mirami

Über mich

mirami
mirami
User
Beigetreten
Besuche
3,258
Zuletzt aktiv
Punkte
217
Wohnbezirk
-
Beiträge
746
Auszeichnungen
6
  • Baby ist nur zuhause glücklich

    @annam nicht verzweifeln, alles ist eine Phase und Phasen können vorüber gehen. Und meistens tun sie das auch. (Zum Glück 😅)
    Mein Baby hatte anfänglich kein Problem damit herumgereicht zu werden. Jetzt ist sie 5 Monate alt und braucht absolut eine Eingewöhnungsphase wenn wir wo sind oder jemand zu uns kommt. Sonst wird die Person gnadenlos niedergebrüllt. Generell ist grad eher eine Mama Klammer Phase und ich darf mich nicht Mal wegdrehen geschweige denn den Raum verlassen. Aber auch das wird ganz bestimmt wieder besser und da müssen wir jetzt einfach durch. Seit ich akzeptiert habe, dass sie mich einfach gerade ganz viel und am besten ganz eng braucht, kann ich besser damit umgehen. Sie verarbeitet einfach gerade ganz viel, Zähne kommen auch, da braucht sie ihren sicheren Hafen und den gebe ich ihr gerne, bis sie von sich aus wieder exploriert. ☺️
    annam
  • Kaiserschnitt oder natürliche Geburt? Welche Klinik?

    Absolute Zustimmung zu @Lila2022 eine eigene Hebamme war für uns goldwert, die hat uns durch alles perfekt durch begleitet und ja, schnell eine suchen 😅
    Goldenes Kreuz kann ich auch empfehlen, wenn du zusatzversichert bist, da lieg ich grade ☺️
    pineapple
  • Kaiserschnitt oder natürliche Geburt? Welche Klinik?

    Huhu ☺️
    Da ich es gerade am eigenen Leibe erfahren habe: verabschiede dich von dem Gedanken , eine Geburt planen zu wollen.
    Es ist absolut nicht planbar. 🙈
    Ich dachte immer, ich werde ohne Schmerzmittel in der Wanne entbinden.
    Im Endeffekt musste ich mich nach 11 Tagen über ET und zwei Tagen erfolgloser Einleitung entscheiden, ob wir meinen Körper nochmal mit allen vorhandenen Mitteln dazu zwingen, Wehen zu produzieren, oder einen Kaiserschnitt zu machen.
    Es war keine leichte Entscheidung und hat mich sehr traurig gemacht und auch frustriert, aber eine vaginale Geburt hätte im Nachhinein zu einem Notkaiserschnitt mit großer Gefahr für das Baby führen können.

    Deswegen würde ich dir raten, dass du dich mit allen Möglichkeiten vertraut machst, dich einfach bei allem gut auskennst und dann kannst du in der Situation am besten handeln ☺️❤️

    Alles alles Gute!

    Und damit es nicht ganz so abschreckend klingt: obwohl alles ganz anders war als vorgestellt, hatten wir ein wunderschönes Geburtserlebnis und ich bin so froh, auf mein Gefühl und nicht auf meinem "Vorsatz" gehört zu haben ❤️
    MamaLamapineappleawaSarah123
  • Geburtsort Empfehlungen

    @Stefani35 herzlichen Glückwunsch 🥳❤️
    Also in Wien kommt es darauf an, was für Wünsche und Anforderungen du hast.
    Wenn du zb. ins St. Josef KH willst und auch eine eigene Hebamme mitnehmen willst, würde ich mich sofort anmelden und die Hebammen von der Homepage durchrufen, denn da könnte es tatsächlich schon zu spät sein.

    Wenn du ein privates KH wählst, weil du eine Zusatzversicherung hast, ist weniger Stress, die haben zwar auch eine Art Voranmeldung, aber du musst sie nicht zeitnah machen.
    Aber Achtung auch hier, Hebammen sind leider Raritäten.

    Bei anderen großen KH (AKH, Meidling etc.) weiß ich ehrlich gesagt gar nicht, wie das genau abläuft.. vielleicht kann da jemand anderes weiterhelfen ☺️
    Stefani35
  • Entbindung Erfahrungen - St. Josef, Mödling oder Privatklinik Döbling?

    Ich habe auch eine Zusatzversicherung und dann schlussendlich ein Privat KH gewählt, (Goldenes Kreuz) weil wir für dort eine Hebamme gefunden haben, die uns begleiten kann. und das ist so nah am AKH, dass im Notfall die Versorgung auch perfekt gewährleistet wäre, auch mit gemeinsamer Aufnahme etc.

    In Döbling war meine Schwägerin, allerdings schon vor 14 und 12 Jahren - sehr zufrieden! Aber da weiß ich nix tiefgründiges 😅

    Im St. Josef waren gefühlt alle anderen Bekannten, da gibt's durchaus gemischte Berichte.
    Die haben einfach seeehr viele Geburten und dann teilweise auch nicht so viele Kapazitäten, weil Unterbesetzt und dann kam es schon Mal vor, dass wer mit dem Stillen komplett allein gelassen wurde und es nicht geklappt hat. Kann einem natürlich in jedem anderen KH auch passieren, aber in einem kleinen privaten vielleicht eher weniger.

    Auch die Hebamme die du bei der Geburt bekommst, kann überall ein Glücksgriff sein - oder eben nicht.

    Wenn du unbedingt eine private Hebamme mitnehmen möchtest und fürs St. Josef noch keine hast, dann befürchte ich, dass es schon zu spät sein wird. War zumindest bei mir so, obwohl ich 10 Tage nach positivem Test die Hebammen von dort angeschrieben habe 😅

    Also überleg dir vielleicht nochmal, was dir besonders wichtig ist. Eigene Hebamme: musst schauen für welches KH du noch wen findest.
    Familienzimmer: geben tut es sie überall, ob sie dann frei sind, kann man leider nicht beeinflussen, aber in einem geburtenreichen KH ist die Chance logischerweise geringer als in einem kleinen mit weniger Geburten.
    Nähe Notfallversorgung ist auch ein Punkt, den du dir überlegen musst.

    Wünsche dir alles Gute für die Entscheidung ☺️❤️
    annam
  • Hibbelmädls #100 - Sommer, Sonne, Sonnenschein - wir sind bereit für unsere Kleinen 🌺🍀

    @Kürbispflanze ja, ich hab's in der Apotheke bekommen. Kann sein, dass sie es eventuell bestellen müssen. Und Achtung, ist nicht günstig 🙈
    Kürbispflanze
  • Sparpläne für Kinder

    @Louise18 Ehrlich gesagt geht es mir mit meinem 31 Jahren auch nicht anders und ich hatte vor drei Wochen zwei super Beratungsgespräche bei meiner Bank. Lass dir einfach alles ganz in Ruhe erklären und scheue nicht davor zurück, tausend "doofe" Fragen zu stellen. 😊
    Louise18Chillines
  • Bestes Deo

    ricz schrieb: »
    Auch eine Frage zu den Deocremes: gibt's davon auch welche in Stickform oder gar als Roll On?
    Ich mag das nämlich nicht so gern mit den Fingern aufzutragen 🙈 habe auch eine Naturmarke und eine selbstgemachte in der Dose...

    Mein Mann nutzt schon eine ganze Weile das System von Holy Pit und ist sehr zufrieden. Da kaufst du einmal einen Plastik "Körper" und dann so nachfüll Kartuschen, die in Papier verpackt sind. Das ganze ist dann wie ein Roll on Deo und gibtes auch in verschiedenen Düften.
    Ist ein Österreichisches Start Up, vegan, ohne Aluminium und Mikroplastik
    Er ist zufrieden 😊
    riczUteBohemiaBetti123
  • Bestes Deo

    @mirami durch ne Oberarmstraffung wurden mir auch teils die Schweißdrüsen entfernt... schwitze also kaum.
    Nur jetzt seit der Geburt/Stillzeit finde ich, dass ich vermehrt bissl rieche (schwitzen nicht).

    Ich finde, dass das Nuud meinen Geruch verstärkt.. voll komisch. 😵‍💫
    Habs aber nur 2 Tage probiert. Vielleicht test ichs nochmal.

    Oh, voll interessant!
    Würdest du sagen, dass du jetzt an anderen Körperstellen mehr schwitzt? Habe mal gelesen,dass der Körper sich dann einfach andere Stellen zum schwitzen sucht 😅

    Wie @Biancaa_ geschrieben hat, wenn du vorher "normale" Deos verwendet hast, dann musst du deinem Körper eine umgewöhnungsphase geben. Anfangs kann es sogar sein, dass man mehr stinkt. Weiß grad nicht, welche Dauer empfohlen wird, aber sicher ein paar Wochen.
    Ich hab ja davor schon andere Deocremes verwendet, deswegen musste ich mich nicht großartig umstellen. Aber sogar bei mir werden die Abstände, in denen ich die Creme verwenden muss damit nix riecht, immer noch länger. Anfangs musste ich häufiger schmieren, jetzt reicht wirklich alle 3-5 Tage.
    wölfin
  • Hibbelmädls #100 - Sommer, Sonne, Sonnenschein - wir sind bereit für unsere Kleinen 🌺🍀

    @Jessiii du könntest bei deiner Gyn auch nachfragen, ob sie dir Progesteron verschreibt. Nach einer FG hätte das schon Berechtigung ☺️
    Drücke dir die Daumen 🤞
    Jessiiijulietta23Danie

Hey & Hallo im Forum!

Neu hier?
Dann tritt der BabyForum-Community bei um alle Inhalte zu sehen und (werdende) Eltern kennenzulernen! Hier lang...

Aktionen

News

Avatar

Auszeichnungen

Themen-Highlight

Thema der Woche

Social Media & Apps


Registrieren im Forum