder im Homeoffice war wird gleich abgeklärt ob es News gibt 😂
    Es gibt bestimmt ein nächstes Mal, hoffentlich schon bald 🍀
    Pummel
  • @Pummel ja gut Frau Betriebsrat 😁 so ist es ja leicht 😂

    Du bei uns ins auch alles high Life und work Balance und Green und und und
    Wenn man burnout hat und Monate nicht arbeiten kann, kein Problem…etc

    Hätte trotzdem Angst. Mein direkter Chef ist der CEO. Da fehlt es auch ein bisschen an Spielraum.

    Wie noch das mit dem Pflegekind am Tisch war habe ich echt überlegt wie ich das machen soll. Hätte es wahrscheinlich erzählt. Da wäre ich das gleiche Risiko eingegangen… schwieriges Thema . Auf jeden Fall eine Sache was man immer individuell und für sich entscheiden muss.

    Pummel
  • NaryaNarya

    770

    bearbeitet 1. März, 00:30
    mini93 schrieb: »
    eine Frage an alle in Behandlung: wie macht ihr das in der Arbeit mit den Terminen? Die bekommt man doch auch oft spontan je nachdem wie man auf manchen Sachen anspringt, wie der Zyklus ist etc.

    Ich nutze auch meine Gleitzeit, klappt bisher sehr gut. Angesammelte Plusstunden helfen auch, da sich dann niemand beschweren kann, wenn man diese abbaut. Ich finde auch Termine um die Mittagszeit angenehm, verbringe dann einfach eine längere Mittagspause außerhalb. Und dann abends halt etwas länger bleiben.
    Hatte mir immer gedacht, dass es sehr schwer wird, alles unter einen Hut zu bringen, aber das ist es bei mir zum Glück bisher nicht.

    Erzählen würde ich in der Arbeit vom Kiwu nichts und von einer Schwangerschaft nicht früher als notwendig. Bin SEHR froh, dass Vorgesetzte und Kollegen NICHT dieses "Sie ist schwanger" - "Sie ist nicht mehr schwanger"- Auf und Ab mit 3 Fehlgeburten innerhalb 1 Jahr mitbekommen haben.

    Im Privaten gehe ich damit recht offen um, aber im Dienstlichen brauche ich es nicht, dass dann jemand einen vielleicht unabsichtigen, aber dennoch blöden Kommentar schiebt.
    mini93
  • Hallo @coci93 , ja das wäre toll NMT 16.03. - 32 Jahre - NÖ - 1. Kind
    vielen Dank =)

    @alienwunsch .. ja ich hoffe, dass die Einstellung der SD-Hormone so passt, erste Kontrolle war ganz gut, etwas niedrig ist der TSH noch - aber trotzdem im grünen Bereich und Dosis wurde angepasst.
    Pummelalienwunsch
  • @Kirsche03 wie viel war dein TSH?

    Kenne 2 Frauen ohne Schidü. Beide ohne Probleme schwanger geworden und geblieben. Wird jetzt sicher Berg aufgehen bei euch auch.
  • @alienwunsch TSH war bei 0,43 - sollte eigentlich so bei 1 - 1,5 sein für eine Schwangerschaft. Ich hoffe das er bald nach oben wandert - in 1 Monat habe ich eh wieder Kontrolle.
  • @Kirsche03 ich weiß nicht wie es ist wenn man keine Schidü mehr hat aber bei Hashimoto soll der TSH unter 1 sein.

    Deine Ärzte werden es schon richtig wissen und einstellen 😌
  • Sodele. Grad die Mens bekommen. Hatte mir schon unterschwellig Hoffnungen gemacht. :/

    Naja. In zwei Wochen hab ich einen Gyn Termin, evtl mit Blutabnahme, Hormonstatus. Wird Zeit, das alles mal diagnostisch anzugehen. :(

    Ich könnt grad einfach nur heulen. Diese Woche haben zwei Paare im direkten Umfeld ihre Schwangerschaft verkündet. Ich freu mich für sie. Aber man darf schon ein bissl fühlen, dass das unfair ist, oder?
    Kürbispflanze
  • Ich könnt grad einfach nur heulen. Diese Woche haben zwei Paare im direkten Umfeld ihre Schwangerschaft verkündet. Ich freu mich für sie. Aber man darf schon ein bissl fühlen, dass das unfair ist, oder?

    Das tut mir leid, dass es diesen Monat wieder nicht geklappt hat.

    Und klar darf man fühlen, dass es unfair ist. ❤
    Das ist es ja auch.

    dunkelbunt_gepunktetcoci93
  • @dunkelbunt_gepunktet mich trifft es mittlerweile auch jedesmal wenn wer eine Schwangerschaft verkündet oder wenn ich einfach schwangere sehe.
    dunkelbunt_gepunktetcoci93Narya
  • Guten morgen!
    Endlich blute ich ein bisschen, hoffe dass das die richtige Mens ist,ZT 37 ist heute 😮‍💨

    IVF Frage: wie lange hat es bei euch gedauert bis alle Papiere durch waren und ihr mit dem ersten Versuch starten konntet?
    Naryaeliza
  • @alienwunsch eigentlich eh gleich außer ihr müsst zum notar wenn ihr nicht verheiratet seid.
    Alles andre gibst gleich ab u los gehts.
    Man braucht so eig eh „nix“
    Befunde, vertrag bekommst dort, fond machen die und heiratsurkunde oder notariatsakt
  • @annam sh geil.
    Das würde für mich heißen dass wir schon im April starten können. Juhuu
    Danke für deine Antwort.
  • @alienwunsch
    Wir mussten für die IUI auch den Notariatsakt machen. Die Klinik hat da eine Kooperation mit einem Notar aus der Umgebung. Der hatte zufällig am Tag der IUI Zeit und so konnten wir das direkt nach der Abgabe der Samenprobe und somit 1,5 Stunden vor der IUI erledigen. Hat genau 5 Min gedauert, weil schon alles vorbereitet war und wir nur noch unterschreiben mussten. Hätte der Notar keine Zeit gehabt, hätten wir das auch nach der IUI nachholen können.
  • @Pummel IUI hatte ich schon ☺️

    Mir geht um Fond und co
  • @coci93
    nach 3 Tage Verspätung kam Samstag Nacht doch die Mens...
    meinen NMT bitte auf 28.03. ändern - danke
  • @coci93 Meine Mens ist auch heute eingetrudelt bitte meinen NMT auf 02.04. ändern danke

    Ich freue mich so sehr, dass ich nächsten Zyklus kein Utrogestan mehr nehmen soll. Hab jetzt nach Absetzen wieder 8 Tage auf die Mens gewartet 🫣
  • @mini93 wie lange musstest du utrogestan nehmen?
  • Hallo ihr Lieben 🥰 heute ist Tag der Wahrheit ☺️ fahre später zum Labor für den Beta HCG Bluttest 😵‍💫😍🤯✊ ich bin so gespannt was dabei rauskommt 🥰🥰🥰 drückt mir die Daumen. 😊 mal schauen ob ich die Werte heute noch bekomme. Kann frühestens um 11:00 dort sein weil wir jetzt noch einen Termin haben 🫣 aber ich halte euch am Laufenden 🥰
    Maus100JulsenmayPummelelizacoci93alienwunschJacky2508mini93Naryahoneybee1989und 1 anderer.
  • @K&uuml;rbispflanze
    Daumen sind ganz fest gedrückt! 🍀🍀🍀Hast du eigentlich davor schon getestet oder hast du brav auf den Bluttest gewartet? 🤪
    Kürbispflanze
  • @Pummel Ich hab nicht getestet weil ich das Striche raten nicht so gerne mag und es gibt nix sichereres als den Bluttest also hab ich mir das Geld gespart 😅 aber ich warte immer mindestens eine Woche über NMT bevor ich teste. 😉
  • @K&uuml;rbispflanze
    Ok, ich hätts an deiner Stelle nicht ohne Testen ausgehalten. 🙈 (siehe Text unten)

    Hallo Mädels!

    Ich mach ja seit der Auslösespritze eine Testreihe, weil ich wissen wollte, wann das HCG der Spritze abgebaut ist. Die Streifen von gestern und vorgestern waren beim Auslesen nach der Zeit auch schon negativ - dacht ich gestern zumindest noch.

    Nach dem heutigen Test beim Einkleben der letzten 3 Streifen dann die Überraschung - es ist wieder eine Steigerung zu erkennen. Was sagt ihr?

    77ebedb0-da0b-11ee-8f71-a9daf3d676ba.jpeg

    Morgen hab ich Befundbesprechung in der Klinik und am Freitag wäre der Termin für den Bluttest. Ich werd aber fragen, ob wir morgen auch schon testen können, damit wir dann am Freitag schon einen Vergleichswert haben. ☺️
    Julia123123Vivi_09KürbispflanzeJulsenmayelizaNaryaLinasesummerbreeze1mirami_sarah_
  • @Pummel VOLL!
    Ich sehe eine eindeutige Steigerung!!!
    PummelKürbispflanze
  • @kürbispflanze daumen sind gedrückt!

    @pummel uh das sieht aber echt vielversprechend aus 🥰
    PummelKürbispflanze
  • Ich hoffe sooo sehr, dass der Strich stärker wird.
    Und dass diesmal endlich alles gut geht. 🙏🥹
    Kürbispflanze
Diese Diskussion wurde geschlossen.

Social Media & Apps


Registrieren im Forum