Pummel

Über mich

Pummel
Pummel
User
Beigetreten
Besuche
124
Zuletzt aktiv
Punkte
49
Birthday
1986-05-19 00:00:00
Wohnort
Liebenau
Wohnbezirk
Graz
Beiträge
827
Auszeichnungen
8
  • Wann Schwanger nach Nuvarin

    Hallo @Vanessa1604!

    Ich hab selber keine Erfahrung mit dem Nuvaring, hab aber zwei Freundinnen, die mit Nuvaring verhütet haben.

    Die erste ist noch während der Verwendung unerwartet schwanger geworden und hatte es erst im 2. oder 3. Monat gecheckt, weil sie zur Zeit ihrer Periode/Abbruchblutung auch Blutungen in der Frühschwangerschaft hatte. Sie wollte dann schon eine Bauchspiegelung machen lassen und ihr Mann (ein Internist!) hat gemeint, sie solls vorher noch mit einem Schwangerschaftstest probieren. Ihre Tochter ist jetzt 4 Jahre alt.

    Die zweite hat nach dem Absetzen ca. 2 Jahre gebastelt, bis es endlich funktioniert hat.

    Es ist also total unterschiedlich. Beide waren übrigens ca. 34/35 beim Absetzen.

    Wenn du grad zu hibbeln beginnst und dich gerne mit Gleichgesinnten austauschen möchtest, bist du in der Gruppe der Hibbelmädels herzlich willkommen: https://www.babyforum.at/discussion/30415/hibbelmaedels-101-mit-voller-hoffnung-in-den-winter#latest
    Vanessa1604
  • Hibbelmädels #98 bei 16 Grad und Frühlingsduft, liegt Liebe in der Luft 💐

    Hallo Mädels,
    sorry, war jetzt die letzten 2-3 Wochen ein wenig out-of-order, da wir gerade dabei sind, die Wohnung nebenan zu kaufen und da sooo viel zu organisieren ist. 🙈 Gleichzeitig bin ich auch dabei, das Team innerhalb der Firma zu wechseln und muss da meine Übergaben vorbereiten. Kommt natürlich wieder alles zusammen. Aber zum Glück sinds gute Sachen. Trotzdem sehr herausfordernd. 😅

    Aber es gibt auch Neuigkeiten im Hibbelbereich. 🙌Hatte Vorgestern meinen Termin bei der Gyn und sie hat an ZT10 einen 2cm großen Follikel und eine gut aufgebaute Schleimhaut gesehen. D.h. beste Voraussetzungen für ES und ggf. Einnistung. War total überrascht, als sie dann gemeint hat, dass der ES schon kurz bevorsteht und dass ich unbedingt an dem Tag noch einen Ovu machen soll. Und siehe da, der Ovu war am Abend tatsächlich gut positiv. Den Peak dürfte ich aber verpasst haben, da der Ovu gestern schon wieder eindeutig negativ war. Wär ich nicht bei der Gyn gewesen, hätten wir den ES diesmal verpasst, da ZS und MS noch nicht soweit waren. 🙈

    Gestern dann eindeutiges Brustziehen und Mittelschmerz. Zum Glück konnten wir dann am Abend auf den letzten Drücker noch ein ❤️ setzen. Von gestern auf heute ist dann auch die Tempi schon brav angestiegen. Jetzt bin ich erleichtert, dass wir den Zyklus noch so gut nutzen konnten. 😅

    @alienwunsch @Danie @schneckenfrauBin heute also auch ES+1 und hibble mit euch mit.

    @Celi Mein NMT verschiebt sich damit nach vorne. Inkl. Utrogestan müsste es der 17.3. sein - der Geburtstag von meinem Bruder. Hoffentlich bringt er mir Glück! 🍀
    JulsenmayalienwunschDaniejulietta23
  • Endlich schwanger werden

    Wir haben im November 2020 zu basteln begonnen. Bisher leider immer noch ohne Erfolg.

    Im 2. Hibbelzyklus hab ich mit Temperatur messen begonnen, im 3. Zyklus hats dann erstmals eingeschlagen, war dann aber ein früher Abgang paar Tage nach NMT. Nach dem Abgang war ich dann etwas beruhigt, dass es überhaupt klappen kann. Leider hat sich seitdem nichts mehr getan.

    Nach etwas über einem Jahr hibbeln hab ich dann Anfang dieses Jahres quasi die Reißleine gezogen und mich erstmal in andere Projekte gestürzt, die mich auch super abgelenkt haben. Da sind wir es dann wirklich erstmals ruhig und entspannt angegangen. Ich hab mich auch vermehrt damit beschäftigt akzeptieren zu lernen, dass es vielleicht gar nicht klappen könnte. Das hat eine zeitlang ganz gut funktioniert.

    Seit meine Projekte aber abgeschlossen sind bzw. in geordneten Bahnen laufen, hab ich jetzt leider wieder mehr Zeit und merke, wie ich wieder in alte Muster verfalle. Nur zum Tempi messen oder Ovus machen kann ich mich noch nicht wieder überwinden. Wenn ich vom Mensbeginn zurückrechne, scheinen wir aber auch so die fruchtbaren Tage ganz gut zu erwischen.

    Mein Fazit nach 2 Jahren hibbeln:
    1) Versuch dich nicht zu sehr reinzusteigern. Es dauert so lang wie es dauert.
    2) Versuch inzwischen dein Leben weiterzuleben und zu genießen. Mach Dinge, die dir Freude bereiten und dich ablenken, die du als Mama vielleicht nicht mehr machen kannst.
    3) Lies um Himmels Willen nicht zu oft im Forum! Achtung: Suchtgefahr! 😅

    Alles Gute dir und dass es bei dir schneller klappt! 🍀❤️
    jenny1506
  • Hibbelmädels #93 🎆 Das alte Jahr verabschiedet sich, 2022 hoffen wir alle auf einen zweiten Strich 😍

    @Herzchen
    Ich hab gehört, die Easy@home sollen gut sein und zuverlässig und früh anzeigen. Hab sie aber selber noch nicht gekauft, weil ich noch ein ganzes Lager an ungenutzten SSTs verschiedener Marken zuhause hab. 🙈

    @Iris83
    Ich verwende die Femometer Ovus und bin sehr zufrieden damit.

    @stefnirengaw
    Lieb von dir, aber ich glaub nicht, dass ich das Glück hab zu denjenigen zu gehören, die nach einem negativen Test an ES+11 doch noch positiv testen dürfen. Die Kombi aus Ovu und Tempi lässt diesmal auch keinen Zweifel darüber zu, wann mein ES war, also fällt auch die Möglichkeit des verschobenen Eisprungs weg.

    Zu deiner Frage:
    Das Utrogestan hab ich jetzt den zweiten Zyklus genommen. Obwohl meine FÄ gemeint hat, ich solls ab ZT14 nehmen, nehm ich es erst, sobald mein ES sicher durch ist, also sobald meine Tempi schön angestiegen ist.
    Beim ersten Versuch hab ichs dann zu lang genommen, bis ES+14, und musste dann nochmals 4 volle Tage auf die Mens warten (SSTs waren negativ).
    Darum war dann mein ES im jetzigen Zyklus auch um diese 4/5 Tage zu früh und wir hätten ihn fast verpasst, wenn ich nicht plötzlich den Drang gehabt hätte, einen Ovu zu machen und der dann leicht positiv, weil schon wieder am Abklingen, war.
    Deshalb hab ichs jetzt gleich nach dem negativen Test abgesetzt, um den Zyklus nicht unnötig zu verlängern.
    Iris83Herzchen
  • Hibbelmädels #79 🌸 Der Frühling ist da, der Storch ist zurück und mit ihm unser Babyglück 🍀🌸

    @Zouhla und @fibi87
    Ja, zuerst wartet man eine Ewigkeit auf den ES und kaum ist der vorbei, wartet man wieder eine Ewigkeit auf den NMT. Und dann, plötzlich, ist schon wieder ein Monat vorbei und man denkt sich, wo die Zeit geblieben ist. 🤣🙈

    @summerbreeze1
    Ich glaub ich wär viel zu neugierig und würd sofort testen, wenn ich du wär. ☺️
    ZouhlaDieT
  • Hibbelmädels #79 🌸 Der Frühling ist da, der Storch ist zurück und mit ihm unser Babyglück 🍀🌸

    summerbreeze1 schrieb: »
    @Pummel drück dir die Daumen, dass sich da was festkrallt.
    Ein kleiner Wolverine 🤣
    ich hab leider keine Erfahrung mit Einnistungsblutung, aber man sagt, dass sie ziemlich leicht sein sollte, immer nur ein paar Tropfen oder auch mal etwas mehr, von 1 Tag bis über mehrere Tage hinweg. Hellrose bis bräunlich kann wohl alles dabei sein.
    Aber ich hab damit leider keine Erfahrung wie gesagt 🙈

    @summerbreeze1 Ja, gestern und vorgestern warens nur einzelne hellrote/rosa Tropfen, aber das heute? Wie gesagt, sieht aus wie Mensbeginn. Mal sehen, wie es weitergeht.
    Das mit deiner Zwischenblutung is aber auch a Schaß. ☹️

    @Blaumeise
    Gratuliere zu den gut gesetzten Herzen. Man ist sofort entspannter, wenn man weiß, zumindest eins ist gut platziert, oder? 😅

    @nursia0606
    Gratuliere ganz herzlich! ♥️😍 Wo is denn das Foto dazu? Oder seh das nur ich nicht?

    EDIT: Hab zu früh angefangen zu tippen und dann nicht abgeschickt. Wunderschönes Foto! Will das auch! 😅
    Blaumeise schrieb: »
    @Pummel hab auch keine Erfahrung damit, aber was summerbreeze1 sagt, würde ich unterschreiben. Bei dir ist sowas ja eigentlich ein gutes Zeichen. War letztes mal ja auch so 🧐😉

    @Blaumeise Naja, gutes Zeichen. So toll hats dann letztes Mal ja doch nicht geklappt. 😕 Vielleicht waren die Schmierblutungen eigentlich ein Anzeichen dafür, dass es nicht so richtig funktioniert hat mit der Einnistung.

    @iina
    Schön, dass du wieder bereit bist zu hibbeln! Willkommen! ☺️
    nursia0606Blaumeise
  • Hibbelmädels #76 🎭 Fällt aus das Faschingskränzchen, hoffen wir mit dem Storch auf ein Tänzchen!

    @Aska
    Wow, du hast aber eine schöne Hochlage. Bei dir könnte es aber auch ein Einnistungsrückgang sein, oder? ☺️🤞
    DieT
  • Hibbelmädels #74 🎭 Fällt aus das Faschingskränzchen, hoffen wir mit dem Storch auf ein Tänzchen!

    Blaumeise schrieb: »
    @BlaumeiseIch glaube aber mal, gelesen zu haben, dass es sein kann, dass die Tempi erst nach der Mens runter geht. 🤷‍♀️Keine Ahnung, ich glaub eher, meine Hormone wollen mich ärgern. 😅Ja, ist bei mir auch schon so gewesen , aber da müsste zumindest ein Abwärtstrend da sein, finde ich. Puls ist auch oben... Wenn das keine Mens ist und nur so SB wie @eanianom sie hat 🤷‍♀️Was muss passieren, dass du testest?

    Es ist so wie @Milla26 sagt, die ES folgen unmittelbar aufeinander, wenns mehr sind.

    @Blaumeise

    Hmm gute Frage. Tja, was müsste passieren? 🤔Da ich immer wieder kleine Gewebestückchen dabei habe und es zwischendurch fast schwarz und dann wieder braun bis rotbraun aussieht (sorry wegen den Details), würd ich eher auf extrem leichte Mens tippen. Anfangs wars zwischendurch auch mal hellrot.

    Ich weiß echt nicht, was passieren müsste. SB aufhören und Tempi oben bleiben?
    Blaumeise
  • Hibbelmädels #74 🎭 Fällt aus das Faschingskränzchen, hoffen wir mit dem Storch auf ein Tänzchen!

    @BlaumeiseJa genau. Der November-Zyklus war der erste ohne Pille und der 1.ÜZ. Natürlich müssen sich die Hormone erst noch einpendeln. Hab halt gehofft, dass das schneller geht. Bin da eher von der ungeduldigen Sorte.

    Eigentlich kann ich ja froh sein, dass ich überhaupt einen einigermaßen regelmäßigen Zyklus habe. Dass ich aber so eine leichte Mens hab, kenn ich gar nicht. Vor der Pille wars immer voll stark mit Krämpfen und allem drum und dran. Selbst mit Pille hatte ich stärkere Blutungen.

    Jetzt kenn ich mich halt oft nicht aus, obs noch Schmierblutungen oder schon Mens is. 😔
    Blaumeise
  • Hibbelmädels #74 🎭 Fällt aus das Faschingskränzchen, hoffen wir mit dem Storch auf ein Tänzchen!

    Leute, ich bin deprimiert. 😔
    Ich weiß nicht, ob ich die Schmierblutungen, die ich seit Freitag hab als Mens rechnen soll oder nicht. NMT wäre eigentlich erst diesen Freitag.
    Aber wenn mein 1. Temperaturanstieg tatsächlich der eigentliche ES war, dann würds jetzt mit der Mens auch hinkommen.
    Warum kann ich nicht einfach wieder eine normal starke Mensblutung haben, damits eindeutig is?😩
    DieT

Hey & Hallo im Forum!

Neu hier?
Dann tritt der BabyForum-Community bei um alle Inhalte zu sehen und (werdende) Eltern kennenzulernen! Hier lang...

Aktionen

News

Avatar

Auszeichnungen

Themen-Highlight

Thema der Woche

Social Media & Apps


Registrieren im Forum