Coronavirus - Austauschthread #5 ūü¶†

1114115117119120138

Kommentare

  • @sista2002

    Ich glaub es gibt keine einheitliche Empfehlung - besonders nicht f√ľr Schwangere.

    Ich w√ľrde deinen Fall mit Gyn und Haus√§rztin abkl√§ren - das hat zwar bei mir zu unterschiedlichen Ergebnissen gef√ľhrt, aber dann hat man zumindest "Fachmeinungen".

    Mein Gyn hat gesagt, dass ich bei niedrigen AK gleich nachimpfen soll, meine Hausärztin hat heute gesagt, dass ich (da meine zweite Impfung erst im Oktober war) lieber kurz vor der Geburt die dritte Impfung machen soll, damit das Kind Antikörper hat.
    sternchen83
  • @degosire naja die Empfehlung des Nationalen Impfgremiums ist folgende:

    "Sollte der Zeitpunkt f√ľr eine 3. Impfung gem√§√ü den Empfehlungen f√ľr weitere Impfungen
    in die Zeit der Schwangerschaft fallen, wird die Durchf√ľhrung bevorzugt im 3. Trimenon
    empfohlen, dabei soll wie f√ľr alle COVID-19-Impfungen in der Schwangerschaft Comirnaty
    eingesetzt werden (off-label)."

    Ich w√ľrde einfach gerne den Grund daf√ľr kennen, wieso genau man das so empfiehlt.

    Die Meinungen meines Hausarztes und meiner Gyn kenne ich: Schnell impfen.
  • Ich muss jetzt auch mal was dazu schreiben :) es wird l√§nger, also schon mal danke an alle, die sich Zeit nehmen zum Lesen und vl sogar noch ihre Meinung dalassen.

    Tats√§chlich bin ich ungeimpft und bin seit dem Tag der 2G Verk√ľndung nur am Heulen.

    Meine Geschichte: Ich hatte Corona vor einem Jahr Corona. Ich war gerade schwanger und die Angst um mein Baby war riesig. Letztendlich haben wir es gut √ľberstanden und ich hatte (und habe nach wie vor) einen recht hohen Antik√∂rper-Status. Ein naher Angeh√∂riger allerdings hatte auch Corona, einen schwereren Verlauf als ich und nachher allerdings keine Antik√∂rper gebildet. Deshalb hat der Arzt eine Impfung empfohlen. Gesagt getan, 2 Tage sp√§ter musste mein Verwandter mit der Rettung ins Spital gebracht werden, Not OP, fast gestorben, aber nochmal alles gut gegangen. Das Trauma bleibt nat√ľrlich. Ein Zusammenhang mit der Impfung wurde von offizieller Seite dementiert - unter vorgehaltener Hand haben wir aber auch anderes geh√∂rt und somit F√úR UNS BESCHLOSSEN, die Impfung war der Ausl√∂ser der Komplikationen.

    Bis gestern galt ich mit meinem AK Status als "sicher" und z√§hlte laut Studien zu den am wenigsten infekti√∂sen Personen. Dann kommt ein neuer Erlass der Regierung und siehe da: Pl√∂tzlich bin ich im Lockdown. Ich darf am Donnerstag nicht zum ersten Laternenumzug meines Sohnes in den Kindergarten. Ich darf nicht zur 60er Feier meines Onkels, ich musste das Martini-Essen der Familie absagen, mein Kleiner darf nicht zum Kindergeburtstag in den Indoor-Spielplatz. WARUM?? Wo ist da die Logik? Ich find die Regierung sollt eine zuverl√§ssige Informationsquelle sein aber es ist alles so widerspr√ľchlich und teilweise l√§cherlich, da kommt meinerseits wenig Vertrauen auf. Oder wie kommt es, dass ich zB als Kellner mit einem PCR Test arbeiten darf im Restaurant, der gleiche Mensch aber ungeimpft nicht dort essen darf? Ich mein WTF?

    Trila_9193honeybee1989Christina91tweety85Waugi777SunshineGirlgirl1974Papayamirrorglazesosound 2 andere.
  • sista2002sista2002

    3,440

    bearbeitet 8. 11. 2021, 15:47
    @Zombuera zum Thema Kellner kann ich dir nur sagen: F√ľr den Kellner gehts um den Job, also um die Existenz, f√ľr die Kundin um Freizeit/Spa√ü/..., das ist halt der Unterschied (auch rechtlich).

    Und ohne den Fall deines Bekannten zu kennen oder Medizinerin zu sein: Nebenwirkungen kanns immer geben. Auch bei einem "Kopfwehmedikament". Die Chancen sind halt sehr gering. Es ist auch unwahrscheinlich im Lotto zu gewinnen, aber es trifft doch immer wieder wen, der gewinnt. Ist halt alles eine Nutzen-Risiko Abwägung. Wie so vieles im Leben...
    melly210ZombueraHallöchen
  • @Zombuera meinem mann geht es genau gleich. Nur hatte er einen schwereren verlauf und vielen AK danach. Ihm haben auch mehrere √Ąrzte, darunter ein Immunuloge von der Impfung abgeraten und das solange seine AK nicht sinken. Wir bzw er ist nun auch hin und her gerissen. Werden in den n√§chsten Tagen entscheiden wie er weitermacht.
    Zombuera
  • @winnie ja, Moderna ist als Booster freigegeben. Es wird im Gegensatz zur Grundimmunisierung die halbe Menge genommen. Das ist immer noch fast doppelt so hoch dosiert wie Pfizer.

    Ich w√ľrd den Test von Roche nehmen. Der ist mittlerweile gut etabliert und verl√§sslich. Der andere Test w√ľrde die k√ľrzer lebenden Antik√∂rper auch noch gesondert bestimmen, aber wichtig sind eh va die IgG und wenn die Impfung paar Wochen her ist dann hat man eh fast nurmehr die.

    Der obere Cutoff ist der Wert ab dem nicht mehr weitergezählt wird. Da bekommt man dann als Ergebnis nur "mehr als 2500 BAU".

    Ja so "Anhaltspunkte" bez√ľglich Antik√∂rper gibt es aus Studien schon. Die sagen ca 150 BAU f√ľr Schutz vor schwerer Erkrankung und so um die 1500 BAU f√ľr Schutz vor Infektion.

    @Zombuera ich kann deine Bedenken dem impfen gegen√ľber verstehen. Aber leider kann man wirklich nicht einfach sagen nur weil dein Onkel 2 Tage nach der Impfung eine Not-OP hatte (weswegen eigentlich ?) war das von der Impfung. Ein Zusammenhang mit der Impfung ist nur dann gegeben wenn etwas bei frisch geimpften Menschen h√§ufiger auftritt als in der Durchschnittsbev√∂lkerung. Wenn das bei dem was dein Onkel hatte nicht der Fall war, wird dann zwar auf alle F√§lle eine Meldung gemacht, so da√ü in der Datenbank eingetragen ist da√ü er das kurz nach der Impfung hatte. Aber ein Impfschaden ist es dann eben nicht.

    Und selbst wenn er einen Impfschaden gehabt h√§tte: bei jeder Impfung und jedem Medikament reagiert leider sehr selten irgendjemand advers. Es gibt Leute die nach einem Aspirin tot umfallen. Und die Einnahme von Paracetamol ist der Hauptursache f√ľr schwere Lebersch√§den in den USA zb.

    Eventuell w√§re es f√ľr dich eine Option einen anderen Impfstoff als den den dein Onkel bekommen hat zu w√§hlen ? W√ľrdest du dich damit wohler f√ľhlen ?

    Warum die Antik√∂rper nicht mehr gelten: wir wissen leider noch nicht wieviel man mindestens braucht um gesch√ľtzt zu sein. Mit der bisherigen Regel sind da halt auch Leute die vor 1,5 Jahren mal Corona hatten und jetzt nurmehr 15 BAU hatten ungetestet √ľberall reingekommen. Das ist aber nat√ľrlich viel zuwenig um gesch√ľtzt zu sein.

    Also hat es im Endeffekt 2 Optionen gegeben: entweder wir setzen relativ willk√ľrlich einen hohen Wert fest. Manche Virologen in Deutschland haben hier 1500 BAU vorgeschlagen.

    Oder man sagt halt wir wissen es noch nicht genau und der Pa√ü gilt nur f√ľr die durchschnittliche Dauer f√ľr die man gut gesch√ľtzt ist. F√ľr diese Option hat sich die Regierung halt entschieden.

    Und warum am Arbeitsplatz 3 G gilt: von irgendwas leben mu√ü man halt. Freizeitvergn√ľgen sind aber nicht lebensnotwendig. Die Alternative w√§re nur noch eine allgemeine Impfpflicht gewesen.

    vonni7Zombuerayve412Talia56Jacky92MarshinaMohnblume88Zora25KaffeelöffelHallöchen
  • ElAl85ElAl85

    147

    bearbeitet 8. 11. 2021, 16:43
    @sista2002 @degosire So wie Sista schreibt gibt es eben seit 4.11. die neue Impfempfehlung vom nationalen Impfgremium. Ich h√§tte auch gerne eine Erkl√§rung gehabt und nicht nur, es wird so empfohlen, aber ich denke die Impf√§rzte wissen ja auch nicht warum entschieden wurde so zu empfehlen.... Wenns nach meiner Gyn und auch nach anderen √Ąrzten mit denen ich gesprochen habe gegangen w√§re h√§tte keiner was gegen Moderna gesagt und auch nicht gegen das 2. Trimester. Aber die Meinungen der anderen √Ąrzte helfen mir dann leider auch nix wenn die Impfstelle nicht impft... Vorm 4.11. w√§rs ja auch quasi egal gewesen weils da gehiessen hat mRNA, egal ob Moderna oder Pfizer...
  • @ElAl85 und wenn dus beim Hausarzt probierst?
    Nachdem die Anwendung in der ganzen SS ein off label use ist, ists f√ľr den Arzt sicher nicht sooo das Problem, ob er im 2. oder 3. Trimester impft. Mein Hausarzt impft ganz normal im 2. Trimester auch
  • @sista2002 ich hab eh nurmehr eine Woche bis zum 3 Trimester, ich hab mich nur ge√§rgert dass ich da eine Stunde ansteh und sie dann ein Theater machen. Allerdings is es vorallem um den Impfstoff gegangen, heute war Moderna Tag und ich hab mich quasi daf√ľr entschieden und dann hei√üts, asso nein, das machma jetzt nimmer... Egal, hab eh einen neuen Termin bekommen, war nur irgendwie nach einer Stunde anstehen und nachdem auch in der Einverst√§ndniserkl√§rung von mRNA und nicht explizit Biontech/Pfizer die Rede war ein bissl genervt ūüė¨ Hab mich vielleicht ein bissl unklar ausgedr√ľckt im urspr√ľnglichen Posting, sorry ūüôą
  • @melly210 das ist die vern√ľnftigste Antwort, die ich seit langem irgendwo gelesen habe, danke daf√ľr! Ich kann jetzt grad nicht n√§her darauf eingehen (K1 Wutanfall, K2 Hunger) aber das werd ich noch :-)
    Lisi87Maxi01melly210Mohnblume88nini2016KaffeelöffelHallöchen
  • @ElAl85 aso, dann bekommst du eh bald die Impfung. Verstehe ich, dass das √§rgerlich ist... :/
  • Mini1993Mini1993

    2,930

    bearbeitet 8. 11. 2021, 18:39
    Xxxx
  • MarshinaMarshina

    380

    bearbeitet 8. 11. 2021, 20:03
    @melly210

    Hast du irgendwo noch die Quellen wegen dem AK Werten? W√ľrd mir das gerne mal durchlesen :)
    Also das mit dem Schutz vor schweren Verlauf etc. w√ľrde mich interessieren! :)
  • Nachdem man telefonisch nirgends durchkommt aktuell, vielleicht wei√ü es hier jemand.
    Coronaerkrankung Endr Feb 2021 - Antikörper (vorhanden) abgenommen Ende Sept 2021 - zählt man somit noch als Genesen und benötigt nur 1 Impfung oder MUSS man sich nun 2x impfen lassen, weil der Absonderungsbescheid schon abgelaufen ist?
  • @SunshineGirl mein Mann hat dasselbe Problem. Keiner wei√ü die Antwort.mein Mann geht morgen impfen und im laufe der Woche hol ich mir das Zertifikat auf den gr√ľnen pass,dann wei√ü ich mehr. Steht ja dann oben hoffentlich
  • melly210melly210

    2,581

    bearbeitet 8. 11. 2021, 21:09
    @degosire

    Zb hier

    https://www.nature.com/articles/s41591-021-01377-8

    Und hier noch eine real life Studie aus Israel mit der Alpha Variante
    https://www.nejm.org/doi/full/10.1056/NEJMoa2109072
    Hallöchen
  • @BiKa ich bin endlich bei 1450 durchgekommen... Ob 1 oder 2 Impfungen, entscheidet derjenige, der dir das Zertifikat ausstellt (Apotheke zB) - Absonderungsbescheid/Antik√∂rper/Impfpass - alles mitnehmen hie√ü es
    Hallöchen
  • @SunshineGirl Beim bundesministerium in der fassung 7.11.2021 steht das:

    Immunisierung durch Impfung von Genesenen:
    ‚ąí Sofern mindestens 21 Tage vor der Impfung ein positiver molekularbiologischer Test auf SARS-CoV-2 vorlag oder zum Zeitpunkt der Impfung bereits ein Nachweis auf neutralisierende Antik√∂rper vorliegt, gilt der Impfnachweis bereits ab dem Zeitpunkt der Erstimpfung mit einem von der EMA zugelassenen Impfstoff gegen SARS-CoV-2 f√ľr 360 Tage.
    ‚ąí Ab 6. Dezember betr√§gt die G√ľltigkeit dieses Impfnachweises 270 Tage.

    Verstehe ich so dass eine impfung ausreicht, egal wie lang die genesung zur√ľck liegt.
    melly210SunshineGirl
  • Nun hat es mich auch erwischt :(
    Trotz Pfizer Impfung im Juni, Maske etc.
    Ich hab ziemlich Schnupfen und bin deswegen mit meiner 5 jährigen Tochter am Sonntag zur teststraße. 24 Stunden später hatten wir das Ergebnis. Sie ist negativ und ich bin positiv. Mittlerweile geht es mir halbwegs ok. Wie eine starke Erkältung.

    Ich hab eine Mail bekommen wo drin seht dass sich die Beh√∂rde bei mir meldet, wegen Absonderungsbescheid und so. Wie lange kann dass eigentlich dauern bis mich da wer anruft? Und wie sicher ist es dass sich mein Kind bei mir ansteckt? Komme aus Wien. Bleiben jezt nat√ľrlich zuhause
  • @ Ramona 2016 meine Schwester hatte vor kurzem einen Impfdurchbruch. Beide Kinder haben sich nicht angesteckt und drei Tage sp√§ter war auch ihr PCR Test wieder negativ.
    Maxi01
  • @Ramona 2016 Wir (mein Mann & ich) waren im M√§rz pos und beide Kinder haben sich nicht angesteckt (1.5 & 5 Jahre)

    @LisaLisa danke dir
    Ramona 2016
  • @Ramona 2016 Wir waren im M√§rz positiv (mein Mann geimpft, ich ungeimpft) und wir haben die Kinder nicht angesteckt. Also die 3 gro√üen waren immer negativ (obwohl Erk√§ltungssymptome) , beim kleinen (damals 12 Monate ) wei√ü ich es nicht. Er hatte aber auch erk√§ltungssymptome und ein Virus- Exanthem.
    Ramona 2016
  • @BiKa ich bin endlich bei 1450 durchgekommen... Ob 1 oder 2 Impfungen, entscheidet derjenige, der dir das Zertifikat ausstellt (Apotheke zB) - Absonderungsbescheid/Antik√∂rper/Impfpass - alles mitnehmen hie√ü es

    Apotheken k√∂nnen nur den elektronischen Impfpass ausdrucken. Entscheidungen treffen oder etwas eintragen d√ľrfen sie nicht.
    sista2002
  • @Maxi01 bist du nicht zuf√§llig auch Pharmazeutin? Sorry falls ich dich verwechsle...
  • Rechtliche Frage: gibt es einen Maximalzeitraum zwischen 1. und 2. Impfung der nicht √ľberschritten werden darf, weil man sonst wieder bei 0 anf√§ngt?

    Ich frage, weil ich gerne 8 Wochen Abstand h√§tte zwischen meinen Impfungen. Dass ich dann nicht mehr ‚Äěgr√ľn‚Äú bin mit PCR Test ist mir dabei Wurscht. Ich werd eh auch geimpft nirgends hingehen, was nicht meinen Job betrifft. Aber ich m√∂chte nicht, dass es nach 8 Wochen hei√üt ‚Äětut uns leid, das war jetzt zu lange, der gr√ľne Pass zeigt das nur als 1 Impfung auf‚Äú wisst ihr was ich meine?
  • minze schrieb: ¬Ľ
    Rechtliche Frage: gibt es einen Maximalzeitraum zwischen 1. und 2. Impfung der nicht √ľberschritten werden darf, weil man sonst wieder bei 0 anf√§ngt?

    Ich frage, weil ich gerne 8 Wochen Abstand h√§tte zwischen meinen Impfungen. Dass ich dann nicht mehr ‚Äěgr√ľn‚Äú bin mit PCR Test ist mir dabei Wurscht. Ich werd eh auch geimpft nirgends hingehen, was nicht meinen Job betrifft. Aber ich m√∂chte nicht, dass es nach 8 Wochen hei√üt ‚Äětut uns leid, das war jetzt zu lange, der gr√ľne Pass zeigt das nur als 1 Impfung auf‚Äú wisst ihr was ich meine?

    Ich glaub nicht, aber meine Hand w√ľrd ich nicht daf√ľr ins Feuer legen...
    minze
  • @minze h√§tte nichts gesehen, dass es da eine maximale Zeitdauer g√§be, nur eine Mindestzeitdauer zwischen erster und zweiter Impfung. Aber das kann sich nat√ľrlich jederzeit auch wieder √§ndern, das ist halt das...
    minze
  • So jetzt hat unsere kleine leider auch Kontakt zu einer positiven Kindergartenp√§dagogin....welche nicht geimpft war....

    Hat jemand ein 18 Monate altes Kind getestet? Bzw. wird da in den Teststraßen im Rachen getestet?
  • @melly210 @sista2002 danke f√ľr eure Einsch√§tzungen ūüėä
    melly210
  • @terat ich teste morgen mein 2 Kind frei (Kind 1 war wegen einem geimpfte Personal zuhause & durfte gestern gurgeln), war wegen einem anderen Kind zuhause...
    Er ist 28 Monate alt und schafft das Gurgeln √ľber so lange Zeit noch nicht, deswegen gehen wir morgen in unsere Apotheke, die machen bei den Kindern PCR Test als Rachenabstrich

    W√ľrde einfach anrufen und nachfragen
  • BiKaBiKa

    21,806

    bearbeitet 9. 11. 2021, 20:43
    @SunshineGirl mein mann war grad impfen. Der arzt sagt er braucht nur eine. Und er hatte auch im märz covid
    Butterfliegemelly210SunshineGirlEvjoalHallöchen
  • 0dad3e00-4196-11ec-a22d-614c44033332.jpeg@melly210 Evt kannst du mir schl√ľssig erkl√§ren warum man jetzt das Alter bei den Impfstoffen ins Spiel bringt?!

  • @kathi87 Bei Moderna gab es bei j√ľngeren Personen etwas mehr Herzmuskelentz√ľndungen, deshalb wird dieser Impfstoff nur noch an √ľber 30-J√§hrige verimpft.
  • 81 Stunden aufs PCR Ergebnis gewartet! L√§uft... ūüėí

    Naja jetzt hatte mein Mann gestern Kontakt zu jemandem mit Corona... mal schaun. ūü§¶ūüŹĽ‚Äć‚ôÄÔłŹ
  • @BiKa Yeah - dein Mann war tats√§chlich impfen - super :)
    BiKaMaxi01Hallöchen
  • Antik√∂rpertest plus 1 impfung gilt. Hab heute weg mein mann alles abtelefoniert. Er war nie abgesondert also nicht "genesen" aber er hat an Antik√∂rpertest gemacht und hat welche.
    Apotheken k√∂nnen nix im gr√ľnen pass eintragen sondern diesen nur ausdrucken.
    Gkk kann auch nur genesen eintragen wenn absonderung war.
    BH hat gesagt er braucht nur die Best√§tigung vom Antik√∂rpertest plus impfnachweis mit sich f√ľhren und ist offiziell 2G ab 1. Impfung. Diese gilt 9 Monate.
  • @SunshineGirl wird Apotheke zum freitesten akzeptiert?
  • @Lisi87 ah ok danke, wir wurden mit moderna geimpft und ich hab recht lang mit Nebenwirkungen zu tun gehabt daher m√∂chte ich das eigentlich auch kein 3 mal bekommen.
  • kathi87 schrieb: ¬Ľ
    @Lisi87 ah ok danke, wir wurden mit moderna geimpft und ich hab recht lang mit Nebenwirkungen zu tun gehabt daher möchte ich das eigentlich auch kein 3 mal bekommen.

    Du kannst frei wählen. Dh du kannst dir jetzt Biontech geben lassen
  • Kann sich das Virus bitte einfach wieder vertsch√ľssen - dann w√§re vieles einfacher xD
    melly210yve412girl1974Papaya
  • SunshineGirlSunshineGirl

    5,174

    bearbeitet 9. 11. 2021, 22:36
    @terat es muss nur ein PCR Test sein, egal ob "alles Gurgelt", Apotheke oder Teststraße... Aber Vorsicht, nicht jede Apotheke bietet PCR Tests an!

    @Bika ah super, danke f√ľr die Info & wei√üt du auch, wie das mit dem gr√ľnen Pass dann klappt? Will nicht st√§ndig meinen Impfpass + Antik√∂rpernachweis mitf√ľhren @Minimaus27 - die Mitarbeiter (Gastro) werden sich damit bestimmt auch nicht auskennen
  • sista2002 schrieb: ¬Ľ
    @Maxi01 bist du nicht zufällig auch Pharmazeutin? Sorry falls ich dich verwechsle...

    Ja genau. Und es kommen oft Kunden, die wollen, dass wir den Genesenenststus eintragen. Die haben ihre Informationen oft von 1450. Wir erklären dann immer, dass wir da keine Befugnis haben und nur ausdrucken können, was bereits in den Pass eingetragen wurde.
    sista2002SunshineGirlHallöchen
  • @terat ihr seid in n√∂, oder? Da musst du in die teststra√üe zum freitesten, die testem Kinder auch mit rachenabstrich. Wir waren mit unsrer gro√üen im September da sie k1 war.

    In Wien geht's an anscheinend auch in der Apotheke, in nö wurde mir damals gesagt dass man eben nur in der teststraße testen kann wenn das Kind k1 oder verdachtsfall ist.

    Aber du kannst ja in der Apotheke anrufen und fragen...
  • @SunshineGirl er hat beim Arzt gesagt er braucht das in den gr√ľnen pass und dann hat der ihm gleich den Wisch mit dem QR Code ausgedruckt.und den haben wir dann gestern gleich noch gescannt und alles is im gr√ľnen pass vermerkt
    sista2002
  • @terat es gibt in manchen Apotheken auch einen PCR Lollipop Test. Ich wei√ü es von M√∂dling, wei√ü leider nicht woher du kommst
  • Gibts jemanden der sich mit den rechtlichen Dingen bzgl. Corona auskennt?
    Wir haben grad Probleme mit 3 G am Arbeitsplatz!

    Die Firma meint wir m√ľssen Impf-/ Genesungszertifikate bzw. Testergebnisse in eine Cloud laden bzw. an HR schicken. Was aber mit stichprobenartiger Kontrolle nix zu tun hat.

    Gestern wurde nun einer ungeimpften Kollegin durch die Blume mit eventueller K√ľndigung gedroht, wenn sie sich weigert das Ergebnis hochzuladen oder per Mail zu schicken. Sie muss jeden Tag den sie ins B√ľro geht den Nachweis erbringen, nicht nur mithaben und zeigen wenn sie kontrolliert wird sonder wirklich jeden Tag hochladen bzw. schicken.

    AK hab ich schon angeschrieben.

    Bin grad echt schockiert dar√ľber.
  • @MinaTaliesin ich glaube das ist gerade strittig, wie das zu handhaben ist.
    Die AK wird sich da noch am besten auskennen denke ich. Problem ist halt, wenn sies nicht schickt und deshalb gek√ľndigt wird, ist der Job halt trotzdem weg, auch wenn sich sp√§ter rausstellt, dass die K√ľndigung unrechtm√§√üig war.
  • @sista2002 Sie macht‚Äôs jetzt eh mal aber die Drohung hat sie halt total √ľberrascht. Also wenn das die Art unserer neuen Gesch√§ftsleitung ist (anscheinend kommt es von denen) dann muss ich mir was √ľberlegen. In so einem Unternehmen m√∂chte ich dann nimmer weiter arbeiten. W√§re echt schade denn es gef√§llt mir aber so mit MAs umgehen geht f√ľr mich gar nicht.

    Aber mal abwarten. Ich hoffe ich treffe morgen den Chef und kann auch mal mit ihm reden.
    sosotweety85pardalisPapaya
  • @MinaTaliesin bei uns in der Firma wird das √ľber die Mitarbeiterzutrittskarte geregelt. Also da kommst du gar nicht in die Firma rein, wenn du kein 3 G hast. Irgendwie m√ľssen sie es doch kontrollieren, wenn es vorgeschrieben ist ūü§Ē. Ich hoffe u. vertraue ehrlich gesagt darauf, dass z.B. der ungeimpfte Kellner einen Nachweis erbringen muss. Wenn dieser nur stichenprobenartig kontrolliert werden w√ľrde, f√§nde ich das jetzt nicht so toll...
    suseMaxi01
  • @Larielle ich glaube in so richtig gro√üen Unternehmen machen sie es nur stichprobenartig, also Fertigungshallen und sowas. Aber wissen tu ichs nicht. Da war letztens ein Betrieb im Fernsehen, mit einer riesen Fertigungshalle und da meinte der Leiter, dass wenn sie jeden um 7 Uhr bei der Einfahrt kontrollieren, dann staut es sich auf die Stra√üe derma√üen zur√ľck, dass im Umkreis Verkehrsstillstand ist.
Diese Diskussion wurde geschlossen.

Social Media & Apps


Registrieren im Forum