Trude

Über mich

Trude
Trude
User
Beigetreten
Besuche
3,126
Zuletzt aktiv
Wohnbezirk
-
Beiträge
6,299
Auszeichnungen
0
  • Weihnachtskekse - Rezepte

    @Sternchen83
    Geht mir bei vielen Dingen genauso. Meine Mutter kann Vanillekipferle die ich nie hinbekomme, auch ihr Rotkraut schmeckt viel viel besser als meines :))
    sailormoon83
  • Haare färben

    Ich pass auch nicht auf, Allergie wogegen?
    fraeulein
  • Bauchdeckenstraffung - Kostenübernahme?

    Mein Bauch sieht auch um einiges schlimmer aus.. Mit Falte etc.....

    Die Krankenkasse übernimmt nur die Kosten wenn die OP nachgewiesen eine lange Leidensgeschichte beendet. Dies braucht aber oft jahrelange Begleitung eines Psychologen, der der Krankenkasse attestiert, das du darunter schon sehr lang leidest und damit deine Lebensqualität verschlechtert wird.

    Ansonsten kostet der Eingriff in Österreich zwischen 3500 und 7000€.
    sava
  • Notstandshilfe und Kindesunterhalt

    Du hast Anspruch auf Mindestsicherung.
    Unterhalt für dich oder auch die Kinder wird als Einkommen abgezogen.

    So habe gerade geschaut in welchem Bundesland du lebst, für Wien sieht es so aus:

    Erwachsener: 596,18
    Wohnugsanteil: 198,73 (der Wohnungsanteil der fehlt, wird von der jeweiligen Stadt/ jeweiligem Bezirk extra getragen, du hast also eine volle Mietübernahme)
    Kind: 214,63

    Rechner dir deine Einkommen zusammen und schau ob du über den zusammen gerechneten Zahlen für Wien bist oder drunter.
    Familienbeihilfe gilt nicht als Einkommen!

    EDIT:
    Arbeitslosengeld würde ich dir ganz persönlich nicht empfehlen, das Ams sitzt einem sehr schnell im Nacken und verlangt, dass du dein Kind in Betreuung steckst.
    Bei der Mindestsciherung, bist du solange dein Kinder unter 3 Jahre alt ist nicht vermittelbar.
    okidoki
  • Austauschthread für impfende Eltern #1

    So ich muss meine Finger und Augen aus dem Nichtimpf Thread raus lassen.
    xJuliaTschutschusweetheart127suse
  • Austauschthread für impfende Eltern #1

    Was ich halt schade finde, ist wenn man z.b wie ich nach der HPV Impfung fragt nehme ich sehr wohl negative Fakten an. (Wirkt nicht, erst im geschlechtsreifen Alter, ....)

    Aber mit Argumenten wie "Die böse, böse Pharmaindustrie verdient nur daran" .... damit kann ich nichts anfangen. Ich persönlich stehe dahinter zu impfen mit dem Ziel das meine Kinder die geimpfte Krankheit nicht oder abgeschwächt bekommen.
    Da wäre es mir auch wurst wenn die MMR Impfung plötzlich 300€ kostet.

    Aber die ach so bedachten "Pharmaindustrie verdient nur" kaufen sich dann einen Kinderwagen der 400, 500, 600€ aufwärts kosten, das sie da aber vorallem die Marke zahlen ist egal.
    laromaTschutschuhamstermamadaphnesuse
  • Impfthread: Wir impfen (oder auch nicht)

    kampfschoki schrieb: »
    @trude schade dass du auf samkies frage auf seite 1 nicht eingegangen bist. Ich wiederhol sie gern nochmal und hoffe auf eine antwort: Du bist schwanger und es war geplant und du gibst anderen die schuld dafür, wenn du dir röteln einfängst und dein kind dadurch schäden bekommt? Aber du wusstest doch, dass du schwanger werden möchtest und wenn du sehr an impfungen festhältst und glaubst, warum hast du dir dann deinen titer nicht bestimmen lassen und dich VOR der SS impfen lassen? Ehrlich gesagt, würde ich mich nicht schuldig fühlen, vor allem nicht, da die SS geplant war!
    Es gibt auch Ärzte die während der SS impfen, davon rate ich jedoch noch mehr ab, als allgemein vor imfungen.

    Lesen bitte, aber genau da setzt für mich das Problem der Nichtimpfer an. Man liest nur das was man lesen möchte
    Trude schrieb: »
    Natürlich hätte ich meinen Titer bestimmen lassen können, aber habe es schlicht weg vergessen.



    Tschutschudaphnesuse
  • Impfthread: Wir impfen (oder auch nicht)

    Ich mag darüber garnicht diskutieren... Ich werde mich weiterhin über jeden einzelnen Rötelzettel als Schwangere und dann mit dem Neugeborenen ärgern.

    Nein ich habe keine Toleranz für jemand anders denkenden, wenn er mit seinem Denkansatz auch andere gefährdet.
    daphneTanja7785suse
  • Abtreibung: Er sollte sterben, doch er lebt!

    @nici1990
    Es ist aber nicht richtig hier auf einzelnen Personen einzureden und sie dadurch zum Restfertigen zu zwingen. Es geht hier um den Fall Tim und nicht um die allgemeine Diskussion, dafür gibt es schon genügend eigene Threads.

    Es ist nicht richtig, einem Mädchen das mit 16 abgetrieben hat / abtreiben musste, damit leben muss auch noch vorzuwerfen das es Mord sei. Bitte auch wenn wir hier untereinander fast annonym miteinander schreiben, gehört gewisser Anstand dazu!
    Man kann einem Menschen der soetwas durchleben musste nicht auch noch derartig angehen.
    Jarasuse
  • Natürliche Geburt oder Wunschkaiserschnitt

    Ich verstehe nicht, warum viele Frauen anderen Frauen das Recht Kinder zu bekommen am liebsten absprechen würden, nur weil sie die natürlich Geburt umgehen wollen.

    Wir wissen alle das eine Geburt weh tut und wir wissen alle das Geburten vollkommen unterschiedlich ablaufen können und es ist natürlich davor Angst zu haben ohne das man sich unterstellen lassen muss, eine Therapie machen zu müssen.

    Heutzutage kann man ein Kind bekommen ohne sich einer natürlichen Geburt aussetzen zu müssen. Man ist deswegen keine schlechtere Mutter.

    Ich habe mich nicht wegen der Schmerzen gegen eine natürliche Geburt entschieden, auch ein KS ist Tage danach noch sehr Schmerzhaft. Das beginnt beim Aufstehen und hört beim auf Toilette gehen auf.
    Ich lass mir das Recht auf Kinder nicht nehmen nur weil ich ganz klar sage, dass ich es nicht einsehe einen Babykopf durch meine Scheide zu pressen. Meine Kinder haben nichts besseres, wenn ich mich nach der Geburt mein Leben lang quäle, weil ich z.B. eingerissen bin, weiter oder entstellt und ich mich damit nicht wohl fühle.

    Man muss als Frau viele Veränderungen akzeptieren oder damit rechnen (Hautveränderungen dunkle Stellen, größere Brustwarzen/Höfe, Risse der Bauchhaut, ...)
    Viele dieser Dinge bleiben einem auch erhalten und damit kann zumindest ich sehr gut leben.
    mama_201304Chaoskeks90tanja1993MiraCoppa

Hey & Hallo im Forum!

Neu hier?
Dann tritt der BabyForum-Community bei um alle Inhalte zu sehen und (werdende) Eltern kennenzulernen! Hier lang...

Aktionen

Avatar

Thema der Woche

Thema der Woche

Social Media & Apps


Registrieren im Forum