eliane

Über mich

eliane
eliane
User
Beigetreten
Besuche
3,851
Zuletzt aktiv
Punkte
127
Wohnbezirk
-
Beiträge
389
Auszeichnungen
3
  • Kurze Frage? Schnelle Antwort! #43 🧐

    @Kaffeelöffel das hat meine auch gemacht als sie kleiner war. Die Hebamme hatte mir auch empfohlen mal zu pucken, einen Versuch ist es wert, aber meine hat es gehasst 🙈 sie hat aber auch den Schlafsack nicht besonders gemocht und hat versucht ihn wegzustrampeln, dann war Hochsommer und ich bin draufgekommen dass sie ohne den Sack viel besser schläft und auch nicht mehr so oft zuckt/sich aus dem Schlaf reißt. Wir haben jetzt einen Schlafsack mit Füßen. Gemacht hat sie es dann zwar schon noch hin und wieder, aber nicht mehr so oft und irgendwann war das ganz vorbei. Kann aber auch sein, dass das einfach was war, das die Zeit gelöst hat. Seither schläft sie übrigens auch meistens auf der Seite 🤔 interessant nämlich, das mochte sie als sie kleiner war auch absolut nicht.
    Kaffeelöffel
  • Alles zum Thema: Baby tragen #2

    @ParamedicGirl ich hab mir wie @hafmeyja eine Tragejacke gekauft, die mir auch ohne Einsatz sehr gut gefällt und ich nachher weitertragen werde. Für mich hat sich der Kauf schon voll gelohnt, meine Maus ist jetzt 8 Monate alt und ich bin ständig damit unterwegs seit Oktober. Da es eine Softshelljacke und kein Wintermantel ist, habe ich mir drunter an richtig kalten Tagen eine Strickjacke (so eine offene ohne Knöpfe oder Reißverschluss) "falsch herum" angezogen, also über die Trage drüber, damit es der Kleinen ja schön warm ist. An wärmeren Tagen, wenn ich selber keine Jacke brauchte, bin ich zum Spazieren auch schon öfter so raus, auch wenn es auf den ersten Blick vielleicht ein bissl witzig aussieht. 😅
    Baux87
  • Stoffbinden - ja oder nein?

    @soso ich habe welche mit Druckknöpfen und bin mit denen eigentlich recht zufrieden. Sie verrutschen auch beim Sport nicht, allerdings nur, wenn ich auch die "passenden" Slips dazu trage, bin ich draufgekommen. Ich habe z.B. nahtlose Unterhosen von Intimissimi, die ich zwar liebe, aber da verrutschen mir die Einlagen zu viel.

    @djalexutz ich verwende während meiner Periode normalerweise Menstasse + Stoffslipeinlagen (quasi zur Sicherheit, falls was ausläuft) oder Stoffbinden, allerdings nehme ich hin und wieder auch Wegwerfbinden/-Slipeinlagen oder Tampons. Während des Wochenflusses habe ich mich für die erste Zeit für Wegwerf-Wöchnerinnen-Vorlagen entschieden, deshalb hab ich da leider keine persönlichen Erfahrungen. Ich habe eher stark geblutet und ich weiß nur, dass meine normalen Stoffbinden das - zumindest in der ersten Woche - definitiv nicht "gepackt" hätten. Es gibt aber eigene Wochenbett-Stoffbinden, die größer und saugstärker sind, nach ein paar Tagen reichen wahrscheinlich auch Nacht-Stoffbinden. Zusätzlich könnte man auch Prefolds oder Mullwindeln verwenden :)
    djalexutz
  • Kurze Frage? Schnelle Antwort! #43 🧐

    @ballerina Danke!!

    @Wunschkäfer mit der Idee kam mein Mann gestern auch.. ich glaub wir werden es jetzt tatsächlich damit probieren denn ich habs anders leider nicht ganz wegbekommen 🙈
    Wunschkäfer
  • Coronavirus - Austauschthread #5 🦠

    @Reyhania @itchify und @Zero da ich selber momentan noch stille und mich das auch gefragt habe, weil ich mich grundsätzlich auch gerne impfen lassen würde, hab ich noch in Erinnerung, dass @melly210 diese Frage schon mal beantwortet hatte und hab's gach rausgesucht (Posting vom 22.12.):
    melly210 schrieb: »
    @wölfin Es wird an Zulassungen für Kinder gearbeitet, ich schätze mal im Sommer könnte es soweit sein.

    Bei Stillenden bin ich pessimistischer. Ich glaube nicht daß die mRNA Impfstoffe für Schwangere oder Stillende zugelassen werden. Zu neu. Vielleicht der Totimpfstoff von Johnson. Aber auch das sicher nicht so bald.

    melly210

Hey & Hallo im Forum!

Neu hier?
Tritt unserer Community bei um alle Bereiche zu sehen und (werdende) Eltern kennenzulernen!

Avatar

Auszeichnungen

Ratgeber

Thema der Woche

Thema der Woche

Thema der Woche

Social Media & Apps

Registrieren im Forum