Hibbelmädels #72 🌸 Wir wünschen uns im neuen Jahr, dass unsere Kinderwünsche werden WAHR!

11314151618

Kommentare

  • @fibi87 die döderlein sorgen mit den laktobazillen für eine saures scheidenmilleau, dessen ph wert soll zwischen 4 und 4,5 liegen. Wenn der ph wert drüber liegt, kommt da unten was aus dem Gleichgewicht, sprich die schlechten Bakterien gewinnen die überhand und die laktobakterien gehen zurück. Das kann zu bakteriellen Entzündungen führen. Da aber Spermien ein basisches scheidenmilleau bevorzugen, wird dieses nach dem gv auch kurz basischer durch die Spermien, sprich ich würde rund ums herzeln eher nicht mit döderlein arbeiten. Auch mit essig würd ich da unten nicht rumdoktern. Diese Tipps hören sich für mich eher nach alten Hausfrauenmythen an. Aus welchem Grund soll Säure dabei helfen, ein Mädchen zu bekommen?
  • @blaumeise 1 EL auf 1Liter wasser - also 15 mL in 1000 mL Wasser. Könnte mal versuchen zu berechnen was der pH von dem Gemisch wäre. Also ob ich mich da wirklich drüber trau weiß ich nicht. Also gut! Die Recherche ist eröffnet ;)
  • @dani2511 die männlichen Spremien bevorzugen es eher Basisch, darum wird das Millieu ja auch basisch wenn man einen Orgasmus hat. Da also die männlichen Samenzellen bei einem sauren Millieu schneller absterben überleben mehr weiblich (die sind ja so wie so etwas langlebiger).

    @blaumeise der pH Wert von 1 EL Essig in Wasser liegt bei 3,8 also im unteren Bereich des Soll-Werts der Scheidenflora (3,8-4,4 lt. internet) aber dennoch glaub ich lass ich eher die finger davon
    Blaumeise
  • @Dani2511 vermutlich will man ausnutzen, dass die "weiblichen" die männlichen überleben und daher ein möglichst passendes Milieu schaffen. Die weiblichen Spermien sind zäher, während die männlichen schneller sein sollen :p

    Ich würde - wenns unbedingt ein Mädchen sein soll - die unmittelbaren Tage um den ES halt auslassen und hoffen dass ein Mädisperm es so lang schafft :)

    Ich hab mal gesehen wie Herr Blaumeise mit Essig Schnupfen heilen wollte... 😝
  • @fibi87 bei mir reicht gechlortes Wasser um einen Pilz zu bekommen. Nicht dass dir das dann passiert. Dann ist <3 Pause zur ungünstigsten Zeit.
    fibi87
  • @blaumeise ja das sowie so. wir haben ja schon 2 Buben die beide am ES entstanden sind ;)
  • @fibi87 wünscht du dir sehr ein Mädel? :)
    fibi87
  • Blaumeise schrieb: »
    @fibi87 bei mir reicht gechlortes Wasser um einen Pilz zu bekommen. Nicht dass dir das dann passiert. Dann ist <3 Pause zur ungünstigsten Zeit.</div>

    ich hatte noch nie in meinem Leben einen Pilz :# aber ich kenn auch ein paar Mädles die immer damit kämpfen auch während der Schwangerschaft :(
  • @fiby dann hast du eh eine super Scheidenflora und brauchst kein essig :)
  • biene91biene91

    770

    bearbeitet 19. 01. 2021, 10:12
    Hallo liebe Hibbelmädels!
    Ich war 2017 auch mit dabei im hibbelthread und weiß wie es einem Tag für Tag geht wenn man hofft dass die Mens NICHT kommt :) und ich lese auch ab und an mit und fiebere mit jeder einzelnen von euch!

    Nun hätte ich einen Frage und ich denk ihr seit die e Expertinnen ;)

    Und zwar hab ich letzte Woche Montag (vor 8 tagen also) die Duphaston abgesetzt. Normalerweise bekomme ich direkt am nächsten Tag schmierblutungen von 5-6 Tagen und danach kommt meine Mens. Nur diesmal hab ich seit 3-4 Tage ganz minimale schmierblutungen und ab und an ein unterleibsziehen.

    Wie lange kann es eigentlich dauern bis die mens nach Absetzen der duphaston kommt?

    Danke schon im voraus und alles Gute euch!
  • Blaumeise schrieb: »
    @fibi87 wünscht du dir sehr ein Mädel? :)

    ja schon. Wenns wieder ein Bub wird, kann man auch nix machen, aber ein Mädchen wäre schon sehr sehr schön
    Blaumeise
  • @fibi87 @Blaumeise man lernt nie aus 😉. Wobei, dann sollte man wohl auch nicht nach ovus gv haben,weils dann ja die Jungs auch leichter haben, oder? Ich hab in meinem Freundeskreis echt diese Erfahrung, dass Freundinnen, die das mit ovus gemacht haben, fast alle Buben haben und was soll ich sagen, ich dürfte in meinem glückszyklus den es relativ genau erwischt haben und wir bekommen einen jungen. Muss zugeben, dass zuvor mein bevorzugtes Geschlecht auch eher Mädchen war, letztlich ists aber so etwas von wurscht. Hättet ihr dann nicht Angst, dass ihr alle killed, wenns da unten zu sauer wird? 😜. Da ists wohl besser, man nimmt das, was man bekommt 🙂
    fibi87Blaumeise
  • Herr Blaumeise glaubt also, dass Schnupfen männlich ist.... Also DER Schnupfen. Eh klar :D
    Blaumeise
  • So meine mens ist da. Kam in der Nacht, aber ich war wenig überrascht 🙈 das gute ist ich hab wieder einen 28 Tage Zyklus wie vor der ss 🥳
    Ich mag auch unbedingt auf ein Mädchen hinbasteln 🙈 mein Plan ist Sex vor ES zu haben und nie am ES. Mal schauen ob es klappt. Unser Bub ist auch mit Sex genau am ES entstanden..
    fibi87Eva1980
  • @fibi87 Deine Info ist interessant, ich will nämlich einen buben, dann muss ich das genau beobachten 😂
    fibi87Blaumeise
  • @Milla26 du hattest doch mal geschrieben, dass dein Freund einen Vitamin D Mangel hat und er nun diesen behandelt. Hatten die dazu in der Kiwu-Klinik etwas gesagt, ob Vitamin D die Fruchtbarkeit des Mannes wirklich maßgeblich beeinflusst? Bei meinem Mann wurde ein doch stärkerer Vitamin D Mangel festgestellt und er muss jetzt eine entsprechende Kur machen ... Ich hoffe, das bringt uns näher zum Ziel.

    @fibi87 ich glaube, mit Essig zu hantieren würd ich mich auch nicht trauen. Hier in der Hibbelgruppe gab es vor ein paar Monaten jemanden, die sich auch ein Mädchen gewünscht hat. Ich kann mich noch erinnern, dass sie nur ein ❤️ zwei Tage vor ES gesetzt hat und jetzt tatsächlich ein Mädchen bekommt 🤗
    Blaumeise
  • Also, wenn ich es mir aussuchen könnte, hätte ich auch am liebsten einen Jungen. Ich wollte immer schon NIE ein Mädchen...in meinem Kopf hab ich mich schon immer mit einem Jungen gesehen 🙈🙈 aber natürlich nehm ich das , was ich bekomme, hauptsache es klappt.
    Blaumeise
  • @viennagirl87 meine FÄ ist halt voll motivierend bei sowas.
    Ihre frage war so "hat ihr Mann Geschwister?"
    ich antworte ihr "Ja, einen Bruder.".
    Sie weiter "Und Sie? Haben sie Geschwister?"
    ich sage ihr "Ja, auch einen Bruder!".
    Darauf sie: "Naja, dann stehen die Chancen für ein Mädchen aber nicht sehr gut!" :D
    Ich versuche also ALLES xD :D

    @milla26 ich find es so lustig, dass so viele lieber einen Buben wollen. Eine Freundin von mir und ihre beste Freundin wollen auch lieber Buben haben und haben auch beide Buben bekommen ;)
  • @fibi87 mein Mann hat nur eine Schwester und die hat 2 Mädls bekommen. Mein Mann hat schon einen Sohn aus erster Ehe und einen gemeinsamen mit mir 🤷‍♀️ also ich glaub am ehesten an das mit dem wann man Sex haben sollte. Also das Mädchen eher entstehen wenn man vor ES Sex hat und Buben direkt am ES.
    Bei meinem "Glück" was ich immer habe klappt es nicht und ich bekomm wieder einen bub 😂🙄
  • @fibi87 ach wie lustig 😊 ich wusste gar nicht, dass man anhand der Geschwisterkinder ableiten kann, wie wahrscheinlich es ist, dass man einen Bub oder ein Mädchen bekommt - sehr spannend ☺️ bei mir in der Familie und auch bei meinem Mann ist das Verhältnis sehr ausgewogen 😅 ich wäre auch lieber eine Buben-Mama, aber über ein Mädchen würd ich mich auch freuen (zumindest wüsste ich da schon einen Namen 😅)
    Ich drück dir die Daumen, dass es mit dem Mädchen klappt 🍀🍀🍀 ich werde das mit Spannung mitverfolgen 🙌🏻☺️
  • _sarah__sarah_

    502

    bearbeitet 19. 01. 2021, 11:14
    Danke euch allen fürs mitfiebern 🤗 ..ich hab mir vorgenommen, bis NMT zu warten, vielleicht halte ich's aber wieder nicht aus und teste schon früher 🙄😂 aber sicher nicht vor ES+12. @Jaan @iina (meine zweite Zyklushälfte ist normalerweise etwas länger mit +/- 14 Tagen) Nach ZS und Mittelschmerz (und vor allem blutigen ZS) dürfte mein ES dieses mal schon früher im Zyklus gewesen sein.

    Ich sitze im HomeOffice und bin einfach nur unkonzentriert 🙈 und letzte Nacht hatte ich noch dazu einen wunderschönen Traum - hab geträumt, dass ich eine Tochter zur Welt gebracht habe und wir ihr den Namen gegeben haben, über den wir uns schon unterhalten haben, dass er uns beiden wirklich gut gefällt.

    @anianom Bei dir kann der ES dann ja aber auch nicht mehr weit weg sein! ❤

    Und zwecks Mädchen oder Bursche.. zuerst wollte ich unbedingt ein Mädchen, dann einen Burschen..und mittlerweile denk ich mir: es is mir echt herzlich wurscht und hauptsache ein gesundes Butzi .. und am Besten noch in diesem Jahr 😅
    fibi87Eva1980Sonnenschein23Blaumeise
  • Ich hab ja schon zwei Buben - ganz ohne besondere Eisprungbeobachtung, aber tatsächlich hab ich einfach direkt am Eisprung am meisten Lust und damit vermutlich auch die zwei Punktlandungen hingekriegt.

    Ich hab mich irgendwie auch immer als Bubenmama gesehen und war beim ersten Sohn gar nicht überrascht. Beim zweiten konnte ich es gar nicht wirklich sagen und jetzt seh ich schon eher ein Mäderl kommen. Aber natürlich ist jedes Baby, das zu uns kommt, genau das richtige für uns.

    Mein Großer würde sich selber auch nicht einfach "nur" als Bub beschreiben. Seit er drei ist, zeigt er sich nach Außen sehr stark als Mädchen. Wenn man ihn fragt, sagt er, dass er beides ist und sich nicht für ein Geschlecht entscheiden mag. Und er lebt das mit großer Überzeugung und ist in seinem Umfeld völlig akzeptiert, also es ist gar kein wirkliches Thema, immer nur, wenn neue Erwachsene dazu kommen, die das einfach nicht kennen. Da wird der nächste Schulwechsel vermutlich wieder ein Thema sein im Herbst... Also nur, weil ein Kind als Bub geboren ist, heißt das nicht, dass es dann in weiterer Folge auch wirklich bübisch lebt.
    Viennagirl87fibi87_sarah_Sonnenschein23Blaumeise
  • @eva1980 das ist so toll. ich gebe meinen buben auch hier die vollkommene freiheit. beide sehen sich allerdings als buben. aber sollte es mal nicht mehr so sein, finde ich das auch okay. Als mama sollte man einfach hinter seinen kindern stehen.
    Ich hoffe, dass mit dem Schulwechsel geht ohne gröbere Probleme über die Bühne.
    Eva1980_sarah_Sonnenschein23
  • anianomanianom

    2,167

    bearbeitet 19. 01. 2021, 11:46
    Dass weibliche Spermien tendenziell robuster sind (und dadurch länger überleben), die männlichen dafür schneller (das X-Chromosom der „Mädchen“ ist schwerer) ist erwiesen, allerdings handelt es sich hier nur um eine Tendenz.

    Es kann also durchaus auch vorkommen, dass Mädchen direkt am Eisprung gezeugt werden und umgekehrt. Ich glaube, im Schnitt kommen - zumindest in unseren Breitengraden - 51% Buben und 49% Mädchen auf die Welt. Unter Berücksichtigung des Sex-Zeitpunktes in Abhängigkeit des Eisprungs wird das nicht plötzlich 80% zu 20% sein, allerdings lassen sich hier aber keine wirklichen Daten dazu finden. 🤔

    Was ich mitunter noch interessanter finde: Weil die weiblichen Spermien eben robuster sind kommen wohl in schweren Zeiten (Krieg, sprich Hunger und extremer Stress) signifikant mehr Mädchen auf die Welt.

    Und auch sehr schlanke Frauen bekommen laut 2 relativ großer Studien (einer norwegischen und einer... ist mir entfallen 😅) auch mit einer größeren Wahrscheinlichkeit Mädchen.
    _sarah_fibi87Eva1980
  • Ich wollte früher auch lange unbedingt ein Mädchen, dann doch einen Buben, weil die sind ja sooo süß. Das war alles vor der KiWu-Zeit, jetzt ist es mir herzlich egal, hauptsache es schlägt bald ein. 😙

    Mein Mann wünscht sich allerdings ein Mädchen, er sieht sich jetzt schon in einem Frauenhaushalt (Frau, am liebsten 2 Töchter und unsere 2 Katzenmädchen). 😄

    Wir sind uns aber einig, dass wir das Geschlecht vor der Geburt nicht erfahren möchten. ☺️
    _sarah_Eva1980Sonnenschein23Blaumeise
  • @Eva1980
    Wie schön, dass ihr euer Kind so toll unterstützt und er/sie einfach sein kann, wie er/sie sein möchte 💗 und auch, dass das Umfeld voll und ganz akzeptiert, wie er ist. Alles Gute für den Schulwechsel, aber mit so viel Rückhalt geht das sicher gut. 🤗
    Sonnenschein23
  • vziyxzrp8ddf.jpg
    Also heute wird proforma noch ein Herz gesetzt , ich denke dann das wir das voll genutzt haben ,besser wie im letzten Zyklus 🙈

    Mein ovu vorgestern war ja positiv, gestern schon wieder viel leichter, heute mache ich keine mehr .
    t4fzm0j4a3z5.jpg
    Jetzt sagt meine App laut Temperatur Eisprung am 15 und laut ovu um den 18/19 rum . Was meint ihr soll ich das manuell ändern auf den 18 ? Ich hab so eine Situation auch noch nicht gehabt 🤷‍♀️🙈
  • @DieT Wenn der ovu jz erst positiv war würd ichs ändern, weil das LH erst den ES auslöst
    BlaumeiseDieT
  • Milla26Milla26

    2,929

    bearbeitet 19. 01. 2021, 12:21
    @Eva1980 also ich bin da auch überhaupt nicht konservativ, wollte selbst als Kind unbedingt ein Bub sein und erst mit 16/17 hab meine „mädchenhaften“ Seiten so richtig akzeptiert. Zum Glück waren meine Eltern da auch nicht so, dass sie mir rosa und rüschen aufgezwungen haben. Ich hab vor allem die Klamotten meiner älteren Cousins aufgetragen und hab am liebsten mit Jungs im Wald gespielt und mit meinem Piraten/indianer/Ritter Playmobil. konnte mit so „Mädchen-Spielen“ unserer Zeit so gar nix anfangen. Ich hätte auch kein Problem, wenn mein Kind lesbisch, schwul, trans, etc wäre. Natürlich ist es für das Kind meist einfacher, wenn es sich mit dem biologischen Geschlecht identifizieren kann, aber was ich einem Kind mitgeben würde ist, dass es niemals Angst haben müsste, sich vor uns zu „outen“.
    Mein bester Kindheitsfreund war immer sehr „mädchenhaft“, hat sich sehr für Barbies und Disney interessiert, trug auch manchmal Nagellack, hat mit Begeisterung gestrickt, gehäkelt und mit seiner Mama gestickt. Er hat auch in der Schule den textilen Werkunterricht besucht und nicht den technischen (dafür war ich in technisch Werken...eh klar...kann bis heute nicht häkeln und stricken 🙈) . Er war immer anders, aber für uns Kinder war er einfach er. Da sein Vater sehr konservativ war, hat er seeeehr sehr lange gebraucht, sich als homosexuell zu outen und hat als Teenager auch immer mal wieder Freundinnen gehabt, was aber nie lang funktioniert hat. Mittlerweile (mit über 30) ist er wohl glücklich mit einem Mann.
    BlaumeiseSonnenschein23Eva1980DieT_sarah_
  • BlaumeiseBlaumeise

    3,469

    bearbeitet 19. 01. 2021, 12:24
    DieT schrieb: »
    Also heute wird proforma noch ein Herz gesetzt , ich denke dann das wir das voll genutzt haben ,besser wie im letzten Zyklus 🙈

    Mein ovu vorgestern war ja positiv, gestern schon wieder viel leichter, heute mache ich keine mehr .

    Jetzt sagt meine App laut Temperatur Eisprung am 15 und laut ovu um den 18/19 rum . Was meint ihr soll ich das manuell ändern auf den 18 ? Ich hab so eine Situation auch noch nicht gehabt 🤷‍♀️🙈

    Ich hatte genau das gleiche letzten Monat (hab dieselbe App). Ich habs händisch geändert auf einen Tag nach LH+.
    DieT
  • Mein Großer ist halt auch echt auf den ersten Blick nicht als Bub erkennbar. Erst wenn man genauer hinschaut und es weiß. Ende Februar wird er, sofern die Situation es zulässt, bei seinem ersten Eiskunstlauf-Wettbewerb teilnehmen - auch als Mädchen. Bei den weiteren Terminen wird er im gemischten Improvisationsbereich teilnehmen, weil da laufen Mädchen und Buben gemischt und da muss man sich nicht entscheiden. Beim Schulwechsel haben wir vermutlich eh anderes Sorgen, die das Geschlechterthema in den Schatten stellen - für einen Gehörlosen ist der Schritt ins Gymnasium echt eine große Sache. Wir sind sehr froh, dass die Hürde mal genommen scheint, dass wir aufgenommen werden können ohne Zusatzprüfung und nächstes Jahr ist es mal noch "nur" eine Übergangsklasse, aber der Anspruch dort wird schätz ich schon nochmal deutlich größer sein. Hoffe, wir meistern das gemeinsam gut...
    BlaumeiseSonnenschein23_sarah_fibi87
  • BlaumeiseBlaumeise

    3,469

    bearbeitet 19. 01. 2021, 12:31
    @Eva1980 @Milla26 mein Schwager ist mit 2 X-Chromosomen geboren. Das ist auch der Grund seiner Unfruchtbarkeit. Er hat nie als Mädchen gelebt und sobald es möglich war die medizinische Behandlung begonnen. Wir wussten jahrelang nix davon. Die beiden planen Kinder mit Samenspende und leben (für mein konservatives Elternhaus) ein ganz normales Leben. So weit ich das beurteilen kann.

    Aber das alles an Operationen und Stigmatisierung mit zu machen wünsche ich niemandem. Jeder sollte sich in seinem Körper wohlfühlen dürfen. Nicht allen ist das vergönnt.
    _sarah_
  • Hallo ich meld mich auch mal wieder ...hab alles nur überflogen 🙈
    Also mein mann hätte gerne einen bub und dann ein Mädchen gehabt naja da hat der herr pech gehabt aber die prinzessin hat ihn durch liebe auf den ersten blick verzaubert und es is ihm ganz egal
    Mir wars auch immer wurscht bub mädchen hauptsache gesund

    @Eva1980 ich finde es gut das ihr da so hinter ihm steht ich denke darauf kommts an❤
    Abgesehen davon das ich konservative Ansichten in der heutigen Gesellschaft wo alle frei Leben wollen doch deplaziert finde🤷‍♀️

    So noch kleines Update zu meinem Hibbelstand ich hab kein Ziehen mehr und auch kein dauernd pinkeln müssen (ich trinke aber auch dke letzten tage viel zu wenig weil ich drauf vergesse) und bin heute allgemein ein bisschen unruhig ich hoff das legt sich nach meinem Onlinebewerbungsgespräch 🙈
    BlaumeiseEva1980
  • BlaumeiseBlaumeise

    3,469

    bearbeitet 19. 01. 2021, 12:40
    @Eva1980 das ist aber eine tolle Sportart für ein Kind!!! Kommt von Skandi Papa? ich war immer viel zu kräftig für so filigranen Sport :)

    Alles Gute für deinen Schatz! Kann er Lippenlesen oder hat er einen Übersetzer? Weiß nicht, wie man sich Unterricht da vorstellen kann 🤷‍♀️
  • @salo24 viel Glück!!! 🥳 Sag am besten dazu, dass du bald wieder schwanger werden willst :D

    @Annam wie läufts bei der hycosy? Blubberts schon? Hoffentlich ist es halbwegs erträglich! 🌼
  • @Blaumeise es is für eine freiwillige Ausbildung von Februar bis Juni da kann ich denk ich auch schwanger dort sein 🙈
    Bin ja bis 2022 sowieso in Karenz 🙊
    BlaumeiseEva1980
  • Und danke natürlich ❤
    Blaumeise
  • Also ich hab mich auch immer als Buben-Mama gesehen und hab dann zwei Mädels bekommen 😅Vielleicht wird’s diesmal ein Bub, würd mich freuen und meinen Schatz bestimmt auch. Momentan sind wir Mädels eindeutig in der Überzahl. Zumal auch seine Schwester bei uns im Haushalt wohnt und wir haben 7Hühner und zwei Hasen - alles Weibchen 🤣🤣Bei mir selbst war es auch so ähnlich wie bei @Milla26 ich wollt immer ein Bub sein. Und hab dann später meine weibliche Seite erkannt. Meine Eltern haben auch nie wirklich was dagegen unternommen, es war eben so.
    Meine Mädels hingegen sind absolute Mädels. Mit Kleidchen, am liebsten jeden Tag, Pink und all dem Schnick Schnack mit dem ich nie was anfangen konnte 🤷🏼‍♀️

    Jetzt sitz ich grad bei meiner Gyn, bin aufgeregt. Jetzt wird’s ernst
    _sarah_
  • *reinschleich* @fibi87 ich hab 3 Brüder und mein Mann auch, und wir haben trotzdem ein Mäderl, alles is möglich *rausschleich*
    Sonnenschein23fibi87
  • @blaumeise Der Große ist von einem anderen Mann, also hat nix mit skandinavischen Genen zu tun. Ich hab selber sehr intensiv getanzt als Mädchen und sein Papa war eigentlich auch immer sehr sportlich und ich vermute, dass das daher kommt.

    Wir haben recht früh begonnen, Gebärdensprache als unsere Familiensprache zu verwenden und der Unterricht ist bilingual und integrativ (also eine gemischte Klasse mit Deutsch und Gebärdensprache, wobei die gehörlosen Kinder vor allem in ÖGS unterrichtet werden. Im Gymnasium wird das dann vor allem auch mit einem Team von Dolmetschern gelöst werden. Ab 14 haben Gehörlose ein Kontingent an Dolmetscherstunden und wenn ein paar gehörlose Jugendliche zusammen kommen (was wir hoffen), dann legen die ihre Stunden zusammen und können damit halbwegs den Unterricht abdecken - ist alles nicht so easy. War in den letzten Jahren auch recht kämpferisch unterwegs bis hin zur Bildungsdirektion... Viele Möglichkeiten hat man nicht, daher hat er auch schon seit dem Kindergarten einen ewig langen Schulweg :( Das Gymnasium wird dann nochmal ein bissl weiter zumindest von uns aus (sein Papa wohnt näher). Im Moment rechne ich damit, dass wir ihn zumindest in der Früh dann immer hinbringen müssen ca 1 h mit dem Auto... Aber was soll's sind noch 5 Jahre, das vergeht wie im Flug...
    _sarah_Blaumeise
  • Ahja, er kann ein bissl Mundbild lesen und er spricht selber auch mittlerweile - sein Deutsch ist halt nicht so gut, weil er das erst so richtig seit der Schule lernt und vor allem über die Schriftsprache. Das ist leider vergleichsweise mühsam. Deshalb ist die Gebärdensprache ja so wichtig, damit man wenigstens daheim und mit den Freunden easy und gut kommunizieren kann. Und mit ÖGS kann man dann ja auch Deutsch erklären.
    Blaumeise
  • @salo24 wann ist dein gespräch? Drück Dir die Daumen!
  • bearbeitet 19. 01. 2021, 14:44
    @Salo24 alles Gute für dein Gespräch 👍🏼 🍀

    Mir ist bezüglich Buben übrigens noch was eingefallen. Mein Papa hat 7Brüder. Die waren 8!Jungs zu Hause.🙈
    Jedenfalls hat von denen fast niemande einen Buben bekommen. Ich hab 4Cousins und 14Cousinen
    fibi87BlaumeiseEva1980
  • @Blaumeise so bin jetzt wieder zuhause.

    also meine hycosy war im großen und ganzen positiv

    der linke eileiter ist voll durchgängig, der rechte aber leider nicht, der wurde durchs myom "geknickt" was halb so tragisch ist, weil mir der arzt erklärt hat, der linke "holt" sich dann einfach ein gutes Ei vom anderen (was ich nicht wusste, wieder was neues gelernt) und ich hab eine 80% Schwangerschaftswahrscheinlichkeit

    schmerzhaft wars eig gar nicht, war echt auszuhalten
    meine narben sind auch gut verheilt und ich soll unbedingt diesen zyklus gleich nutzen

    Sex soll ich 2 tage vor, direkt zum ES und 2 tage nach dem ES haben, da so die spermien "immer präsent" sind um das ei abzufangen @Milla26 vl für dich eine gute info :)

    wegen dem 1. ZT hab ich auch gefragt, es war bei mir der 15.1. obwohl es eine leichte Blutung am Nachmittag war mit der es begonnen hat

    sollte ich nach 6 Monaten nicht schwanger werden, ist es auf natürlichem Wege wahrscheinlich nicht möglich weil die Hycosy eine Schwangerschaft so stark begünstigt, was ich aber nicht hoffe....

    DieT_sarah_BlaumeiseEva1980
  • @all danke ihr lieben um 13:00 wars und ich darf die ausbildung machen dann darf ich nächstes Jahr offiziell Eltern-Kind-Gruppen leiten ❤
    Nur wird sich der beginn wegen corona entweder auf april oder September verschieben ich hoff das sich das mit dem hibbeln iwie ausgeht🙈 ich will beides nicht aufschieben da mein mann heuer 36 wird und er ZITAT: "kein opa sein will für seine kinder"
    nursia0606DieTBlaumeiseEva1980
  • Also mein Mann hat 4 Brüder (2 väterlicher Seite, und 2 mütterlicher Seite), und wir haben trotzdem einen Bub und ein Mädl bekommen ;) Ich selber hab leider keine Geschwister. Ich hätt mir beim 1. Mal schon total ein Mädl gewünscht, hab mich nie als Bubenmama gesehen. Mein Großer hat sich aber letztlich durchgesetzt (und wenn ich mich richtig erinnere wurde er direkt am ES gezeugt *g*), bei meinem Mädl wars dann tatsächlich etwas vor ES, aber ob das nun Zufall war oder ob man das tatsächlich so belegen kann, ich weiss es nicht. Beim 3. Kind ist es mir jedenfalls völlig egal, Hauptsache gesund, drum hätt ich diesmal auch vor, dass wir's uns nicht sagen lassen, mal schauen ob ich das dann wirklich aushalte :D

    Wenn ichs mir aussuchen könnt, könnt ich ganz ehrlich nicht sagen, was mir lieber wär. Mein Sohn ist oft eine ärgere Zicke als ein Mädl, und supersensibel. Mein Mädl hingegen ist DAS typische Mädchen mit Rosa und Glitzer und elendslangen Haaren...ist aber oft so eine wüde Zechn, das ich schon oft gesagt hab, an ihr sind 2 Buben verloren gegangen. Also irgendwie hat sich da sowieso was vermischt bei uns *lol*
    Eva1980
  • @Salo24 Gratuliere dir! Und ich drück dir die Daumen, dass alles genau so kommt wie es für euch passt 🍀🍀🍀

    Meine Gyn hat übrigens heute gemeint, dass die Schleimhaut nach der Entfernung der Spirale ganz besonders gut aufgebaut und das zu dem Zeitpunkt eine Schwangerschaft sehr begünstigt ist. Na dann... schau ma mal. Ab jetzt gehts auf ans ❤️ setzen. Eisprung ist vermutlich am Samstag.
    BlaumeiseEva1980
  • @nursia0606 Danke ❤❤
    Viel spaß beim Herzerl ich drück euch die Daumen ❤
    nursia0606
  • @lura naja aber du hast ja auch 3 buben ;):*
  • Hallo Mädels. Ich hab voll den guten Lauf: Schwangerschaftstest negativ, Bachelor Prüfung negativ, wenigstens auch der coronatest negativ 🙈 @blaumeise neuer nmt bitte auf 15.2.
Diese Diskussion wurde geschlossen.

Social Media & Apps


Registrieren im Forum