Denise1990

Über mich

Denise1990
Denise1990
User
Beigetreten
Besuche
1,152
Zuletzt aktiv
Punkte
87
Wohnort
Salzburg
Wohnbezirk
-
Beiträge
333
Auszeichnungen
6
  • Februar 2024 - In der 5. Jahreszeit im Jahr, kommen unsere Babies, das ist doch klar 🎊🎉🥳

    @Jessiii ich denke, dass du wegen der Maske und das ständig warme Milieu darunter dir da glaub ich keinen Gefallen tust. Wärme = höhere infektionsgefahr. Ich versteh, dass du dich mit sicherer fühlst, aber ich denke das wird dir nicht gut tun auf Dauer. Nicht verzweifeln. Es wird bestimmt bald alles besser werden.

    @Babsilein Gratulation an euch 😄 habt ihr schon einen Namen? Wieso dann dann sectio? Hab ihr das Geschlecht vorher nicht gewusst oder war es falsch? Hab den Überblick verloren. 😄

    @blue_angel nichr verzweifeln mit den wassereinlagerungen! Ich hatte kaum Wasser in der SS und plötzlich nach der Geburt sind meine Beine explodiert. Ich war total genervt aber die hebammen und Krankenschwestern sagten das is leider ganz normal und dauert ca. 2-4 Wochen. Bei mir ist es jetzt nach über 10 Tagen bereits viel besser geworden.
    Babsilein
  • Februar 2024 - In der 5. Jahreszeit im Jahr, kommen unsere Babies, das ist doch klar 🎊🎉🥳

    @danie

    Wir hatten Glück und es ist ein babytermim ausgefallen für gestern, deshalb haben wir so schhnell einen Termin bekommen.

    Unsere ist auf Babys und Kinder spezialisiert. Die is top top top. Aber halt im Südburgenland. 😊
    Daniecisrammm
  • Februar 2024 - In der 5. Jahreszeit im Jahr, kommen unsere Babies, das ist doch klar 🎊🎉🥳

    @Jessiii ma wie war dein tag heute? Schon einfacher?

    Wir waren heute bei der Ceanio Sacral Therapie! Die Frau war ganz toll. Elinor war so brav. Nunja sie dürfte vom Kopf her in der Geburtdrehbewegung drinnen gesteckt sein weil sie ihren Kopf auch sehr ungern nach links dreht. Das könnte auch damit zusammenhängen, dass sie anfänglich die linke Brust überhaupt nicht angenommen hat. Auch das Zwerchfell und recht ehüfte waren blockiert, deshalb auch immer angezogen Beinchen wie ein frosch. Sie war total verkrampft immer. Höngt auch alles dann mit den bauchschmerzen zusammen. Seit der Behandlung ist sie mega entspannt und hat gar keine bauchkrämpfe noch gehabt. Bin gespannt wie es weitergeht die möchten Tage. Am 13.03. Sind wir noch einmal bei ihr. 💖 von Tag zu Tag wird alles besser. 😍
    Babsilein
  • Februar 2024 - In der 5. Jahreszeit im Jahr, kommen unsere Babies, das ist doch klar 🎊🎉🥳

    @Jessiii cranio Termin haben wir auch noch am Dienstag. Bin gespannt wie sich die Wochen dann entwickeln. Das Hütchen brauchen wir noch aber das is mir so egal Hauptsache sie saugt endlich ohne probleme an mir 😄

    Du brauchst dir keine Sorgen machen, unsere Würmchen halten mehr aus als wir denken. Und auch wenn du sie mal 1 Minute nicht hören solltest bist du keine schlechte Mama. Die anderen Umstände sind natürlich ein echter Käse. Durchhalten und weiterkämpfen. Dein Immunsystem dürfte irgendwie komplett angeschlagen sein. Wenn ich dir etwas empfehlen dürfte: ich denke du hast einen massiven Omega 3 Mangel, auch bzgl deiner Neurodermitis hört sich das stark danach an. Ich hatte auch einige körperliche Beschwerden bis ich ganz hochwertiges Omega 3 anfangen habe zu nehmen. Ich nehme seit einem Jahr Omega 3 von Equology und ich schwör drauf! Meine ganze Familie nimmt es und bei allen sind ihre körperlichen Probleme massiv verbessert.

    Ist nur eine Idee, weil du bist ja wirklich schon seit Anfang der ss immer irgendwie angeschlagen oder?
    Jessiii
  • Februar 2024 - In der 5. Jahreszeit im Jahr, kommen unsere Babies, das ist doch klar 🎊🎉🥳

    @blue_angel Gratulation. Wunderschöner Name! 🥰

    @Jessiii habt ihr denn kein Beistellbettchen oder so wo du sie in der Schlafphase ablegen kannst? Also ich leg unsere Maus oftmals in ihren kurzen Schlafphasen ab und hüpf schnell in die dusche oder mach mir dann eine Kleinigkeit zum Essen. Das mit der fieberblase ist natürlich sehr belastend. Da tust du mir leid.

    Uns geht's seit gestern SUPER. Unsere Energetikerin Freundin hat Patjani Healing (oder so ähnlich) mit meiner kleinen durchgeführt! Fragt mich nicht was genau das ist, aber man kann damit Traumata bearbeiten.
    Seither nimmt sie PROBLEMLOS die Brust an. Kann es gar nicht fassen. 😬 Sogar mein skeptischer Mann ist jetzt überzeugt. Ohne Raunzen oder Schreikrämpfe zack angedockt und sie trinkt und trinkt und trinkt und das schon seit gestern! Wir sind so happy. Ich war kein einziges mal aus dem Bett draußen heute. Nur gestillt. So schön. Jetzt kann alles nur noch schöner werden. 🥰
    Herzchenpami_89cisrammm
  • Februar 2024 - In der 5. Jahreszeit im Jahr, kommen unsere Babies, das ist doch klar 🎊🎉🥳

    @cisrammm wow danke für deine wirklich ermutigenden Worte! Das mit der Psychologin hab ich auch schon überlegt. Irgendwie wäre es schade nur aus diesen grund nicht über ein zweites Kind nachzudenken!

    Ich will auch unbedingt dass es klappt aber ich hab schon so angst dass sie einfach nur losbrüllt wenn ich sie anlegen will. Bin heute eben bei meiner Stillberaterin und schon sehr gespannt. Hab es jetzt immer (unter tags) probiert und zwar so: hab sie mal mit MuMilch zugefüttert mit der Flasche bis der erste Hunger weg war und dann einfach den restlichen Hunger angelegt. Das hat wiederum gut funktioniert und sie hat brav getrunken. Aber gleich Anlegen nur Bein kleinsten Anzeichen von Hunger macht sie aggressiv hoch zehn innerhalb von 3 Sekunden. Vielleicht krieg ich heute noch wertvolle Tipps. Bin sehr gespannt. Nachts hab ich ehrlich gesagt nicht mehr geübt. Weil keine Kraft teilweise, aber tagsüber geht das stilltraining weiter 💪 ich geb nicht auf, erst wenn sie mir Anzeichen gibt dass es ihr reicht.
    cisrammm
  • Februar 2024 - In der 5. Jahreszeit im Jahr, kommen unsere Babies, das ist doch klar 🎊🎉🥳

    @pami_89 danke für deinen tollen Bericht!!! Ich bin auch sehr verzweifelt mit dem Anlegen und denk mir: besser 6 Monate abpumpen als diese PRE Milch. Aber vielleicht lernt sie es noch wenn deine es nun auch noch nachgelernt hat bin ich mal positiv gestimmt. Hab morgen meine erste Hebammenberatung und hab ihr schon geschrieben dass ich unbedingt das Anlegen nochmal von ihr gezeigt bekommen möchte weil sie wirklich Stillexpertin in unserer Gegend ist. Bin gespannt.

    Ja im Spital hat jede Krankenschwester andere Ansichten zum Stillen und wie man stillen sollte und wie lange und blabla bla ich war schon so gefrustet und die kleine hat das sicher von mir übernommen den Stres und deshalb auch so viel geschrien. Daheim ist nun alles ruhiger und angenehmer und man steht nicht stöndig unter beobachtung oder muss dein Kind auf Krampf aufwecken fürs Stillen (das hat mich am meisten geärgert!!)

    Ich probier wirklich sehr oft Anlegen in allen möglichen Positionen aber sie ist gleich so genervt wenn die Milch nicht nach spätestens 3 Sekunden läuft. Also man merkt ihr so die Frustration an. Armes Mausal.

    Naja zur Geburt... es ging relativ unerwartet schnell und mein Mann hat mich in der nacht zwar aufgenommen aber meinen Mann heimgeschickt und gesagt dass es vermutlich vor Morgen nichts wird (Erstgebährend...) dass es dann doch so schnell ging war unerwartet und mein Mann hat es grad so zu den Presswehen geschafft (2 Presswehen und sie flutscht problemlos raus)
    Noch dazu 1 hebamme auf 3 Geburten. Ich war die erste von den dreien und war die Hälfte der Zeit bei den Eröffnungswehen alleine weil natürlich die hebamme auch zu den andern musste. Und ich hatte einfach so viel Angst und dann auch Panikattacken, hab keine Luft mehr bekommen und total hyperventiliert. Also es waren nicht so die Schmerzen an sich sondern einfach das ganze drum herum. PDA hab ich im Vorfeld verweigert weil ich 1x im Leben die Schmerzen erleben wollte 🤣 tja surprise: die tun wirklich höllisch weh. Btw bin 5x genäht. Das meiste Vaginal kaputt. Von der Blaseninkontinenz will ich gar nicht anfangen 🤐🙄😬 aber kein Schmerz der welt kann einem das größte Glück auf Erden madig machen!

    Gratulation an @schneckenfrau zu eurem David! Ui das ging wirklich schnell 🥵🥰 er wollte dann wohl schnell zu euch.
    schneckenfrau
  • Februar 2024 - In der 5. Jahreszeit im Jahr, kommen unsere Babies, das ist doch klar 🎊🎉🥳

    Oh so schöne Mamen bringt der Februar 😍

    @Fefi stillen wurde eh sehr gut mit uns geübt. Da bin ich dankbar - aber es waren einige andere Sachen die micj dort sehr genervt haben. Und dadurch dass sie einfach so verdammt ungeduldig beim Anlegen ist und schnell entmutigt wenn die Milch mal 2-3 Sekunden länger dauert und nicht gleich in strömen fließt, funktioniert es einfach Nicht so gut. Ich pumpe grad alle 2-3 Stunden ab und das kriegt sie. Dafür schläft sie mir seit heute 4 Stunden durch bis zu den Mahlzeiten. Dann kriegt sie so um die 60-80ml. Ist kurz wach und aufmerksam und schläft dann weiter. Also eigentlich schon langsam ein Rhythmus zu erkennen bei ihr.

    Mir is einfach die Gabe von Muttermilch sehr wichtig - egal wie. Zufüttern mit Prä möchte ich so lange wie möglich vermeiden damit sie einfach ihr Immunsystem gut aufbauen kann die kleine Maus.

    Stunde um Stunde wird alles besser. Als Neumama ist ja nochmal alles eine Spur anders als wenn man schon einige Dinge kennt. 🤣🥵

    @dhoelli das ist natürlich schade für dich, dass du die Geburt gerne anders erlebt hättest, aber glaube mir, ich hätte mir die bei der natürlichen Geburt auch anders vorgestellt. Wehen zu erleben war mit Abstand das doch schmerzhafteste in meinem Leben, weil es eben für die erste Geburt so rasant schnell ging 🫣☠️ bei mir ist unten alles zerfetzt und genäht und das ist auch sehr mühsam und schmerzhaft. Glaub es gibt bei beiden Varianten Vor- und Nachteile aber wichtig ist, dass du deine Bonding Zeit hattest nach dem KS. Viel Spaß beim Kuscheln. Es ist einfach eine unbeschreibliche Zeit ❤️ heute waren wir auch schon eine runde spazieren. Eine meiner besten Freundinnen ist bei uns zufällig vorbeigefahren und hat sie schon gesehen. Es hat mich so gefreut sie zu präsentieren! Dieser Mutterstolz ist das beste Gefühl überhaupt. 💓💓💓
    Jungsmamapami_89jwh
  • Februar 2024 - In der 5. Jahreszeit im Jahr, kommen unsere Babies, das ist doch klar 🎊🎉🥳

    Gratulation @Bobbie. Marie ist so ein schöner Name. ❤️ Wie heißen denn die anderen kleinen Schätze?

    Ach ich sags euch Leute, die Welt dreht sich als mama gleich ganz anders. Was vorher so wichtig war ist nun nebensächlich.
    Wir sind seit gestern Mittag daheim und es dreht sich alles um unsere kleine Elinor. Ich liebe dieses Kind so, ich kann es gar nicht beschreiben. Mein Mann unterstützt mich extrem und nimmt mir viel ab.

    Die kleine ist seit Tag 2 eine kleine Raupe Nimmersatt und ein richtiges Clusterbaby 🥵 sie ist eine Diva was windeln angeht.... 1x Pipi in der Windel und es muss gewechselt werden sonst schreit sie wie am Spieß. Einek Essrhytmus hat sie leider auch nicht. Im Spital ist meiner Meinung nach einiges schief gelaufen. Man nötigte mich zb zuzufüttern weil der gelbsuchtwert knapp unterm Schwellenwert war... sie wollte nicht trinken aber die schwestern haben es ihr einfach reingestopft. Ich hab natürlich allem zugestimmt weil ich es nicht besser wusste. Natürlich hat ihr das mit dem flsascherl gefallen = schnelles Essen wegmnig Aufwand... hat dann Brust verweigert und ich musste abpumpen weil bei mir so arg die Milch eingeschossen ist dass ich dachte meine brüste explodieren... natürlich wieder Flascherl... sie ist so saugfaul seit gestern unf es ist mega schwer sie anzulegen. Aber ich geb nicht auf und probier alle möglichen Positionen. Meine Warzen sind halt auch so mega groß dass wir das Hütqchen brauchen, was halt auch etwas länger braucht und sie ist soooo ungeduldig beim trinken. Noch dazu hat sie mega bauchschmerzen. Hab schon alle möglichen mittel aus der Apotheke geholt unf verzichte auch selbst auf einige Lebensmittel, damit es sie nicht so bläht...Mei,...alles net so einfach. Hab seit letzten Freitag vielleicht in Summe 5-6 Stunden geschlafen. Aber was solls. Ich liebe mein Kind so wie sie ist. Und ich hab das Gefühl, dass es Tag für Tag 1% leichter wird. Und auch dass es anderen irgendwie gleich gehen muss oder?

    Wie geht's denn euch so, die schon ausgekugelt haben?

    vkrbqcsnsqyh.jpg
    DanieBimipami_89schneckenfraujwh
  • Februar 2024 - In der 5. Jahreszeit im Jahr, kommen unsere Babies, das ist doch klar 🎊🎉🥳

    Liebe alle,

    Wir haben dann doch gestern recht spektakulär und horrorlike ausgekugelt.

    Um 5:57 war unsere ELINOR mit 50cm und 3350g auf der Welt. Es war leider eine Horrorgeburt mit Panikattacken und Hyperventilieren. Mein Mann hat es grad noch so in den Kreißsaal geschafft, da wir nicht dachten, dass es dann doch so schnell geht. Hatten aber 1 Stunde
    Bonding Time gleich nach der Geburt danke der tollsten Hebamme, die ich gar nicht vorher kannte und die mich so toll unterstützt hat ( und gleichzeutig zwei andere Damen! Wahnsinn! ) Mit ca. 2 Presswehen war sie dann da. Wir sind so überglücklich. Hab meinen Mann noch nie so weinen gesehen. 💓 Aber eins steht fest. Sie sit mein erstes und letztes Baby auf natürliche Geburt! Ich war wohl bisschen naiv zu denken, dass es einfach wird. 🤣

    Stillen klappt so semimäßig gut. Sie schläft sehr viel und wir schaffen es nur alle 3-4 Stunden dass sie andockt dund trinkt. Sie schläft so gut.

    Wir sind überglücklich und kuscheln was das Zeug hält. 🥰💓
    BimiJacquiErdbeerchendhoelliUteBohemiaBabsileinDanie

Hey & Hallo im Forum!

Neu hier?
Dann tritt der BabyForum-Community bei um alle Inhalte zu sehen und (werdende) Eltern kennenzulernen! Hier lang...

Aktionen

News

Avatar

Auszeichnungen

Themen-Highlight

Thema der Woche

Social Media & Apps


Registrieren im Forum