Mutschekiepchen

Über mich

Mutschekiepchen
Mutschekiepchen
User
Beigetreten
Besuche
13,929
Zuletzt aktiv
Punkte
1
Wohnbezirk
Innsbruck-Land
Beiträge
3,911
Auszeichnungen
12
  • Erfahrungen männl. Beschneidung nach Geburt

    Mein Sohn wurde mit 7 beschnitten.
    Ich habe diesen Schritt lang hinaus gezögert, weil ich es ihm gern erspart hätte.
    Es war dann medizinisch leider nicht anders machbar.

    Ganz ehrlich, niemals würde ich dies bei einem meiner Söhne durch führen ohne medizinische Notwendigkeit.

    Wir haben tagelang den Verband wechseln müssen. Jedes Mal Jodcreme drauf, jedes Mal neuen Tupfer.
    Er hat mir so oft die Hand fest gehalten, weil es ihm weh tut und ich langsam machen soll.

    Ich bin wahnsinnig froh, dass keiner der 2 anderen Buben da auch noch durch muss.
    Kaffee_Maschin
  • Gelbe Zähne wie Stein

    Mädels.... Passt auf wie viel Zeit ihr hier investiert.
    Lisi87Baux87
  • Coronavirus - Austauschthread #5 🦠

    Dann müsste man auch eine Pflicht für z.b. Windpocken einführen.
    5% aller Windpocken Infektionen verlaufen schwer.
    Das Risiko für ungeschützte Schwangere ist auch enorm.

    Da schreit niemand auf 🤷
    girl1974Leni220619
  • Coronavirus - Austauschthread #5 🦠

    Ich verstehe nicht, wozu es nun diesen Pass geben soll.

    Diejenigen die sich schützen wollen, können sich ja impfen.
    Die sich nicht impfen wollen, müssen mit einer Infektion rechnen.
    Fertig 🤷
    honeybee1989Mini1993PapayaLeni220619banana
  • Kurze Frage? Schnelle Antwort! #43 🧐

    😂 ja wie eben schon in einem Threads geschrieben, ich bin Gewichtsdeckenbegeisterte
    Papaya
  • Ich habe ein high-need Baby - wer noch?

    Mein Erstgeborener schrie als Baby stundenlang. Am Abend wurde es besonders schlimm, pünktlich gegen 18 Uhr ging es los und endete erst gegen 2-3 Uhr Nachts.
    Daheim bleiben war unmöglich, ich wickelte ihn ins Tragetuch und verbrachte die halbe Nacht mit einem schreiendem Baby in der Hamburger Nacht.
    Kinderwagen hätte ich mir sparen können, denn wir benutzten ihn einfach nicht.
    Er schlief ausschließlich an/auf mir bzw. im Tragetuch.
    Später musste ich ihn in den Schlaf regelrecht massieren/klopfen.

    Ich hatte ihn damals mehrfach aufgenommen, wie er schrie, weil ich mir dachte das glaubt mir eh kein Mensch. Die Tonaufnahmen habe ich später wieder gelöscht, da das Schreien derart schrill war, dass das Mikrofon einfach aussetzte und man nur rauschen hört.

    Der Schlaf wurde leider nie wirklich besser, als Kleinkind kamen Nachtschrecks hinzu. Er wurde noch als Volksschulkind mehrfach in der Nacht wach und hat nach mir geschrien.
    Heute mit 12 schläft er noch immer nicht ruhig, hat allerdings ein Alter wo ich ihn nicht mehr begleiten muss.

    Fremdbetreuung war nicht möglich, es ging ausschließlich ich.

    Kochen, Putzen, Aufräumen, Einkaufen, Öffis fahren... alles nur im Tragetuch möglich und dann am besten so zugezogen, dass er von außen nichts mit bekommt.

    Mit 3 Jahren kam die Diagnose Reizregulationsstörung und Affektstörung.

    Mit 6 ging leider die Einschulung komplett schief. Lag aber nicht nur an Liam sondern hauptsächlich an der Art der Lehrer. Ich musste ihn nach 6 Monaten Vorschule als psychisch Überlastet und damit als nicht mehr beschulbar aus dem Unterricht nehmen.
    Seitdem geht er in die Sonderschule.

    Ich könnte noch mehr/weiter schreiben, aber das sprengt den Rahmen. Ich weiß nicht ob dir das High need genug ist ;)

    ABER

    Ich muss meinen Vorrednerinnen Recht geben. Sollte es dir helfen, mit der Situation besser klar zu kommen, wenn du sagen kannst dein Kind ist ein "High-need" Baby, dann passt das ja.

    Ich bin der Meinung, das es viel mehr "schwierige" Babys gibt, als es sehr viele zugeben.

    Mein Tipp wäre weniger nach zu lesen, wie toll und rosig andere ihren Babyalltag beschreiben und dein Kind einfach so annehmen wie es ist.

    Vor 12 Jahren gab es die Möglichkeit noch nicht so wie heute und ich hatte nie das Gefühl, dass mein Großer "anders" ist. Anstrengend, ja, aber halt einfach typisch Baby.

    Kind Nummer 3 ist übrigens 6 Jahre alt und von der Art komplett gleich wie der Große.
    Er schreit auch heute noch für jede Kleinigkeit. Also dieses Brüllen hört leider nicht so schnell auf :D

    Als ernstgemeinten Tipp, informier dich mal bitte über Gewichtsdecken.
    Uns begleitet seit sicher 8 Jahren eine 10kg schwere Decke. Das Gewicht hilft den Kindern sich zu entspannen, z.b. auch wenn die Emotionen überkochen.
    Beim Schlafen geben sie Sicherheit zurück, weil sich die Kinder besser spüren können wo sie sind.

    Liebe Grüße und viel Geduld, viele Nerven und für später ein ordentlich dickes Fell.

    Edit: ich habe meinem 6 Jährigen gerade den Joghurt durchs Sieb gestrichen, damit wirklich keine Stücke drin sind. 😅 Also diese Sensibilität bleibt auch in vielen Bereichen.
    basiaInescotweety85
  • Memes & Co.

    @Papaya
    Das ist der gelbe Sack aus Dtl. da darf wesentlich mehr rein. (Z.b. Dosen oder Papierverpackungen mit der Folie innen, usw) Das passt was da drin ist.
    PapayaLeni220619
  • Kindermund #2

    Meine 2,5 Jährige gibt mir zu verstehen, dass sie pieseln muss.
    Ich sag zu ihr: "Ja dann los, ab auf Toilette", gehe schon in die Richtung und auf dem halben Weg höre ich nur ein forderndes "äähhhhh"
    Madame ist im Wohnzimmer stehen geblieben und streckt mir die Hände entgegen.
    Ich frag sie: "Möchte die Königin auf die Toilette getragen werden?"
    Zustimmendes "mhmmmm"

    Gut ich nehm sie hoch, sie kuschelt sich an und klopft mir auf die Schulter nach dem Motto "Brave Mama" :D

    Geschrieben, kommt es nicht so nett, wie es wirklich war. Sie redet halt nicht :#
    NeueMami32arti000yve412itchifySanJuLeni220619Stefanie868Jacky92Yorda
  • Du weißt, dass du Mama bist, wenn...

    ... wenn das Handschuhfach zum geheimen Schokovorrat wird... 🙈🤫
    sosoTinaaa
  • Coronavirus - Austauschthread #5 🦠

    @Jacky92
    Deswegen steht er auch hier. Vielleicht vergessen einige beim Anblick des Fotos was sie schreiben wollen und gehen lieber einen Strudel backen 😂
    hafmeyjaJacky92KKzTalia56dasbinichyve412CorniLeni220619MamaLamaNeueMami32und 4 andere.

Hey & Hallo im Forum!

Neu hier?
Dann tritt der BabyForum-Community bei um alle Inhalte zu sehen und (werdende) Eltern kennenzulernen! Hier lang...

Aktionen

Avatar

Auszeichnungen

Thema der Woche

Thema der Woche

Social Media & Apps


Registrieren im Forum