Coronavirus - Austauschthread #5 🦠

18384868889138

Kommentare

  • vielleicht weiss jemand bescheid oder kennt es von sich selbst 🙉
    werde es kommende woche aber auch nich mit dem HA abklären.

    über die arbeit nun die möglichkeit mich schon am 7.6. impfen zu lassen (pfizer) - jedoch bin ich mir nicht sicher, was ich nun beim aufklärungsbogen ausfüllen soll 🙈 da gibt es ja den punkt mit "schwere oder chronische erkrankungen" unter anderem fällt da ja die blutgerinnsungsstörung rein - ich wüsste zwar nicht dass ich eine hätte, bekomme aber relativ schnell und auch ohne es mitbekommen zu haben, blaue flecken - soll ich nun ja ankreuzen und es angeben oder zählt das nicht dazu? 🤔
  • @neli_b austria Center war bei mir auch nicht wählbar. 🤷‍♀️
  • @neli_b das kann schon so sein - hatten paar Verwandte von mir auch. Je nachdem wo Impfstoff da ist zeigt es die Zentren an.
  • @yve412 naja, du hast ja die Erkrankung nicht diagnostiziert bekommen oder?! Also warum solltest du es angeben - nur auf die Vermutung hin, dass du es vielleicht haben könntest?! 🤔 Oder versteh ichs falsch?! 😌
  • neli_b schrieb: »
    Hallo,

    Ich habe eine Frage an alle WienerInnen die bereits über das Impfservice einen Termin gebucht haben. Bei mir kommen 4 Impfzentren zur Auswahl allerdings ist das Austria Center nicht dabei. Schaue seit gestern Nachmittag immer wieder rein in der Hoffnung es wird was freigegeben. Es steht ja dabei dass die Termine in Tranchen freigegeben werden und man immer wieder reinschauen soll aber es wundert mich halt dass das Austria Center nicht mal zur Auswahl steht. War das bei irgend jemanden vielleicht auch so?

    Bei meinem 2. Termin ist auch kein ACV zur Auswahl gestanden. Vielleicht ist es einfach ausgebucht?
  • @Talia56 genau - auf vermutung, sollte vielleicht doch etwas sein.. hat mich nur etwas verunsichert als ich gelesen habe, welche symptome/hinweise auf eine blutgerinnungsstörung hinweisen 🙈
  • Tikasha schrieb: »
    Hallo!
    Wo sind denn die Steirerinnen/Steirer hier, die sich schon länger (mehrere Wochen bis Monate) für eine Impfung angemeldet haben - habt ihr alle schon einen Termin bekommen?

    Mein Mann hat sich bereits im Februar angemeldet, ich mich Mitte April - und wir haben beide noch nichts bzgl. Termin erhalten, obwohl überall groß steht, es wären schon so gut wie alle Termine verschickt 😟 geht es jemandem ähnlich?

    Ich habe mich im Februar angemeldet, bin schließlich über meine Hausärztin dran gekommen (Backup-Liste). Aber ich hätte jetzt such schon einen regulären Termin...auch mein Sohn, 16, hat schon einen bekommen. Die SMS kamen am Mittwoch...
  • @yve412 achso...ich würde es nur angeben, wenn du etwas diagnostiziert hast...oder red mal mit deinem Hausarzt bzw. -ärztin darüber. 😌
    yve412
  • @Tikasha wir haben uns auch schon im Februar angemeldet und haben am Mittwoch einen Termin zugewiesen bekommen!
  • hat sich schon jemand mit J&J impfen lassen? Was gibt es fuer haeufige Nebenwirkungen/Reaktionen?
  • @Tikasha mein Mann hat am Mittwoch die Einladung bekommen, war aber am Dienstag von der Arbeit aus impfen. Ich warte leider immer noch, haben uns beide Anfang März angemeldet. Lg
  • @Tikasha meine Familie wohnt in der Stmk.
    Und meine Eltern haben sich sonntags angemeldet und in der Woche drauf Donnerstag die Impfumg gehabt. Ist jetzt 2 wochen her.
    Meine Geschwister sind alle schon 1 geimpft alle waren die letztn 2-3 wochen schon dran.
  • Was sagt ihr zu den neuen Lockerungsregeln?
  • Jacky92 schrieb: »
    Was sagt ihr zu den neuen Lockerungsregeln?

    Endlich ? 🤩
    Jacky92
  • Jacky92 schrieb: »
    Was sagt ihr zu den neuen Lockerungsregeln?

    Ich finde sie sehr gut, und mit Augenmaß. Bin froh daß sie die 3 G Regeln unverändert lassen. Dafür geringere Abstände machen etc finde ich gut.
    Jacky92Hallöchen
  • Ich finds im Allgemeinen auch super.
    Frage mich aber wer zB. dann ab Juli (?) bei Hochzeiten die 3Gs kontrolliert?
    Was ich vom geringeren Abstand halten soll weiß ich aber auch nicht so recht 🤭 Mach meistens die Erfahrung dass sich die Leute sowieso nicht dran halten und wenn’s jetzt noch weniger Abstand sein müsste, haltens wahrscheinlich gar keinen mehr...
    Aber gut. Gibt ja doch sicher sehr viele die sich dran halten. Und umso mehr Leute geimpft sein werden umso „sicherer“ wird’s dann vermutlich werden.
    Bin auch schon froh wenn ich Ende Juni dann beide Impfungen hab 😄
  • Es wurde gelockert? Hab ich was verpasst ? 😂🤦🏻‍♀️
  • @BiKa ab 10. Juni erst 😉
  • @Merlot_mama ich wurde letzten Freitag geimpft, Samstag gings mit richtig dreckig und so schnell der Schüttelfrost und Kopfweh da war, war es dann gegen abends wieder weg, mein Mann wurde heute geimpft.
    Merlot_mama
  • @Merlot_mama ich habe heute eine Freundin getroffen die gestern mit J&J geimpft wurde. Sie ist nur müde und der Arm ist etwas schwer/tut weh
    Merlot_mama
  • @Tikasha Hast du noch immer keinen Termin?
    Ich hab meinen am Mittwoch bekommem.
    Bis heute sollten eigentlich alle, die sich bis vergangenen Dienstag angemeldet haben, einen Impftermin bekommen haben.
  • @Tolino2901 @katinka83 @Sonja81x3 @Diegira danke für eure Erfahrungen! Ich check es nicht ganz, wie das gehandhabt wird/wurde 🤷‍♀️

    @Sonja81x3 hast du inzwischen einen Termin?

    @Corni nein, leider nicht. Mein Mann hat gestern Abend noch eine Einladung zur Buchung bekommen, ich nicht 😐 sollte Anfang nächster Woche nichts da sein, werde ich nachhaken. Die Mail zur Impfanmeldung hab ich ja.
  • Ich hatte am Donnerstag Vormittag meine 2.Impfung mit Biontech Pfizer.

    An Nebenwirkungen hatte ich Armschmerzen, Kopfschmerzen, ein "grippiges" Gefühl und Einschlafschwierigkeiten (Dauer von ca 8 -30 h nach der Impfung).

    Aktuell noch leichte Armschmerzen, aber nix was mich von der Gartenarbeit abhielte ☺
  • Sorry wenn ich mich jetzt nicht durch alles durchscrolle... aber an die mit Pfizer geimpft wurden:

    Habe ich bei der 2. Impfung schlimme Nebenwirkungen zu erwarten, wenn bei der 1. gar nichts war, oder kann man das noch nicht sagen?
  • @Tikasha nein leider nicht 🤔keine Ahnung was da los ist. Bin die einzige in meinem Umfeld die nichts bekommen hat, mein ältester hat sich am Montag noch angemeldet und am Donnerstag eine Einladung erhalten.
  • @mydreamcametrue Der Arm hat mir schneller weh getan als wie bei der ersten. Aber das war es dann auch schon.
  • Sorry wenn ich mich jetzt nicht durch alles durchscrolle... aber an die mit Pfizer geimpft wurden:

    Habe ich bei der 2. Impfung schlimme Nebenwirkungen zu erwarten, wenn bei der 1. gar nichts war, oder kann man das noch nicht sagen?

    Ob man das so pauschal sagen kann weiß ich nicht, aber bei mir waren die NW bei der 2.Impfung definitiv stärker (1 Tag richtiges Krankheitsgefühl), dafür hat mir der Arm weniger lang weh getan.
    Dem Impfarzt im ACV zufolge ist bei der 2.Impfung auch eher mit stärkeren NW zu rechnen. Wie intensiv die ausfallen ist total individuell...
  • @mydreamcametrue mein Mann hatte bei beiden Impfungen mit Biontech keine Nebenwirkungen. Den Arm hat er bei beiden ganz ganz leicht gespürt, sonst nichts. Meine Schwiegereltern hatten auch beide bei beiden Impfungen nichts. Aber wahrscheinlich ist das wirklich bei jedem verschieden.
  • Ich habe einen früheren Impftermin bekommen. Diesen Donnerstag schon. 😃Aber das war nervenaufreibend. Musste den Termin, den ich hatte vorher stornieren. Aber ich habe vorher schon nachgesehen und gesehen, dass immer wieder frühere Termine frei werden. Also bin ich das Risiko eingegangen. Zum Glück! Hat sich ja jetzt voll ausgezahlt. Auch wenn ich ein schönes Stück fahren muss, egal, Hauptsache bald. 😃
    melly210wölfinDodoleinitchifyReyhania
  • Hatte das schon jemand nach der 2. Pfizer Impfung? Liege seit Samstsg nach der Impfung. Seit heute früh hab ich links (linker arm wurde geimpft) über dem Schlüsselbein eine fast eigroße Schwellung mit hartem Knubel drin? Könnte das was mit den Lymphknoten sein oder sollte ich dringend zum Arzt?
  • @Butterfliege Ich hab zwar Moderna bekommen aber ich hatte das 8 Tage nach der Impfung. Seitdem sind meine Lymphe im Brust/Achselbereich noch immer beleidigt und geschwollen sodass ich heut beim Arzt war weil ich am Samstag schon die 2 Impfung bekommen soll.... muss jetzt 2x tgl Ibuprofen nehmen und hab Montag einen Ultraschalltermin.
  • @Butterfliege bei mir waren links (Impfseite) auch alle Lymphknoten geschwollen und schmerzhaft. Ich hätte dir jeden einzelnen zeigen können. Das ist auch bei guter Inmunreaktion auf diesen Impfstoff nicht selten. Aber eigroß ist schon wirklich heftig. Wenns wirklich eigroß ist, würde ich das anschauen lassen.
  • Ich hab heute einen Impftermin und gleichzeitig eine akute Migräneattacke... wie blöd kann was zusammenfallen :s
    Mal sehen, ob sie mich überhaupt impfen ...
  • @sasalu das hatte meine kollegin auch am tag der impfung, sie hat gsagt der migräneanfall ging dann 3-4 tage , also länger als normalerweise, obs mit der impfung zamhängt kann man nicht sagen
  • @EvaMaria92
    Danke für die Info.
    Dann mal abwarten... war grade zur Impfung.
    Normal dauert meine Migräne immer genau 2,5 Tage.
    Wäre also morgen gegen Mittag vorbei.

    Und von der Migräne ist meine linke Gesichtshälfte immer ziemlich taub... jetzt kommt natürlich noch ein bisschen Paranoia dazu :s
  • @sasalu ich drück die daumen dass es schnell vorübergeht :)
  • Darf man sich eig schon draußen treffen bzw bis wie viel leute?? 🤷‍♀️🤷‍♀️
  • Kann ich trotz halsweh und bissl husen impfen gehen? Hab am 5. Termin und merke aber das ich nicht ganz fit bin. Absagen würd ich ungern 😐
  • @Ramona 2016 ich würds mit dem Arzt/der Ärztin abklären. 😌
    Ramona 2016
  • @Ramona 2016

    Bei uns lag ein Zettel aus, auf dem Stand, dass man trotz leichter Erkältung (oder ähnliche Formulierung) impfen lassen kann.
    Ich suche den später mal raus, falls ich ihn noch da habe.
    Dann lad ich ein Foto hoch.
    Ramona 2016
  • @Ramona 2016
    Ich finde es leider nicht mehr, vl. dann doch besser beim Hausarzt anrufen.


    Bei mir hat interessanterweise gestern eine Stunde nach der Impfung die Migräne aufgehört.

    Heute Nacht war mir eiskalt und mein Arm tut recht weh aber sonst gehts mir bisher gut.
    Hoffe, dass das dann so bleibt.
    Ramona 2016
  • _mimi__mimi_

    1,547

    bearbeitet 2. 06. 2021, 07:28
    @Ramona 2016 mein Onkel wurde geimpft obwohl er paar tage voher leicht fieber hatte aufgrund eines grippalen infekts. Er hat es beim impfen dem arzt gesagt und der meinte, wenn er jetzt fieberfrei ist, bekommt er die impfung...
    Einfach mit dem arzt besprechen
    Ramona 2016
  • @Ramona 2016

    Hab doch noch was gefunden:

    d6c61qjz91y5.jpg

    Quelle: Aufklärungsbogen zur Schutzimpfung, Land Rheinland-Pfalz, Deutschland
    aus dem Aufklärungsbogen zum Impftermin von meinem Vater

    Aber ruf einfach beim Hausarzt an, die können dich sicher noch kurz beraten.

    Ramona 2016
  • Ramona 2016 schrieb: »
    Kann ich trotz halsweh und bissl husen impfen gehen? Hab am 5. Termin und merke aber das ich nicht ganz fit bin. Absagen würd ich ungern 😐

    @Ramona 2016 Ich würd vlt abwarten, bis zum 5. ist es ja noch ein bisschen Zeit, vlt bist du bis dahin eh wieder fit 🙂 haben auch am 5. Termin und ich einen leichten Schnupfen. Bin aber zuversichtlich, dass ich bis Samstag topfit bin 😄
    Ramona 2016
  • scheinbar geht gerade der schnupfen um 🙈😂 hab auch seit montag schnupfen und werde kommende woche montag geimpft, mal schauen ob ich sie dann bekomme - auf dem aufklärungsbogen muss mans ja angeben 👀
    Ramona 2016
  • @Ramona 2016 Mein Hausarzt, der auch mRNA-Impfstoffe impft, hat gesagt, eine leichte Erkältung sei kein Problem. Problematischer könnte es - wie oben eh auch angeführt - sein, wenn man wirklich krank ist und z.B. hohes Fieber hat, weil das Immunsystem dann ziemlich hart arbeiten muss.
    Bin auch grad etwas erkältet (Halskratzen, Schnupfen, leichter Husten - zum Glück nicht Covid-19) und wurde gestern geimpft. Bin seit gestern spät abends ziemlich erschöpft, hab Kopfschmerzen und bin sehr müde (müder als sonst mit kleinem Baby 😅), die Einstichstelle schmerzt auch etwas. Es ist aber gut auszuhalten und keine Ahnung, ob es weniger wäre, wäre ich gerade nicht verkühlt. In meinem Umkreis hatten viele jedoch ähnliche Reaktionen nach der BioNTech/Pfizer-Impfung.
  • Heute ein guter Tag zum impfen - nicht. Kurze Nacht (krankes Kind), Super stressiger Tag in der Arbeit, Kopfschmerzen, Kreislauf und Periode auch bekommen. Läuft 🙄
  • @racingbabe oje...ist es deine 1. oder 2.? 😌
  • @Ramona 2016 ich war auch krank, am Tag vor der Impfung letztes Antibiotika eingenommen und es im Aufklärungsbogen angegeben, wurde mit dem impfenden Arzt kurz thematisiert, war aber in keinerlei ein Hinderungsgrund.
Diese Diskussion wurde geschlossen.

Social Media & Apps


Registrieren im Forum