Nach Elternkarenz in Bildungskarenz - Wer noch?

135678

Kommentare

  • Daanke euch allen, für die tollen Ratschläge. Ich habe eh noch ein bisschen Zeit, bin noch ein Jahr in Karenz und würde sowieso gerne meine MA bis dahin fertig schreiben...nur die Zeit vergeht mit einem kleinen Würmchen zu Hause sehr schnell und da mein Mann ständig arbeitet komme ich nicht wirklich dazu bzw. bin am Abend dann richtig müde und habe keine Lust mehr 😄😄 @MamaLama ich wusste nicht, dass es sowas gibt ...hört sich auf jeden Fall gut an ...nur muss man da glaube ich 3 Jahre vorher beschäftigt gewesen sein oder?? Ich war vor der Karenz nur 2 Jahre beschäftigt 😬😬muss mich noch Informieren, danke :)
  • @Sarah6 Man darf aber noch kein Studium abgeschlossen haben (außer Bachelor, dann kriegt man es für den passenden Master)!
  • @Angie_1984 Obwohl ich für mein erstes Studium kein Stipendium bekommen habe? Danke euch für alle Infos ...ich werde mich noch bei der ÖH und beim AMS informieren :)
  • Sarah6 schrieb: »
    Daanke euch allen, für die tollen Ratschläge. Ich habe eh noch ein bisschen Zeit, bin noch ein Jahr in Karenz und würde sowieso gerne meine MA bis dahin fertig schreiben...nur die Zeit vergeht mit einem kleinen Würmchen zu Hause sehr schnell und da mein Mann ständig arbeitet komme ich nicht wirklich dazu bzw. bin am Abend dann richtig müde und habe keine Lust mehr 😄😄 @MamaLama ich wusste nicht, dass es sowas gibt ...hört sich auf jeden Fall gut an ...nur muss man da glaube ich 3 Jahre vorher beschäftigt gewesen sein oder?? Ich war vor der Karenz nur 2 Jahre beschäftigt 😬😬muss mich noch Informieren, danke :)

    Karenzzeiten werden mit einberechnet, soweit ich weiss. Mach dir mal nen Termin aus bei der Stipstelle, telefonisch ist das eher murks.
    Ich fahr auch hin, um das in trockene Tücher zu bringen.
    Ich mach allerdings meinen ersten Master nachm ersten Bachelor - kA, wie das ist wenn man schon 2 hat, sollte aber wenns nur einer und der einzige Master is, dafür auch gehen. Toitoi.
  • @MamaLama wer lesen kann ist klar im Vorteil - habe das mit der Karenzzeit total überlesen ...danke!! 🤦‍♀️😂😂 ich werde auch einen Termin vereinbaren und hoffentlich wird es funktionieren...wäre für mich definitiv leichter als mit meiner Chefin was auszumachen (als ich einmal die BK angesprochen habe, war sie nicht gerade angetan 😬😬)
    Danke noch einmal für die tollen Tipps!! Habe nicht gewusst, dass es doch einige Möglichkeiten gibt 😄😄 alles Gute dir auch @MamaLama 😄
  • @Sarah6 bei uns genehmigen die Chefs auch nicht gerne BK aber wenn es eh innerhalb der 2 Jahre ist die man Anspruch auf Elternkarenz hat ist es ihnen egal.
    Angie_1984
  • @Sarah6, gerne, wünsch ich dir auch.

    Kann dann sagen ich hab ein Stipendium bekommen, dann glauben alle, ich bin so gscheid 🥳😁
  • Angie_1984Angie_1984

    3,562

    bearbeitet 10. 01. 2020, 21:16
    @Sarah6 Würd mich dann sehr interessieren, ob es bei dir trotzdem klappt mit dem Stip, obwohl du schon ein Studium abgeschlossen hast. Ich hab dieselbe Situation dann.

    Drück dir die Daumen dafür!
  • @Angie_1984 wenn man einen Master nachm Bachelor macht, kein Ding. Wennst bereits einen Master fertig hast, gehts nicht mehr.
  • Wie sind denn die Kurse von Laudius aufgebaut? Wie viel Aufwand sind die Hausübungen bzw. gibt es auch Prüfungen? Wäre dankbar wenn mir da jemand was dazu sagen könnte.
  • @MamaLama Hab ein Diplomstudium abgeschlossen und mach jetzt ein Bachelorstudium. Aber wird denen Wurscht sein. 😅
  • HaSuMi schrieb: »
    Wie sind denn die Kurse von Laudius aufgebaut? Wie viel Aufwand sind die Hausübungen bzw. gibt es auch Prüfungen? Wäre dankbar wenn mir da jemand was dazu sagen könnte.

    Ich mache den Kurs "Umgang mit Kindern" und der besteht aus drei Modulen, die in acht Monaten durchzuarbeiten sind. Es gibt insgesamt 66 Lernhefte, die jeweils ca. 8 Seiten umfassen. Am Ende des Lernheftes befindet sich dann die Hausaufgabe. 2 bis 3 Fragen, die ausgearbeitet werden müssen. Die Hausaufgabe wird innerhalb von 10 Tagen korrigiert und bewertet. Hat man alle Hausaufgaben positiv erledigt, bekommt man ein Zeugnis. Ein Zertifikat bekommt man, wenn man die freiwillige Prüfung ablegt. Wobei das glaub ich mehr eine Arbeit ist, weil man 10 Tage dafür Zeit hat. Ich habe mir das so eingeteilt, dass ich pro Woche 2 Hausaufgaben abgebe. Das ist locker zu schaffen. Wobei ich die Feiertage genutzt und ordentlich vorgearbeitet habe. Der Aufwand pro Hausaufgabe ist verschieden. Manche gehen schneller und für manche brauche ich länger. Aber alles im Rahmen. Ich bin jedenfalls begeistert und bin schon auf Englisch im August gespannt.
    Morgana
  • Ich hoffe ich darf das hier reinschreiben und Fragen aber hat von euch jemand ein Fernstudium von der Vitalakademie gemacht oder möchte eines machen? Ich würde mich nämlich sehr dafür interessieren und würde gerne eines Beginnen. Die Termine sind finde ich super zum vereinbaren mit Kindern, daher wäre das echt interessant.
  • An die, die für die Bildungskarenz studieren: macht ihr dann einfach nur ein paar Prüfungen die Stunden abzudecken (das find ich inhaltlich voll okay, vom output für AG/Lebenslauf her aber eher nicht so gut) oder ein ganzes Studium (was wiederum zeitlich/vom aufwand her schwierig ist, weil ja davor und danach das neben Berufund Familie Platz finden müsste)..
  • @pega eine Freundin von mir hat den ernährungstrainer gemacht und war sehr zufrieden. Ich mach gerade über Flexyfit eine Ausbildung zum Entspannungstrainer -kann ich auch empfehlen.
    Für alle aus Wien kann ich den Waff empfehlen, die bezahlen meine Ausbildung.
  • @Magda3006 Danke dir! Ich habe jetzt eh mal ein Mail hingeschrieben und warte jetzt auf eine Antwort, bin gespannt!
  • @mart1na ich werd nur ein paar verschiedene LVAs besuchen. Hab mich mit meinem AG ein bisschen abgesprochen was grad gebraucht werden kann. Geh ja nur ein halbes Jahr und da könnte ich einen kompletten Master sowieso nicht abschließen
    mart1na
  • Hallo, kann mir jemand sagen welche Anmeldungsfrist es für die Bildungskarenz gibt. Wann man muß man spätestens AMS/Arbeitgeber informieren?
  • @mart1na Ich starte im März mit der Bildungskarenz und werde auch nur ein paar Vorlesungen besuchen. Je nachdem, was sich stundenplanmäßig ergibt. Aber viel mehr als die 8 ECTS werd ich nicht machen.
    mart1na
  • @minx Du hast keinen gesetzlichen Anspruch auf Bildungskarenz. Also der Arbeitgeber muss damit einverstanden sein. Am besten daher so bald wie möglich beim AG das Einverständnis dafür einholen. Beim AMS kannst du den Antrag frühestens 3 Wochen vor Beginn der Bildungskarenz stellen, spätestens am 1. Tag der BK.
  • @minx das Weiterbildungsentgeld kannst du erst ca. 14 Tage vor Beginn der Bildungskarenz beantragen. Vorher kannst du natürlich schon mit dem AMS reden ob die Kurse ok sind. Mit dem Arbeitgeber würde ich gleich reden sobald du weißt das du gehen möchtest. Denn er muss ja zustimmen, sonst hast du Pech (gibt ja keinen Rechtsanspruch darauf)
  • @kuximuxi @Morgana Danke für die Info
    Morgana
  • Also ich starte am 1.2. und habe bereits Ende Dezember den Bescheid vom AMS bekommen. Man kann also - persönlich - den Antrag schon früher stellen.
  • Enjoy schrieb: »
    Also ich starte am 1.2. und habe bereits Ende Dezember den Bescheid vom AMS bekommen. Man kann also - persönlich - den Antrag schon früher stellen.

    Ah sehr gut, dann geh ich da auch mal persönlich hin! 3 Wochen vorher ist ja schon echt knapp.
  • Ich hab im Dezember mit dem AMS telefoniert und die Auskunft bekommen im Jänner vorbei zu kommen und alles zu klären (Bildungskarenz startet Ende Februar). War dann Anfang Januar dort: bin angeschnauzt worden was ich da mache, bin viel zu früh.. hab dann gemeint dass die Kollegin gemeint hat ich soll schon alles machen (Daten bekanntgeben, klären ob dir Kurse passen,...) und ich nur alle Fragen schon im Vorfeld klären wollte.. im Endeffekt hab ich anscheinend die inkompetenteste Person in unserem Ams erwischt, die mir keine einzige Frage beantworten konnte. Ich hab jetzt alle Unterlagen zusammen und werde nächste Woche nochmal anrufen und werde mit der Dame mit der ich im Dezember telefoniert habr einen Termin vereinbaren..
  • Ich hab den Großteil meiner Fragen schon vorab per E AMS geklärt.
    Von Mai bis November immer wieder mal, wenn was aufgetaucht ist 🤣
    Die Antwort kommt immer vom zuständigen Berater, der sich dann auch mit dem Fall schon auskennt.
    Hat bei mir so super geklappt.
  • Überlege auch eine Bildungskarenz zu machen. Jetzt frag ich mich ob das möglich ist - ich bekomme bis 20.4. das Eakbg - Elternkarenz hab ich mit dem Arbeitgeber aber für 24 Monate vereinbart. Könnte ich also quasi die Elternkarenz für zb 6 Monate mit Bildungskarenz „unterbrechen“ 🤔🤔
  • NeueMami32NeueMami32

    1,013

    bearbeitet 29. 01. 2020, 13:38
    @Gänseblümchen7 Ich hatte mit meinem Arbeitgeber auch länger Elternkarenz vereinbart. Ich hab jetzt die Elternkatenz verkürzt und die Bildungskarenz angehängt. Ich denke dein Personalbüro müsste dir Auskunft geben können, ob du im Anschluss noch einmal Elternkarenz gehen kannst. Oder die Arbeiterkammer 🤔
  • @loewinundlamm Ich hätte da noch eine Frage zu laudius: du machst ja auch zwei Kurse hintereinander um insg. Auf ein ganzes Jahr „Studiendauer“ bzw. Bildungskarenz zu kommen oder? Musstest du da dann beim Antrag vorab schon beide Kurse angeben und genehmigen lassen? Danke!
  • @Krisbeth Müssen tust du weder seitens Laudius noch AMS. Ich habe aber gleich beide gebucht und für beide eine Bestätigung erhalten, die ich beim AMS eingereicht habe. Dann brauch ich später nicht mehr denken. Den zweiten Kurs muss ich aber erst nach dem Start bzw. nach Ablauf der vier Wochen, bezahlen.
  • Hat jemand in der bildungskarenz ein Studium gemacht und weiß die lange man Zeit hat für die 8 ECTS? Ein Semester oder 6 Monate? Bin seit Mitte November in Bildungskarenz und würde jetzt gerne wissen ob ich Ende Februar bereits die Ects nachweisen muss oder erst nach 6 Monaten, also im Mai. Wenn ersteres muss ich nämlich noch schnell eine Prüfung machen, weil ich keine Ahnung hab wann die Professoren die Seminararbeiten benoten. Beim ams hab ich jetzt beide Versionen gehört, es kennt sich wieder mal niemand aus...
  • @schmetterling_ Ich muss die 8 EC am Ende des Semesters nachweisen. Meine Betreuerin am ams hat mir aber gesagt, dass ich ich ihr Bescheid sagen soll, falls ich direkt zu Semesterende noch nicht alle Noten eingetragen hab - so genau geht's nicht, hat sie gemeint. 🤷‍♀️ Würde das daher direkt mit deinem ams Betreuer absprechen.
  • @loewinundlamm Super, vielen Dank! ☺️🙌🏼
  • Hallo,

    Habe mich jetzt auch in das Thema eingelesen und würde ebenfalls gerne eine Bildungskarenz anhängen.

    Meine Frage:
    Ich habe mir einen Sprachkurs rausgesucht von dem Anbieter laudius, jetzt steht das für mich etwas kryptisch geschrieben. Ich würde gerne 4 Monate in Bildungskarenz gehen, weiß aber nicht mit welcher Stundenanzahl die Woche das bemessen wird.
    Hat hier jemand vielleicht Erfahrungen bei der Interpretation?

    Vielen lieben Dank!

    7eca4a60-48d2-11ea-89cf-0b58ea2524ce.jpeg
  • Mohnblume88Mohnblume88

    2,146

    bearbeitet 6. 02. 2020, 13:34
    @Zwuckerl_2019
    Ich nehm an du hast ein Baby/Kleinkind?
    Der Kurs muss 16 Std/Woche haben, dh du hast diesen Kurs in 3 Monaten durch.


    g4x2d8fpca44.jpeg
    Quelle: www.bildungskarenz.at
  • @Mohnblume88 ja genau, sorry, vergessen zum dazu schreiben.

    Da hast du mir sehr geholfen, vielen Dank!!!
  • @Zwuckerl_2019 bitte! Vielleicht findest ja noch einen Kurs für 1 Monat, dann kannst den ja noch dranhängen :)

  • Ich hab im Oktober 2019 meinen Sohn bekommen und eaKBG beantragt. Karenz läuft bis Februar 2020, dh 4 Monate ohne Bezug. Also müsste ich die Karenz kürzen und nach Einverständnis mit meinem Chef direkt die BK dranhängen, korrekt? Ich war zum Zeitpunkt der Schwangerschaft aber erst 1 Jahr beim DG, weiß jemand Bescheid, ob trotzdem Anspruch bestehen würde (vorausgesetzt der Chef sagt ja, obwohls a bissl doof ausschaut...kurz erst in der Firma, gleich Mal schwanger, jetzt auch noch das,...aber das wär mir vermutlich wurscht).

    Ana, nebenbei bin ich noch selbständig, da muss ich bis auf den zusätzlichen Verdienst auf nix achten, stimmt's?

    Das wäre ja eine super Lösung für mich, muss Mal meinen AG anhauen.
  • @Zwuckerl_2019 Wichtig bei den 16 Std ist, dass dir deine Gemeinde bzw Magistrat bestätigen muss, dass kein Betreuungsplatz für dein Kind frei ist, sonst gelten nämlich die 20 Std/ Woche

    @blup Bildungskarenz nach der Elternkarenz ist nur möglich, wenn du am Tag nach Ende des Bezuges des eaKBG direkt damit anfängst - dh bei dir dann ab Oktober 2020.
    Und dann löst die Bildungskarenz die Elternkarenz ab - verlierst dann leider auch den Kündigungsschutz!
    Der Dienstgeber muss einverstanden sein - genau. Wie lange du vorher schon dort warst ist, denke ich, nicht relevant!
    Wenn du nebenbei selbstständig tätig bist, musst du monatlich dem ams deinen Umsatz und dein Bruttoeinkommen mitteilen und darfst halt nicht über die Geringfügigkeitsgrenze (460€) kommen.
  • Ich war heute beim waff und werde in der Bildungskarenz einen Kurs übers waff machen.

    Da ich in der IT Branche bin, werde ich mich in diese Richtung weiter bilden.
  • @blup Habe gerade in einer Broschüre gelesen: man muss mind. 6 Monate ununterbrochen beim selben Arbeitgeber beschäftigt sein für Bildungskarenz
  • @Gänseblümchen7 wow, Dank dir vielmals für die Info. Die 6 Monate hätte ich, danke, eben abgesehen davon wie das alles in Summe rüberkommt. Kündigungsschutz wäre mir egal, es wars mir beim letzten Wechsel auch.

    Hat denn der DG dadurch einen Nachteil? Also bis auf, dass ich nicht da bin bzw wahrscheinlich nur minimal (bin auch in der IT und kann flexibel arbeiten). Aber im Prinzip hätte ich ja auch im Vorfeld 2 Jahre Elternkarenz gehen können bzw könnte verlängern, von daher würde es für meinen Chef ja keinen Unterschied machen.

    @minx was ist denn das waff? Gibt's spezielle Voraussetzungen für die angebotenen Kurse dort?

    Liebe Grüße
    Gänseblümchen7
  • @blup gerne :)
    Dein DG hat keine Nachteile dadurch - eben nur den, dass du nicht da bist und er für diese Zeit evt. jemand anderen suchen und einstellen muss. Ich habs meinem DG auch so "verkauft" - ich wäre sowieso noch in Elternkarenz - so bin ich halt in Bildungskarenz und komme mit einer zusätzlichen Qualifikation zurück :).
  • Ich bin auch nach der Elternkarenz in Bildungskarenz gegangen. Weiss wer von euch wie das ist wenn man in der Bildungskarenz erneut schwanger wird? Bekomm ich wochengeld? Kann ich nochmal ekbg beantragen? Wovon berechnet sich das kbg?
  • @Babsilein Hab das in der Broschüre der AK gefunden - hilft evt etwas weiter 🤔(Nur über Wochengeld, Kindergeld steht leider nix 😬)

    78709d40-4bed-11ea-a5fb-2b8954aff2ef.jpeg
  • @Gänseblümchen7 OK da steht es eh sehr detailliert, besser als das was ich bis jetzt gelesen hab. Nur den Rest weiss ich noch nicht.
  • @Babsilein also EaKBG kannst du nicht nehmen, da darf man davor ein halbes Jahr keine Leistungen vom AMS bezogen haben.
  • @Babsilein Ja, du bekommst Wochengeld. Nein EaKbG geht nicht mehr lt. AK. Wobei es da glaub ich sogar eine Sonderform gibt... 12 2 aber nur mit 1000 Euro pro Monat.
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum