Sarah6

Über mich

Sarah6
Sarah6
User
Beigetreten
Besuche
9
Zuletzt aktiv
Punkte
150
Beiträge
1,185
Auszeichnungen
11
  • Leber-Entgiftung sinnvoll?

    Du kannst ja auch so entgiften, ganz ohne irgendwelche chemischen Produkte - ich denke solche Produkte belasten die Nieren und Leber noch mehr. Was ich persönlich gerne mache und zur Entgiftung beiträgt sind zB so Fastentage (kann man ja mal so eine Fastenkur machen) oder es halt im alltäglichen Leben integrieren und zB einen Fastentag pro Woche machen :) unser Körper ist halt durch den ständigen Konsum überfordert und wenn man für ein paar Tage aufs essen / trinken verzichtet gibt man den Körper Zeit, sich selbst wieder aufzubauen und zu reinigen 😊😊 dafür braucht man keine speziellen Produkte :)
    MerleCoCoMaMa
  • MMR-Impfung vorziehen

    Wie man mit einer anderen Meinung nie mitreden darf bei euch 😂😂😂 ja es war eine andere Frage aber die Diskussion am Ende ging darum, dass man die Impfungen ja zur Pflicht machen sollte - was ja auch nix mit der Frage zu tun hat oder?? Da haben auch einige ihre Meinung geäußert, somit auch ich. Hat jetzt nichts mit pro oder gegen Impfung zu tun ich habe nur meine Meinung dazu geäußert …ihr könnt hier schreiben und ich nicht oder wie?? 😂😂😂 und ihr habt ja auch einen pro Impfungen Thread, dann schreibt solche Themen mit Impfpflicht etc doch dort, dann stört euch niemand :) 🤦‍♀️🤦‍♀️ und genau das ist es ja was ich meine …ihr stellt euch und eure Meinung immer vor anderen…wer seid ihr denn, dass ihr entschiedet was richtig und was falsch ist??? Ich will niemanden umkehren und lebe mit meiner Entscheidung für mich, mir ist egal was ihr macht (solange es keine Pflicht gibt 😉😉) aber ihr wollt uns doch ständig umkehren und Pflichten schaffen etc. 😄😄

    Und @Magda95 das ist mit schon klar, dass es Menschen gibt die sowas ins Land bringen! Aber bei einer durchimpfungsrate von 99% sollte es nicht dermaßen ausarten weil ja eh alle geschützt sind 😄😄vielleicht ein paar Menschen, aber nicht das halbe Land, Kindergärten, alle Schulen,… sie haben dann sogar die Kigas und Schulen zu gemacht …warum wenn eh alles geschützt sind 😉😉

    Aber ja egal, wollte mich nur zum Thema Pflicht äußern…was ja von euch gekommen ist ind auch keine Frage von der Threadstellerin war :)
    mockingbirdKFPForumianerinCanadaSchminki
  • MMR-Impfung vorziehen

    @Magda95 in Slowenien sind alle Kinderimpfungen schon seit mehr als 30 Jahren Pflicht und die durchimpfungsrate liegt bei 99%…also wirklich nur die, die nicht impfen dürfen! …wenn man nicht impft, muss man vors Gericht, hohe Geldstrafen oder im schlimmsten Fall werden sogar die Kinder weg genommen…also spielen traut sich da niemand - und trotzdem waren in den letzten Jahren vermehrt Masern ausgebrochen, ganz gleich wie in Österreich…also womit erklärst du dir dann das??

    @Dani2511 Warum sollte es verpflichtend sein?? Wenn die Impfung schützt müssen die geimpften sowieso keine Angst haben 😄😄 und ich muss ganz ehrlich sagen, ich würde auf das Geld verzichten eher ich meine Kinder impfen würde. Und ich glaube auch jeder andere, der sich ein bisschen mit Impfungen und deren Inhaltsstoffen auseinandergesetzt hat 😬😬 würde meinen Kindern auch kein Frostschutzmittel freiwillig zu trinken geben und keine Krebszellen injizieren (das ist ja auch kein Geheimnis die geben ja ganz normal zu, dass das in den Impfungen drinnen ist) …aber egal, dass spielt ja hier keine Rolle … meine Kinder sind alle nicht geimpft und ich finde es nicht mehr oder weniger egoistisch als von jemanden gezwungen zu werden seine Kinder zu impfen!! Eine Pflicht daraus zu machen finde ich sogar um einiges egoistischer! Wenn wir krank sind bleiben wir immer daheim also bringen wir auch niemanden in Gefahr …außerdem ist man bei vielen Impfungen selbst zwar „geschützt“ trotzdem aber für andere ansteckend (Keuchhusten wäre so eine zB, bei Masern weiß ich nicht) weil man den Erreger trotzdem in sich hat.
    Außerdem sind Masern und ko keine lebensbedrohliche Krankheiten, wenn man sonst gesund ist und ein normales Immunsystem hat …früher waren Windpocken auch ganz was normales bis die Impfung gekommen ist, jetzt sind sie ja höchst gefährlich 🤦‍♀️🤦‍♀️ aber ich verstehe wenn die Mütter Angst davor haben und respektiere diese Angst! Niemand will das sein Kind krank wird! Aber genauso viel Angst habe ich vor den Impfungen …warum ist dann meine Angst weniger wert?? Ja, es sind schon einige von Masern behindert geworden oder gar gestorben, aber genauso von den Impfungen auch! Und ich werde für niemanden mein Kind „opfern“ für die die sich nicht selbst impfen können 🤷‍♀️ wenn genau mein Kind dann einen Impfschaden davon trägt, würdet ihr dann sagen ja egal, war ja für einen guten Zweck?? Sorry ich nicht, mir ist mein Kind wichtiger als die anderen, ist einfach so! Und ich sage auch immer, wenn du von den Krankheiten Angst hast, dann gehe und impfe, weil es nichts bringt ständig in Angst zu leben …aber lasst mich und meine Entscheidung in Ruhe, weil genau so eine Angst empfinde ich, wenn ich denke, dass ich meine Kinder impfen müsste. Leben und leben lassen!
    Leni220619KFPmockingbirdTrila_9193Lynni87ForumianerinCanadapuderrosaSchminkiBlubberblase01
  • Best off! 🤬 Diesen Kommentar hättest du dir sparen können...

    @Selina1234 So wie meine Nachbarin letztens zu mir 😄 sagt sie: “meeei sooo schöne Kinder …aber dir schauen sie nicht ähnlich“ 😂😂😂 ich war ihr aber nicht mal böse, weil meine Kinder wirklich alle ganz der Papa sind - noch gut, sonst wären sie vielleicht auch nicht schön 🤦‍♀️🤦‍♀️😂😂😂
    Nadine_XTeufelchen32XPapaya
  • Tiefenwahrnehmungsstörung Kind 5 Jahre

    Warum reinste Unterstellung, ich habe ja geschrieben, die die ich kenne 😂😂😂 und ich kenne einige und bekomme da oft was zu hören, wo ich mir denke aber hallo 🤦‍♀️ bin selbst im Lehrberuf tätig, also kenne mich da schon bisschen aus 😆😆 und ich habe ja hier in Forum schon mehrmals geschrieben, dass ich zB den Kiga meiner Tochter und ihre Pädagoginnen toll finde! Es ist aber leider nicht überall so!! Sollte aber meiner Meinung nach sein, weil wer mit Kindern arbeitet sollte sich dessen bewusst sein!! @ricz Bezüglich Ärzte sage ich hier aber ganz ehrlich, dass ich mir schon seit einiger Zeiten denke „gut, dass es Google gibt“, weil dort bekomme ich leider immer bessere Ratschläge und auch passendere Diagnosen, die ich mir meistens leider selbst herausfinden muss!! Ich finde es bezüglich medizinischer Beratung in Ö schrecklich!! Und ja, ich würde mir trauen zu behaupten, dass es den meisten Ärzten vor allem nur noch ums Geld geht, weil egal ob ich zum Zahnarzt, zum Gyn oder egal wohin gehen, jedesmal Rechnungen über 150€ für irgendwas was , was diese einfach für soooo notwendig halten 🤦‍♀️🤦‍♀️ ich habe bei meiner Gyn 20€ für die Schwangerschaftsbestätigung für den Arbeitgeber!! Für ein Blatt Papier!! Ja es sind nur 20€ aber wieso??? Es geht hier um Prinzip!! Ich kenne sowas aus Slowenien gar nicht! Dort war man immer bemüht den Leuten zu helfen, man zahlt nirgendwo nicht mal einen Cent, weil die Medizin für ALLE gratis und zugänglich sein soll! Hier in Ö werden sich langsam eh nur mehr die Reichen behandeln lassen können 🙄🙄 außerdem wird man abarbeitet wie am Laufbahn! Wenn ich zu meinem Arzt gehe bin ich nicht mal 2 Min drinnen!! Habe schon mehrere Kinderärzte, sowohl mehrere Hausärzte ausprobiert, bei allen das gleiche! Ich wohne seit 15 Jahren (in verschiedenen Städten) in Ö und kann nicht sagen, dass ich bis jetzt einen guten Arzt hatte!! Bei den Kinderärzten hört man außer Impfungen eh kaum was anderes. Ich bin nur froh, dass meine Kinder bis jetzt noch nie wirklich schlimm krank waren und wir bis jetzt (meine Tochter ist 4) ohne Antibiotika ausgekommen sind. Ich gehe zum Arzt wirklich nur noch im schlimmsten Fall, weil ich immer enttäuscht und nicht ein bisschen schlauer zurück gekommen bin!! Jedes mal habe ich mich geärgert warum ich überhaupt gegangen bin, weil alles was er mir erzählt hat, hätte ich auch im Google nachlesen können!! Und ich weiß, dass die Zustände dazu beitragen, dass die Ärzte überfordert und überfüllt sind, aber ja, das sollte man trotzdem nicht an Menschen, vor allem Kindern auslassen!

    Ich bin aber auch kein Schaf, das allem blind folgt, was einem gesagt wird, sondern denke mit eigenem Kopf und hinterfrage einiges! Nur weil das Lehrerinnen, Ärzte, TherapeutInnen sind, muss es nicht immer heißen, dass sie alles besser wissen …manchmal hilft schon der normale Hausverstand 😜😜Gehört aber auch nicht in diesen Thread, deswegen lasse ich eh jetzt :)
    Maxi01
  • Der "Wann kommt das Geld"-Thread für KBG und FBH 💸 #3

    Ich habe am Samstag die Nachricht bekommen, dass das Geld schon überwiesen wurde …vielleicht dann morgen oder Mittwoch 🤷‍♀️😂
    Kiirszi
  • Baby im Elternbett

    Unsere erste (sie ist gerade 4 geworden😂😂)schläft seit der Geburt bei uns im Bett, zwischen meinem Mann und mir …unser Sohn (2 Jahre) schläft seit Anfang an neben mir in einem extra Kinderbett, dass wir an unser Bett befestigt haben (also die Gitter haben wir auf einer Seite weg gemacht und die Seite beim Bett befestigt) …somit ist er direkt neben mir, ich habe aber trotzdem noch genügend platz zum schlafen. Ich schlafe immer tief und fest und mich stören die Kinder im Bett nicht, ich finde es sogar kuschelig, dass wir alle in einem Bett schlafen können :D jetzt kommt unser drittes und jetzt wird jemand ins Zimmer von der Tochter umziehen müssen - ich glaube mein Mann bereitet sich schon vor, dass er ab Juni in einem Prinzessinnen Bett schlafen wird 😂😂😂
    KaffeelöffelAntina92Lila2022
  • Allimente während Papamonat?

    Und noch dazu …das große Kind macht ja sowieso ständig Abstriche, weil er nicht mit seinem leiblichen Vater zusammen lebt und wahrscheinlich somit viel viel weniger Zeit mit ihm hat, als wenn sie normal als Familie zusammenleben würden 🤷‍♀️
    girl1974
  • Schwangerschaftsbauch?

    @Dana672776 was würdest du dann wohl denken wenn du meine “Wölbung” sehen würdest 😂😂😂 ich bin dann wohl schon im 9ten Monat 😂😂😂
    CeliMrs_Kap
  • "Kompetente" Söhne erziehen?

    Und dazu noch eine Anekdote von meinem Mann …bei ihnen dürfen die alten Menschen nicht mehr arbeiten oder sich physisch anstrengen, da ist mein Mann ganz extrem, die alten werden da auch beschützt! Als er nach Ö gekommen ist hat er noch nicht gewusst, wie es hier abläuft. Da geht er einmal spazieren und sieht eine alte Dame, die ihren Einkauf nach Hause schleppt. Er rennt sofort zu ihr hin und sagt mit so einem gebrochenen Deutsch, „geben Sie mir Ihren Einkauf, ihre trage Ihnen nach Hause“ …die Frau voll geschockt, hat gedacht er will sie ausrauben und fing an auf ihn drauf zu hauen 😂😂😂 er hat sich dann entschuldigt und ist weg gelaufen 😂😂😂 er hat gesagt er fand das sooo komisch, da es bei ihnen ganz normal ist, dass junge Männer das Einkauf von älteren nach Hause tragen 😂😂😂
    Papaya

Hey & Hallo im Forum!

Neu hier?
Dann tritt der BabyForum-Community bei um alle Inhalte zu sehen und (werdende) Eltern kennenzulernen! Hier lang...

Aktionen

Avatar

Auszeichnungen

Themen-Highlight

Thema der Woche

Social Media & Apps


Registrieren im Forum