milliondollarbaby

Über mich

milliondollarbaby
milliondollarbaby
User
Beigetreten
Besuche
1,541
Zuletzt aktiv
Punkte
121
Beiträge
729
Auszeichnungen
6
  • Alltagsthema Zähne putzen 🤯

    @jessica1995 ich habe meine Tochter auch festgehalten, wenn sie phasenweise nicht zähne putzen wollte. Zu unserer aller Überraschung hat sich das von heute auf morgen geändert. Momentan klappt es super.

    Manche Dinge sind bei uns einfach nicht verhandelbar. Und Sonnencreme und Zähneputzen steht halt ganz oben auf dieser Liste.
    jessica1995sara2709melly210miramiSarah123
  • TV Konsum 3,5 Jährige

    @orangebutterfly was ich zuletzt gar nicht packe und wo ich mich auch schlecht gemacht fühle, sind diese Erziehungsvideos, wo man immer nur die richtigen Sachen zu seinem Kind sagen soll. Entspannt und IMMER geduldig. Dabei entgleist jedem Elternteils mal die Stimme. Und wenn man dann so ein Video sieht, schlechtes Gewissen hoch zehn.
    orangebutterfly
  • TV Konsum 3,5 Jährige

    @Dani2511 das ist natürlich super, wenn das so funktioniert. Aber manche Dinge fang ich bei unserer erst gar nicht an, weil ich das dann sonst immer habe. Dass @kfp überzeichnet, finde ich eigentlich nicht. Bei uns wäre das wohl so.

    Drum wehret den Anfängen. Auch wenn das Kind dann mal einen Wutanfall in den öffis oder im Restaurant (halt wegen etwas anderem) bekommt.
    KFP
  • Baby drückt sich mit den Beinen nicht weg

    @ina_1512 es gibt bei der Entwicklung von Babies wohl Unterschiede, ob es wichtige ist, dass sie etwas Bestimmtes können oder nicht.

    Das Kind von Bekannten von uns hat zb mit ein paar Monaten beim Spielen nie die Beine angehoben und in die Luft gestrampelt. Die haben vom Kinderarzt dann eine Physio verschrieben bekommen und danach ging alles normal weiter. In dem Fall war es wohl wichtig etwas zu unternehmen. Aber das muss der Arzt entscheiden.
    ina_1512
  • Einleitung nach 10 Tagen, Baby will nicht kommen.

    @Lila2022 Woah, das ist auch krass!

    ich hab ein bisschen die Schnauze voll von diesem suggerierten, man muss natürlich entbinden, sonst hat man kein Vertrauen in seinen Körper.

    Mein Körper ist hardcore super. Trotzdem bring ich ihn nicht sinnlos in Gefahr, weil ich einen KS von vornherein ablehne. Und es ist leider echt so, dass man mit Sectio in der Vita von Frauen die spontan geboren haben so von oben herab angesehen wird. Ich denk mir bei solchen Gesprächspartnerinnen halt nur immer, „meine Geburt hättest du nicht eine Sekunde ausgehalten.“
    melly210NastysuseKFPMama_Felicia
  • Einleitung nach 10 Tagen, Baby will nicht kommen.

    Ich weiß das ist hier völlig OT, aber nach meiner ersten Geburt könnte ich mir niemals vorstellen zuhause oder in einem Geburtshaus zu entbinden. Das letzte, was ich da nach 6 Stunden Geburtsstillstand (ich war zu Mittag vollständig eröffnet und um 18.00 kam das Kind noch immer nicht) wollte, wäre gewesen noch in ein Krankenhaus kutschiert werden zu müssen.

    Eine Freundin von mir entbindet auch in einem Geburtstshaus und ich hab mir das angeschaut und verstehe eigentlich nicht, was daran so viel natürlicher sein soll. Die Zimmer schauen genau gleich aus wie Kreißsäle und wenn ich im Kh keine Medikamente oder PDA haben will, geht das ja auch. Und nach 6h war ich echt froh, dass dann ordentlich medizinisch interveniert wurde.

    Außerdem kostet einmal entbinden ohne Stationäre Aufnahme im Geburtshaus gleich mal 3000 Euro. 🤷‍♀️
    melly210
  • Wie wir die Welt retten

    @melly210 hätte ich in meinem Studium doch besser diese wahllos herbei gegoogelte Website gelernt, die deutsche Rechtslage wiedergibt, dann hätte ich so viel Freizeit gehabt. 😅

    Können wir uns einfach darauf einigen, dass wir unterschiedlicher Auffassung sind?
    KFPGlücksmama
  • Wie wir die Welt retten

    @kfp ja, klingt blöd dass ich das so Geschrieben habe, aber hier wird so mit fachtermini um sich geworfen, die keinen Sinn ergeben. Und ich bemerke, dass kein Interesse daran besteht, dass ich erkläre , warum das falsch ist. Zb ist hier immer die Rede davon, dass das alles in Kraft getreten ist, was nicht stimmt. Beschlossen heißt noch nicht in Kraft getreten. Und die EU kann auch keine Rahmen Gesetze erlassen. Etc

    Dabei wollte ich nur sagen, dass wir besser abwarten, was jetzt wirklich in Kraft treten wird.

    Und ein Schmankerl am Rande, dass es vielleicht schon besser ist, wenn man eine gewisse Ausbildung hat, zeigt sich daran dass man als Spitzenkandidatin einer Regierungspartei für die EU Wahl schon wissen sollte, dass Norwegen nicht dazu gehört… 😅😅😅
    petrol
  • Wie wir die Welt retten

    @isi_bella nach der nächsten Wahl ist die CO2 Steuer vermutlich das erste das abgeschafft werden muss.

    Mir persönlich ist die Steuer egal. Ich wurde sehr „nachhaltig“ erzogen. Ich hab seit Jahren kein Auto mehr und ich finde sogar E-Bikes umweltschädlich. Weil ohne Akku (für den in Afrika die Menschen und Natur ausgebeutet werden) geht es auch. Geschweige denn das ganze Greenwashing um E-Autos oder Windparks, für die Tonnen an Zement in den Boden eigens gerodeter Wälder gekippt werden, nur weil es grad modern ist.

    Kurze Wege zu Fuß gehen, keinen sinnlosen Kram anhäufen und nicht alles in Plastik verpacken. Dann kann man ruhig mal in Urlaub fliegen. Mit Hausverstand lässt sich so viel mehr erreichen als mit dem ganzen anderen Gedöhns (Stichwort: „Ich kriege keine Kinder weil die sind so schlecht fürs Klima“)
    KFPsuseGlücksmamamydreamcametrue
  • Zähne putzen - Unterstützung gesucht!

    Bei uns funktioniert es mit dem Papa besser als mit mir. Sie will sonst auch immer nur selber und die Zahnpasta runtersaugen. Da bringt Singen und Einreden gar nix. Sie geht auf die 2J zu.

    Ich Putze meinem Kind sonst auch gegen seinen Willen die Zähne. Geb ich offen zu.
    Biancaa_weißröckchen

Hey & Hallo im Forum!

Neu hier?
Dann tritt der BabyForum-Community bei um alle Inhalte zu sehen und (werdende) Eltern kennenzulernen! Hier lang...

Aktionen

Avatar

Auszeichnungen

Themen-Highlight

Thema der Woche

Social Media & Apps


Registrieren im Forum