Blog

Hier stellen wir euch aktuelle und informative Neuigkeiten zusammen!

Rotes Gitterbett in klassischer Form, erhöhtes Rückenstück an der Wandseite

Gitterbetten modern und klassisch

Heutzutage hat ein Kinderbett viele Ansprüche zu befriedigen. Oftmals muss es mehr sein als einem Baby ein Bett zu sein. Viele Modelle wachsen mit dem Kind mit, lassen sich in ihrer Höhe verstellen oder dienen als Spielwiese. Wir zeigen euch einige schöne und innovative Modelle.

Weiterlesen …

Kinder in der Sandkiste auf dem Bauerhof

Wenn Zwerge Stallluft schnuppern - Urlaub am Bauernhof

Wie riecht Heu? Woher kommt das Ei? Und darf man Kühe eigentlich streicheln? Für Kinder ist ein Urlaub am Bauernhof ein wahres Entdeckerparadies. Hier gibt es so viel zu erleben: Traktor fahren, Kühe melken, durchs Heu hüpfen, Brot backen, barfuß laufen und vieles, vieles mehr.

Weiterlesen …

Design-Kinderbett

Innovative und schöne Babywiegen

Schaukeln beruhigt und so empfehlen viele Hebammen Babywiegen um Kindern Schutz und Geborgenheit beim Einschlafen zu vermitteln. Das sich die beweglichen Bettchen trotz jahrhunderte alter Tradition noch weiter entwickeln lassen, hat auch uns überrascht. Wir haben uns für euch umgesehen und einige außergewöhnliche Wiegen entdeckt.

Weiterlesen …

Schaukelpferde

Alte und neue Schaukelpferde

Das Schaukelpferd hat eine sehr alte und langediente Tradition. War es früher Kindern finanziell besser gestellter Haushalte vorbehalten , steht es heute in den unterschiedlichsten Kinderzimmern der Welt. Wir haben für euch einige aktuelle und schöne Modelle eines der ältesten "Gleichgewichtstrainer der Welt" herausgesucht.

Weiterlesen …

Kinderwagen

Neue Kinderwagenmodelle 2013/2014

Jedes Jahr kommen neue Kinderwägenmodelle auf den Markt. Sie unterscheiden sich durch ihre Wendigkeit und Flexibilität, ihren Komfort und durch ihr Gewicht. Zusätzlich werden Kinderwägen unter Eltern immer stärker zu einem Statussymbol. Da fällt es schon schwer den Überblick zu behalten. Wir stellen euch einige Neuheiten aus dem Jahr 2013/2014 vor.

Weiterlesen …

Schlafende Mutter und Kind

Das Kind im Elternbett: Störfaktor oder Bereicherung?

Für die einen ist es ganz normal und natürlich, auf andere wirkt es befremdlich, wenn sich Eltern mit ihren Kindern ein Bett teilen. Während das gemeinsame Schlafen in Skandinavien wie selbstverständlich und oft bis ins Volksschulalter praktiziert wird, wandert in Österreich ein Drittel der Kinder ins elterliche Schlafgemach. Die Tendenz ist allerdings steigend.

Weiterlesen …

Baby im Bettchen

Einfache aber praktische Wickeltische

Wickeltische sind für Eltern in den ersten Jahren eines Kindes besonders wichtig. Dabei stehen Komfort und Nützlichkeit an erster Stelle. Auch die Sicherheit für Kindes muss beachtet werden. Ist das Windelwechseln in den ersten Monaten kein Problem, werden Wickeltische später manchmal zur Gefahr, wenn Kinder anfangen, sich umzudrehen und stärker zu bewegen. Wir haben uns für euch umgesehen und einige Modell herausgesucht.

Weiterlesen …

Mädchen mit Kinderessteller

Lustige und designstarke Ess-Sets

Einige Designer verwenden viel Zeit dafür, lustige und nützliche Designs für den Esstisch zu entwerfen. Auch deshalb damit Babys nicht aus Langeweile ihre Schüssel samt Brei runterschmeißen oder im Essen nicht nur rumgematscht wird. Einige unterhaltsame Lösungsvorschläge zeigen wir euch.

Weiterlesen …

Baby mit Windel von Hinten - Sticker auf der Windel mit dem Text "CAUTION BURIED GAS LINE"

Der Popo ist rot!

Viele frischgebackene Eltern kennen das Problem. Feuchtigkeit, Urin, Schweiß und mangelnder Sauerstoff an der Haut spielen unter der Windel eines kleinen Babys zusammen und verursachen schnell einen roten und entzundenen Po. Was dagegen hilft und wann man besser den Arzt aufsuchen sollte, möchten wir euch in diesem Artikel erklären.

Weiterlesen …

Mädchen isst Gemüseteller

Essen und Trinken im Kleinkindalter: Für Familienkost ist es noch zu früh

Der erste Geburtstag ist vorbei und schon meinen viele Eltern, nun sei am Teller ihres Sprösslings alles erlaubt: Süßes, Fettes, Salziges. Genau „wie die Großen“ eben. Für Familienkost ist es jedoch noch zu früh, denn Kinder sind keine kleinen Erwachsenen. Das gilt auch beim Essen. Falsche Ess- und Trinkgewohnheiten in dieser sensiblen Phase können sich negativ auf das Wachstum und die Entwicklung des Kindes auswirken.

Weiterlesen …