Nach Elternkarenz in Bildungskarenz - Wer noch?

145679

Kommentare

  • bearbeitet 15. 06. 2022, 13:30
    Hallo! :)
    Ich habe mich bereits durch den Thread gelesen, hätte aber ein paar konkrete Fragen, wo ich hier noch nicht ganz fündig geworden bin.
    Ich bin seit 3 Monaten in Karenz und beziehe eakgb und der Plan war 2 Jahre Zuhause zu bleiben. Nun hat die Bildungskarenz mein Interesse geweckt und ich spiele mit dem Gedanken Bildungskarenz nach dem 1 Jahr Karenz dranzugängen. Nun zu meiner 1 Frage, ist das überhaupt noch möglich Bildungskarenz zu beantragen wenn mit dem Arbeitgeber 2 Jahre Karenz vereinbart wurden oder hätte ich das schon vorab mit dem AG klären müssen?
    Und zu meiner 2 Frage, falls Bildungskarenz, in meinem Fall möglich wäre, hat jemand Erfahrungen mit Weiterbildungen im Gesundheitsbereich bzw. gibt es hier jemanden der auch aus dem Gesundheitsbereich kommt und in der Bildungskarenz ist oder war? Bin Kinderkrankenschwester und habe vorab auch schon recherchiert welche Weiterbildungsmöglichkeiten im Gesundheitsbereich es geben würde. Mich würde der Diplomlehrgang Kindergesundheitspädagoge, der über das Vonwald Bildungsinstitut angeboten wird, inhaltlich sehr interessieren. Hat jemand Erfahrungen mit diesem Institut und werden diese Kurse seitens des AMS akzeptiert? Würde mich sehr interessieren.
    LG
  • @Pusteblume_01
    Also sofern dein Arbeitgeber der Bildungskarenz zustimmt, wird auch die Änderung des zweiten Karenzjahres von normaler Karenz auf Bildungskarenz kein Problem sein ;-)
    Ganz wichtig: die Bildungskarenz muss direkt im Anschluss an den Bezug deines KBG starten, da darf kein Tag dazwischen sein.
    Betreffend der Kurse in deinem Bereich kann ich dir keine fixe Auskunft geben, aber wenn die Weiterbildung zu deinem Beruf passt, wird’s da wohl weniger Probleme geben. Bis dato wurden ja sogar diese Blanko-Kurse akzeptiert, die einzig und alleine zur Verlängerung der Elternkarenz gegründet wurden 🙈Ich würde dir mal vorschlagen, mit deinem AG zu sprechen. Wenn dieser der Bildungskarenz theoretisch zustimmen würde, dann kannst du dich ans AMS wenden betreffend deines Kurses.
  • bearbeitet 15. 06. 2022, 21:15
    @sabsie4517
    Alles klar. Super danke für deine Rückmeldung :)
    Dann werde ich mich Mal mit meinem AG in Verbindung setzen. Und zwecks Kurse mit dem AMS Rücksprache halten, was für mich in Frage käme.
  • Pusteblume_01 schrieb: »
    Hallo! :)
    Ich habe mich bereits durch den Thread gelesen, hätte aber ein paar konkrete Fragen, wo ich hier noch nicht ganz fündig geworden bin.
    Ich bin seit 3 Monaten in Karenz und beziehe eakgb und der Plan war 2 Jahre Zuhause zu bleiben. Nun hat die Bildungskarenz mein Interesse geweckt und ich spiele mit dem Gedanken Bildungskarenz nach dem 1 Jahr Karenz dranzugängen. Nun zu meiner 1 Frage, ist das überhaupt noch möglich Bildungskarenz zu beantragen wenn mit dem Arbeitgeber 2 Jahre Karenz vereinbart wurden oder hätte ich das schon vorab mit dem AG klären müssen?
    Und zu meiner 2 Frage, falls Bildungskarenz, in meinem Fall möglich wäre, hat jemand Erfahrungen mit Weiterbildungen im Gesundheitsbereich bzw. gibt es hier jemanden der auch aus dem Gesundheitsbereich kommt und in der Bildungskarenz ist oder war? Bin Kinderkrankenschwester und habe vorab auch schon recherchiert welche Weiterbildungsmöglichkeiten im Gesundheitsbereich es geben würde. Mich würde der Diplomlehrgang Kindergesundheitspädagoge, der über das Vonwald Bildungsinstitut angeboten wird, inhaltlich sehr interessieren. Hat jemand Erfahrungen mit diesem Institut und werden diese Kurse seitens des AMS akzeptiert? Würde mich sehr interessieren.
    LG

    Hallo!
    Ich komme auch aus dem Gesundheitsbereich und bin jetzt im 2ten Karenzjahr in Bildungskarenz. Ich hab auch zuerst 2 Jahre angegeben und dann erst im ersten Jahr meiner Karenz um Bildungskarenz beim AG gefragt. Ich mache es über das Vonwald Bildungsinstitut und bin sehr zufrieden, genehmigung über Ams war kein Problem.

    Lg.
  • @Linna
    Super danke für deine Rückmeldung 😊
    Das hört sich ja sehr gut an. Dann werde ich wohl dieses Institut wohl ins Auge fassen, sofern mein AG die Bildungskarenz genehmigt.
  • Hat jemand von euch etwas ganz anderes in der Bildungskarenz gemacht als er arbeitet (zb neues studium etc)? Oder wollte es? Ist es durchgegangen? Danke
  • @niale ich habe zwar selber noch nicht mit der Bildungskarenz begonnen aber ich hatte erst ein Gespräch mit meinem Arbeitgeber.
    In meinem Fall hieß es ich kann machen was ich möchte - Voraussetzung ist nur das die Bildungskarenz vom AMS gefördert wird.
    niale
  • Elfi81 schrieb: »
    Hallo!
    Ich mache gerade einen Fernlehrgang bei der BILDAK und kann das nicht empfehlen. Du bekommst lediglich seitenweise Skripten und gehst dann zur Prüfung. Das Geld ist in Bücher besser investiert. Sehr gute Erfahrung habe ich beim BFI gemacht. Die haben auch online sehr gute Kurse. Skript, Podcasts, Videotutorials, online Übungsfragen und online Prüfung. So macht eine Fernlehre auch Spaß.

    Kannst du mir bitte sagen wie die Prüfung bei der Bildak war? Waren die Fragen gleich wie die "Übungsfragen"?
    LG Cornelia
  • Hallo ihr Lieben!

    Ich hätte noch einmal eine Frage bzgl. BK.
    Zwischen Elternkarenz und Bildungskarenz darf ja kein Tag dazwischen sein.
    Heißt das nun die Bildungskarenz muss am letzten Auszahlungstag des Kinderbetreuungsgeldes beginnen oder am 1 Geburtstag des Kindes?
    Also in meinem Fall ist der letzte Auszahlungstag der 24.03.23 und der 25.03 der erste Geburtstag.
    Hatte mit 2 Damen vom AMS telefoniert. Bin immer davon ausgegangen, dass der erste Geburtstag der Stichtag ist. Die erste Dame meinte nein, es käme auf den letzten Auszahlungstag an und die 2 meinte am 25.03, also der erste Geburtstag.
    Bin nun wohl etwas verwirrt.
    Verstehe ich das nun richtig der 24.03 ist der letzte Auszahlungstag und am 25.03 müsste dann die Ausbildung beginnen?
    Also sprich der 26.03 wäre dann schon zu spät, weil es darf ja kein Tag dazwischen sein.
    Vielen Dank vorab.

  • @Pusteblume_01 bei mir startet die BK am 1.Geburtstag. Bei dir sollte es dann also der 25.3 sein. 😊
  • @Jigsawdani
    Ah ok 👍🏻 also hab ich es wohl eh richtig verstanden ☺️ so verwirrend dieses ganze Zeug mit der BK🥴
    Vielen Dank für die Rückmeldung ☺️
  • @Pusteblume_01 Genau, die BK muss am 1. Geburtstag starten. Habe vorletzte Woche begonnen. 🙂
    Pusteblume_01
  • Und für die, die es zukünftig betrifft: wenn ein Schaltjahr dabei ist, dann beginnt die BK 1 Tag vorm 1. Geburtstag. Ging mir so und hätts beinahe übersehn 🫣
  • Mein Kind ist 7.7.21 geboren und und ich hatte eaKBG (1 Jahr). Ich bin nun noch bis Ende März In Karenz (jetzt unbezahlt). Würde bildungskarenz bei mir überhaupt noch gehen? Hätte das direkt nach dem eaKBG / direkt nach dem Jahr beginnen müssen oder direkt nach der mit der Firma ausgemachten Karenz (bei mir bis Ende März 2023). Und wie ist das mit Kündigungsschutz? Den hätte ich Möbel ja wenn occur Elternteilzeit gehe. Glaub der würde dann weg sein in bildungskarenz oder?
  • Bildungskarenz kannst du immer gehen, wenn es die Firma ermöglicht. Du wirst aber kein Weiterbildungsgeld beziehen können. Um das geht es hier hauptsächlich. Darum darf auch zwischen Ende Kinderbetreuungsgeld und Beginn Bildungskarenz kein Tag dazwischen liegen.
  • Hallo, vielleicht kann mir da hier jemand weiterhelfen.
    Wir wollen eakbg nehmen 12+2 und ich möchte dann im zweiten Jahr bildungskarenz machen. Dürfen sich unsere beiden (eigentlich unterschiedlichen) Karenzen überschneiden?
    Vielen Dank für eure Hilfe
  • Nein, die Bk muss nahtlos an die Karenz mit dem eakbg-Bezug anschließen.
  • @Franzi0120 wir haben das so gemacht. Also BK direkt an meine anschließend, er war in der Zeit 2 Monate in Elternkarenz mit KBG Bezug
  • Ok! Alles klar. Danke sehr
  • Hallo zusammen :)
    Ich habe mich schon durch den Thread gelesen und bin total begeistert wie viel Info da schon zusammengetragen wurde <3<br>
    Ich hätte noch speziellere Fragen für diejenigen, die Kurse bei der Wirtschaftsakademie Wien gemacht haben. Dort gäbs z.b. einen Diplomierten Nachhaltigkeitmanager, das wäre für meinen Bereich (CR) passend (Wunsch vom AG das ich mich in dem Bereich weiterbilde).
    Hat jemand mit der Akademie schon Erfahrungen gemacht wie viel Arbeit das ist und ob die Prüfungen und so stressig sind? In dem Fall steht es wären 3 Kurse wo man zu jedem eine Prüfung und mehrere Arbeiten schreiben muss... wenn ich das richtig verstehe.

    Ich liebäugel auch mit den Kursen von Laudius, allerdings finde ich da nicht viel das zu meinem Beruf passen würde :/

    Danke vorab für eure Hilfe!
    mala201
  • @Manuella
    Ich mache gerade einen Kurs bei der Wirtschaftsakademie Wien zur Diplomierten Projektmanagerin.
    Es sind hier keine Arbeiten zu schreiben, sondern pro Einzelkurs müssen 5 Forumsbeiträge verfasst werden, wenn das bei deinem Kurs gleich ist, ist das kein Stress im Sinne einer ganzen Arbeit, da es keine Vorgaben gibt.
    Ich habe noch keine Prüfung abgelegt, aber es ist alles Multiple Choice, sollte machbar sein.
    Manuella
  • @sonnenfeld
    Ja ich glaube das sollte bei meinem Kurs auch so sein. Danke das klingt schon mal beruhigend :)
  • Ich habe gerade bei AOM von der Wirtschaftsakademie Wien einen Diplomlehrgang für den E-Business Manager gemacht da ich in dem Bereich schon 10 Jahre inkl 2 Mal Karenz arbeite. bei mir war es auch der Aspekt um meine elterkarenz zu verlängern da ich keine Möglichkeit zur Kinderbetreuung hatte. Und somit habe ich mich dort weitergebildet. Alle Kurse waren online zu jederzeit und Prüfungen auch jederzeit möglich. Und zum Abschluss eine Diplomarbeit im Ausmaß von 150 Arbeitsstunden. Es war gut machbar innerhalb von dem 1 Jahr da ich eben nicht an einen Ort oder Uhrzeit gebunden war. Viele Dinge kannte ich schon von den Unterlagen aber es waren auch ein paar neue Dinge dabei. Und noch ein Pluspunkt: das Institut wird vom Land nö gefördert mit der Bildungsförderung dh ich habe nur 20% der Kurskosten bezahlt.
    Manuella
  • Muss man nach der BK gleich wieder arbeiten ?
    Wir haben 3 Jahre Karenz geplant (vom AG bestätigt) mit 1. Jahr eaKBG. Jetzt wäre der Plan statt den anschliessenden 2 Jahren unbezahlten Urlaub/Karenz 1 Jahr BK direkt an das erste Jahr anzuschliessen - es darf ja kein Tag dazwischen sein. Aber wie sieht es nach dem Ende von dem 1 Jahr BK aus ? Kann man da noch 1 Jahr unbezahlten Urlaub nehmen oder MUSS man da arbeiten gehen ? Sofern AG zustimmt, aber ich sehe keinen Nachteil....

    Danke
    Leon
  • Laut einen Freund der beim AMS arbeitet muss man nicht direkt danach arbeiten gehen , hab ihm nämlich auch gefragt weil meine Bildungskarenz im Juli23 endet und ich dann erst nach der eingewöhnung die im September startet wieder arbeiten gehen kann .. im gegenteil er hat mir sogar versichert das ich für die paar Monate auch Arbeitlosengeld beziehen kann
  • Arbeitslosengeld kann man aber nur beziehen, wenn man arbeitslos ist.
    Also unbezahlter Urlaub kann man mit dem Arbeitgeber sicher vereinbaren, aber Arbeitslosengeld kann man mMn nicht beziehen.
  • @Februar_Wunder du hast wenn ich das jetzt richtig gelesen habe im Frühjahr mit der bk begonnen über bildungskarenz online oder? Wie ist es?

    @all hat sich jemand mal den unterschied zwischen babypause verlängern und bildungskarenz online angeschaut?
    Oder was könnt ihr empfehlen?

    Könnte man eigentlich die bildungskarenz früher anfangen? Es darf ja kein Tag zwischen Eltern und bildungskarenz sein.
  • @Hasi19 Ich hab mich von beiden Anbietern beraten lassen:
    Bei Bildungskarenz-online zahlt man 15% vom Weiterbildungsgeld. Die Kurse sind modular, man kann sich aus dem kompletten Kursangebot die Module zusammenwürfeln wie man will, man muss halt nur darauf achten, dass man das Jahr abdeckt.
    Bei Babypause verlängern zahlt man glaub ich 17% vom Weiterbildungsgeld und es gibt nur fixe Kurspakete, z.B 1 Jahr EDV oder Englisch.

    Da Bildungskarenz-online viel flexibler und vorallem günstiger ist, hab ich mich für sie entschieden 😊 meine Bildungskarenz beginnt aber erst Ende Jänner.
  • @Hasi19 Hab mich auch für Bildungskarenz online entschieden. Günstig im Gegensatz zu anderen Anbietern und man kann wie schon geschrieben sehr viele Kurse aussuchen und von allem etwas mitnehmen.

    Mich würde interessieren wie lange es gedauert hat bis das AMS den Antrag auf Weiterbildungsgeld genehmigt hat? Hab den Antrag am Freitag abgeschickt, da hieß es innerhalb von 3 Werktagen bekommt man Rückmeldung. Bisher noch nichts und langsam würde ich schon gern Mal wissen ob alles klappt. Die BK startet in 2 Wochen bei mir.
  • Ah super danke! Dann meld ich mich nächstes Jahr bei denen mal
  • @Jigsawdani hey, hast du schon eine Rückmeldung bekommen? Ich warte nämlich auch sehnsüchtig darauf 🫣😅
  • @ninoni97 nein, ich hab aber am Freitag angerufen und nachgefragt. Das passt wohl alles, das AMS wartet da noch auf die Abmeldung. Der Herr war ganz verwundert warum ich anrufe 😅
  • Hallo, ich beziehe momentan das eaKBG (Geburt: Juni 22 ) danach würde ich gerne in Bildungskarenz gehen (dies ist auch so mit meinem Chef/Firma vereinbart), nun zeichnet sich allerdings ab, dass wir als Familie kein ganzes Jahr Bildungskarenz finanziell stemmen können. Hierzu muss ich sagen, dass ich vor der Karenz schon nur (Eltern)Teilzeit gearbeitet habe - weshalb das Weiterbildungsgeld jetzt nicht überragend hoch ausfallen würde.

    Nun zu meinen eigentlichen Fragen: ich weiß dass man die Bildungskarenz aufteilen auf 4 Jahre kann - für mich wären 4 Monate interessant (aufgrund Betreuungsplatzstart mit September 2023) - aber bin ich dann auch verpflichtet die restlichen Monate tatsächlich innerhalb der nächsten 4 Jahre zu absolvieren oder kann es tatsächlich bei diesen 4 Monaten bleiben? - ich brauche nur eine Überbrückung bis zum Krippenstart und sollte finanziell auch ein bisschen was bringen.

    Weiters würde mich interessieren ob diese Kurse irgendwie gefördert werden oder muss ich die Kurskosten zur Gänze selber bezahlen? Falls ja, muss ich mir das alles nochmals durchkalkulieren.

    Und zuguter letzt noch eine Frage bezüglich Anspruch Elternteilzeit - ich bin quasi von der Elternteilzeit in die Karenz für Kind Nummer 2 gegangen und weiß von unserem HR Mitarbeitern dass ich auch für Baby Nummer 2 den vollen Anspruch auf Elternteilzeit habe - besteht dieser Anspruch nach einer Bildungskarenz allerdings noch immer oder verliere ich den Anspruch dadurch?

    Sorry für den langen Text - ich hoffe er ist halbwegs verständlich und es kann mir jemand von euch mit ein paar Infos weiterhelfen 😀
  • @Sunshinegirl16 natürlich kannst du eine kürzere Dauer nehmen!
    Und du hast dann wieder Anspruch auf ETZ aber während der Bildungskarenz keinen Kündigungsschutz. Also da könnten sie dich kündigen. Aber wenn du nur 4 Monate vorhast kannst du zu Beginn der BK schon den Antrag auf ETZ abgeben, der Kündigungsschutz der ETZ greift ab Bekanntgabe (frühestens 4 Monate vor Start).

    Bezüglich Förderungen kenn ich mich leider nicht aus. Das kommt evtl auch auf dein Bundesland an.
    Sunshinegirl16
  • bearbeitet 4. Januar, 13:02
    @Sunshinegirl16 genau, also die Kursdauer kannst du dir selbst aussuchen und die Kurskosten sind meist 15-20% von deinem Weiterbildungsgeld (kommt drauf an wo/was du machen möchtest)
    Bzgl. Förderungen häng ich dir ein Bild an (ist von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich und ich weiß auch selbst nicht wieviel gefördert wird, hoffentlich hilfts dir trd weiter ☺️)

    884c0510-8c27-11ed-9e0f-f32658c241b0.jpeg886ef660-8c27-11ed-9e0f-f32658c241b0.jpeg
    Sunshinegirl16Papaya
  • @itchify und @ninoni97 vielen Dank für eure Infos - das mit dem Kündigungsschutz ab Bekanntgabe ETZ wusste ich nicht und wär in meinem Fall natürlich perfekt mit den 4 Monaten 👍 und danke auch für die Infoblätter - werde mich dort genauer erkundigen sobald sie wieder aus dem Weihnachtsurlaub da sind :)

    Wie läuft das ab mit dem Kurs aussuchen? Von meinem Chef + HR Mitarbeitern habe ich nur die Aussage erhalten, dass es ein Kurs sein muss, der mit meiner Tätigkeit (Büro) zu tun hat und ich jetzt nicht zB kreatives Malen belegen kann, da die Firma sonst nicht zustimmen wird. Aber kann ich mir dann selbst einen Kurs suchen der mich interessiert, zu meinem Tätigkeiten passt und auch von der Laufzeit - der Anbieter dieses Kurses ist dabei egal? Und dann muss ich dies dem AMS und meiner Firma mitteilen? Oder muss ich vorab zum AMS und bekomm dort eine Auswahl an Kursen vorgelegt?
  • bearbeitet 4. Januar, 15:58
    @Sunshinegirl16 Du kannst dir einen Kurs/Anbieter aussuchen; da gibt einige zur Auswahl und dort meldest dich für 16 bzw. 20 Wochenstunden an, die schicken dir dann ein Formular was der Arbeitgeber unterschreiben muss und das schickst du dann (gemeinsam mit der Anmeldebestätigung) ans AMS dass du auch dein Weiterbildungsgeld bekommst ☺️Kannst mir gern eine PN schreiben fallsd‘ noch Fragen hast! ☺️
    Sunshinegirl16
  • Hallo, bin neu hier und hab eine Frage zur BK. Möchte bei der Comenius Akademie einen Kurs machen mit 16h. Hat jemand Erfahrung mit Comenius, wie aufwändig sind die Kurse dort auch hinsichtlich Prüfung? Danke & LG
  • Ich möchte unbedingt in Bildungskarenz gehen im Anschluss um etwas Neues zu lernen.
    Mein aktueller Job ist absolut nicht krisensicher und es wurden viele gekündigt, noch dazu ist er in Wien und mit Kinder pendeln ist dann nicht mehr drin. Ich möchte zu 99% Buchaltung machen, da es mich auch interessiert und ich mit Sicherheit eine Job in meiner nahen Umgebung für finde.
    Die Frage ist, wo kann ich einen wirklich guten Kurs machen, der anspruchsvoll aber auch mit Kinder zu schaffen ist.
    Es soll auf keinen Fall so ein Wischi Waschi Kurs sein, mit dem mich dann keine Firma einstellt. Hat wer Erfahrung? Es gibt tolle WiFi Kurse, leider starten die immer zu bestimmten Zeiten und die passen nicht leider dann nicht, da sie nicht anschließend an die Karenz sind.

    Habt ihr Tipps, Erfahrungen oder Ratschläge?

    Vielen Dank
  • @kunterbunt89 Schau mal bei der Wirtschaftsakademie Wien, ist zu 100% online und man kann sich alles selbst einteilen. Ich mach dort seit September meine Weiterbildung in der Bildungskarenz.
  • @kunterbunt89 Schau mal bei der Wirtschaftsakademie Wien, ist zu 100% online und man kann sich alles selbst einteilen. Ich mach dort seit September meine Weiterbildung in der Bildungskarenz.

    @christinchen87 ah super, danke für den Tipp, da schau ich gleich


  • @Krisbeth
    Hast du alle 3 Kurse auf einmal beim AMS eingereicht? Die wurden dir dann auch ohne Probleme gleich genehmigt? Möchte wenn, auch gern intensiv 1 Jahr eine Kurs machen und wenn sich etwas anders ergibt 2 oder mehrere hintereinander
  • Ich hab mich auch bei der Wirtschaftsakademie Wien angemeldet und meine Bildungskarenz wurde innerhalb von 2 Tagen vom AMS genehmigt.
    Bei der WAW sind sie wirklich total bemüht und haben mich sogar schon mehrmals kontaktiert, ob alles klar ist von meiner Seite aus. Ich hab mich für Projektmanagement angemeldet, das besteht aus 3 Teilkursen - meinst du das oder wirklich 3 einzelne verschiedene Lehrgänge? Ich hab als Kurs "Dipl. Projektmanager" (1 Jahr) angegeben und es hat gepasst.
    Auch wenn es 3 einzelne Lehrgängr werden bei dir, würde ich dem AMS gleich alles schicken, dann hast du es erledigt und notfalls kannst du die Bildungskarenz auch früher beenden, wenn sich zB doch nicht alle Kurse ausgehen. Bei der WAW kannst du im Kommentarfeld ganz einfach angeben, wann welcher Kurs starten soll. 🙂
  • JuliaHa schrieb: »
    Ich hab mich auch bei der Wirtschaftsakademie Wien angemeldet und meine Bildungskarenz wurde innerhalb von 2 Tagen vom AMS genehmigt.
    Bei der WAW sind sie wirklich total bemüht und haben mich sogar schon mehrmals kontaktiert, ob alles klar ist von meiner Seite aus. Ich hab mich für Projektmanagement angemeldet, das besteht aus 3 Teilkursen - meinst du das oder wirklich 3 einzelne verschiedene Lehrgänge? Ich hab als Kurs "Dipl. Projektmanager" (1 Jahr) angegeben und es hat gepasst.
    Auch wenn es 3 einzelne Lehrgängr werden bei dir, würde ich dem AMS gleich alles schicken, dann hast du es erledigt und notfalls kannst du die Bildungskarenz auch früher beenden, wenn sich zB doch nicht alle Kurse ausgehen. Bei der WAW kannst du im Kommentarfeld ganz einfach angeben, wann welcher Kurs starten soll. 🙂

    @JuliaHa
    Die WAW bietet so tolle Kurse an aber leider ist Buchhaltung nicht dabei 😭 auch nicht bei Laudius
  • @kunterbunt89 Oje, das hab ich jetzt natürlich nicht nachgeschaut gehabt. Sorry. 😬
    Und ein anderer Kurs kommt für dich nicht in Frage? 🤔
  • @JuliaHa ich werd sicher was passendes finden für Buchhaltung, hab mich einige Monate Zeit aber wär super, wenn ich hier jemanden gefunden hätte, der auch Buchhaltung gemacht hat.
    Der Austausch ist aber generell super in diesem Forum, so viele tolle Informationen und Erfahrungen.
    Ja, möchte das schon sehr sehr gern machen, mit der Absicht irgendwann mit Finanz oder Bilanzbuchhaltung zu erweitern.
    Ist einfach krisensicher und man findet "überall" eine Job. Mein aktueller Job ist einfach eher speziell und wenn überhaupt, find ich nur in Wien Arbeit bzw.ein aktueller Arbeitsplatz ist in Wien und pendeln mit zwei kl. Kindern einfach viel zu zeitraubend.
  • Kommt mir sehr bekannt vor! 😅
    Ich arbeite auch in Wien (Labor) und rund um meinen Wohnort gibt es auch keine Jobmöglichkeiten, Fahrzeit 1,5 Stunden in eine Richtung. 🙈 Deshalb bin ich dann bei Projektmanagement gelandet, das kann ich in meinem jetzigen Job oder vielleicht auch mal bei einem anderen näher zuhause anwenden.
    Auf jeden Fall drücke ich ich Daumen, dass du etwas geeignetes findest. Es ist oft gar nicht so leicht die passenden Kurse aufzustöbern!
    kunterbunt89
  • Marli11 schrieb: »
    Hallo Leute
    Ist jemand aus Kärnten hier?
    Würde auch gerne Weiterbildung machen in Bereich Management, Buchhaltung oder so...
    Aber irgendwie finde ich nix passendes...

    @Marli11
    Hy, hast du eine Kurs für Buchhaltung gefunden? Bzw. was hast du jetzt gemacht? Im Herbst soll meine Bildungskarenz starten und ich möchte unbedingt Buchhaltung machen, suche aber eine Kurs bzw. eine Ausbildung die wirklich auch in Tiefe geht und nicht belächelt wird von zukünftigen Arbeitgebern...
    Chrissi06
  • @kunterbunt89 ich hab alle Buchhaltungskurse auf der Akademie der Wirtschaftstreuhänder gemacht.
    Aktuell bin ich gerade am Ende der Ausbildung zum Bilanzbuchhalter.
    Sie bieten fast alle Kurse online an, entweder Abends oder Untertags.
    kunterbunt89Chrissi06
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps


Registrieren im Forum