Tilda93

Über mich

Tilda93
Tilda93
User
Beigetreten
Besuche
0
Zuletzt aktiv
Punkte
65
Beiträge
311
Auszeichnungen
1
  • 3. Kind - was beachten?

    @soso Wir haushalten sehr gut mit unserem Geld, weshalb wir mit deutlich weniger viel besser oder gleich gut auskommen, als andere in unserem Freundes- und Familienkreis mit deutlich mehr Geld. Wir machen halt keine großen Sprünge und sind genügsam, wobei es uns trotzdem nie an etwas fehlt. Wir kaufen z.B. derzeit kein Auto, weils finanziell nicht drin ist, Privatschule für drei Kinder schaut auch eher schlecht aus, aber ist kein Weltuntergang, wir ziehen zumindest vorerst nicht um (ein Kinderzimmer für drei Kinder), weil unsere Miete so niedrig ist, ich kaufe das Meiste secondhand oder im Sale eine Saision voraus.. so funktioniert das wirklich gut!
    Wenn ich wieder arbeiten gehe, schaut die Welt sicher wieder besser aus. Großverdiener sind wir aber auch dann nicht.
    Ich muss aber nochmal betonen, dass ich sehr genügsam und zufrieden bin. Es macht mir nichts aus, wenn wir derzeit kein Auto kaufen können. Ich habe auch nicht das Bedürfnis zu shoppen oder mir häufig ein neues Handy zu kaufen.. Hauptsache die Kinder haben alles, was sie brauchen.

    Wir haben bei der Familienplanung natürlich schon bedacht, dass kleine Kinder wenig und große Kinder mehr kosten. Daher auch das Nein zur 500€/mtl. Privatschule (x3 ist ja 1500€), dafür die Möglichkeit Schikurse, Projektwochen etc. zu finanzieren..
    Was Wünsche angeht, gelingt es mir bisher sehr gut, dass diese nicht immer neu und gleich erfüllt (warten auf den Geburtstag oder Weihnachten) sein müssen. Es ist bei uns eigentlich selbstverständlich, Dinge über Willhaben etc. anzuschaffen. Den emotionalen Wert hat das noch nie gemindert. Kann natürlich sein, dass sich das in der Pubertät als Hürde herausstellt, aber das bleibt abzuwarten.

    Alles in allem klappt es so seit 5 Jahren sehr gut.
    miramiNastysosokattrisForumianerinKaffeelöffelmeninaVillacherin
  • Schwanger während Karenzzeit

    @Anerev16 Wenn alles so klappt wie heut mit der ÖGK besprochen, hab ich durch deinen Kommentar von heute einen ganzen Haufen Geld für uns retten können! 😱 Danke also für diese wirklich hilfreiche Information mit der Möglichkeit auf Verkürzung. Nächste Woche startet mein Mutterschutz und ich beziehe eig noch bis April 23 KBG. Jetzt kann ich verkürzen und bekomme eine rückwirkende Nachzahlung 🤩 ein Segen dieses Forum 😌
    MamaLamaVivi_09weißröckchenthereseMamaGlück20
  • Hibbelmädels #94 🌸 Der Frühling kommt, die Vögel singen, der Storch wird bald unsere Wunder bringen

    Danke an alle, die mir so herzlich gratuliert haben 🥰😍 ich hab nicht lange bei euch mitgeschrieben und dennoch freut ihr euch für mich! Danke ☺️

    @lejaju es tut mir so Leid, dass dein kleines Wunder nicht geblieben ist 🥺😭 ich wünsch dir von Herzen, dass du das durchstehst 😔

    @Andi82 danke!! auch von mir herzlichen Glückwunsch 😍 ich gebe mir und meinem kleinen Zwerg noch ein bisschen Zeit, bis ich mich in die Novembergruppw wage. Aber ich hoffe, wir sehen uns dort wieder ☺️🍀

    @summerbreeze1 danke auch dir für deine lieben Glückwünsche 🥺🥰 ich fühl mich richtig schlecht, wenn ich sehe, wie es einigen von euch geht. Es tut mir so Leid, dass es einfach nicht klappen will! Ich hoffe sehr, dass euer geduldiges, langes Warten endlich ein Ende nimmt 😔🍀

    summerbreeze1Andi82charly23
  • Pampers mit 4 Jahren im Rahmen?

    Liebe Kerstin!
    Mein Sohn hatte sie 3,5 Jahre Tag und Nacht, heute mit 4,5 immer noch nachts. Das Trockenwerden ist ein Reife- und Entwicklungsprozess. Ist dieser Prozess noch nicht abgeschlossen, kann das Kind auch nicht trocken sein. Also meiner Meinung nach wäre ich unbesorgt. Ich dachte auch, das wird NIE etwas.. und eines Tages wollte er einfach keine Windel mehr anziehen. Thema erledigt.

    Mein Bruder und ich waren beide der Norm nach entwicklungsverzögert. Es wurde meinen Eltern zur Hormongabe geraten, was sie abgelehnt haben. Auch wir wurden trocken 🙂
    Kerstin1989Biancaa_whataboutme
  • Geburtseinleitung aufgrund Präeklampsiemarker

    @sunscha Ich habe keine Erfahrung hinsichtlich Präeklampsie, aber ich hatte zwei Einleitungen und so wie jede Geburt, verläuft auch jede Einleitung ansich unterschiedlich
    eine Einleitung ist nicht per se schlecht. Ich wünsche dir eine wunderschöne Geburt und teile @Nadine_ s Rat… nicht zu viel lesen 😌 du sollst ja nicht auf schlimme Geschichten stoßen und dann mit Angst in die Geburt gehen
    sunschaNadine_
  • Ist mein Baby mit allem zu spät dran?

    @Mimi1997 Hallo! 😊 Bitte mach dir keine Sorgen… ich hab zwei Kinder und bin grad schwanger mim dritten. So wie auch jede Schwangerschaft unterschiedlich verläuft, ist das auch mit der Entwicklung bei Kindern.
    Einer meiner Söhne bekam mit 4 Monaten seinen ersten Zahn, der andere erst mit 8. Dafür ist der eine schon mit 7-8 Monaten krabbelnd unterwegs gewesen, während der andere erst mit 11 Monaten krabbeln konnte. Gehen konnten sie beide sogar erst mit 16 Monaten. Der Große hat mit ca einem Jahr die ersten Wörter gesagt, der Kleine ist jetzt knapp 17 Monate alt und sagt außer Mama nicht viel.
    Meist ist es so, dass der Körper einmal mit der motorischen Entwicklung beschäftigt ist, dann wieder mit der sprachlichen. Das wechselt immer wieder ab.

    Andere Eltern geben gerne mit ihren Kindern an, was auch irgendwie in der Natur des Menschen liegt, weil wir ja alle stolz sind, aber ich bin sicher, dass dein Kind ganz normal ist 😌
    Mimi1997weißröckchen
  • Hibbelmädels #94 🌸 Der Frühling kommt, die Vögel singen, der Storch wird bald unsere Wunder bringen

    @Herbstzeitlose mir ging es beim Lesen erst wie @Naddl und dachte mir..puuh ganz schön heftig! aber die Reaktionen der anderen hab ich nicht erwartet
    Ich selbst habe zwei Schwangerschaften bereits hinter mir und habe mich da mit dem Testen sehr zurückgehalten. Bei der jetzigen dritten hatte ich ebenfalls vor zu warten. Aber ich hatte die ganze Zeit ab ES so ein Gefühl, daher habe ich dieses Mal schon bei ES+8 den ersten Test gemacht. Völlig umsonst, aber so habe ich auch diese Erfahrung einmal gemacht 😊 und die vielen Gründe fürs frühe Testen haben die anderen ja bereits genannt. Ich finde es schön, dass es trotz einer Meinungsverschiedenheit oder einer anderen Sicht auf bestimmte Dinge, dennoch möglich ist, sich respektvoll auszutauschen!
    Naddllejajumydreamcametrue
  • Hibbelmädels #94 🌸 Der Frühling kommt, die Vögel singen, der Storch wird bald unsere Wunder bringen

    @LexxiBee Ich bin eine von den Schwangeren gewesen, die völlig grundlos panisch war.. und zwar einfach die ganze Zeit. Also genau so, wie du es beschreibst. Jedes Zwicken, Ziehen, Fehlen von Symptomen, hat mich wahnsinnig gemacht. Ich kann also, wenn auch grundlos, nachfühlen, wie es dir geht. Umso mehr wünsch ich dir eine komplikationslose Schwangerschaft und, dass es bald soweit ist 🍀
    BabyloniaLexxiBeeVerda
  • Ist das baby ein junge oder ein Mädchen ?

    @12345678901234555 ich hab 3 Burschen.. das ist definitv keiner 😂 Herzlichen Glückwunsch! 💕
    12345678901234555
  • Kindergarten Stadt Wien

    Hallo! Erfahrungsgemäß ist nur die Platzzusage relevant. Alles andere spielt dann keine Rolle mehr. Es kann ja auch sein, dass man wieder schwanger wird. Bei mir war es zwei Mal so und bei mir wurde lediglich der Platz auf Halbtags umgestellt, solange ich in Karenz bin. Verloren habe ich den Platz meiner Kinder aber nie.

    Zur Mindeststundenanzahl gibt es diese konkrete Vorschreibung nur im letzten Kindergartenjahr, das verpflichtend ist. Ein regelmäßiger Besuch ist bei uns aber schon erwünscht.
    Tintin

Hey & Hallo im Forum!

Neu hier?
Dann tritt der BabyForum-Community bei um alle Inhalte zu sehen und (werdende) Eltern kennenzulernen! Hier lang...

Aktionen

News

Avatar

Auszeichnungen

Themen-Highlight

Thema der Woche

Social Media & Apps


Registrieren im Forum