Coronavirus - Austauschthread #5 🩠

1124125127129130138

Kommentare

  • @PrincessSunshine @Bugsey
    Ich weiss es ist keine verlÀssliche Quelle aber vl hilft es euch ein bisschen

    https://www.google.com/amp/s/www.krone.at/2555045?amp=1
  • @Summer82 hab jetzt nicht alles gelesen, meine Tochter ist off label geimpft. Kurz nach dem 7. Geburtstag.
    Am 24.11. soll lt. MĂŒckstein eh schon die offizielle zulassung da sein.
    Bei Kindern wird nur ein 1/3 der Erwachsenendosis verimpft.
    J. Hatte keine Reaktion. Bei der 2. Impfung etwas Schmerzen im arm, vielleicht etwas mĂŒder als sonst, aber weder Fieber noch sonst was gravierendes.
    Summer82
  • @_mimi_ Danke. Also lt. dem Artikel wĂ€re dann nix mehr nötig.

    @minze ja meiner hat sich bei einem Arbeitskollegen angesteckt. Der war am Tag, wo er dann abends positiv getestet hat, noch arbeiten. Dem ging es ganz plötzlich am Nachmittag nimma so gut und ja. Das war ĂŒbrigens quasi 8 Tage bevor meiner Symptome bekam.
    Meiner hat seit Freitag Symptome (Schnupfen) und dann am Samstag Nachmittag positiv getestet. (Er hat davor Mittwoch abends noch negativ getestet)
    Ich musste jetzt wegen der Arbeit zusĂ€tzlich testen (hĂ€tte bzw habe ich ja sowieso) und bin seit heute positiv und habe mich definitiv bei ihm angesteckt, obwohl wir dann natĂŒrlich ab positiven Test besonders drauf geachtet haben mit Abstand usw. War aber sowieso dann schon zu spĂ€t.
    Bin nur froh, dass ich so sicher nichts mehr in die Arbeit getragen hab.
    minze
  • @almar ich hatte 4,5 Monate nach der 2. Impfung 2500 Bau, mein Mann 258.
    Also vielleicht hats mich deshalb bissl niedergestreckt. Aber wie gesagt, nach 1,5 Tagen war ich wieder fit und ich hab beides hinter mir.

    Meine Tochter bekam letzte Woche den 2. Covid Stich (off label) bei ihr lass ich jetzt eine Woche Abstand bis am Freitag Grippe dran ist. HauptsÀchlich das ich die Reaktionen gut beobachten und zuordnen kann. Lt. Arzt wÀre auch bei ihr eine gleichzeitige Impfung möglich gewesen. (Sie ist 7j)
    almar
  • @minze danke fĂŒr die WĂŒnsche und zu deiner zweiten Frage: ich hatte eine Vermutung, dann kam eine zweite, dann eine dritte und folglich gibts viele Möglichkeiten đŸ€·đŸŒâ€â™€ïž wer kann das heutzutage schon zu 100% sagen?
    minze
  • Zum Thema Umgangston, weil es hier immer wieder Thema ist. Ein wirklich guter Artikel vom Standard
 ich kann mich voll damit identifizieren.

    https://www.derstandard.at/story/2000131118581/warum-mich-ungeimpfte-wuetend-machen
    vonni7mydreamcametrueSummer82Talia56melly210keaMaxi01HallöchenSarah83
  • Weiß zwar nicht was das jetzt mit dem Umgangston zu tun haben soll aber auch ein guter Artikel

    https://www.derstandard.at/story/2000131118440/warum-mich-die-verurteilung-von-ungeimpften-wuetend-macht
    honeybee1989
  • Cassi schrieb: »
    Zum Thema Umgangston, weil es hier immer wieder Thema ist. Ein wirklich guter Artikel vom Standard
 ich kann mich voll damit identifizieren.

    https://www.derstandard.at/story/2000131118581/warum-mich-ungeimpfte-wuetend-machen

    Wirklich super!

  • tweety85 schrieb: »
    Weiß zwar nicht was das jetzt mit dem Umgangston zu tun haben soll aber auch ein guter Artikel

    https://www.derstandard.at/story/2000131118440/warum-mich-die-verurteilung-von-ungeimpften-wuetend-macht

    Ich glaube es wird einfach nicht verstanden, dass nicht die Ungeimpften die armen, armen Hascherl sind - sondern unsere Kinder, Risikogruppen und nicht zuletzt unser Gesundheitspersonal.
    Aber scheinbar steht ihr alle unheimlich auf Maske, testen, Abstand und Lockdowns. Denn anders kann ich mir diese Sturheit nicht mehr erklÀren.
    sista2002Summer82yve412teratmelly210vonni7FilouniJacky92almarMaxi01und 3 andere.
  • @tweety85
    Weiß zwar nicht was das jetzt mit dem Umgangston zu tun haben soll aber auch ein guter Artikel

    Naja weil er erklĂ€rt, warum der Ton immer barscher wird đŸ€·đŸŒâ€â™€ïž Deswegen fand ich ihn sehr passend 😊
  • tweety85 schrieb: »
    Weiß zwar nicht was das jetzt mit dem Umgangston zu tun haben soll aber auch ein guter Artikel

    https://www.derstandard.at/story/2000131118440/warum-mich-die-verurteilung-von-ungeimpften-wuetend-macht

    Ich glaube es wird einfach nicht verstanden, dass nicht die Ungeimpften die armen, armen Hascherl sind - sondern unsere Kinder, Risikogruppen und nicht zuletzt unser Gesundheitspersonal.
    Aber scheinbar steht ihr alle unheimlich auf Maske, testen, Abstand und Lockdowns. Denn anders kann ich mir diese Sturheit nicht mehr erklÀren.

    danke! genau um das geht es.... dank der niedrigen Impfquote werden einfach Personen zur Impfung gedrĂ€ngt, die aus guten GrĂŒnden gerne noch gewartet hĂ€tten.
    melly210
  • yve412yve412

    945

    bearbeitet 15. 11. 2021, 09:55
    wobei wer auf dem toxischen twitter unterwegs ist, darf sich ĂŒber gar nichts wundern.. wies da ab geht - holla die waldfee 🙈🙉
    und fb und kommentare unter anderen medien - merkt man auch, wies da abgeht.. da lese ich auch ĂŒberall nurnoch ganz selten mit, weil da sind die geimpften ja sowieso die obertrotteln auf der ganzen welt đŸ€
    deshab finde ich auch den austausch hier auch sehr ruhig und gelassen.. in geschriebenes kann man sowieso alles hineininterpretieren was man will, wenn man in einer bubble drin ist, wirds entweder negativ aufgefasst oder ganz neutral gelesen - wie es eigentlich gemeint war..

    haben aber bereits andere hier auch schon drĂŒber geschrieben
    vonni7sista2002ricz
  • Danke @mydreamcametrue !!!

    Ich finde es grundsĂ€tzlich gut und richtig auf den Umgangston hin zu weisen und mir ist eine respektvolle Kommunikation wirklich wichtig. Aber ich finde es langsam auch echt anstrengend, dass Ungeimpfte sich als Opfer der gesamten Situation darstellen, obwohl jeder einzelne etwas dazu beitragen könnte die Situation zu verbessern und somit, die wahren Opfer, unsere Kinder, alte und kranke Menschen, das Pflegepersonal usw. zu schĂŒtzen.
    Mit dem Argument "als Ungeimpfter muss man sich keine Lösung ĂŒberlegen, dazu ist die Politik da" macht man es sich wohl ziemlich einfach - wenn unsere Politik eine bessere Lösung hĂ€tte, gĂ€be es sie - ich glaube nicht, dass es irgendjemandne gibt, der mit der momentanen Situation zufrieden ist. Und um eine sinnvolle Diskussion zu fĂŒhren muss man auch als Nicht-Politiker eine Meinung dazu haben, wie man es besser machen wĂŒrde... Man kann natĂŒrlich auch nur jammern, aber dann ist auch keine Diskussion zu dem Thema möglich und schon gar nicht zielfĂŒhrend.
    yve412vonni7teratTalia56Reyhaniasista2002mydreamcametruekeaSummer82Hallöchenund 4 andere.
  • @Bugsey Bei den FAQ vom Bundesministerium wird vorerst keine weitere Impfung empfohlen:

    af38fcc0-45fe-11ec-a22d-614c44033332.jpeg
  • @Waugi777 Schwangere und Personen die aus medizinischen GrĂŒnden nicht impfen gehen können sind von 2G ausgenommen, mĂŒssen aber ein gĂŒltiges Testzertifikat vorlegen - siehe Par. 20 Abs. 10 in der neuen Verordnung:

    46f681e0-45ff-11ec-a22d-614c44033332.jpeg
    sista2002Waugi777
  • @LisaLisa @Waugi777 Einen PCR-Test, um genau zu sein, Antigen reicht nicht.
    Waugi777
  • @LisaLisa Danke fĂŒrs Reinstellen!!
    Obwohl ich auch fĂŒr das Impfen in der Schwangerschaft bin (hole mir selbst in der 13. SSW dann den 3. Stich), finde ich es gut, dass man Schwangere nicht implizit zur Impfung zwingt.
  • @sista2002 Auch das RKI empfiehlt, sich nicht auf Anrikörpertests zu verlassen oder diese pro forma zu machen, um zu sehen, ob man geschĂŒtzt ist. Siehe u.a. gleich die erste Frage: https://www.rki.de/SharedDocs/FAQ/COVID-Impfen/gesamt.html

    @Nasty Danke fĂŒr die Infos! Ich habe nun die Grippeimpfung heute und am Freitag die Auffrischung. So kann sich mein Mann am Wochenende um den Kleinen kĂŒmmern, sollte ich flach liegen.
    sista2002Nasty
  • @sista2002 Ich hab das auch gesehen und war ĂŒberrascht, weil wenn das eh nichts wert ist und nichts aussagt, warum war es dann bitte bis vor kurzem noch als Eintritt gĂŒltig? 😳

    @almar danke fĂŒr den link, das deckt sich mit dem Dr. Wenisch.

    Naja jedenfalls sparen wir uns die AK Tests nun und kĂŒmmern uns einfach asap um nen Impftermin đŸ€·â€â™€ïžđŸ˜…
  • @LisaLisa Dankeschön 😊
  • @sista2002 War das nicht nur als Nachweis fĂŒr die Ungeimpften vorgesehen, dass sie Genesen sind?
    Vielleicht ist man auch erst vor Kurzem drauf gekommen, dass die Antikörper nicht (so viel) aussagen. Nachdem das alles ja relativ neu ist, sieht man gewisse Dinge vermutlich auch erst mit der Zeit...
  • Vielleicht eine dumme Laienfrage aber wenn die Antikörper nichts Aussagen, wieso verhindert dann die Impfung einen schweren Verlauf? Da baut mein Körper doch auch nur Antikörper auf oder passiert da dann noch etwas anderes?
    girl1974
  • @sista2002 Ja so wirds sein, dass das fĂŒr die ungeimpften war 👍
    Ich bin da eh voll bei dir, man kann bei einer neuen Krankheit nicht alles von Tag 1 wissen.

    @wuhselwuh Dr Wenisch hat sich auf die "wo Sie dann einen Zettel bekommen wo ein Wert draufsteht" Antikörper bezogen.
    Ich glaube daran dass die Impfung den schweren Verlauf verhindert, aber es wird wohl mit was anderem als diesem bestimmten Wert zu tun haben đŸ€·â€â™€ïž
  • @wuhselwuh
    Es wird auch eine zellulÀre Immunantwort aufgebaut, spezialisierte GedÀchtniszellen die im Falle einer Infektion schnell reagieren können - also Antikörper sind einfach nur ein Teil des ganzen.

    Außerdem wĂŒrde ich aus den oben zitierten Aussagen auch nicht schließen "Antikörper sagen gar nichts aus" - im großen und ganzen ist ein hoher Antikörperwert schon ein Zeichen, einer guten Immunantwort und damit wahrscheinlich eines hohen Schutzes - im Einzelfall gibts halt leider immer Ausnahmen, deswegen wĂŒrd ich es eher so interpretieren, dass man sich aufgrund eines hohen Antikörper Werts eben nicht in falscher Sicherheit wiegen soll.
    Talia56sista2002daarmayve412HallöchenKeinNutzernamevonni7itchifymelly210
  • AurynAuryn

    5,985

    bearbeitet 15. 11. 2021, 13:44
    Edit ups..falsch verstanden
  • @JohannaA Genau, darum wird es gehen, dass Personen mit hohen AK den 3. Stich deshalb nicht hinauszögern oder bleiben lassen sollen.
  • @JohannaA danke dir fĂŒr die ErklĂ€rung. Jetzt bin ich wieder etwas schlauer geworden :)

    @Winnie22 auch dir vielen dank fĂŒr die AufklĂ€rung
  • Gibt's eigentlich gut sitzende FFP2 Masken fĂŒr VolksschĂŒler?

    Wenn ich richtig gelesen habe, mĂŒssen die jetzt (außer am Platz) FFP2 Masken tragen đŸ€”
  • Reyhania schrieb: »
    Gibt's eigentlich gut sitzende FFP2 Masken fĂŒr VolksschĂŒler?

    Wenn ich richtig gelesen habe, mĂŒssen die jetzt (außer am Platz) FFP2 Masken tragen đŸ€”

    Ich hab welche in der Apo gekauft und die sitzen bei unsren Kids 4&5 richtig gut
  • @Giulia1991 danke!

    Dann weiß ich das wenigstens, wenn morgen Unterricht ist.

    Und fĂŒr meinen 5 jĂ€hrigen Sohn kaufe ich auch welche 😊
  • @Reyhania wir haben welche vom MĂŒller. Sitzen super bei meiner 6 jĂ€hrigen Tochter.
    Ja, es ist ab morgen FFP2-Maskenpflicht in der VS.
    ReyhaniaSunny028
  • @Reyna wir haben auch welche azs der Apotheke .. sitzt halbwegs bei der DreijĂ€hrigen..man muss die banderl halt kĂŒrzer knoten
    Reyhania
  • Ich dachte man darf so Kleinen nichts aufsetzen wegen der RĂŒckatmung??
  • Jetzt wo die Zahlen so hoch sind, aber auch die Erstimpfungen steigen, frage ich mich was passiert eigentlich im Körper, wenn man infiziert ist (aber es noch nicht weiß) und dann impfen lĂ€sst. Hat dazu schon jemand was gelesen?
  • Ich dachte man darf so Kleinen nichts aufsetzen wegen der RĂŒckatmung??

    Haben sie ja nicht stundenlang auf. Aber wenn ich zum Arzt muss und der ĂŒberfĂŒllt ist oder ins KH zur Kontrolle, dann setz ich ihnen bei der hohen Infektionszahl lieber eine Maske auf. Und meine tragen sie gerne, zwingen wĂŒrd ich sie nicht
  • @minze Mein Mann hat sich bei jemandem der die Einstellung „Corona gibt es gar nicht“ hat angesteckt. FĂŒnf Tage spĂ€ter war meine Tochter positiv, weiter fĂŒnf Tage spĂ€ter war ich positiv.
    minze
  • bearbeitet 15. 11. 2021, 17:07
    @Reyhania
    und wieder mal erfĂ€hrt man alles aus den medien an einem schulfreien tag und soll es morgen umsetzen. aso jo und fĂŒr lehrer gibts ja auch keine ffp2 masken mehr 👌
  • @ka_pĂŒnktchen18 ja mich nervt es auch ...
  • Zur Info, falls fĂŒr wen relevant. Mein Mann hat heute nach 2x AstraZeneca den 3. Stich mit Biontech 4 Monate nach dem 2. Stich in NÖ ohne Probleme bekommen. Geht also nicht nur in Wien ;)
    Hallöchen
  • so mal zur Klarstellung: in der Primarstufe gilt KEINE FFP2-Maskenpflicht fĂŒr SchĂŒlerInnen - nur MNS außerhalb des Klassenzimmers
    sista2002
  • Also in der Mail des Ministeriums steht eindeutig FFP2 Maske bis zur Einnahme des Sitzplatzes..... Das is anders als in der Risikomatrix da stand noch nur MNS.
  • bearbeitet 15. 11. 2021, 19:10
    @terat Meine Info ist vom Montag 15.11. 17.00 - und deine?
  • mir egal fĂŒr wen was gilt, ich bin 2x geimpft, trag trotzdem ffp2 maske und begrĂŒĂŸe es, dass die lehrer/innen jz auch endlich 2x pcr tests in der schule machen dĂŒrfen/sollen/können, a wenns nervt!!
  • cool wir haben noch gar kein mail bekommen đŸ€Šâ€â™€ïž
  • @PrincessSunshine passt schon, ich hab es nur in der Mail aus dem Ministerium direkt so bekommen. Was anders haben wir nicht.
  • @ka_pĂŒnktchen18 die Änderung kam jetzt am Abend - bis Schulstufe 8 nur MNS
  • @ka_pĂŒnktchen18 dĂŒrfen wir die PCR Tests mitmachen?
  • @terat wir haben eine Korrektur der Aussage bekommen
 also scheinbar nur mns, keine ffp2
  • Wo findet sich das? Dann könnte ich das mal an Kollegen weiterleiten. Auf der Homepage des Ministeriums ist noch immer nur die eMail zu finden.
  • ok dann mal warten was da noch kommt.
Diese Diskussion wurde geschlossen.

Social Media & Apps


Registrieren im Forum