Coronavirus - Austauschthread #5 🦠

Hallo alle,

Hier geht das Austauschthema zu Covid-19 weiter.

Bleiben wir cool, halten zusammen, wir kriegen das hin.

Hier das vorherige Thema:
https://www.babyforum.at/discussion/23749/coronavirus-austauschthread-4/p1

Und wie immer bei Kontroversen Themen gilt die "Hallo, pass bitte auf was du sagst Regel!". Ihr kennt mich, ich kann in meiner Moderatorentätigkeit eigensinnig sein, wenn ich auf destruktive Beiträge stoße. :)

Beste Grüße
Admin
«13456772

Kommentare

  • Ich finde das nirgends aber wie is das mit denen die corona in den letzten 3 Monaten hatten müssen die auch zu den massentests? Und was ist mit Kleinkindern? Meine Kinder sind 3 Jahre und die Kleine is 4 Monate? Gibts da nochmal ne PK mit genaueren Infos?
  • Es wird sicher noch genauere Infos geben wenn die entsprechende Verordnung kommt. Ich glaub da ist noch nix genaues öffentlich.
  • Minimaus27 schrieb: »
    Ich finde das nirgends aber wie is das mit denen die corona in den letzten 3 Monaten hatten müssen die auch zu den massentests? Und was ist mit Kleinkindern? Meine Kinder sind 3 Jahre und die Kleine is 4 Monate? Gibts da nochmal ne PK mit genaueren Infos?

    keine Ahnung, aber ich weiß, dass es für schüler keinen pflichttest gibt

    ich glaub das testen von Kindern obliegt den obsorgeberechtigten.

    müsste ich testen gehen würde ich meine mädls nur testen, wenn wir entweder kontakt hatten, einer Symptome zeigt oder ich selbst positiv wäre. wenn ich mir aber die Zahl der letzten "testberechtigten" in wien ansehe, die bei ca 1,7 Mio wienern lag, würde ich fast davon ausgehen, dass sie Kinder ab 6 testen würden. 🤔 in Wien leben ja doch ca 1,85 Mio Wiener, das käme so Daumen mal pi mit dem alter hin. geschätzt.

    🤔
  • kinder werden bei den massentests normalerweise erst ab 6 jahren getestet. wenn man in den letzten 3 monaten bereits positiv war, muss man nicht testen.. wie es im jänner sein wird ist noch nicht bekannt
    Chaoskeks90
  • Biancaa_ schrieb: »
    Wenn sich jeder testen lässt und dann nur die negstiv getesteten draussen herumrennen, wo bitte soll man sich dann anstecken 😅 also so sinnlos sind diese Tests nicht ;)

    das meinte ich. nur weil der test negativ ist, heisst es nicht, dass man den Virus nicht hat. :)

    und ja ich schau mir grad teststrassen, weil ich für meine Mama vor Weihnachten testen geh 😂 also ich bin kein böser testverweigerer 🙈😂

    3aevocg4b5e8.jpg
  • 1ascpihqo34n.jpg
    4bh24ihnjiq0.jpg



    damit wirs aktuelle auch gleich hier haben
  • bearbeitet 19. 12. 2020, 22:48
    Minimaus27 schrieb: »
    Ich finde das nirgends aber wie is das mit denen die corona in den letzten 3 Monaten hatten müssen die auch zu den massentests? Und was ist mit Kleinkindern? Meine Kinder sind 3 Jahre und die Kleine is 4 Monate? Gibts da nochmal ne PK mit genaueren Infos?

    Ich kann dir jetzt nur schreiben wie es bei uns im Krankenhaus die Vorgaben sind. Wir dürfen ja einmal in der Woche testen. Kollegen die aber infiziert waren setzen danach für drei Monate aus.
  • Ich hab online so ein Corona test gemacht, hab alle fragen mit nein beantwortet...außer eine frage war ob ich kopfweh habe/hatte, (ja manchmal, wenn ich wenig trinke krieg ich immer kopfweh)

    Wollte schauen was am ende kommt, und da wird mir tatsächlich vorgeschlagen ich solle mich testen... komisch 🤔🤔

    "Aufgrund der von Ihnen angegebenen Symptome haben Sie ein hohes Risiko an COVID-19 erkrankt zu sein. "

    hohes risiko?🤔
    soso
  • Habt ihr irgendwas offizielles wie es mit Kindern ab 6 ausschaut, die nicht getestet werden?

    MÜSSEN diese nach dem Lockdown in die Schule mit FFP2 Maske?
    Oder sind sie ohne Arbeitsmaterial daheim?

    Wie ist es bei den Kindergartenkindern? Dürfen die, die Einrichtung besuchen? Nur mit Maske?
  • @Mutschekiepchen soweit ich mitbekommen habe ist das Testen der Kinder auf freiwilliger Basis und NICHT verpflichtend, sie würden es aber bevorzugen.
  • yve412yve412

    786

    bearbeitet 20. 12. 2020, 00:34
    ich glaube die ffp2 masken sind für das lehrpersonal - die wären für volksschulkinder viel zu gross.. da gibts ja eig auch „nur“ einheitsgrössen und sind härter - falls ich mich irre, entschuldige ich mich 🙈
  • Hat wer was gelesen bezüglich „nicht zum Arzt und in die Apotheke dürfen“??
    Meinte meine Schwester eben zu mir und mich tät interessieren wo sie das her hat oder ob das von verschiedenen „Stellen“ kommt 🤦🏼‍♀️
  • Jacky92 schrieb: »
    Hat wer was gelesen bezüglich „nicht zum Arzt und in die Apotheke dürfen“??
    Meinte meine Schwester eben zu mir und mich tät interessieren wo sie das her hat oder ob das von verschiedenen „Stellen“ kommt 🤦🏼‍♀️

    nein, dazu wurde nichts gesagt - zumindest hab ich nichts dazu gehört. Zumal das nicht untersagt werden kann.. 😳

    aufpassen, es grasieren grad die extremsten Gerüchte wegen den neuen massnahmen/Verordnungen bzgl testung Mitte jänner 🙈
    Jacky92
  • Ich hab eh nicht geglaubt, dass das stimmt 😅 Findet man vielleicht nur in den tiefsten Untiefen der Schwurbler (und damit meine ich jetzt keine Skeptiker sondern die, die sich schon arg nach Aluhut-Fraktion anhören) 🤭
    Arg, dass sowas verbreitet wird und die Leute somit noch mehr aufstachelt oder in Panik versetzt.
    Man darf doch seit eh und je zum Arzt (außer halt mit Symptomen aber da wird einem trotzdem geholfen...)
  • Ehrlich gesagt kann ich mir auch nicht vorstellen, dass sie Kinder mit ffp2 Masken in den Unterricht "zwingen" 🙈
  • Wo bekommt man denn aktuell eigentlich FFP2 Masken?
  • @soso ich hab meine ganz normal in der Apotheke geholt. Günstig sind sie halt nicht.
    soso
  • Hab auch gestern eine Nachricht bekommen von einer eig guten Bekannten, ich soll doch die FPÖ bitte unterstützen u diesen Anti-Impf-Schwachsinn unterschreiben.
    Ich weiß nicht obs meine Hormone sind, aber ich bin aufgegangen wie ein Germteig 😂 sie weiß dass ich die FPÖ abgrundtief hasse und dass ich absolut kein Impfgegner bin (davon abgesehen bin ich Krankenschwester u würd gern meinen Job behalten).
    Wenn sies unterschreiben will, soll sies doch machen, aber nicht anderen damit auf den Keks gehen.
  • Nur weil man sich nicht gegen Corona impfen lassen will heisst es doch nicht das man automatisch Impfgegner ist....

    girl1974SDL611sosopardalis
  • Doch leider aktuell schon.
    Ich merk das immer wieder, entweder man ist für die Maßnahmen, für die Tests, für die Impfungen oder man ist dumm. Dazwischen gibt es nichts mehr.

    Ich impfe auch sehr gern, meine Jungs sind sogar HPV geimpft. Dennoch werde ich mich erst mal nicht Corona impfen lassen.
    Julchen1ka_pünktchen18girl1974SDL611Waugi777honeybee1989pardalis
  • Meine Kinder und ich sind auch geimpft. Allerdings sehe ich in manchen Impfungen wie z.b. Varicellen oder Grippe, und eben jetzt diese, einfach kein MUSS!

    Und diese Freiheit muss jedem Einzelnen bleiben und selbst überlassen sein.
    Diese ständigen Diskussionen sind nicht Zielführend!
    Julchen1ka_pünktchen18Mini1993Angelika89girl1974SDL611Waugi777honeybee1989Gipsi12pardalis
  • CorniCorni

    3,702

    bearbeitet 20. 12. 2020, 08:53
    Bei der FPÖ-Petition gehts ja um ein Nein zu einer ImpfPFLICHT und nicht generell um ein Nein zur Impfung, oder? (Hab mir die Petition im Detail noch nicht durchgelesen)
    Hat halt für viele einen negativen Beigeschmack, weil von der FPÖ initiiert. Ich bin auch gegen eine Impfpflicht. Das heißt aber noch lange nicht, dass ich gegen die Impfung an sich bin oder gar FPÖ -Wählerin bin.
    Und bitte, ich will da jetzt auch keine Diskussion über die FPÖ starten, sondern einfach nur informieren.
    Charlotte
  • Jacky92Jacky92

    5,987

    bearbeitet 20. 12. 2020, 09:42
    Edit: Ooookay, ich glaub den Wisch werd ich nicht unterschreiben 😂
    Bei: „Es ist zu befürchten, dass man sich in Zukunft einen Chip einsetzen muss“ war’s vorbei.
    Schnell! Aluhüte austeilen!

    Da es nicht nur die Covid-Impfung betrifft finde ich dieses Volksbegehren durchaus sinnvoll. (Edit 2: Es ist schon seeeehr auf die Covid Impfung bezogen... hab das gestern nur rasch überflogen - zu rasch)
    Wir sind zwar grundsätzlich geimpft und ich lass mich auch gegen Covid impfen (weil diese Impfung für mich schon Sinn macht weil ich ja nicht weiß wie schwer/leicht ein Verlauf bei mir wäre ... und Langzeitschäden an der Lunge will ich auch nicht 🤷🏼‍♀️) aber wir sind nicht Grippe geimpft. Helena auch nicht, auch nicht gegen Varicellen... also ja, impfen schon aber nicht alles und nicht immer so wie im Impflplan vorgesehen.

    Wobei ich schon sagen muss, dass es mich ein bissl wundert wenn die Covid-Impfung mit der Grippe-Impfung gleich gesetzt wird...

    Das Ding was meine Schwester gestern zu mir meinte hat sich auch erklärt 😅 Die dachte leider (wie scheinbar viele Leute) dass sie dann von 18.-25. in Quarantäne wäre und nicht nur die Regeln des Lockdowns für sie verlängert werden 🙈
  • Und das Schlimmste: Alle sind’s auf Instagram, Facebook & Co. aber dann tun sie so als wären ihnen persönliche Daten wichtig. Meine Fresse 🤦🏼‍♀️
    EiskristallHallöchenricz
  • @Jacky92 Chip einsetzen? 😅 Ich sag ja, ich hab es noch nicht genau durchgelesen. Nur das, was auf der Hauptseite der Homepage steht und da ist wirklich nur vom Nein zu einer Impfpflicht die Rede 🤔
    Beweist wieder mal: Immer das Kleingedruckte lesen 🙈
    Jacky92
  • Mich tät interessieren, wie hoch die Impfbereitschaft wäre, wenn eventuelle Nebenwirkungen der Impfung Potenzsteigerung und Gewichtsabnahme wären. Wahrscheinlich 119% 😅
    KKzJacky92Mini1993EiskristallHallöchenarti000susericzMohnblume88Kate_87und 8 andere.
  • Ich glaube halt dass wenn nichts getan werden würde und das Gesundheitssystem kollabiert, Menschen sterben da sie nicht behandelt werden können, wären das auch die Ersten die schreien würden, was das für ein Skandal ist, dass die Regierung hier nicht einschreitet......hier kann man nicht gewinnen.
    Und das wir leider mit Eigenverantwortung nicht weiterkommen haben wir ja gesehen :s ...
    riczvonni7Jacky92melly210Bugseynini2016basia
  • An alle die corona hatten/haben: wie habt ihr das gehandhabt wenn mama/papa positiv sind und kleinkind negativ?
    Habt ihr dann nonstop a maske getrsgen und sogut es ging ned gekuschelt usw?
  • @LisaLisa nein hab ich nicht. Hab mich normal verhalten nur die kleine damals 3 Monate nicht abgebusselt. Aber der große fast 4 Jahre schläft ohne gute nacht kuss nicht also hat er den auch bekommen. Mir war das corona risiko "lieber" als psychische Spätfolgen bei den Kindern durch Distanzierung. Beide haben sich nicht angesteckt waren 2 mal testen und jedes mal negativ
  • Cassi schrieb: »
    Mich tät interessieren, wie hoch die Impfbereitschaft wäre, wenn eventuelle Nebenwirkungen der Impfung Potenzsteigerung und Gewichtsabnahme wären. Wahrscheinlich 119% 😅

    😂👌🏾
  • @LisaLisa Ich hatte Symptome und hab mich etwas zurück gezogen, auch weil ich extrem müde war die ganze Zeit. Er hatte keine Symptome und hat sich vermehrt um die Maus (2 1/2) gekümmert. Maske haben wir beide nicht getragen und wir haben ihr auch nie ein Kuscheln oder ein Bussi verwehrt. Sie hat auch morgens wie immer gestillt. Angesteckt hat sie sich nicht.
  • rs0p5zslm5x2.jpg

    aktuelle Ansicht der teststrasse beim Wiener Austria center.. trotz Termin.. gezählt 100 Leute, die nen stock tiefer hab ich nicht mitgezählt...

    bin begeistert..😅 also da Zahl ich wirklich lieber die 20euro in der Apotheke für max 10 min Wartezeit.. 😅

    wenn der Anfahrtsweg net so weit gewesen wär, tät ich wieder zaus fahren... 😅

    Mitte jänner wird dann sicherlich spannend, wenn sie tatsächlich sanis einsparen wollen 🙈
  • Jacky92Jacky92

    5,987

    bearbeitet 20. 12. 2020, 14:21
    Ich glaub das Problem ist auch, dass alle am selben Tag hinzugehen scheinen 😅
    Und überhaupt am liebsten ins Austria Center... oder ist dermal nur die eine Teststrasse offen?
    (Edit: Happl Stadion ist wohl auch offen... aber zwei ist für Wien halt auch nicht viel...)
  • Jacky92 schrieb: »
    Ich glaub das Problem ist auch, dass alle am selben Tag hinzugehen scheinen 😅
    Und überhaupt am liebsten ins Austria Center... oder ist dermal nur die eine Teststrasse offen?
    (Edit: Happl Stadion ist wohl auch offen... aber zwei ist für Wien halt auch nicht viel...)

    happl is auch offen, aber 2 strasse für ganz wien is grad heftig
  • @Chaoskeks90 in welche Apotheke gehst du denn?
  • wuhselwuh schrieb: »
    @Chaoskeks90 in welche Apotheke gehst du denn?

    gibt's ne liste, googel mal Apotheke corona test
  • Julchen1Julchen1

    3,640

    bearbeitet 20. 12. 2020, 14:48
    @LisaLisa ich war positiv, meine Kinder wurden nicht getestet, hätten aber auch Symptome. Mein Freund als einziger nicht. Wir haben uns so verhalten wie sonst auch immer, nur eben in Quarantäne.
  • Also die Neuigkeiten aus England sind echt erschreckend 😶
  • Kathyxox schrieb: »
    Also die Neuigkeiten aus England sind echt erschreckend 😶

    welche??
  • Jacky92Jacky92

    5,987

    bearbeitet 20. 12. 2020, 15:17
    Die neue „Variante“ meinst du?
    War ja - streng genommen - auch bei diesem Virus nur eine Frage der Zeit... leider.
    Derzeit nehmen sie aber noch nicht an, dass die Impfung dagegen nicht hilft. Blöd, dass diese Variante noch ansteckender ist, aber solange die Impfung oder zumindest die Medikamente trotzdem anschlagen jetzt nicht sooo dramatisch mMn.
  • Diese Variante macht nur halt hohe Coronaraten noch prekärer, weil es noch schneller außer Kontrolle gerät. Dh, das macht testen, impfen und soziale Distanz halt noch wichtiger.
    Jacky92
  • KathyxoxKathyxox

    878

    bearbeitet 20. 12. 2020, 15:27
    @chaoskeks90 ein neuer Coronavirus, viel ansteckender. Angeblich ist die Lage etwas außer Kontrolle dort...
    Einige Länder verhängen nun Landeverbot von Flugzeugen aus England, unter anderem Österreich...

    Als wärs so schon nicht schwer genug...
    Chaoskeks90
  • Kathyxox schrieb: »
    @chaoskeks90 ein neuer Coronavirus, viel ansteckender. Angeblich ist die Lage etwas außer Kontrolle dort...
    Einige Länder verhängen nun Landeverbot von Flugzeugen aus England, unter anderem Österreich...

    Als wärs so schon nicht schwer genug...

    hab's grad gelesen... klasse 😔
  • Für die dies wissen wollen:

    Kinder unter 10 werden durch den Rachen getestet. Hab extra gefragt, falls ich am Ende doch mit izzy testen gehen sollte..
  • @Chaoskeks90 nur in Wien oder österreichweit?
  • Auch in Südafrika gab es Mutationen...

    Geht es euch auch schon so, dass man mittlerweile irgendwie etwas abstumpft gegenüber solchen Nachrichten?
    Grad schockiert mich das gar nicht mehr, weil es irgendwie zu erwarten war.

    Angeblich tut dass nichts zur Sache bei der "Wirksamkeit" der Impfung.

    Bis 2025 wird wohl tatsächlich die Weltbevölkerung ziemlich dezimiert. Gar nicht mehr soo weit hergeholt manche Vorhersagen. (Baba Jaga, Bulg.)
  • Jacky92Jacky92

    5,987

    bearbeitet 20. 12. 2020, 16:56
    Also daran, dass die Weltbevölkerung dezimiert wird, glaube ich nicht... kommen ja genug Kinder zur Welt - auch im Moment.
    Und in Reflexion auf die gesamte Weltbevölkerung sind auch die Corona-Toten jetzt nicht so eine große Masse wie es sich anhört.

    Aber die Tatsache, dass das Virus mutiert ist, verwundert/schockiert mich tatsächlich nicht 🤷🏼‍♀️
    Wobei es in Südafrika so sein dürfte, dass an der mutierten Versuch mehr junge Leute erkranken/schwere Verläufe erleiden.
  • BiKa schrieb: »
    @Chaoskeks90 nur in Wien oder österreichweit?

    er sagt: "allgemein werden Kinder unter 10 durch den Rachen getestet." im Zweifelsfall kann man aber als Elternteil darauf bestehen, meinte er auch

    und dann hat er mir das staberl ins Hirn gerammt 😂... spass! Er war total vorsichtig, hat sich nur eklig angefühlt.. Mir ist Rachen eindeutig lieber als Nase 😂
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum