Sarah6

Über mich

Sarah6
Sarah6
User
Beigetreten
Besuche
9
Zuletzt aktiv
Punkte
150
Beiträge
1,185
Auszeichnungen
11
  • Viola und Onestep - Negativ?

    Ich sehe bei beiden Tests einen Strich, von dem her würde ich schon mal vorsichtig gratulieren :) bei mir haben One Step und Viola immer richtig angezeigt ☺️☺️
    MaraTemsa
  • Schwanger werden trotz Stillen

    Ich wurde 2x während der Stillzeit schwanger, muss aber dazu sagen, dass ich beide male die Periode ganz schnell nach dem Wochenfluss bekommen habe. Schwanger wurde ich dann beide male ca. 1 Jahr nach der Geburt (war auch o gewollt) Jetzt beim dritten Kind habe ich die Periode seid 10 Monaten noch nicht 🤷‍♀️🤷‍♀️ woran das liegt kann ich nich sagen, da meine drei Kinder alle gleich voll gestillt wurden 🤷‍♀️🤷‍♀️ ich glaube, dass sich der Zyklus alleine wieder einspielen wird, wenn der Körper dafür bereit ist. Vielleicht kannst du es mit irgendwelchen Tees probieren, aber ich glaube, dass man da nichts erzwingen kann sonder einfach abwarten muss, bis sich der Zyklus eingespielt hat🙂🙂
    MeliMaliCarina2210
  • Leber-Entgiftung sinnvoll?

    Du kannst ja auch so entgiften, ganz ohne irgendwelche chemischen Produkte - ich denke solche Produkte belasten die Nieren und Leber noch mehr. Was ich persönlich gerne mache und zur Entgiftung beiträgt sind zB so Fastentage (kann man ja mal so eine Fastenkur machen) oder es halt im alltäglichen Leben integrieren und zB einen Fastentag pro Woche machen :) unser Körper ist halt durch den ständigen Konsum überfordert und wenn man für ein paar Tage aufs essen / trinken verzichtet gibt man den Körper Zeit, sich selbst wieder aufzubauen und zu reinigen 😊😊 dafür braucht man keine speziellen Produkte :)
    MerleCoCoMaMa
  • Schlafsituation mit Baby und Kleinkind im Familienbett

    Ich habe drei Kinder in Abstand von 2 Jahren und wir haben auch ein Familienbett :) da ich die meiste Zeit alleine mit den Kidis bin, habe ich immer schon immer versucht, den für mich praktischsten Weg zu finden :) ich habe dann schon ziemlich gleich angefangen, am Abend die Kinder gemeinsam hinzulegen und das hat super funktioniert :) ich habe aber immer gestillt …somit habe ich das Baby immer daneben gestillt (falls es nicht schon vorher eingeschlafen ist) und dabei mit der Großen (später mit beiden Großen) ein Buch gelesen und gekuschelt… dann sind sie alle gemeinsam eingeschlafen :) aufgeweckt haben sie sich gegenseitig nie, muss aber auch sagen dass meine Große und der Jüngste seehr tief schlafen :) für mich war es viel einfacher als jeden extra ins Bett zu bringen :) jetzt schläft die Tochter schon alleine in ihre. Zimmer und da bringe ich zuerst die Jungs schlafen und dann noch mit der Tochter…aber jetzt dauert die Schlafbegleitung bei ihr auch nicht mehr so lange :):)
    ValGer
  • Ist das baby ein junge oder ein Mädchen ?

    Für mich ist das auch klar ein Mädchen 😄😄 aus dieser Position war bei meinen Jungs schon deutlich was zu sehen 😄😄😄
    12345678901234555_lauramartha
  • Kurze Frage? Schnelle Antwort! #45 🧐

    @Nanash meine Kinder hatten beide von Froddo die Lauflernschuhe ..sind aus echtem Leder und drinnen mit Schafsfell gefüttert und super angenehm :)
    Nanash
  • Unsicherheiten bei PDA - Erfahrungen?

    Ich hatte drei spontane Geburten, alle ohne PDA …bei der ersten Geburt weiß man ja noch nicht was auf einen so zukommt, deswegen war ich auch bei diesem PDA Gespräch und habe auch alle Formulare unterzeichnet, wenn ich die PDA gebraucht hätte …meine Geburten waren jedoch alle so schnell, dass ich nie etwas gebraucht habe …ich habe sie auch von der Intensität nicht als so schmerzhaft empfunden, dass ich irgendwelche Medikamente gebraucht hätte 🤷‍♀️ deswegen habe ich bei der 2. und 3. Geburt nichts mehr unterschrieben und würde keine PDA haben wollen …jedoch wenn man dann vielleicht doch stundenlang in den Wehen liegt ist es auch was anderes 🤷‍♀️🤷‍♀️Mir haben am meisten die Hebammen geholfen, die eine tolle Arbeit geleistet haben :) ich habe mich bei jeder Geburt super aufgehoben gefühlt und es wurde nie zu etwas gedrängt oder so :)
    nicolea
  • Zyklus und Langzeitstillen

    Ich kann nur meine Erfahrung schildern …ich habe meine zwei Kinder beide 2 Jahre lang gestillt (also insgesamt länger als 4 Jahre durchgehend), die Mens kam aber schon bei beiden sehr bald nach der Geburt (ca. 3-4 Monate danach). Die ersten 2-3 Zyklen waren ein bisschen länger, aber dann hat sich alles wieder eingestellt und war ganz normal so wie auch früher, unabhängig vom Stillen oder Stillpausen. Bei mir hatte das keine Auswirkungen auf die Zyklen, kann aber bei dir natürlich anders sein :) wenn du dir unsicher bist, würde ich es beim Arzt abklären lassen :)
    marmot2507
  • Herzgeräusch bei Kleinkind

    Hallo, viel kann ich dir nicht weiterhelfen, aber wir haben das bei unserer Tochter auch. Es wurde bei ihr jetzt mit 4 Jahren festgestellt und ich war ganz fertig, weil meine Mama auch eine Herzschwäche hat, die bei ihr wohl genetisch bedingt ist. Der Kinderarzt meinte aber, dass es ganz sicher nicht damit zusammenhängt und dass er jede Woche mindestens 3-4 Kinder behandelt, bei denen ein Herzgeräusch festgestellt wird. Er meinte, dass es bei kleinen Kindern die noch wachsen nichts ungewöhnliches ist, aber wir sollen es trotzdem lieber anschauen lassen :) wir haben erst in Oktober einen Termin in der Kardiologie bekommen, dann kann ich mehr berichten :)
    Die Tochter einer Freundin hatte das auch und hat jetzt einfach nur jährlich eine Kontrolle - was genau bei ihr rausgekommen ist woher das Geräusch kommt weiß ich nicht, aber wohl nichts schlimmes, es wird jetzt einfach kontrolliert.
    Sam_Wien
  • Wachstumsschmerzen

    Danke @Nasty , ich bin mittlerweile auch eher beim Nachtschreck, weil es wirklich immer nur dann passiert, wenn er keinen Mittagsschlaf gemacht hat und dann tot müde ist und er ist in der Situation nicht ansprechbar :) komisch ist es mir nur vorgekommen, weil er dabei aua sagt und die Füße so streckt und zusammenzieht :) ich werde es weiterhin beobachten und wenn es wirklich daraufhin deutet, dass es Wachstumsschmerzen sind, probiere ich es mit Magnesium :)

    Ich habe auch selbst restless legs, aber dass ich als Kind Wachstumsschmerzen hatte, kann ich mich nicht erinnern…bei mir hilft aber auch Magnesium ganz gut :)
    Nasty

Hey & Hallo im Forum!

Neu hier?
Dann tritt der BabyForum-Community bei um alle Inhalte zu sehen und (werdende) Eltern kennenzulernen! Hier lang...

Aktionen

Avatar

Auszeichnungen

Themen-Highlight

Thema der Woche

Social Media & Apps


Registrieren im Forum