Nach Elternkarenz in Bildungskarenz - Wer noch?

245678

Kommentare

  • Hat den hier auch jemand schon bk gemacht nach dem normalen Kinderbetreuungsgeldkonto ? Wie wurde da berechnet ?
  • jennilein1 schrieb: »
    Hat den hier auch jemand schon bk gemacht nach dem normalen Kinderbetreuungsgeldkonto ? Wie wurde da berechnet ?

    Es muss eigentlich gleich sein.... Weil es vom vorherigen Gehalt berechnet wird....
  • Ich bekam das endgültige ok vom AMS erst 1 oder 2 Wochen bevor die Bildungskarenz gestartet ist. Das war ein ungutes Gefühl. Du hast einfach keine absolute Sicherheit, das liegt mir gar nicht.

    Vom Satz war ich positiv überrascht.
  • Wenn ich das Studienabschlussstip. nicht bekomme, hab ich noch 7 Monate Bildungskarenz über (12 mon in 4 Jahren) und werd’s auch so machen. Besser als nix 😁
  • Mein Arbeitgeber hat irgendwie komische Ansichten (sonst total sozial), aber bei der BK verlangen sie recht viele Dinge im Vergleich zu anderen Firmen. Klar, sicher nachvollziehbar, andererseits aber auch blöd für mich 😬 Sie wollen grundsätzlich nur zustimmen, wenn man 4 Jahre dem Unternehmen zugehörig war und sie prüfen genau ob ihnen die Bildungsmaßnahme nützt. Ist das bei euch auch so und wie habt ihr da argumentiert? Oder hab ich da wirklich vielleicht einfach nur Pech gehabt?
  • § 21 (1) und (2) AlVG: Wird Karenz(urlaubs)geld oder Kinderbetreuungsgeld bezogen und sind diese Bezugszeiträume in einer Jahresbemessungsgrundlage beinhaltet, so bleibt diese außer Betracht, wenn die sonst heranzuziehenden Jahresbeitragsgrundlagen höher wären. Damit wird sichergestellt, dass für Personen, die wegen Betreuung eines Kleinkindes nur ein vermindertes Entgelt (durch Arbeitszeitverringerung) bezogen haben, bei der Bemessung des Arbeitslosengeldes kein Nachteil erwächst.

    Habe ich u. a. als Antwort auf meine Frage vom AMS bekommen.
    Angie_1984
  • Maxi01 schrieb: »
    Ich bekam das endgültige ok vom AMS erst 1 oder 2 Wochen bevor die Bildungskarenz gestartet ist. Das war ein ungutes Gefühl. Du hast einfach keine absolute Sicherheit, das liegt mir gar nicht.

    Vom Satz war ich positiv überrascht.

    1-2 Wochen vorher? 😱😱😱 ging das allen so?

    Hast du dich vor dem ok schon für den Kurs angemeldet und bezahlt?
  • Welche Kurse könnt ihr empfehlen? Geht es auch das man die Matura fertig macht ?
  • @Angie_1984 bei mir haben sie eingesehen dass ich ja genauso gut die Elternkarenz verlängern könnte (Rechtsanspruch) und so bekomme ich Geld und bilde mich weiter. Sie haben keinen Nachteil, eher einen Vorteil. Wenn jetzt jemand Kinderloser plötzlich weg will, man eine Vertretung einstellen und einschulen muss usw ist das ja doch was anderes.
    Angie_1984
  • @mydreamcametrue.
    Also sie haben mir schon bestätigt, dass der Ausbildungswunsch so passt. Aber anmelden konnte ich erst 10 Tage vor Beginn und sie haben gemeint erst dann wäre es sicher (wobei bei meinem Ams leider kaum kompetente Mitarbeiter waren, anfangs haben sie sogar gesagt es bestünde kein Anspruch).
    Ich habe ein Jahr studiert passend zu meiner Ausbildung. Die Kosten waren 20 Euro pro Semester.
  • Aber habt ihr vor Antritt einen Bescheid oder ähnliches bekommen? Ich soll morgen beginnen und mein Antrag wurde noch nicht bearbeitet. Hab vorige Woche schon angerufen und sie meinten, sie brauchen nichts mehr von mir.

    Bezahlen muss ich meinen Kurs 4 Wochen nach Beginn.
  • @itchify Das ist ein verdammt gutes Argument! Danke!! 😬 So hab ich das noch gar nicht gesehen. Für mich gibt es ja schon eine Vertretung, die könnte dann sogar länger bleiben. Hm...vielleicht hab ich doch Chancen. Die 4 Jahre hab ich dann ja fast zusammen und wegen Weiterbildung kann man sich bestimmt arrangieren, sodass sie (auch) was davon haben. 🤗
  • @Angie_1984 das mit den 4 Jahren kommt wahrscheinlich daher, weil man die BK innerhalb von 4 Jahren nur 1x beantragen kann. Vielleicht wollen sie auf Nummer Sicher gehen, dass du danach nicht weg bist. Würd auch erklären, warum der Kurs dem AG nützen soll.
    Rechtsanspruch hat man ja leider keinen.

    Würdest du denn gern Kurse besuchen, die nichts mit der Arbeit zu tun haben?
  • Was fur Kurse habt ihr denn da so ausgesucht? Ich finde es wirklich schwer etwas zu finden dass entweder wirklich ein Jahr dauert und dann auch genügend ects hat und mich interessiert. Möchte die Zeit schon sinnvoll nutzen...
    Momentan glaube ich dass ein Studium oder akademischer Lehrgang am besten wäre aber die Kosten sind halt wirklich ordentlich 😔
    Möchte mich zum Bereich Erwachsenenbildung/ Training etc. weiterbilden, vielleicht hat jemand eine Empfehlung?
  • Mohnblume88Mohnblume88

    2,152

    bearbeitet 11. 12. 2019, 09:29
    @Krisbeth kennst du die Kurse bei Laudius? Ich mach da drei Kurse hintereinander und das ergibt 12 Monate.

    https://www.laudius.at/alle-fernkurse/themenuebersicht

    Manche klingen sehr gut, andere wiederum naja...frag ich mich ob es sinnvoll ist in einem Fernkurs ohne Praxis zu machen zB „Haare schneiden“
    Angie_1984
  • @Mohnblume88 Das kann natürlich sein, dass es deshalb die 4 Jahre sind. Gesetzliche Regelung lautet glaub ich nur auf 6 Monate beim selben Arbeitgeber. Aber bei Antritt hätte ich eh 3,5 Jahre zusammen. Vielleicht bewegen sie sich da ein bisschen. 🙏
    Ich wollte gerne Kurse machen, die mir in der Arbeit voll nützen, aber gerne auch mein zweites, fast fertiges, Studium weitermachen. Die Kurse für die Arbeit wären auch nie ein Jahr ausfüllend und die erforderlichen Stunden hätt ich auch nicht. Zusammen mit dem Studium würde es aber bestimmt reichen.
  • @Mohnblume88 🤣🤣 hab mir beim durchschauen das selbe bzgl. "Haare schneiden" oder "Nageldesign" gedacht 🙈
  • @Mohnblume88 und @soizburgerin ich find's ja schade dass das AMS kreatives Stricken oder Häkeln nicht fördert.. 😂
    mydreamcametrueAngie_1984Mohnblume88Hase_89
  • @Mohnblume88 Ja danke, da hab ich eh auch schon geschaut 😊 und musst du dann, bei 3 Kursen, jedes Mal bevor ein neuer startet, das Weiterbildungsgeld beim AMS neu beantragen oder hast du alle 3 vorab gleichzeitig beantragt?
  • @Krisbeth derweil bin ich noch nicht so weit. Muss heut oder morgen beim AMS anrufen und das mal abklären. Ich vergess immer 🙈
  • Krisbeth schrieb: »
    @Mohnblume88 Ja danke, da hab ich eh auch schon geschaut 😊 und musst du dann, bei 3 Kursen, jedes Mal bevor ein neuer startet, das Weiterbildungsgeld beim AMS neu beantragen oder hast du alle 3 vorab gleichzeitig beantragt?

    Nein, reicht einmal weil man von Laudius eine Bestätigung über die gesamte Dauer bekommt....
    Mohnblume88
  • Super, danke @Morgana🙏
  • bearbeitet 13. 12. 2019, 07:52
    Sagt mal angekommen die Firma kündigt einen während oder direkt nach der Bildungskarenz- hat man dann Anspruch auf Arbeitslosengeld??
    Ich würde schon denken - berechnet auf Basis Gehalt vor dem eaKBG. Oder?

    Nur für alle Fälle...

    Anspruch auf Wochengeld hätte man direkt danach, eaKBG nicht... aber zum ALG hab ich nix gefunden und es wär nur gut zu wissen dass man einige Wochen Zeit hat was neues zu finden im Falle einer Kündigung.
  • Hat man nach einer Bildungskarenz Anspruch auf Elternteilzeit? Danke!!! Lg
  • Inesco schrieb: »
    Hat man nach einer Bildungskarenz Anspruch auf Elternteilzeit? Danke!!! Lg

    Ja, wenn du ihn sonst auch hättest schon (3 Jahre bei der Firma etc)
  • Wie wird das Weiterbildungsgeld berechnet?

    Das letzte komplette Jahr was man gearbeitet hat?
    Oder
    Nur die letzten 3 Monate vorm vorzeitigen Mutterschutz?

    Kann mir da wer helfen?
  • Es wird das letzte volle Jahr verwendet, in dem du noch nicht in Mutterschutz gewesen bist. Bei mir waren die Geburten Juni 2015 und Oktober 2016. Grundlage für die Berechnung war der Gehalt 2014.
  • Maxi01 schrieb: »
    Es wird das letzte volle Jahr verwendet, in dem du noch nicht in Mutterschutz gewesen bist. Bei mir waren die Geburten Juni 2015 und Oktober 2016. Grundlage für die Berechnung war der Gehalt 2014.

    Also hast du es schon hinter dir? Hat alles problemlos geklappt?
  • @Maxi01 danke, weißt du auch wie viel % vom Gehalt ausbezahlt wird?
    Tagessatz ist den man min. bekommt 14,53€
  • Ja, ich war bis Oktober 2019 in Bildungskarenz. @mydreamcametrue.

    Den Betrag kannst du mit dem Arbeitslosengeldrechner vom Ams bestimmen. @nici317. Ich schreib dir Gehalt und Weiterbildungsgeld gerne als pn.
  • @Maxi01 hast du auch diese Zuschläge für Kinder bekommen? Werd da nicht ganz schlau draus ob man die bekommt wenn man mit dem Vater zusammen ist
  • @itchify.
    Ich denke schon. Ich habe nur die Information über die Höhe des Tagsatzes bekommen. Es war monatlich ca 75 Prozent meines Nettogehaltes vor der Karenz. Allerdings nur 12 mal im Jahr.
  • Hey hat jemand von euch erfahrung mit fernstudium? Also ich meine meiste zeut zu hause vorm pc?? 🤔🤔
  • Liebe Mamis,

    Ich bin in Bildungskarenz über diese Möglichkeit: https://www.babypause-verlaengern.at/verena/

    Anfragen lohnt sich (die Beraterinnen sind sehr nett und kennen sich bei fast allen Fragen aus). Die Lernzeit kann ich gut mit meinem kleinen Liebling vereinbaren und brauche keine Kinderbetreuung, das war mir sehr wichtig. Ich kann es jeder Mami nur empfehlen! <3 Ich hoffe, euch damit weitergeholfen zu haben! :)
  • @tss ich bin neu hier, daher hab ich vergessen, dich zu verlinken in meinem Kommentar (siehe oben) - ist mir auch schon in einer anderen Gruppe passiert! :D Ich bin anscheinend nicht so das Foren-Talent haha
  • @Niki1990 welche Kurse werden da angeboten? Die Homepage ist diesbezüglich nicht sehr aufschlussreich, was mMn ja schon sinnvoll wäre. „Nur“ daheim bleiben u „irgendwas“ lernen will ich auch nicht, soll inhaltlich schon zu mir passen.
  • @Niki1990 leider nicht für Beamte soweit ich weiß oder? 🤔
  • Rere schrieb: »
    Hey hat jemand von euch erfahrung mit fernstudium? Also ich meine meiste zeut zu hause vorm pc?? 🤔🤔

    Ich mache gerade über Laudius Kurse. Ist nur online....
  • @lilalines - ich bin nicht sicher, ob es für Beamte klappt... aber vielleicht gibst du den anderen Mamis dann Bescheid?

    @morgana Ja, anscheinend gibts da mehrere Anbieter. Meines ist auch ein Online-Kurs, ich mach alles von zu Hause aus. Super, dass du auch so begeistert bist, ich hab wirklich eine Freude und leider hats mir grad eine andere Mami in einer Gruppe schlecht geredet. Find ich ein bissi schade, aber für mich hats echt nur Vorteile bis jetzt!
  • @mohnblume88. Ich mach einen Kurs für Office Management. Das Bildungsinstitut ist Rossi in Linz. Für mich hat der gepasst, aber vermutlich haben sie auch andere!
  • @Mohnblume88 wie hast du was du in der bk erhalten würdest berechnet?
  • Mohnblume88Mohnblume88

    2,152

    bearbeitet 3. 01. 2020, 09:34
    minx schrieb: »
    @Mohnblume88 wie hast du was du in der bk erhalten würdest berechnet?

    Weiterbildungsgeld wird berechnet wie Arbeitslosengeld, das hab ich mal gegoogelt. Wurde anhand des Einkommens 2018 berechnet.


    @Morgana wie gefallen dir die Kurse bei Laudius?
  • @Mohnblume88 ich finde sie ganz gut. Vor allem ist es echt gut organisiert. Man bekommt recht schnell die verbesserten Hausaufgaben oder Hilfestellungen etc.
    Ich mache "Angst- und Stressbewältigung" und ab Ende Jänner fange ich mit "Umgang mit KIndern" an. Das sind Sachen die mich privat interessieren, ich finde sie spannend....
    Mohnblume88
  • @Mohnblume88 Rossi bietet glaub ich nur diesen Office Kurs an. Ich habe nun auch Umgang mit Kindern über Laudius begonnen und bin sehr zufrieden. Außerdem muss man bei Rossi 19% vom Weiterbildungsgeld abführen. Da komme ich in meinem Fall mit Laudius viel günstiger.
    Mohnblume88Morgana
  • Hallo ihr Lieben,
    ich habe schon vor einiger Zeit ein zweites Studium angefangen, das ich wegen der Arbeit und jetzt Karenz noch nicht abgeschlossen habe. Um es abschließen zu können, fehlt mir nur mehr die Masterarbeit. Jetzt habe ich überlegt, nach meiner Karenz Bildungskarenz zu nehmen und in dieser Zeit meine MA fertig zu schreiben. Ich habe aber bedenken, weil man ja die ECTS nachweisen muss oder wie wird das beim Schreiben einer Abschlussarbeit gehandhabt?? Kennt sich da jemand aus?? Hat das jemand schon gemacht?? Außerdem bin ich mir ziemlich unsicher, ob meine Chefin das unterschreibt, da sie menschlich eher nicht so toll ist 😂😂 Gibt es da echt keine Möglichkeiten, ohne die Zustimmung des Chefs eine Bildungskarenz anzufangen?? 😩😩Danke euch für die Antworten :)
  • @loewinundlamm @Morgana
    Echt witzig, ich wollt die selben Kurse machen 😅. Davor hab ich mir auch die Mami Version angeschaut, aber 19% vom weiterbildungsgeld haben mich abgeschreckt.
    Hab mich dann noch umentschieden und mache einen Lehrgang über Bildak. Habe ich zufällig gefunden, passt super zu meinem Job UND ich bekomme 80% der Kurskosten vom Land NÖ zurück!

    @Sarah6 leider, ohne Zustimmung des Arbeitgebers hast du keine Chance.
    Morgana
  • minxminx

    744

    bearbeitet 9. 01. 2020, 12:44
    @Sarah6 wegen den ects Punkten zur Masterarbeit würde ich die Uni fragen bzw das ams, ob das dann anders gewertet wird.

    Wenn dir dein Arbeitgeber mit der Bildungskarenz nicht zustimmt, gibt es noch das Abschlussstipendium bzw wenn man mit Kind studiert auch noch andere Förderungen. Da kannst dich an deine ÖH wenden.

    Ich würde die Masterarbeit auf alle Fälle fertig machen, da es auch deine jobchancen steigert 🤑
  • @sarah6 bei der Masterarbeit musst du dann deinen Fortschritt nachweisen, dh eine Bestätigung des Betreuers einholen, dass was weiter geht.
    Ohne Zustimmung vom Arbeitgeber geht aber nix...
  • @Sarah6, schau dir das Studienabschlussstipendium an - werde das vermutlich in Anspruch nehmen ;)
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum