Doris83

Über mich

Doris83
Doris83
User
Beigetreten
Besuche
451
Zuletzt aktiv
Punkte
75
Beiträge
148
Auszeichnungen
2
  • Allgemeiner themenloser Tratsch & Quatsch Thread #3

    @Kaffeelöffel Wir sind dazu übergegangen Unternehmungen zu schenken. Also nicht etwas das wir sowieso mit ihnen machen, sondern das beschenkte Kind macht etwas ganz besonderes alleine mit einem Elternteil. Das gefällt ihnen sehr! Die Verwandten in den Griff zu bekommen, haben wir versucht. Aber wieder aufgegeben, weil sich jeder irgendwie beschwert hat. Sie machen also was sie wollen 🙈 Wenn du jüngere Kinder hast, könntest du auch die Hälfte erstmal wegräumen und dann in 2 Monaten raus holen.
    sosoKaffeelöffel
  • Kurze Frage? Schnelle Antwort! #43 🧐

    @faraday die Sportunion bietet Eltern-Kind Turnen an. Fand die Kurse immer sehr nett. Sind auch billig und gar nicht so überlaufen.
    faraday
  • Frühchen/Unterversorgung in SS - Eigenheiten

    Kenne auch nur sehr wenige Babys die mit 5 Monaten durchgeschlafen haben. Meine 3 sicher nicht. Ich denke, dass 3-5x in dem Alter normal ist. Je nach Dauer des Nachtschlafes, sogar gut! Es ist sehr erschöpfend, vor allem weil immer nur du die Nächte machen kannst. Das einzige was wirklich hilft, ist früher ins Bett zu gehen 😅
    RuckiZucki93
  • Mutter-Kind-Pass-Untersuchungen

    Hab ich bei keinem meiner 3 Kinder gemacht. Wäre mir gar nicht aufgefallen, dass dann ein Stempel hinten fehlt 🙈
    ella87
  • Wochenbettdepression Erfahrungen

    Vor dem ersten Kind sagen einem so viele Leute wie groß die Umstellung ist, aber richtig glauben tut man es nicht. Ich war so überfordert! Der Körper ist noch schwach von der Schwangerschaft und der Geburt und dann hat man gleich diesen wahnsinnig verantwortungsvollen 24x7 Job von dem man eigentlich keine Ahnung hat. Das Stillen schwächt dann zusätzlich. Mein Mann musste auch nach 2 Wochen wieder arbeiten und ich hatte panische Angst davor! Ich alleine, die ganze Verantwortung.
    Vielleicht habt ihr die Option, dass dein Mann nochmal 1 oder 2 Wochen daheim bleiben kann? Nach einem Monat hat sich das Stillen auch in der Nacht meist gut eingestellt. Bei mir war es bei allen 3 Kindern so, dass ich das Stillen am Anfang eher als Belastung gesehen habe. Die Brust tat sooo weh, nur ich konnte die Nächte übernehmen, nur ich konnte das Baby beruhigen. Es dauert auch beim ersten Baby ziemlich lange bis man weiß wann, wo, wie usw. Aber nach dem Monat hab ich es immer als extreme Erleichterung empfunden! Kein Abkochen von Fläschchen oder Wasser, kein zu heiß oder kalt, kein Aufstehen in der Nacht, nix mitnehmen wenn man raus geht,... Vielleicht ist es schon eine Erleichterung wenn du zwischendurch mal Fläschchen gibst? Bzw. dein Mann. Dass du einfach weißt, du hältst durch bis 17 Uhr. Dann kommt dein Mann und übernimmt die Verantwortung mit dem Fläschchen.
    Ich hatte beim ersten Kind auch Panikattaken und habe alles wie in Trance erlebt. Hast du eine gute Freundin der du dich öffnen kannst?Auch wenn es erstmal blöd klingt, aber raus kommen, spazieren gehen, mit Freunden treffen, fixe Verabredungen helfen wirklich. Einfach um aus dem Trott zu kommen. Auch wenn man erst denkt, dass die einem ja eh nicht die Verantwortung abnehmen können, aber es hilft einfach psychisch.
    mydreamcametrueTalia56
  • Was kann man tun bei innerer Unruhe? Jemand Erfahrungen?

    Passedan hilft mMn sofort. Da ist aber Alkohol drin. Wenn du was ohne suchst, gibt es auch die Nervenruh Kapseln. Sind pflanzlich. Die helfen sofort nach einer halben Stunde würde ich sagen. Muss man nicht öfter nehmen, nach Bedarf.
    Callaise
  • Ultraschall & Babyscans - Bub oder Mädchen? #1

    @jana803 Sieht sehr nach einem Mädchen aus!
    jana803mariepaal0805
  • Wie lerne ich meinen Kleinkind an der Hand zu gehen?

    Ich habe nie darauf bestanden, dass sie mir die Hand geben über die Straße. Ich war einfach immer daneben. Konnte mich aber auch erst mit etwa 3,5 darauf verlassen, dass sie ganz sicher bei der Straße stehen bleiben. Vorher auch, aber nicht 100%. Waren eure Kinder da früher dran, weil ihr ihnen das mit der Hand beigebracht habt?
    zwibro2021
  • Kurze Frage? Schnelle Antwort! #43 🧐

    @miKkii warte mal ab ob die Lehrerin vielleicht etwas für die Kinder in den Ferien mitgibt oder nachfragen? In Mathematik könntest du auch aus den vorhandenen Schulbüchern die restlichen Aufgaben lösen lassen. Sonst online zB die Mathe-Stars bestellen.
    miKkii
  • Kurze Frage? Schnelle Antwort! #43 🧐

    @Leni220619 wenn die Kleinen wirklich im Wasser groß machen und sie nur eine normale Badehose anhaben, schwimmt halt alles gleich auf der Seite raus. Das ist schon ziemlich unangenehm auch für die anderen Badegäste. Aber auch wenn sie die gefütterte Badehose anhaben, hat man nicht lange Zeit zu reagieren bis was braunes an der Seite rausläuft... Sorry für die Details 🙈
    Lulu halten sie gar nicht auf. Weder die Schwimmwindeln, noch die Babybadehosen.
    Aber wenn du wirklich nur die Füße bissl reinhalten willst und sie gar nicht ins Wasser rein setzt,kannst du ihr die normale Windel auch anlassen. Wird vielleicht ein bissl nass und du musst sie dann wechseln. Blöd ist es nur wenn sie mit der normalen Windel ganz im Wasser sitzt, weil die saugt sich dann so richtig voll.
    Leni220619wölfinBetsi83

Hey & Hallo im Forum!

Neu hier?
Dann tritt der BabyForum-Community bei um alle Inhalte zu sehen und (werdende) Eltern kennenzulernen! Hier lang...

Aktionen

Avatar

Auszeichnungen

Thema der Woche

Thema der Woche

Social Media & Apps


Registrieren im Forum