Hibbelmädls #100 - Sommer, Sonne, Sonnenschein - wir sind bereit für unsere Kleinen 🌺🍀

1484951535463

Kommentare

  • @schinkenfleckerl

    Los ist bei mir eh auch genug momentan aber trotzdem ist der Wunsch einfach so groß.
    Heute Zyklustag 25, hoff die Mens kommt pünktlich diesmal damit ich mit Ovus in den neuen Zyklus starten kann.
  • Habt ihr auch kurz vor der Regel so Schlafstörungen?
  • andrea_86 schrieb: »
    Habt ihr auch kurz vor der Regel so Schlafstörungen?

    Ist mir noch nicht aufgefallen.
  • @alienwunsch

    Puh bin echt genervt das ich wach lieg nachts.
  • Wo sie meine Zykusschwestern? Tag 25 heute. Was habt ihr an Symptomen?
    Ich muss dauernd Pipi und das seit Tagen, fühlt sich an wie eine Blasenentzündung die kommt.
  • alienwunschalienwunsch

    1,558

    bearbeitet 5. 09. 2023, 09:55
    @andrea_86 ich bin ZT 26 (ES+13). Tests sind negativ und die SchB ist seit ES+10 konstant.

    Ich habe mich mal in der Kiwu Klinik gemeldet. Ich möchte diese Infusion ausprobieren was sie mir vorgeschlagen haben wenn das Cortison nicht ausreicht. Ich habe die letzten zwei Zyklen das cortison sogar verdoppelt aber nicht mal positiv getestet…

    Schidü müsste schon eingestellt sein also denke ich, ist es einen Versuch wert.

    Danach bleibt eigentlich nur noch eine Insemination als Option (mit clomifen und Auslösespritze).

    Das 1 Jahr probieren läuft im Oktober ab. Eigentlich war unsere Abmachung dass wir 1 Jahr probieren und wenn es nicht klappt dann darf ich die Ausbildung zum Pflegemama machen und ein Kind zur Pflege nehmen.

    Da ich aber so lang gebraucht habe um eingestellt zu werden, werden wir weiterprobieren bis ich mit der Ausbildung fertig bin (dauert 9 Monate 😅).

    Also bin ich im 1 Jahr schwanger oder hab einen Pflegekind.

    Irgendwie beruhigend die Vorstellung 😊
    Kürbispflanzecoci93
  • @alienwunsch

    Glaub ich dir das dich diese Vorstellung beruhigt, würde sie mich auch.
    Ein Pflegekind ist auch was Tolles, ich finde es bewundernswert wenn jemand sowas macht.
    Bei uns klappt es auch einfach nicht und mir fällt es immer schwerer die Enttäuschung zu akzeptieren jeden Monat. Ich bin an einem Punkt wo ich überlege ob es überhaupt noch was wird.
    alienwunsch
  • @andrea_86 @alienwunschIch bin euch bisschen voraus, heute ZT 2 🙆🏼‍♀️War heute schon bei der Blutabnahme, da ich mal schauen möchte ob die Schilddrüsenwerte passen und den AMH Wert hätt ich auch gerne, hab ich bis dato noch nicht!
    Zusätzlich hab ich eine andere KiWU Klinik angeschrieben da die andere weiter weg ist und ich es mit der Arbeit nicht vereinbaren kann.

    @andrea_86 wielange versucht ihr es schon?
    alienwunsch
  • @julietta23

    Über 2,5 Jahre versuchen wir es mal mehr, mal weniger. War 2 mal schwanger und 2 mal Fehlgeburt.

    Meinen Amh Wert wüsste ich auch gern, muss ich meinen Gyn beim nächsten Termin mal drauf anreden ob er den bestimmen lassen kann.
  • @andrea_86Das tut mir sehr leid! Weißt du die Ursache bzw. hast du danach etwas mehr untersuchen lassen?
  • Hallo mal wieder.
    Bin aktuell ZT 5, war heute zur Zystenkontrolle im Kiwu Institut und die Zyste ist leider noch da. Der Arzt riet mir aber td mal mit Clomifen zu beginnen. Er nahm dann Blut ab und sagt mir morgen, ob das eine harmlose Zyste ist und ich Clomi weiternehmen kann oder ob ich es wieder absetzen muss und die Zyste weiterhin bekämpft gehört...

    aber ich muss sagen, seit ich in Behandlung dort bin, bin ich viel entspannter. Auch meine ganzen pms symptome usw. sind fast wie weg. ich denke gar nicht dran. ich glaub da war davot einfach soooo viel einbildung dabei 🙈
    alienwunschKürbispflanzeDanie
  • Hallo ihr Lieben. Der ES ist vorbei allerdings weiß ich nicht genau wann er war. Hab ihn dieses Monat nicht eindeutig gespürt. Ich hab jetzt den 04.09. für den ES angenommen +|-1 Tag.

    @Narya Bitte den 18.09. als NMT ändern 😊

    Hab ich einen Zykluszwilling? ☺️
  • @julietta23

    Nein mir wurde auch keine Abklärung angeboten. Nachdem die 2 Fg direkt hintereinander statt gefunden haben wurde mir erklärt das die Gebärmutter und der Körper einfach noch nicht bereit waren.
    Ich habe dann einen Zyklus Pause gemacht und bin jetzt wieder im 1. ÜZ danach.
    Sollte es nochmal passieren bestehe ich auf eine Abklärung.

    @coci93

    Ja bei Kinderwunsch ist so vieles Einbildung, soviele Symptome. Warum sollte dann PMS nicht auch Einbildung sein können...
    Freu mich für dich das dir der Gang in die KIWU Klinik so hilft 😁
    coci93
  • *reinschleich*
    Hallo zusammen!
    Ich bin hin und wieder Stille Mitleserin und bräuchte mal euren Rat. Und zwar wollen wir ein 2tes Kind.
    Jz ist aber mein ES immer eher spät, also so zwischen Zyklustag 19 und 22. Habt ihr eine Idee wie man den ES vl vorverlegen könnte?
  • @tabue solange deine zweite Zykluslänge nicht verkürzt ist, macht das gar nichts. Ich bin bei meinem ersten Sohn auch Schwanger geworden und da war der Eisprung auch immer erst ZT 20-23. Zykluslänge war meist 35-36 Tage.
    Jetzt vor der zweiten Schwangerschaft war mein Zyklus wieder komplett anders und ich hatte den Eisprung um den 14 ZT und Zykluslänge war 27-29 Tage. Wenn deine zweite Zykluslänge normal ist würde ich den nicht vorverlegen wollen mit dem Risiko das der Zyklus durcheinander kommt.
  • @tabue

    Wie Linna schon geschrieben hat kommt es drauf an wie lang der Zyklus insgesamt ist.
    Du könntest es mit Gesdine oder Mönchspfeffer versuchen, aber ich würd auch nicht unnötig reinpfuschen wenn die 2. Zyklushälfte lang genug ist.
  • *reinschleich* @tabue ich hatte auch immer späte Eisprünge, beim 1. Kind weiß ichs ned genau, wann er war, beim 2. Kind war der ES erst an ZT33 und ich wurde schwanger.
    Es ist egal, wann der ES ist, hauptsache es findet einer statt 😅*wiederwegbin*
    julietta23
  • @Linna @andrea_86 also für die 2 Zyklushälft nehme ich Utrogestan 100mg da sie 10-11 Tage hatte und meine Frauenärztin meinte das ist doch ein bisschen zu kurz.
    Aber ihr habt da wahrscheinlich recht. Vielleicht sollte ich gar nicht zu viel herum auf die Gefahr hinauf das dann alles durcheinander kommt.
  • @summerbreeze1 danke für deine Erfahrung. :-)
  • Heute ist bei mir ES+1 :smile:
    Wir detzen vl heute auch nochmal ein herz damit alles sitzt und dann heissts abwarten ob es diesmal vielleicht geklappt hat, ich bleibe optimistisch :smile:
  • @tabue mir hat clavella bzw reines Myo inositiol sehr geholfen, hat den es von zt 22 auf 17/18 vorverschoben.
    Schwanger bin ich dadurch aber leider nicht geworden.
    Ich denke bei meinem Sohn war der ES auf jeden Fall nach zt25 ( ich dachte damals da kommt kein ES mehr) und es hat trotzdem geklappt 🤷
    alienwunsch
  • Ich komm momentan mit dem Lesen gar nicht nach....
  • So, habe heute endlich was weiterbekommen in der Kiwu Klinik. Hab ja angefragt wegen den intralipid Infusionen (wegen erhöhter Kilerzellen). Der Arzt hat mich heute endlich angerufen und hat wieder versucht mir Clomifen einzureden. Wir haben uns dann in der Auslösespritze geeinigt mit Follikel TV davor. Werde also nächste Woche an ca ZT 8 untersucht wie weit meine Follikel sind und dann 1 Tag vor ES (bzw Auslösespritze) die erste Infusion bekommen und dann falls ich positiv teste, alle 2 Wochen die Infusionen bekommen.

    Natürlich steigt bei mir damit die Hoffnung dass die nächsten Zyklen tatsächlich endlich zum Erfolg führen.

    Ich hatte ja noch nie einen positiven Test in der Hand.

    Ich weiß eine FG ist nichts was man haben möchte aber ich bin schon so weit dass auch wenn es nicht bleibt, ich über eine erfolgreiche Befruchtung glücklich wäre… um zu wissen in welche Richtung wir weiterarbeiten sollen.

    Bin super aufgeregt was die nächsten Wochen betrifft.

    Bin jetzt nochmal von Sonntag bis Mittwoch auf Action Urlaub und am Donnerstag geht es dann gleich los mit Follikel TV 🙏🏼😊
    KürbispflanzeDanieeliza
  • @alienwunsch schön, dass sich auch bei dir mittels KiWu Institut was tut.
    Darf ich fragen, warum du kein Clomifen nehmen möchtest?

    bezügl. später Eisprünge glaub ich auch dass Gesdine gut hilft.
  • @coci93 sie wollen mir clomifen geben nur damit es schneller geht. Ich habe keine Probleme was die Eireifung betrifft und auch kein PCO, keine zyklusstörungen.
    Wenn man clomifen nimmt, werden mehrere Eier gereift, was dann dazu führt dass man weniger hat.
    Ich werde clomifen nur einsetzen wenn es in 3-4 Zyklen nichts wird.

    Bei mir liegt es an den killerzellen.

    Somit will ich mein Körper nicht unnötig belasten.
  • @alienwunsch alles klar. Dann würd ich auch drauf verzichten an deiner Stelle.

    Bei mir wird dann auch noch ausgelöst mit einer Spritze.
    Find das ganze jetzt auch nicht mega natürlich aber ich glaub anders wird das nix bei mir mit meinen Chaos Zyklen und dem PCO.
    Meine Zyste war übrigens harmlos laut Blutbild. Ich kann also das Clomi weiternehmen bis Samstag. Montag hab ich wieder Kontrolle.
    alienwunschKürbispflanze
  • @alienwunsch ich wünsche dir viel Glück und ich hoffe, es wird bei dir sehr bald klappen!
    alienwunsch
  • @coci93 wenn man PCO hat, wird es auch anders nicht gehen bzw. nur super schwer und müsstest lang warten. Kenne Frauen die viele viele Jahre wegen PCO nicht schwanger wurden und dann mit Clomifen *puff* plötzlich schwanger 😊
    Ich würde auch alles davon nehmen wenn ich PCO hätte.

    Sehe aber nicht ein wieso man bei mir sowas einsetzen soll. Und die Kiwu Klinik wirbt mit natürliche Unterstützung zum Kiwu 😂😅

    Aber gut, sie sind zumindest offen wenn ich nach Alternativen frage.
    Wobei, ist ja komplett privat gezahlt von mir also sollen sie auch was anbieten wenn ich danach frage 🙈😂
    Kürbispflanze
  • @alienwunsch das finde ich etwas übetrieben mit dem clomifen… würde auch definitiv noch abwarten 😄wo bist du da in welcher Klinik?
  • Hallo ihr lieben 🤗

    Bin retour vom Urlaub 🥰
    Hoff euch geht's soweit gut...hab leider nicht alles gelesen/nicht mitbekommen - tut mir leid...

    @Kürbispflanze
    Wir dürften eventuell gleich aufliegen...bin heute ZT 16 / möglich ES 3
    Weiß leider nicht genau wann der Eisprung war da ich im Urlaub keine Ovus gemacht hab
    Aber ich hatte am 04.09 in der Nacht Schmerzen auf der rechten Seite 🤔

    Wir haben aber im Urlaub jeden Tag ge❤️elt 😅🥰😍 - also wir haben es gut genutzt sofern der ES wirklich war...

    Heißt jez wieder abwarten...
    Nächste Woche habe wir am Donnerstag den Termin in der KiWu-Klinik (5 Tage vor Mens) ...mal sehen was wir machen 🤗
    JasminchenKürbispflanzecoci93elizaNarya
  • @Julsenmay - Willkommen zurück aus dem Urlaub :) Da seid ihr ja fleißig gewesen <3<br>
    Ich hatte in meinem letzten Zyklus überhaupt keinen ES gespürt und keine PMS. Habe dann heute zufällig gelesen, dass es auch Tests gibt mit denen man herausfinden kann ob tatsächlich ein Ei gesprungen ist. Sie messen den PdG oder so. Sind nicht gerade günstig...
    Hat das jmd von euch schon mal getestet?
    Julsenmay
  • bearbeitet 7. 09. 2023, 17:05
    alienwunsch schrieb: »
    @coci93 sie wollen mir clomifen geben nur damit es schneller geht. Ich habe keine Probleme was die Eireifung betrifft und auch kein PCO, keine zyklusstörungen.
    Wenn man clomifen nimmt, werden mehrere Eier gereift, was dann dazu führt dass man weniger hat.
    Ich werde clomifen nur einsetzen wenn es in 3-4 Zyklen nichts wird.

    Bei mir liegt es an den killerzellen.

    Somit will ich mein Körper nicht unnötig belasten.

    Sorry muss mich kurz reinschleichen, damit ihr euch nicht auf Grund dessen vl. dagegen entscheidet (Bin übrigens Embryologin) Die Anzahl der zur Verfügung stehenden Eizellen wird durch eine Stimulierung nicht geringer! Man hat immer mehre dutzend Eizellen pro Zyklus zur Verfügung und im natürlichen Verlauf wird dann ein Eibläschen weiter heranreifen und zum Eisprung kommen. Die anderen arretieren, also hören auf zu wachsen und werden vom Körper abgebaut. Wenn man jetzt eine hormonelle Stimulierung macht, werden einfach mehrere aus der selben Kohorte zur Verfügung stehender Eizellen heranreifen. Also kurz gefasst: deine Eizellreserve wird durch eine Stimulierung nicht geringer. Mit Clomifen erhöht man die Chancen der Eizellreifung bzw auch der Anzahl der Eibläschen die heranreifen. Die Gefahr ist, dass dann ggf mehrere Eibläschen auf einmal heranreifen, aber das wird sowieso gut via Ultraschall kontrolliert und sollten es doch trotz meist geringer Dosis zu viele sein, kann man immer noch den Zyklus pausieren :)

    Liebe Grüße und alles Gute euch allen! Däumchen sind gedrückt, dass es ganz bald klappt!
    KürbispflanzeJasminchenjulietta23andrea_86coci93schinkenfleckerlJulsenmay
  • @JulsenmaySch&ouml;n, das du wieder da bist ☺️
    Da wart ihr richtig fleissig im Urlaub 😍

    Bin gespannt was du nächste Woche vom Termin erzählst 😊
    Julsenmay
  • @Julsenmay Schön dass du vom Urlaub zurück bist ☺️ so wie ich das lese hattet ihr viel Spaß 😜🩷Ich weiß eben auch nicht so genau wann der ES war. Aber wir waren auch fleißig mit 🩷en setzen ☺️ ich hoffe es hat geklappt 😊
    Julsenmay
  • Schön wieder bei euch zu sein 🤗

    Ja wir hatten Spaß - und wir haben die Zweisamkeit und das Entspannen extrem genossen 🥰

    Ob es was gebracht hat? Keine Ahnung 🤷‍♀️ aber wäre nicht so tragisch...wegen Klinik usw...

    Mein Mann war zwar sehr geschockt was es kosten würde...naja...mal sehen was der Termin bzw die Kostenaufstellung für die nächste Stufe bringt...

    Daumen sind für alle gedrückt 🍀❤️
    KürbispflanzeNarya
  • @julietta23 IMI Kiwu Klinik in Wien.
  • @libellchen und wenn mehrere auf einmal heranreifen und man dann pausieren muss, verliert man die Eier oder?

  • @alienwunsch nein ich glaub das pausieren bezieht sich nur darauf ob man es "riskieren" möchte, dass es zwillinge od. gar drillinge werden könnten. @libellchen oder?

    im nächsten zyklus reifen ja dann wieder ganz viele neue, wovon einer dann zum Leitfollikel wird (der schnellste u größte) und der dann springt. .. oder auch nicht 😅
  • @coci93 ich verstehe es mathematisch nicht.
    Wenn die Eier die man dann nicht „verwendet“, also nicht befruchtet werden, verliert man. Die sterben ab und die bluten wir raus.
    Also haben wir 1 Chance weniger. Man verliert mind 1 Ei.
    Die Eireserve die wir haben bildet sich ja nicht wieder.
    Wir bekommen eine gewisse Menge mit als Baby und die haben wir ein Leben lang.

    Wenn jetzt mehrere Eier heranreifen und man pausieren muss, sind die weg.

    Wo habe ich den denk Fehler?

    Der AMH (also der Hormon der über die Eireserve aussagt wie viele man hat) verändert sich ja auch nach die maximale 5 Zyklen Clomifen Behandlung.
  • *reinschleich* @alienwunsch Ich hätte es so verstanden, dass in jedem Zyklus eine gewisse Anzahl an Bläschen heranreift und dann abgestoßen wird. Und das Clomifen eben dabei hilft, dass von diesen Bläschen mehr gut heranreifen, aber dadurch nicht extra weitere Eizellen. Wenn’s zu viele sind, besteht aber eben die „Gefahr“ einer Mehrlingsschwangerschaft. Und wenn man sich dieser „Gefahr“ nicht aussetzen möchte, kann man den Zyklus abbrechen. Und ja dann verliert man die Eizellen in diesem Zyklus.

    Auf alle Fälle sehr spannend, was da in unserem Körper vorgeht und dieser leisten kann 😮

    Viel Erfolg allen Hibblerinnen ☘️

    *rausschleich*
    Kürbispflanzecoci93
  • @sabsie4517 danke. Ja so habe ich das auch verstanden 🙈 dachte schon ich stehe voll auf der Leitung.
    Kann bei mir tatsächlich vorkommen 😅

    Apropo: @Narya NMT neu ist 04.10.
    Die Mens ist gestern inkl. Krämpfe 🙊 eingetrudelt.
    Narya
  • bearbeitet 8. 09. 2023, 13:53
    sabsie4517 schrieb: »
    *reinschleich* @alienwunsch Ich hätte es so verstanden, dass in jedem Zyklus eine gewisse Anzahl an Bläschen heranreift und dann abgestoßen wird. Und das Clomifen eben dabei hilft, dass von diesen Bläschen mehr gut heranreifen, aber dadurch nicht extra weitere Eizellen. Wenn’s zu viele sind, besteht aber eben die „Gefahr“ einer Mehrlingsschwangerschaft. Und wenn man sich dieser „Gefahr“ nicht aussetzen möchte, kann man den Zyklus abbrechen. Und ja dann verliert man die Eizellen in diesem Zyklus.

    Auf alle Fälle sehr spannend, was da in unserem Körper vorgeht und dieser leisten kann 😮

    Viel Erfolg allen Hibblerinnen ☘️

    *rausschleich*

    genau so war es gemeint :)

    Falls dennoch irgendwo noch was unklar war, hier nochmal genauer:

    Also während wir noch im Bauch der Mutter sind, werden unsere Eizellen bereits gebildet. Da haben wir sogar über eine Million zur Verfügung stehenden Eizellen! Wenn wir auf die Welt kommen, sind es schon nur noch 700.000! Und wenn wir mit der Pubertät starten, nur noch rund 400.000!

    Das heißt, die Eizellen werden sowieso von sich aus immer weniger und wenn wir dann ab der Pubertät Zyklen haben, hat man eine größere Kohorte (Anzahl an Eizellen) die prinzipiell in diesem Zyklus zur Verfügung stehen. Wenn alles ganz natürlich abläuft wird einfach 1 Eizelle ausgewählt die dann bis zum Eisprung heranreifen kann. Die anderen die sozusagen in der Warteschlange standen und es aber nicht geschafft haben groß genug zu werden, werden vom Körper einfach abgebaut (die werden nicht ausgeblutet oder ähnliches, sondern einfach im Körper abgebaut).

    Wenn man jetzt Medikamente nimmt, die das heranreifen der Eizellen begünstigen wie z.B. Clomifen oder FSH (Follikel stimulierendes Hormon) werden die Eizellen aus der Warteschleife teilweise mitgenommen, da genügend Hormon da ist und es vom Körper somit nicht mehr unterdrückt wird, dass weitere Eizellen heranreifen können.

    Oder alternativ: wenn man sehr lange die Anti-Baby Pille nimmt, kommt man auch nicht später in die Wechseljahre. Das liegt eben daran, dass auch während der Einnahme der Anti-Baby Pille die Eizellreserve geringer wird.
    alienwunsch
  • @libellchen danke 😊
    Dann haben wir es geklärt und es haben hoffentlich (inkl ich 😅) richtig verstanden, bzw. war mein Ursprungs Gedanke wieso ich ( noch) kein Clomifen nehmen möchte, richtig.
  • Heute ES + 3
    Mal sehen wieviel tests es diesen zyklus werden 😂
    alienwunschLinase
  • Guten Morgen ihr Lieben, ich habe die letzten Wochen 0 Zeit gehabt um in das Forum zu schauen. Ich hoffe, ich habe jetzt wieder mehr Zeit.
    Es wurde viel geschrieben 😅 habe mal ein paar Seiten gelesen.

    Wie geht es euch? Haben sich alle gut erholt im Sommer?


    @Narya mein neuer NMT wäre der 17.9
    Narya
  • Bin heute Tag 30 bin gespannt wann die Mens eintrudelt.
    Der letzte Zyklus hatte auch 30 Tage, also rechne ich eventuell morgen damit.
    alienwunschjulietta23
  • Sehr ruhig hier zur Zeit.
    Zyklustag 31 heut und schön langsam kommt bei mir die Mens.
    Glaub der Mönchspfeffer verlängert meinem Zyklus eher, weiß nicht ob ich den weiternehmen soll...
  • war heute wieder zur Kontrolle im Kiwu.
    Clomi hab ich gut vertragen aber leider ist noch nichts herangereift. Also noch warten... FR hab ich den nächsten Überwachungstermin.

    @andrea_86 bei mir hat MPf auch den Zyklus verlängert 🙈
    Kürbispflanze
  • @andrea_86 nehme jetzt den 3. Zyklus Möpf, die ersten 2 waren um 4 Tage länger der 3. wieder normal jedoch Eisprung um 2/3 Tage früher!
    Bin gespannt wie es diesmal wird!
    Heute ZT 8 😅
  • Ich hätte noch zwei Packungen Möpf abzugeben. Wenn jemand Interesse hat, einfach per PN melden ☺️
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps


Registrieren im Forum