Hibbelmädels#69 🌟 Bei Glitzer, Schnee & Zweisamkeit, sind wir für viele positive Tests bereit

145791013

Kommentare

  • @kleine_erbse wie war deine Dosierung bei schilddrüse und vitamin d?
    Hör auf Blutdruck zu messen 😅
    @_sarah_ was hast du genommen und wieviel?
    Sorry dass ich euch jetzt alle nerv wegen meinem Schilddrüsenwert, aber das bekomm ich nicht aus dem Kopf. Vor allem weil ich ja im Juli die Fehlgeburt hatte u mich natürlich frag ob das mitgespielt hat. Und sauer auf meinen gyn bin ich immer noch.
  • @Babsilein Ich nehme 50 Mikrogramm Euthyrox.
    @Blaumeise Normalerweise ist der Wert eh in Ordnung, nur bei Kinderwunsch sollte er halt bei ungefähr 1 liegen.
    Blaumeise
  • ella87ella87

    2,859

    bearbeitet 15. 12. 2020, 16:04
    VitaminD war bei mir auch viel zu niedrig. Ich glaube bei 11. Jetzt nach einem halben Jahr ist der Wert bei 17.
    Ich nehme jeden Tag 15 Tropfen Oleovit. Man soll es zu einer Mahlzeit nehmen, damit es der Körper besser aufnehmen kann.
  • _sarah__sarah_

    502

    bearbeitet 15. 12. 2020, 16:03
    @Babsilein Dass du sauer auf deinen Gyn bist kann ich voll verstehen - das wär ich auch.
    Und du nervst uns nicht - dafür ist das Forum ja da! :)

    Ich nehme Thyrex 50 - jeden Morgen vorm Frühstück. :D
  • @Vani93 Habe es vielleicht auch in den falschen Hals gekriegt.
    Danke dir.
  • @Vani93 Habe es vielleicht auch in den falschen Hals gekriegt.
    Danke dir.
  • @all ich hatte mal einen TSH von 0,1 da war dann aber auch ein Rufzeichen am Blutbild :D die letzten 3 Jahre war ich zwischen 2 und 3, 9

    Morgen Termin bei meiner Hausärztin. Blutbild 2020 hab ich eh noch keines.

    @kleine_erbse ja, hör auf Babsilein und miss nicht weiter!
  • BlaumeiseBlaumeise

    3,469

    bearbeitet 15. 12. 2020, 16:22
    Hahaha, hab grad das Blutbild von meiner Blinddarm-OP letztes Jahr gesehen, da hatte ich 1,46 TSH :D

    @Babsilein, das dürfte wohl ein ziemlich Volatiler wert sein. Vielleicht ist er noch nicht so lang so hoch und du musst dich nicht so ärgern! 🌼
  • Blaumeise schrieb: »
    Hahaha, hab grad das Blutbild von meiner Blinddarm-OP letztes Jahr gesehen, da hatte ich 1,46 TSH :D

    Das wäre ja perfekt, wenns jetzt auch noch so wäre! o:)
  • @blaumeise das wäre mein Traumwert 😊
    Blaumeise
  • Blaumeise Panikvogel geht morgen zum Bluttest.
  • @Blaumeise Die Daumen sind fest gedrückt, dass der Traumwert geblieben ist und du beruhigt sein kannst. :)
  • @_sarah_ danke :) ihr seid wirklich alle so lieb 🌸

    Ich bin einfach voll gestresst. Vier Tage vor NMT laut AVA, 1 Tag vor NMT nach erfahrungsgemäßer Berechnung.

    Und nachdem mein FA mich auch abgeschasselt hat, lass ich mir jetzt von meiner Hausärztin das Händchen halten oder anstechen :p
  • Mir ist grad heute wieder was eingefallen, was ich von dem Kinderwunsch Podcast „gelernt“ hab, den ich höre. Seit wir „basteln“ erledige ich nach und nach Dinge, vor denen ich mich lang gedrückt hab und immer vor mir her geschoben hab, weil ich mir denke, jetzt hab ich noch die Zeit dazu. Und in dem Kinderwunsch Podcast (love grows inside you von Sandy urban, die selbst 4 Jahre warten musste und auch eine Fehlgeburt erlebt hat bevor sie jetzt vor kurzem ihr Baby bekam) sagt Sandy, dass man versuchen soll, die Wartezeit als eine Art geschenkte Zeit zu sehen und nicht als Bestrafung. Ich hab mich ja eine Zeit lang echt damit beschäftigt und muss sagen, dass mein Partner und ich in der „Wartezeit“ so viele Dinge geklärt haben, die wir vielleicht sonst gar nicht so besprochen hätten , gerade auch nach dem Frühabgang hab ich gemerkt, wie sehr er doch hinter mir steht. Und auch jetzt erledige ich vieles (finanziell, organisatorisch, zwischenmenschlich, etc), was mich vielleicht als Schwangere unheimlich gestresst hätte. Aber ich hab noch Zeit, das alles in Ruhe zu machen und das „Nest“ vorzubereiten. Es fällt mir gerade derzeit extrem schwer, dankbar zu sein für das, was ich habe, aber trotzdem fällt es mir ein bissl leichter mit dem Gedanken im Hinterkopf.
    Blaumeise_sarah_Sonnenschein23Eva1980
  • @Milla26 in den Podcast hab ich mal rein gehört, das war wirklich interessant, fast schon philosophisch. Ich muss da aber mehr dran bleiben. Sie macht ja auch Coachings. Wäre zu überlegen 🤔

    Dinge zu erledigen... Naja, aus wirtschaftlichen Gründen sollte ich endlich eine Wohnung kaufen. Das stresst mich aber wirklich massiv, dass ich das Jahr für Jahr aufschiebe. Außerdem wer weiß, ob jetzt wegen corona nicht doch die Immobilienblase platzt und und und.
  • @Blaumeise Ja, ist auch ein bissl esoterisch vielleicht... ist jetzt nicht so mein Ding, aber ich versuche immer offen zu sein und ich finde, man kann sich schon viel mitnehmen 😊 derzeit ist sie in elternzeit und macht keine coachings, was ich so mitbekommen hab. Aber mir hat die Zeit, wo ich sie intensiv gehört hab , schon sehr geholfen und mich extrem aufgebaut.
    Blaumeise
  • @milla26 bin jetzt auch nicht so esoterisch veranlagt aber was du da oben geschrieben hast, das hört sich so toll an. Es ist ein schöner Gedanke und ich kann mir vorstellen, dass das auch irgendwie wahr ist.
  • @kleine_erbse ich wünschte ich wäre esoterisch veranlagt. Da gibt's soooo viel Entspannungs- und Lebenssinnkram.
  • Heute Temperatur um halbes Grad gefallen. Ich bin RAUS. ÜZ 3 ich komme, NMT 15.1. @musik Danke!
  • @Blaumeise hast du nochmal getestet ? Bzw wei weit bist du jetzt schon?
  • @Milla26 eine sehr schöne Sichtweise mit der Zeit! Ich find es tut gut sowas hin und wieder zu hören. Irgendwie erleichtert mir das das "Warten". Hätte das nie von mir gedacht, aber nach der letzten FG hab ich zu meditieren angefangen und es tut mir so gut! Es fehlt mir wenn ich es ein paar Tage nicht mach 🧘‍♀️
    Blaumeiseandrea_86
  • BlaumeiseBlaumeise

    3,469

    bearbeitet 16. 12. 2020, 09:15
    iina schrieb: »
    @Blaumeise hast du nochmal getestet ? Bzw wei weit bist du jetzt schon?

    Ich wäre jetzt ES11. Hab nochmal getestet und das Orakel schweigt auch.

    Ich hoffe nur, dass die Mens nicht allzu bald kommt, sonst ist meine zweite Hälfte eher zu kurz.

    y8vvzue10z2d.png
  • @milla26 @stella89 ich hab da gestern auch noch ein bisschen drüber nachgedacht. Bei der ersten Schwangerschaft war ich gerade neu im Job, wir haben in einer kleinen Wohnung gewohnt, wir hatten viele große Träume und hätten uns diese mit Kind wahrscheinlich nicht erfüllen können. Jetzt haben wir uns in den letzten Jahren ein Haus gekauft, ich bin im Job sicher und angekommen, wir haben unseren Hund genommen und ich bin grundsätzlich sehr glücklich da wo ich jetzt bin. Ein Kind jetzt passt eigentlich perfekt, vielleicht hat das auch alles so sein sollen und jetzt passts einfach. Aber vielleicht redet man sich das da auch nur ein o:)
    BlaumeiseEva1980
  • @blaumeise oje... ich hoffe du bist nicht allzu traurig... das gute ist ja immer, man hat den nächsten Zyklus wieder die Chance, und da Herr Blaumeise ja jetzt auch bissl aufgetaut ist, steht dem ja nix mehr im Wege :D Gut, dass du auch dein Blutbild machen lasst.
    Blaumeise
  • BlaumeiseBlaumeise

    3,469

    bearbeitet 16. 12. 2020, 09:45
    @kleine_erbse das ist schön, wenn man so zurück schauen kann und keinen Groll hegt, sondern die tollen Sachen sieht. @Milla26 hat mich drauf gebracht, dass ich noch gern ein paar Bücher lesen würde. Vielleicht fallen mir noch andere Dinge ein.

    Heute bin ich gar nimma so traurig. Gestern war schon zach. Vor allem, jetzt wo Herr Blaumeise wirklich Interesse kriegt sehe ich einem weit weniger stressigen ÜZ entgegen :)

    Arzttermin war lustig 😁 Meine Hausärztin hat keine Bedenken, dass man mit einem TSH 2,5 oder gar 3 auch unbesorgt schwanger werden kann. Für sie wäre eher wichtig, dass die Werte bei vorliegender SS stimmen. Aber schau ma mal, was beim Blutbild raus kommt. #bitteheutekeinemens
  • @kleine_erbse wegen dem Blutdruckmessen, hab ich im Sommer Tipps von einer Krankenpflegerin bekommen: immer erst messen, wenn man ein paar Minuten ruhig gesessen ist und sich auch nicht in Gedanken stresst. Wenn dann beim Messen die Werte zu hoch sind, bleib entspannt sitzen uns miss nach ein paar Minuten nochmal. Und immer alle Werte in eine App eintragen, da gibts welche die dir einem Chart machen, wo man dann alles schön sieht, auch über mehrere Wochen!
    Sie meinte ich auch, ich soll dann und wann direkt nach dem Aufwachen, aber vor dem Aufstehen (also noch im liegen!) messen, weil manche haben nachts einen erhöhten Blutdruck der nach dem Aufstehen abfällt und dann nicht mehr erkannt wird. (Das klang für mich aber so, als wäre das wirklich selten. Es zu testen kann aber nicht schaden, denk ich mir.)
    Was noch... ich hab vergessen wie es heißt, ich glaube "Weißkittelhypertonie", das ist, wenn man beim Arzt immer zu hohen Blutdruck hat, aber Zuhause in gewohnter Umgebung nicht.

    @Blaumeise ich wusste das mit dem Schilddrüsenwert unter 1,5 auch nicht, aber wenn deine Hausärztin sagt, da macht sie sich keine Sorgen wegen schwanger werden, würd ich das nicht einfach akzeptieren, ist ja nicht ihr Fachgebiet... 🙈
  • BlaumeiseBlaumeise

    3,469

    bearbeitet 16. 12. 2020, 10:33
    @musik Ja, das stimmt natürlich, dass es nicht ihr Fachgebiet ist. Es war eher beruhigend gemeint. Es hätte mich mehr gestresst, wenn sie gesagt hätte: "WAS TSH 3? Wir müssen sofort Ihre SD amputieren!" Ich glaub ich brauch Beruhigung viel mehr als das perfekte Blutbild :D

    Apropos perfekt. Bei Recherchen über allfällige verkürzte Lutealphasen bin ich auf einen Artikel gestoßen, wo es heißt, dass man Schmierblutungen nicht zur Mens rechnen darf. Hm. Ich hab doch keine Schmierblutungen, oder doch?

    Ist es eine Schmierblutung, wenn am Zykluysende halt so braunrötlicher Ausfluss kommt und die rote Welle am Tag drauf mit voller Kraft eintrifft? Für mich war das immer alles Mens oder HABE ICH JEDEN ZYKLUS BISHER DADURCH FALSCH GEZÄHLT ?

    Ich wusste, ich hab Aufklärungslücken. Mir ist das jetzt scho fast peinlich.
  • @Blaumeise hatte auch öfter schmierblutungen vor der mens, teilweise schon 3 Tage vor der mens, dann kam 2 Tage nix und dann ging es plötzlich los. Hatte bei mir aber nix mit verküzter leutalphase zu tun. Ich hab gelesen dass der Zyklus erst ab dem Tag beginnt, wo richtig die mens eintrudelt. Das hab ich auch immer so gezählt.
  • BlaumeiseBlaumeise

    3,469

    bearbeitet 16. 12. 2020, 10:39
    @Dani2511 Danke, das ist hilfreich :)

    wodurch grenzt sich eigentlich eine Schmierblutung von richtiger Mensblutung ab? Ich war immer der Meinung ich habe keine Schmierblutungen, weil für mich, das bissi rot einfach immer der Anfang der starken Blutung war.
  • @Blaumeise ich zähle es wie @Dani2511. Dieses leichte, bräunliche, ja das klingt nach Schmierblutung. Anschaulicher: wenn ich den ganzen Tag über mit einer (max 2) ultradünnen Slipeinlage auskomme, dann ist es eine Schmierblutung. Genauso wenns nur beim Wischen zu sehen ist, aber nichts auf der Slipeinlage oder Unterwäsche.
  • Eine Frage in die Runde: falls ihr das Ava Armband oder ähnliches habt, nach wie vielen Monaten basteln habt ihr Geld in sowas gesteckt?
    Ich bin am überlegen mir ein gebrauchtes Ava Armband zu holen. An sich kann ich die App aber nicht nutzen, da sie für PCO nicht geeignet ist und meine Zyklen zu lang sind. Aber sie misst so viel und die Daten kann ich ja dann auch selber auswerten. Gerade die Temperatur, weil man ja bei PCO nur so feststellen kann, ob ein Eisprung stattgefunden hat.
    Ich wills nicht übertreiben und sofort so viel Geld ausgeben, aber wenn ich keinen Eisprung habe, wäre das wichtig zu wissen, weil dann wirds durch basteln allein nicht klappen.
    (Und dass ich die Temperatur selber messe... Lieber gönn ich mir den Luxus von so einem Armband 🙈)

    @Blaumeise hast du die Temperaturkurve von Ava mal mit selber messen verglichen?
  • BlaumeiseBlaumeise

    3,469

    bearbeitet 16. 12. 2020, 10:57
    Danke, ich weiß jetzt, dass ich alle meine Zyklen falsch gezählt habe und mich deswegen über meine "späten" ES wundere. :D:D:D Es war letztlich AVA, das mich das hat hinterfragen lassen. Dadurch könnte meine Befürchtung hinsichtlich zu kurzer Lutealphase sich etwas entkräften lassen.

    @musik Ich muss sagen ich steh auf so Gadgets. Ich hab mir AVA geholt, sobald ich ein akzeptables Angebot am Gebrauchtmarkt gefunden hab. AVA misst meine Temperatur viel besser als ich selbst. Täglich zur gleichen Uhrzeit messen hat mich und meinen Partner genervt. Und dann geht weiter dösen und ausschlafen am WE auch nicht mehr gscheit. Ich kontrolliere es nicht nach, außer dass ich die Hauttemperatur werte dann in die Femometer App eingebe, um den Algorithmus zu kontrollieren und meine CL zu kennen, die AVA mir noch nicht verraten hat :)
  • @musik ich will keine Werbung machen für das Gerät, aber so schön gleichmäßig messen würde ich nicht hinkriegen:

    ui2jxgvam3kr.png
  • @Blaumeise Ich habe von meiner Hausärztin eine neue Packung Thyrex verschrieben bekommen - schnell mal zur Hausärztin ist einfacher als zur privaten Gyn 😉 ..und meine Hausärztin meinte, dass ich da eine wirklich fürsorgliche Gyn habe und der TSH Wert schon unter 2 sein sollte. Sie hat mich dann Anfang Oktober eben nochmal in ein Labor geschickt um ein großes Blutbild machen zu lassen.
    Meine Gyn wiederum war sehr froh, dass meine Hausärztin versteht, worum es beim TSH Wert bei Kinderwunsch geht, sie meinte, dass das bei Hausärzten oft nicht der Fall ist 🙈
    Ich würde mir da aufjedenfall noch eine Meinung einholen!
    Blaumeise
  • @_sarah_ danke! Vielleicht liest meine HÄ jetzt ja nach, nachdem ich ihr gesagt hab "das Internet sagt..." :D

    Ich hab am Freitag Befundbesprechung. Dann schau ich weiter. Der Hashimoto kursiert in meiner Familie, drum lass ich mir regelmäßig anschauen, ob ich das eh nicht zwischenzeitlich gekriegt hab.

    Meine Vorkinderwunschhaltung war extrem skeptisch bei jedweden Eingriffen in den Hormonhaushalt (ich hab den Hund nicht mal kastrieren lassen, bis es jetzt im Alter wirklich nötig wurde). Ich hätte vorher auch mit grenzwertigen SD Werten gelebt, weil ich bei meinen Geschwistern sehe, wie mühsam diese SD-Einstellerei ist. Mit KiWu könnte sich das bei mir aber rasch ändern.
  • Ich habe heute NMT aber die mens ist noch nicht da 😭

    Test war aber negativ 😭

    Wir werden wohl das selbe Problem haben wie beim ersten Zwerg - 15 ÜZ gebraucht bis es endlich pos war 😭😭😭😭💔
  • BlaumeiseBlaumeise

    3,469

    bearbeitet 16. 12. 2020, 11:42
    @gotamill Das ist Kotze. Hatte gestern so einen Tag. Das ist morgen besser! Es könnte im nächsten ÜZ schon klappen. Niemand sagt, dass es 15 ÜZ sein werden.

    Aber ich weiß, man will, dass es sofort klappt. Wie bei diesen fabelhaften Feenwesen, bei denen es sofort eingeschlagen hat.
  • @musik Ich hab mir vor 2 Wochen gegen Ende des 1. ÜZ das (neue) AVA gebraucht gekauft; eben auch aus den Gründen, die @Blaumeise schon genannt hat. Selber messen und Ovus machen würde mich nerven und ich steh auch auf Gadgets. 😁

    Leider ist mein Armband bisher immer noch bei der Post verschollen und somit kann ich es diesen Zyklus nicht mehr zur ES Bestimmung nutzen (sofern es doch noch ankommen sollte).

    @Blaumeise Du und die anderen ihr macht mir ja ganz schöne Sorgen, wenns um die SD geht. Meine Mum hatte immer SD Probleme und ich hab mich deshalb immer davor gedrückt, die kontrollieren zu lassen. Bei welchem Arzt sollte man denn eine generelle Überprüfung am besten anleiern? Beim Hausarzt?
  • BlaumeiseBlaumeise

    3,469

    bearbeitet 16. 12. 2020, 11:57
    @Pummel TSH für die SD ist normalerweise beim Blutbild im Rahmen Vorsorgeuntersuchung dabei. Ich weiß nicht, ob ich mir wirklich Sorgen mache oder mich einfach habe verunsichern lassen, meine Mutter hat Hashimoto und wurde ohne Probleme mehrfach schwanger... kA. Bin jedenfalls etwas unentspannt und hoffe, dass es am Freitag einfach passt und ich nicht drüber nachdenken muss SD-Hormone zu nehmen.
  • @musik vielen lieben Dank für die ganzen Infos! Ich glaube, ich war gestern zu aufgeregt und hektisch. Ich habe heute nochmal in der Früh und jetzt gerade nochmal gemessen und mich auch vorher wirklich entspannt und siehe da... alles im grünen Bereich. Ich werde mir das jetzt ein paar Tage anschauen. Ich habe leider doch ziemlich Übergewicht und hin und wieder Schwindel, deswegen hab ich doch Bedenken, dass es mit dem Blutdruck zusammen hängen kann. Aber voll lieb von dir, danke!!!

    Ja und meine Hypochondrie geht weiter, jedes zwicken und zwacken wird interpretiert und mir graut es vor jedem Toilettengang aus Angst Blut zu sehen (interessant, weil meine beiden FG ja MAs waren, als ich hatte von selbst gar keine Blutung). Und ich WEIß, dass ich mich da reinsteigere und das alles gar nix bringt und ich würde meinen Kopf so gerne ausschalten... ja, Alkohol und Drogen fallen ja weg (SPAß!!!) also was mache ich? Versuche mich jetzt mal ein bisschen zu entspannen, aber eigentlich sollte ich arbeiten und die Gedanken kreisen... sorry für meine Negativität. Ich will mich einfach unbeschwert freuen können, denn es kommt sowieso wie es kommt, da kann ich mich auch jetzt einfach freuen.
  • @kleine_erbse ich glaube niemand könnte nach 2 FG unbeschwert Freude empfinden. Ich finde es ist geradezu normal sich da besonders zu sorgen. Aber das ist keine Prophezeiung, dass es wieder passiert. Deine Angst und Sorgen sind zwar da, aber sie sagen nichts über die Zukunft aus. Es kann einfach gut werden.

    Ist Herr Erbse eigentlich auch schon aufgeregt?
  • passt zwar grad nicht zum thema, aber ich freu mich so, dass ich jz im vorletzten zyklus bin den ich "verschwenden" muss, ein letzter dann noch im jänner und dann ............ <3
    Blaumeise
  • @annam Nicht mehr lange ✊🏼✊🏼 kann mir vorstellen wie laaaaang diese warterei sich anfühlt...❤️
    annam
  • @annam Ich warte auch und habe es schon so satt 🙄
    Ich bekomme zu Weihnachten meine Mens und dann in der vorletzten Jännerwoche wieder und kann dann mit den Medikamenten für den Gebärmutterschleimhautaufbau beginnen.
    Mir kommt das noch ewig vor 😬
  • @blaumeise ja schon sehr, er zeigt es nicht so, aber ich merk das dann immer in so kleinen Situationen. Ich bin auch echt gespannt, wie er sich wohl in der Vaterrolle wiederfinden wird :D aber er ist meistens einfach eher so der Typ, der Sachen auf sich zukommen lässt und nicht so herumstresst wie ich, er holt mich dann auch wieder runter aus meinem Wahnsinn hihi.

    @annam @ella87 das warten ist sicher so hart! Aber bald könnt ihr starten! :)
    annamBlaumeise
  • @ella87 weswegen musst du nochmal warten???

    ja je näher das ende kommt, umso ungeduldiger werde ich!!!! schlimm!!!
  • @annam Nach der fehlgeschlagenen Icsi wollten wir noch ein paar Sachen untersuchen lassen und somit konnten wir den Zyklus darauf nicht nutzen. Meine nächste Mens fällt genau zwischen die Feiertage und in der Klinik ist bis 7.1. keiner, also kann ich mit der nächsten Mens auch nicht starten, weil ich ja dann zum Ultraschall müsste 🙄
    Meine Ärztin ist sowieso erst wieder am 11.1. da.
    Und bei dir?
  • @ella87 ich hatte mehrere große myome an der gebärmutteraußendwand, die 2 größten waren 10 und 5cm... hatte ende august die op
  • @annam Oweh :/
    Hast du eine Bauchspiegelung machen lassen?
Diese Diskussion wurde geschlossen.

Social Media & Apps


Registrieren im Forum