Reyhania

Über mich

Reyhania
Reyhania
User, Resident
Beigetreten
Besuche
17,036
Zuletzt aktiv
Punkte
78
Kinder
2
Wohnbezirk
-
Beiträge
8,619
Auszeichnungen
12
  • Ganztagesschule, Montessoriklasse....

    @soso ich kenn die Variante in Wien zB mit 2 Lehrer fix in der Klasse als Team, deshalb personalintensiver.

    In NÖ gibt's oft Abteilungsunterricht, wenn es zu wenig Kinder für ne einzelne Klasse gibt. Da hast manchmal auch 1.-4. zusammen bzw zumindest 1.+2. (je nach Kinderanzahl). Da stehst alleine drin als Lehrerin, ist aber auch ein anderes Konzept.
    soso
  • Allgemeiner themenloser Tratsch & Quatsch Thread #4

    @Salo24 ich bin VS Lehrerin und ich kann dir aus meiner Erfahrung sagen, dass gerade in den kreativen Fächern die Spanne und Unterschiede in den Begabungen riesig sind.

    Wichtig ist, dass das Kind Stift, Schere etc richtig hält und verwendet.

    Mein Sohn (bald 7) hat im Bereich kreativ malen auch "Schwächen", wenn man es so sehen will. Hab ihm ein Buch mit Anleitungen zum Malen gekauft. Wenn er damit malt, sind es super Zeichnungen. Frei malt er zwar auch, aber nur selten und dann sehr einfache Bilder. Das Buch hat ihm geholfen, wenn er was bestimmtes Malen will, sich daran zu orientieren und ihm zu zeigen, dass er es kann.

    Bin gespannt, wie es dann in der Schule wird 😆
    soso
  • Kurze Frage? Schnelle Antwort! #45 🧐

  • Abtreibung und später doch ein Baby

    Würde dir auch zu einer Therapie raten. Da es sich belastet ist das sehr wichtig um für dich damit klar zu kommen.

    Freundin hatte ne Abtreibung und einige Jahre später Zwillinge bekommen. Sie konnte - zumindest nach außen hin - (hatte aber immer auch das Gefühl für sie selbst auch) gut damit umgehen.

    Von daher such für dich ne Therapie und arbeite das auf. Du brauchst kein schlechtes Gewissen haben. Es waren deine Gründe und zu der Zeit hat das eben für dich gepasst.

    Auch dass der Job dann doch nicht so war hat überhaupt nichts damit zu tun. Ist halt dort 💩 gelaufen - unabhängig von deiner vorherigen Entscheidung.
    berna_ger
  • Stoffwindelsysteme - eure Erfahrung ist gefragt

    @KatrinWWW ich hab beide Jungs mit Stoffwindeln gewickelt. Nachts mit Höschenwindeln, tagsüber hauptsächlich mit Totsbots Peenut bzw seklbstgenähte Überhosen mit Einlagen. Ich war kein Fan von All in One Stoffwindeln. Die sind so riesig und auch immer alles waschen müssen war nicht mein Ding. Bei den Einlagen bzw beim Sitz der Windel, hab ich darauf geachtet, dass sie zwischen den Beinen schön schmal sitzt. Hab mir dazu einige Guides angesehen. Beim 2. Hüftultraschall (mussten nochmals kontrollieren, da das 2. Kind Leuchte Auffälligkeiten hatte) war die Ärztin sogar begeistert, dass wir Stoffwindeln benutzen.

    Punkto Bewegungsfreiheit würde ich eben auch keine Höschenwindeln tagsüber verwenden und auf den Sitz achten. Und es wird jetzt ja auch immer wärmer, da haben meine Jungs das Adamskostüm am liebsten getragen 😉
    KatrinWWW
  • Von Kinderbüchern und Vorlesezeit <3

    Hab jetzt nicht alles durchgeschaut, aber wurde die App "einfach vorlesen" schon erwähnt?

    Ich finde die toll im neue Bücher kennenzulernen bzw. ist es einfach nett, kurze (und lange) Geschichten zur Hand zu haben. Bin dadurch schon auf ein paar tolle Bücher für die 2 Jungs gestoßen.

    aqazjxiaqbm4.png
    Murmel
  • „Defizite“ ansprechen beim Kinderarzt, wenn das Kind dabei ist?

    Ich mach das ähnlich wie @Nasty eben vorher auch mit dem Kind darüber sprechen. Aber auch klar machen, dass ich es lieb hab, so wie es ist. Manche Dinge bereiten uns halt Schwierigkeiten - zB kann ich xy nicht gut, würde aber gerne besser sein, dein Mund/deine Zunge hat noch Schwierigkeiten bei xy (der jüngere spricht schlecht), deshalb möchte ich das mit der Ärztin besprechen, ob sie dir/uns helfen kann besser zu werden oder ob irgend etwas gemacht werden muss.

    War beim Großen auch nie ein Problem es so mit ihm vorab zu besprechen. Meine Kinder wissen auch, dass es Sachen gibt die manche aus körperlichen Gründen nicht so können, man aber schaut, wie man ihnen helfen kann (I-Gruppe im Kindergarten).

    Mach aber so, wie du dich dabei besser fühlst ☺️
    MurmelSemmalwölfin
  • Kurze Frage? Schnelle Antwort! #44 🧐

    @Kaffeelöffel war bei J bei HMF auch so. Würde auch darauf tippen.
    Kaffeelöffel
  • Reisen #2023

    @Angelika89 ja, den cares
    Angelika89
  • Reisen #2023

    @Angelika89 du musst den Sitz auf jeden Fall vorher anmelden. Sitz hatten wir zwar nicht mit, aber einen "Gurt" für den damals 2,5 Jährigen. Würde mich freuen, wenn du dein Ergebnis postest, welcher Sitz es geworden ist oder ohne Sitz.
    Angelika89

Hey & Hallo im Forum!

Neu hier?
Dann tritt der BabyForum-Community bei um alle Inhalte zu sehen und (werdende) Eltern kennenzulernen! Hier lang...

Aktionen

News

Avatar

Auszeichnungen

Themen-Highlight

Thema der Woche

Social Media & Apps


Registrieren im Forum