MoF oder die Suche nach der BFF

189101214

Kommentare

  • Das kenn ich auch. Ich hatte eine beste Freundin, wir kennen uns wirklich seit mindestens 20 Jahre. Sind zusammen aufgewachsen u waren von da an immer beisammen. Gab praktisch hauptsächlich uns. Haben damals recht viel überstanden, egal ob streitigkeiten, Umzug aus der Stadt, ich geheiratet u Kind bekommen... tja, jetzt hat sie einen Typen kennen gelernt u ich scheine anscheinend nicht mehr interessant zu sein. Sie meldet sich nur selten, hat kaum Zeit, ist immer mit dem Typen eingeplant etc. Hab sie auch darauf angesprochen, aber ne Antwort kam nicht wirklich. Der Typ ist jetzt praktisch wichtiger geworden als ich. U das find ich schon heftig - sowas hätte ich damals nie zugelassen, egal wie verliebt ich damals war etc. Hab immer versucht auch zu ihr alles aufrecht zu erhalten. Aber naja. Ich finds zwar schade, aber mag auf der anderen seite auch nicht mehr drum kämpfen. Ist nur einseitig, u sowas intressiert mich eig null, wenn wegen nem Typen die Freundschaft unwichtig wird. Zudem das ganze schon total weird ist - sie hat den vor jahren schon kennen gelernt, der hat sie damals eiskalt überall blockiert u gesagt er hat ne freundin. 2 jahre später schreibt er ihr, es tut ihm leid, er hätt gern noch ne Chance er vermisst sie. Aha ok. Da sag ich nix dazu 😂
  • fraudachsfraudachs

    10,362

    bearbeitet 27. März, 08:48
    Am besten finde ich es dann wenn mit dem Typ schluss ist und sie dann wieder angekrochen kommen. Ich hatte früher einen guten Freund, aber immer wenn er eine Freundin hatte durften wir uns nicht mehr treffen. Obwohl ich ihn da schon 5 Jahre oder so gekannt habe und ich erstens auch vergeben bin und er nicht mein Typ ist einfach nur guter Freund war. Aber die Freundinnen waren immer eifersüchtig.

    Bei mir war jetzt auch wieder die woche immer die gleichen "probleme" mit Freundinnen. Eigentlich hätte ich donnerstag vm arbeiten sollen statt nachmittag und meinte dann ob wir was machen weil eh meine mama auf Kind schaut hätte ganzen nm zeit. Ja passt super die andere freundin hätte sie auch gefragt dann könnten wir zusammen alle Kaffee trinken gehen. So dann war mein kind krank und meine mama war 3 vm da, da wollte ich dann nicht auch noch fragen ob sie donnerstag nachmittag da bleibt. Das denen gesagt und ob wir uns Freitag treffen könnten? Nein geht nicht.
    Dann schreib ich gestern der einen Freundin wie es am Wochenende aussieht, ob sie da ist? Sie ist oft am Wochenende bei ihrer Oma (längere Geschichte warum sie immer hin muss für mehre Tage) ja sie ist dann. Meinte ja super dann könnten wir Sonntag was machen, der Mann fährt mit Kind zu seinen Eltern ich hab frei. Können wir gerne machen sofern sie nichts unternehmen (sie und ihre Freundin). Das weiß sie aber natürlich noch nicht 1 tag vorher. Sag ich je nachdem was sie machen wollen zb kleine Wanderung können wir ja zusammen gehen außer sie wollen alleine sein. Nein eh nicht können wir schon machen. Natürlich bis jetzt nichts gehört. Das ist dann wieder ein ich Lauf ihnen nach und sie will /kann sich nicht entscheiden und irgendwann am Nachmittag heißt es dann ich bin heute so faul und mag nirgends hin gehen. Versteh ja wohl, dass andere auch am we mal faulenzen wollen aber ich würde behaupten sie hat jetzt nicht so den stress unter der woche. Und ich raff mich auch oft auf oder plan sachen um damit man sich sehen kann aber ihr ist das halt nicht wichtig sie würde niemals sagen eigentlich bin ich müde aber sie kann halt nur heute und dann erst wieder in 2 wochen deswegen geh ich doch. 😒
  • Ahja wo ich jetzt auch wieder gemerkt habe das besagte nur eine Scheinfreundin ist. Meine Oma ist vor 2 Wochen gestorben. Hab es ihr dann geschrieben und sie gleich melde dich wenn du wen zum reden brauchst usw. Am Tag nach dem Begräbnis hab ich sie angerufen. Sie hat natürlich nicht abgehoben. Hat dann irgendwann geschrieben sie kann grad nicht irgendein Grund. Aber hat wie immer nie zurück gerufen. Oder muss man das vorher mit einer nachricht ankündigen. Mir geht es nicht gut und möchte reden bitte ruf mich an?
  • @fraudachs ja, sowas kann ich gar nicht leiden. Könnt ich mir bei ihr sogar gut vorstellen. Aber da würd ich nicht mit machen, das intressiert mich allgemein nicht wenn durch nen Typen sie diese jahrelange Freundschaft irwie hinten anstellt. Früher hatten wir uns mindestens 1x die Woche gesehen. Jetzt is es eh schon bissl ü 1 Monat her...

    Ohje du arme, das klingt auch nicht toll. Ich muss dir aber ehrlich sagen, das ich da nicht nachrennen würde. Ich finde es sollte von beiden Seiten das selbe Interesse kommen. U wenn du merkst das sie das eher weniger hat, würd ichs einfach lassen. Ich finds einfach schade wenn nur einer sich so die Mühe macht, u der andere eig gar nicht...

    Das mit der besagten Freundin find ich auch scheiße. Leider gibt's soviele davon, musste ich selbst schon etliche Male durch. Hast du sie drauf angesprochen, wieso sie sich nicht mehr gemeldet hatte? Aber würde vermutlich eh kommen das sie vergessen hat... aber naja, gerade wenn so ein Vorfall passiert u ich würde angerufen werden, mach ich mir schon die Mühe das ich ran gehe. Wenns grad wirklich nicht geht ok, dann sag ich das u ruf aber sofort zurück sowie es wieder geht. Sollte eig schon drin sein
  • @sarina nachdem der Freund dann mit der einen Schluss gemacht hat, hat er sich wieder gemeldet wir haben uns mal getroffen aber dann hat er bald wieder eine neue und das Ganze ist so versandet.

    ich weiß ich hab mir das auch schon immer wieder gedacht, wenn von der anderen Seite kein Interesse ist warum lauf ich nach. Aber dann hätte ich halt überhaupt keine Kontakte mehr. Und manchmal gehen wir dann doch auf einen Kaffee oder was Essen. Ich hab mich auch mal eine Zeitlang gar nicht gemeldet, aber so richtig gemerkt hat sie es nicht. Von ihr kam meistens so 1x die Woche die gleiche Standard SMS "na wie gehts?". Hab dann irgendwann darauf nicht mehr geantwortet. Aber es wurde auch nie nachgefragt was los ist oder so. Wenn ich was sage hat sie sowieso immer Ausreden warum es nicht ihre Schuld ist oder fühlt sich gleich voll angegriffen und ich wäre ja auch nicht unschuldig sozusagen. Sie hält mir dann Sachen vor bzw meint wir könnten uns wegen Gründen vom Kind nicht treffen. Da sagt sie so Sachen die mal aktuell waren wo das Kind 4-5 Monate alt war, sie wird bald 4. Wenn ich dann sage das ist schon lang nicht mehr so, sie geht zb eh mit Papa schlafen und ich kann abends weg dann tut sie ganz erstaunt was wirklich. Sie nimmt immer Sachen an aber fragt nicht nach ob das wirklich so ist. Bei Kindern ändern sich ja die Phasen so oft zb erst nur mit Mama ins Bett dann nur mit Papa. Da kann ich nicht meinen halbes Jahr später ist noch immer alles gleich.

    Leider ruft sie sogut wie nie zurück. Meistens kommt nur eine sms mit : ist es was dringendes? wenn ich dann sage nein wollte nur kurz quatschen. Kommt dann aber auch nicht ja ich kann dann und dann weil ich grad da wo bin oder so. Früher haben wir jeden Tag telefoniert und uns fast täglich auch gesehen.
  • @fraudachs ja, sowas is eig total traurig...

    Da versteh ich dich eh gut. Ist bei mir auch so. Hab kaum mehr Kontakte, sie war da eig noch die einzige wo man sich zumindest auch getroffen hatte, daher lauf ich da auch immer hinterher. Aber ich finds dann einfach sinnlos, wenn von der anderen seite eh nix kommt. Ausser das ich verletzt bin hab ich nicht viel davon. Daher find ich einfach dass man da nicht weiter nachlaufen sollte, wenns sich anscheinend eh nix bringt.
    Hm, das mit den Ausreden ist schon blöd, überhaupt wenns da immer um das Kind geht. Aber auch das wird hier auch oft gesagt "ja du kannst ja dies od jenes nicht wegen deinem kind" aber mal nachfragen ob es wirklich so wäre wird dann eh nie.
    U mit ihr ein ordentliches Gespräch führen wie du dich fühlst usw bringt nix?

    Das find ich auch doof. Ich hätt da aber schon definitiv was dazu gesagt. Einfach mal ein wieso sie sich nicht zurück meldet, ob sie kein Interesse hat mal bissl wieder zu reden... Dann würdest ja sehen was sie dazu sagt.
  • @Rosi22 ich wollte diese Freundin auch als Taufpatin nehmen falls irgendwann einmal soweit wird. Aber nein, ich habe meine Meinung geändert, denn sie ist nie für mich da. Ich werde einen guten Freund nehmen, den ich länger kenne und der sich manchmal bei mir meldet, obwohl er nicht mehr in der Nähe wohnt und weniger Zeit hat als die "komische" Freundin (er hat Zwillinge und arbeitet Vollzeit!).

    Wie schon erwähnt, diese "komische" Freundin will sich nie mit mir treffen (aber mit anderen Freundinnen schon), und bei mir hat sie immer Ausrede wie ihr geht's gesundheitlich nicht gut... mir geht es auch nicht so gut, aber ich treffe mich trotzdem mit Freunden... naja, für mich ist diese Freundschaft nicht mehr so wichtig wie früher. Ich habe Gott sei Dank anderen super Freundinnen und Freunden :)
  • @Iris83 ja die Wahl wer Taufpatin oder Taufpate werden soll, steht bald an. Mir ist es sehr wichtig das die Person eine Rolle im Leben vom Kind spielt. Damit beschäftigen wir uns in den nächsten Wochen.

    Ich hab versucht diese Freundin nochmal auf ein Essen oder Kaffe einzuladen, aber sie sind so sehr beschäftigt. Einerseits versteh ich sie eh, sie haben grade im 8.monat schwanger den Vater der einen beerdigen müssen, und jetzt haben sie angeblich so viele Probleme eine neue Wohnung zu finden, da sie aus der jetzigen raus müssen.
    Aber was mich so sehr kränkt und auch aufregt, ist dass sie auf Instagram mit anderen unterwegs sind und sie nicht mal Zeit haben zu telefonieren.
    Ich hab jetzt absichtlich eine ganze Woche nichts geschrieben, und es würde ja nicht mal eine Nachricht an mich kommen, wie es mir eigentlich geht. 😶
    Als ich das meinen Freund erzählt hat, hat er mir klar gemacht das das bei der Freundin immer so sein wird. Die is so. Sie hat sich immer nur gemeldet wenn alle anderen keine Zeit haben, oder sie unsere Hilfe braucht. Oder im Sommer in unserem Garten chillen wollen. Ein Teil von mir weiß das, aber es tut trotzdem weh. Kenne sie schon seit über 10 Jahren und will sie trotzdem nicht verlieren.
    Das ist doch itiotisch 🤔🙄
    @iris83 diese ausreden deiner komischen Freundin kenne ich. Und man ärgert sich Dan.



    marieclaire
  • @rosi22 versteht dich voll.

    Werde auch gerade von einer freundin geghostet. Hatte sie schon vor 3 Wochen mal für Kaffee eingeladen. Hatte sie noch am Abend vorher gefragt ob eh wohl passt. Kam zurück ja klar. Und in der früh hab ich eine Nachricht sie kann doch nicht. Hab dann paar Tage gewartet und ihr mal geschrieben wie es geht weil ich nichts mehr gehört hab von ihr. Keine Antwort. Dann hab ich nächsten Tag mal angerufen, nicht abgehoben bis jetzt hat sie nicht zurück geschrieben. Ich weiß dann auch nie wenn sich die Person dann wieder meldet und so tut als wäre eh nix gewesen. Ich will dann auch nicht gleich vorhaltungen machen, aber anderseits finde ich es auch unhöflich und will das nicht so durchgehen lassen. Dann denkt die Person der ist es eh egal und ich kann das immer so machen.
  • Ich habe vorige Woche zufällig diese "komische" Freundin in der U-Bahn gesehen. Es war kurz, denn ich musste nach ein paar Stationen aussteigen. Aber es war wirklich nett mit ihr zu plaudern, es war ein normales Gespräch. Sie hat aber erzählt, dass sie sich nach ihrer Arbeit mit ein paar anderen Freundinnen trifft, was sehr nett für mich ist.
    Also wie gesagt, zu zweit ist es wirklich nett (aber das ist sehr selten, vielleicht 2 Mal pro Jahr, und außerdem ist es immer sehr kurz), aber zu viert ist es.... langweilig und sie "ignoriert" mich.
    Vielleicht werde ich mir ihr einmal darüber reden...
  • Ich ärgere mich mal wieder. Versuche mich seit ca 2 Monaten mit einer Freundin zu treffen. Hatten in der Zeit 2x ein Treffen ausgemacht, das sie jedes Mal kurz vorher abgesagt hat. Vor 2 Wochen meinte sie, sie hätte die ganze Woche eh Zeit und ob wir Vormittag mal auf einen Kaffee gehen. Ich hab nur an 2 VM in der Woche Zeit. Also schreib ich ihr am Montag wie es bei ihr aussieht ich könnte eben die 2 Tage. Kam nix. Hab dann noch eine Sprachnachricht hinterlassen. Keine Reaktion. Hab dann nächsten Tag noch geschrieben an welchem anderen Tag ich noch könnte. Wieder nix. an dem Tag dann hab ich sie 2x angerufen. Hat nicht abgehoben, irgendwann später hat sie mich zurück gerufen, ja sie ist grad irgendwo unterwegs, kein Wort darüber, dass wir uns treffen wollten.
    Dann hab ich am Wochende glaub Sonntag wars geschrieben ob wir am Nachmittag auf einen Kaffee gehen. Keine Antwort. Die kam dann am nächsten Tag. Sie will nicht alleine weg gehen wenn Mann und Kind zu hause sind. Das 2 Treffen ging auch wieder von mir aus. Wenn ich nicht nachgefragt hätte, hätte sie sich eh nicht gerührt. Ich wusste, dass sie diese Woche eigentlich Zeit hätte. Wieder was ausgemacht, wieder abgesagt.

    Mir kommt immer so vor andere haben kein Bedürfnis nach Freunden. Die sind voll mit ihrem Leben beschäftigt. Die würden nie auf die Idee kommen zb Tag vorher anzurufen und sagen hey ich hab morgen frei hast du Zeit oder ich hab nächste Woche Urlaub.

    Ich habe dann auf die Absage zurück geschrieben, das ich es schade finde, das wir nie einen Termin zustande bringen. Mir kommt es auch vor es wird so leicht abgesagt ohne ein bisschen Gewissensbisse zu haben.
  • Da würd ich mir aber ehrlich gesagt nicht mehr die Mühe machen, ständig hinterher zu laufen...
  • Ich glaub ich zieh so Leute an. Andere geraten immer an den falschen Mann und ich finde immer solche "Freundinnen".
  • Ich muss auch mal ein wenig jammern:
    kennt das noch wer bzw geht es euch ähnlich?
    Seitdem ich Mutter bin sind viele meiner ehemaligen Kontakte verschollen.

    Meine aktuellen "Freundschaften" habe ich noch aus der Schulzeit. Auf der Arbeit bin ich nur mit einer Kollegin enger, die meisten sind zu alt (soll jetzt nich dumm klingen aber da passen die Hobbies und Einstellung und Bildungsgrad nicht so zusammen um wen besser kennenzulernen)

    Bei mir war es dann so: Zuerst kam Corona, dann wurde ich schwanger, dann Geburt und nun meine Kleine.
    Im Verlauf haben sich sehr viele meiner Freundschaften beinahe in Luft aufgelöst – wobei ich nun den Begriff Freundschaften gar nicht mehr wählen täte...eher Bekannte.
    Corona und die Lockdowns haben es zuerst nicht ermöglicht sich zu treffen.
    Dann musste ich wegen Corona in der Schwangerschaft aufpassen, angerufen wurde ich auch nicht wobei alle anderen Familien und Jobs haben und ich am einfachsten zu erreichen war/bin.
    Gleichzeitig hat natürlich jeder noch selber einen Bekanntenkreis/seine eigene Familie.
    UND dann war die Impfung da und auch die Kleine und dennoch blieb der Kontakt aus.
    NIE ein nachfragen wie es uns geht, ob wir was brauchen...
    Früher trafen wir uns zumindest 2x im Jahr… Anrufe und SMS sind rar. Whats App hab ich nicht, will ich nicht, gibt ja auch Signal und co.
    meine ehemalige beste Freundin ist untergetaucht seit ich schwanger war und hat es erst 8 Monate nach der Geburt geschafft uns zu gratulieren,ist selber kinderlos und partnerlos…Ausrede: das Studium stresse so! und sie findet die Vorstellung das ich jetzt ein Kind habe, noch immer total fremd...

    Das positive ist, dass durch unsere Kleine unsere engere Familie nun enger zusammensteht; mein Mann sowieso mein bester Freund ist, somit fühle ich mich nicht so extrem einsam aber eigenartig finde ich es schon, dachte immer das Mamasein lässt eher zusammenrücken...

    aber generell: wieso soll ich immer den ersten Schritt machen und nachfragen und was organisieren probieren!? Das nächste Treffen mit allen, wird meine Hochzeit sein, und dann werde ich sehen, wie das so wird und welche Ausreden dann kommen... werde die Treffen bei "selten" belassen und keine Zeit mehr investieren und mich neu umsehen, es gibt soviele nette Jungmamas, da muss man ja neue Freundinnen finden :smiley:


  • @sandkorn geht mir genauso. Plötzlich muss man Treffen gefühlt Monate vorher ausmachen, weil kein Verständnis da ist, dass man zum spontanen Kaffee am Vormittag das Kind mitnehmen muss. Oder wenn ich dann vorschlage, dass wir uns mal am Abend zum Essen oder in einer Bar treffen, weil da der Papa aufpassen kann und ich auch mal me time hätte, wirds noch komplizierter. Denn da haben sie ja so viele Verabredungen und andere Dinge.
    Mich nervt es langsam auch und ich hab gar keine Lust mehr Energie darauf zu verschwenden.

    Was mich wirklich freut ist ,dass ich nächste Woche meine beste Freundin aus Schulzeiten wieder sehe. Wir haben lange nur sporadisch Kontakt gehabt und uns etwas aus den Augen verloren. Sie wohnt nach wie vor in Deutschland. Ich hab ihr einfach geschrieben, dass wir nächste Woche da sind und trotz 2 Kindern hat sich sofort was ausmachen lassen. Jetzt sehen wir uns nach 15 Jahren wieder 😱
    Ka48
  • Halloo :)
    Ist hier jemand ausn bezirk ND der noch neue Kontakte/ bekanntschaften sucht? Mein Kind ist 15 monate und das zweite ist unterwegs :) gerne per PN melden :)
  • Die eine Freundin von der ich letztens geschrieben habe. Hat sich immer noch nicht gemeldet. Fast 4 Wochen her die letzte Nachricht. Ich denke wenn ich mich nicht melden dann hör ich wahrscheinlich halbes Jahr nichts mehr. Weiß aber nicht wie ich mich bei ihr melden soll, ich finde sie soll es schon auch merken das ich das nicht einfach so lasse. Weil mir kommt vor so leute melden sich einfach nicht mehr, der andere denkt sich zwar was sagt aber auch nix und der andere denkt so schlimm wirds nicht gewesen sein mein verhalten und wird auch nichts ändern.
  • @fraudachs naja ich würd sie einfach drauf ansprechen wieso sie sich bei dir nicht mehr meldet?
  • fraudachsfraudachs

    10,362

    bearbeitet 6. Juli, 16:52
    @sarina da kommen meiner Meinung nach "ausreden". Ich hab soviel zu tun, war im Urlaub, musste dieses und jenes. Bzw ich will/kann nicht neben meinem Kind telefonieren und Nachrichten schreiben will ich auch nicht wenn ich Familienzeit mache.

    Vielleicht bin ich da anders, aber ich denke auch wenn ich Familien Urlaub mache hab ich irgendwann am Tag 5 min Zeit 3-4 Zeilen zu tippen oder? Oder es ist einem einfach nicht wichtig genug.
  • @fraudachs dann würd ich ihr genau das sagen. Ich hab auch ne freundin die oft mal solche ausreden bringt. Da hab ich ihr damals aber auch klip u klar gesagt, das man ja trz mal paar minuten am Tag zeit hat, das man vlt mal was schreibt. Das dauert ja keine 3 Stunden. Also ich würd dann ihr genau das sagen, das du eben findest das man trotzdem mal hier u da zeit für ne nachricht haben kann, u du halt das Gefühl hast das sie einfach nicht will u dich das eben auch verletzt...
  • @sarina und wie hat sie darauf reagiert?
  • @fraudachs naja, ma hatte kurz darüber diskutiert aber sie meinte dann das sie mich schon versteht, u ich da eig auch recht habe. Hat dann zwar gemeint sie wäre nur selten am handy (Postet aber ständig was) u das sie es halt ändern wird. Das wars dann. Hat dann auch ne Zeit wieder gut funktioniert aber jetzt eh wieder wie vorher...
  • @sarina das kenn ich ständig auf insta oder whats app Storys aber keine nachricht beantworten können.
    Wir haben auch eine gemeinsame Bekannte und dann von der halt wieder gehört sie haben Sachen zusammen gemacht. Wo ich mich frage ging das quasi von der bekannten aus und wie oft hat sie nachgefragt oder wurde sie verletzt oder ist das nur bei mir so.
  • @fraudachs ja da ist sie leider auch so, das sie ständig auf WhatsApp was hochladet aber keine zeit zum antworten hat. Finds ja nicht schlimm wenn ma nicht gleich antwortet oderso, aber bei ihr ist das halt immer tageweise u das versteh ich nicht.
    Wie gesagt ich würd sie da ganz einfach normal drauf ansprechen. Wie du dich dabei fühlst, u das für dich das halt komisch ist, wenn man eben sogut wie nie zeit hat. Weil ne einfache Nachricht dauert ja nicht lange...
  • Hallo alle.
    Interessantes Thema das mich genauso betrifft. Ich bin 28 komme aus wien hab einen fast 5 jährigen Sohn und uns fehlen einfach freunde. Die vorhandenen haben entweder keine Kinder oder wohnen zu weit weg. Ich bin ein recht offener Mensch manchmal vllt ein bisschen schräg🤪 aber mit viel Humor. Vllt hat ja jemand Lust seine verrückte Seite mit mir auszuleben🤣 idealerweise mit kind im gleichen Alter.
  • Ich glaub es soll einfach nicht sein. Morgen will kein Freund mit Kind zu seinen Eltern fahren. Hab also ab ca 11 Uhr Zeit ganzen Nachmittag. Frag eine Freundin ob sie was machen will. Sie kann noch nicht sagen, sie hat vielleicht Magen darm und muss erst schauen. Es ist immer etwas wenn ich mal Zeit hätte. 🤦‍♀️
  • @fraudachs naja wenn du eh sagst das es immer so ist, dann lass es halt einfach... bringt sich ja nix es immer wieder zu probieren.
  • @sarina ja eh, hab halt die Hoffnung, dass es doch mal passt.
  • @fraudachs ich würd die Freunde echt ziehen lassen , was bringt es denn sich jedes Mal aufzuregen? Diesmal hast du ja auch spontan gefragt wie ich es raushöre aber du meintest ja schon öfter dass deine Freunde „nie Zeit haben.“ Es klingt zwar so als würd ich leicht daherreden aber ich hab selbst immer wieder mit sowas zu kämpfen. Ich steh jetzt davor 20 Jahre alte Freundschaften verblassen zu lassen weil wir einfach in verschiedenen Ländern leben, andere Leben führen und uns maximal alle 2 Jahre sehen. Dabei sind darunter Freunde mit denen ich in 5 Min wieder warm werden würde. Was das Ganze echt traurig macht. Aber was bringt das? Ich hab zwei kleine Kinder, eine Wohnung mit Garten, 20h Job und gefühlt dauernd am We was vor , ich hab schon genug damit zu tun die losen Freundschaften zu halten die ich hier geknüpft habe weil ich auch kaum Zeit für sie einräumen kann. Ich war früher auch wie du und hab auf paar wenige gehofft und war immer enttäuscht und irgendwann hat sich das geändert, jetzt hab ich zwar immer noch keine engen Freunde hier „mit denen man über alles reden kann“, dafür viele gute Bekanntschaften (teilweise neue Freundschaften (darunter auch welche die mal bei uns übernachten und deshalb anderthalb Tage bleiben). Mein bester Tipp also: sag dich mal los von Leuten die dir nicht gut tun! Und wenn das nicht das Problem ist: man kann auch bei sich selbst anfangen was zu verändern 😌
  • fraudachsfraudachs

    10,362

    bearbeitet 16. Juli, 17:20
    Ja das war mehr oder weniger spontan, also einen Tag vorher. Spontan wäre morgen mittag. Ich frage eh nur noch selten. Frage ich zb schon am Donnerstag heißt es auch kann ich nicht fix sagen, es ist sowieso egal ob man paar Tage im voraus oder am selben Tag probiert.
    Lose bekannte hab ich auch eigentlich keine mehr, weil die alle auch so waren, nur wenn ich was vorgeschlagen habe wurde manchmal was draus aber Von denen kam nie was. Und mit den meisten war ok aber jetzt mehr wie 10 min war meistens kein Gesprächsstoff.
    Klar wenn Freunde in einem anderen Land leben ist es ja was anderes.
    Wenn ich nicht alle 2-3 Monate mal mit den alten was machen würde, hab ich halt gar niemanden mehr.

    Vielleicht liegts ja an mir. Es sagt einem ja keiner ich will dich nicht treffen wegen xy.
    Ich bin auch oft der nette depp. Wie oft ich früher gesprungen bin alles liegen und stehen hab lassen wenn jemand was gebraucht hat. Oder für die eine die mich ständig versetzt. Sie irgendwo abgeholt und hin gebracht, ihr mein Auto geborgt...
  • Aber du regst dich ja doch öfter aus u daher würde ich da die Hoffnung sein lassen. Entweder ein klares Gespräch führen, od es sein lassen. Alles dazwischen macht dich ja auch nur fertig. Ich hab exakt 2 Freunde, wo eine davon ziemlich weit weg wohnt. Man sieht sich mit viel Glück vlt 1x im Jahr. Also da redet man nur od schreibt mal. Die andere ist meine beste Freundin gewesen, aber da verblasst auch alles immer mehr u mehr. Ich weiß wie sich das anfühlt wenn man niemanden hat. Aber ich weiß auch das es sich nix bringt an Menschen festzuhalten, die offenbar kein Interesse am anderen haben... das macht einen nur fertigm
  • "everybodys darling is eyerbodys fool!"
    ich kenne das, bin auch oft der nette Depp von nebenan und weil man sich denkt man verbessert den Kontakt sagt man zu manchem eher ja und amen. pass auf dich auf und lass dich nicht ausnutzen! manchmal denkt man, man ist selber schuld aber manchmal ist es auch so, dass man selber was besseres ist im Vergleich zu denen die man so trifft - ohne das ich das jetzt egoistisch oder narzisstisch meine.
    ich mag auch nicht mehr nachlaufen. ich bin jetzt aktiv auf der Suche nach neuen Kontakten und das ist auch schön so, und die alten Kontakte dürfen sich auch einmal von selbst melden!!!


  • Wir waren mal Best friends aber eben weil ich quasi immer da war und mitgekommen bin wenn sie wollte. Und schon vor dem Kind, bin ich drauf gekommen, dass ich das nicht mehr will. Und seitdem ich dann nicht immer ja ich komme, wurde es immer weniger. Ich hab's ihr mal gesagt, aber da kam sowas wie ich mach da Anschuldigungen und das wäre alles nicht so und sie kann eh nie was dafür. War dann richtig beleidigt auf mich und es gab paar wochen gar keinen kontakt mehr.
  • Ja, dann lass es doch einfach bleiben. Was hast du denn davon wenn diese Freundschaft nicht auf gegenseitig beruht? Zu einer Freundschaft müssen schon beide wollen. U bei ihr wirkt es eben eher weniger
  • Wenn es dann mal doch klappt ist es ja wieder ganz lustig und mal andere Themen nicht immer nur Kind(er).
  • Naja dann musst das halt so erdulden u dich aber nicht immer drüber aufregen, wenn es immer so ist... Du weißt es ja wie es die meisten Fälle ist, aber wenn du das lieber so hin nimmst weil hier u da doch mal klappt, dann musst das eben so akzeptieren
  • Hallo ihr lieben, is da jemand aus der Steiermark dabei? 😊
  • @marie_8 ja ich :) woher bist du genau?
  • Aus Graz Umgebung - Nähe Kalsdorf und du? 😊
  • bin auch aus Graz (im Norden aber)
  • @marie_8 das wär ja garnicht weit weg, ich bin aus wildon :)
  • Na des wär wirklich net weit weg :)

    @sarina @sandkorn wie alt san eure Kids? 😊

  • Anfang Juli ist unser Mädchen 1 Jahr geworden.
  • Meiner ist 2 Jahre. U dein kind?:)
  • Mof aus OÖ sucht Gleichgesinnte 😂
  • @Froileinmama Hallo 👋woher aus OÖ bist du denn?
  • Chiefeve1985 schrieb: »
    @Froileinmama Hallo 👋woher aus OÖ bist du denn?

    Hallo!
    Ich komme direkt aus Linz und du?
  • @Froileinmama aus Bezirk Vöcklabruck
  • @Froileinmama hier gleichgesinnte 🤣 komme aus Linz-Land 😇
    Froileinmama
  • :D dachte immer ich bin alleine
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps


Registrieren im Forum