Coronavirus - Austauschthread #5 🩠

194959799100107

Kommentare

  • bearbeitet 22. Juli, 21:08
    @mydreamcametrue
    Woher hast du das mit den Tests? Also, dass die ab Herbst was kosten.
    Das wĂ€re ja ein Wahnsinn fĂŒr Leute mit Kindern, die in die Testpflicht fallen aber noch zu jung sind fĂŒrs impfen.

    Das wurde in den Medien schon mehrfach diskutiert und auch von Herrn MĂŒckstein angekĂŒndigt, dass die Tests ab Herbst oder Jahresende kostenpflichtig werden.
    Ich vermute aber, dass zB die Schultests dann separat gefördert werden.

    https://kurier.at/amp/politik/inland/debatte-ueber-kostenpflichtige-corona-tests-angelaufen/401447299

    Bin mir sicher, dass das kommt. Das kann ja nicht ewig finanziert werden und die Teststraßen beginnen teilweise schon die Öffnungszeiten zu verkĂŒrzen. Außerdem gehen so bestimmt mehr Leute impfen.

    Impfungen fĂŒr Kinder sollen ja auch noch heuer kommen. Impfung kommt dem Staat auch gĂŒnstiger als die ewigen Tests.
  • @mydreamcametrue
    Ja klingt eh plausibel
    Ich glaube auch, dass die Schultests fĂŒrs erste bleiben und auch gratis aber damit ist auch nicht alles abgedeckt. Also zb die Sonntage oder Ferien....
    Naja bin gespannt wie sie das mit den Kindern lösen bis diese geimpft werden können (betrifft ja eh nur Wien, da ja hier die testpflicht ab 6 ist)
  • Ich glaub auch dass das kommen wird, ist der einzige logische Weg (außer einer allgemeinen impfpflicht). Ich wĂŒrd aber vermuten dass es nicht fĂŒr Kinder gelten wird. Aber mal schauen.

    Was dagegen spricht ist dass der Staat wissen will welche Varianten unterwegs sind und das geht nur ĂŒber viele pcr Tests.
  • bearbeitet 22. Juli, 21:22
    Ich war diese Woche in der Kinderkrippe, in der meine Tochter im September starten soll und alle 5 Betreuerinnen sind nicht geimpft (3 waren schon erkrankt und sie testen regelmĂ€ĂŸig). Jetzt bin ich total unsicher und hab ein ganz schlechtes GefĂŒhl.

    Wisst ihr, ob bei euch die BetreuerInnen geimpft sind? Ist euch das wichtig?
  • @sulmtaler kommt nicht ab Herbst die Impfpflicht fĂŒr PĂ€dagogen?

    Ad kostenpflichtige Tests: NatĂŒrlich blöd fĂŒr Kinder bzw Menschen mit Erkrankungen denen eine Impfung nicht möglich ist, aber denen könnte man ja ein Testkontingent zur VerfĂŒgung stellen.

    @kea ja ich vermute dass es halt nach dieser Welle kommen wird. Auch um Impfungen anzuheizen. Bin wirklich gespannt wie sich das entwickelt und hoffe auf baldige Impfung fĂŒr Kinder ab 2.
  • @mydreamcametrue
    Wegen PĂ€dagogen: ich bilde mir ein, dass eine Impflicht fĂŒr LehrerInnen im GesprĂ€ch war, die aber wieder verworfen wurde.
    Wie es bei ElementarpĂ€dagogInnen aussieht weiß ich leider nicht.
  • Bei den PĂ€dagogInnen ist die Pflicht nur bei Neueingestellten und bis jetzt auch nur in NÖ fix, in Wien bin ich mir nicht sicher.

    Die Kostenpflicht fĂŒr Tests ist noch nicht bestĂ€tigt, aber wird wohl in gewissem Maß kommen, aber wohl nicht fĂŒr Leute, die noch nicht geimpft werden konnten oder allgemein aus gesundheitlichen GrĂŒnden nicht geimpft werden dĂŒrfen. Hat MĂŒckstein diese Woche gesagt.

    @sulmtaler Könntest du denn auf die Schnelle eine andere Betreuung finden bzw brauchst du die Betreuung, weil du wieder arbeiten gehst? Zumindest sind drei der Betreuer schon genesen, aber unter (kleinen) Kindern wirst du die gewĂŒnschte Sicherheit ohne Impfmöglichkeit sowieso nicht haben. Wenn man sich die Kontaktmöglichkeiten von mehreren kleinen Kindern und Geschwistern ĂŒberlegt, dann ist die Gefahr immer da. Wir hatten das GlĂŒck, dass ich Anfang 2020 mein zweites Kind geboren habe und dadurch in Karenz bin und unser Großer war daher mit seinen 4,5 Jahren erst zweieinhalb Monate im Kindergarten. Mir persönlich wĂ€re es natĂŒrlich lieber, wenn alle Betreuungspersonen geimpft sind, aber es liegt nicht in meiner Macht und das Personal kann auch so wechseln. Wenn du die Betreuung unbedingt brauchst, dann gib dein Kind hin, wenn nicht, dann schau dich eventuell weiter um.
  • insecureinsecure

    4,315

    bearbeitet 22. Juli, 22:12
    Bin gespannt wie es mit Menschen die sich aus gesundheitlichen GrĂŒnden nicht impfen lassen können weitergeht...zwecks kostenpflichtiger Tests.
    Die sind dann eigentlich wie immer die Leidtragenden oder macht mans da wohl auch mit Ă€rztlichen Gutachten das man gratis testen gehen kann đŸ€”

  • ReyhaniaReyhania

    7,915

    bearbeitet 22. Juli, 22:29
    @insecure das wĂ€re dann auf Krankenkasse möglich die Kosten zu ĂŒbernehmen đŸ€·đŸŒâ€â™€ïž

    Und aye, die Gutachten werden teilweise wie Schwammerl aus dem Boden schießen 🙈
    riczwölfin
  • @Reyhania genau, so wie diese ominösen Maskenbefreiungen 🙄
    Blaumeisemydreamcametrue
  • @sulmtaler naja. Nachdem die Impfung ja so oder so nicht davor schĂŒtzt jemanden anzustecken, ist das Testen eigentlich in dem Fall eh wichtiger, oder.
    Das wĂŒrde mich persönlich daher nicht stören.
  • @Reyhania schon klar...bin nur sehr gespannt wie sie es lösen.
    WĂ€re ja nicht fair diese zur Kassa zu bitten.

    @ricz genau das wollte ich damit sagen 😅
    ricz
  • Weiß jemand was man haben muss um nicht geimpft werden zu dĂŒrfen? Irgendwie find ich da nichts genaues im Internet. WĂŒrd mich aber interessieren..
  • @leoline wahrscheinlich bei einer allergie gegen einen der Bestandteile des Impfstoffes. đŸ€” Ich kenne die genaue Zusammensetzung aller Impfstoffe nicht - weiß nicht ob man da dann gar keine vertrĂ€gt oder die Impfstoffe sich so unterscheiden, dass einer immer geht...

    Bei Immunschwachen, chronisch Kranken, krebspatienten die gerade chemotherapie machen, Personen mit stark erhöhtem thromboseriskiko, etc sind die impfenden Ärzte wahrscheinlich auch zögerlich mit der Impfung - genau die profitieren aber davon, dass sich möglichst viele gesunde impfen lassen.
  • bearbeitet 23. Juli, 11:11
    Hallo, ich hab eine Frage. Ich weiß es ist noch nicht sicher, aber falls in den Schulen PCR Tests angeboten werden, sind es dann diese Gurgeltests?
  • sulmtaler schrieb: »
    Ich war diese Woche in der Kinderkrippe, in der meine Tochter im September starten soll und alle 5 Betreuerinnen sind nicht geimpft (3 waren schon erkrankt und sie testen regelmĂ€ĂŸig). Jetzt bin ich total unsicher und hab ein ganz schlechtes GefĂŒhl.

    Wisst ihr, ob bei euch die BetreuerInnen geimpft sind? Ist euch das wichtig?

    @sulmtaler also bei uns sind die beiden jungen Damen in unserer Gruppe scheinbar nicht geimpft.
    Luisa geht aber schon zwei Jahre in diese Einrichtung, werde sie also natĂŒrlich nicht rausnehmen. Ich glaube, es wĂ€re fĂŒr mich auch kein Kriterium gewesen, wenn sie erst neu hin kommen wĂŒrde. Es sei denn, es gibt eine brauchbare Alternative, aber das ist ja selten so.

    Jedenfalls ist bei uns jetzt folgendes passiert: Am ersten Ferientag wurde Luisa rĂŒckwirkend seit Donnerstag davor als K1 Person gezĂ€hlt. Bei ihrem PCR Test stellte sich heraus, dass sie selbst auch positiv ist, und nun sitzen wir alle bis nĂ€chsten Mittwoch in QuarantĂ€ne 😒

    Zum einen: als mit 1.7. die Maskenpflicht gelockert wurde, haben sie sie auch im KiGa weniger getragen. WofĂŒr ich absolut VerstĂ€ndnis habe (bin selbst Lehrerin)! Aber wenn die Damen tatsĂ€chlich nicht geimpft sind, und somit doch eine "grĂ¶ĂŸere" Gefahr sind, als geimpfte Personen, werde ich im Herbst bei der Leitung darauf bestehen, dass sie wieder Masken tragen. (Wenn's nicht eh wieder verschĂ€rft wird).

    Zum anderen: man kann (so wie mein Mann und ich) vollstĂ€ndig geimpft und PCR negativ getestet sein - als Haushaltsangehörige muss man trotzdem die vollen 14 Tage in QuarantĂ€ne. Gaaanz super, vor allem jetzt zum heiß ersehnten Ferienbeginn und wo ein Urlaub gebucht war.... Nicht! 😒

    Luisa geht's zum GlĂŒck gut, hatte nie Symptome und darf morgen nochmal testen. Ob und welche LangzeitschĂ€den bleiben, werde ich erst untersuchen lassen. Man kann nur hoffen, dass da nix sein wird. Ansonsten bin ich "froh" dass sie zukĂŒnftig zumindest als genesen gilt.
    Passieren kann sowas im KiGa immer, aber gerade dann sollten die Sicherheitsmaßnahmen so hoch wie möglich gehalten werden. Darauf wĂŒrde ich halt beharren.
    melly210Hallöchen
  • ricz schrieb: »
    Zum anderen: man kann (so wie mein Mann und ich) vollstĂ€ndig geimpft und PCR negativ getestet sein - als Haushaltsangehörige muss man trotzdem die vollen 14 Tage in QuarantĂ€ne. Gaaanz super, vor allem jetzt zum heiß ersehnten Ferienbeginn und wo ein Urlaub gebucht war.... Nicht! 😒

    đŸ€Šâ€â™€ïžđŸ€Šâ€â™€ïžđŸ€Šâ€â™€ïžđŸ€Šâ€â™€ïžđŸ€Šâ€â™€ïžđŸ€Šâ€â™€ïž

    Tut mir Leid fĂŒr euren Urlaub!!!đŸ˜Ș

    Wir fliegen morgen und ich bin total nervös, ob uns dieses Covid heuer einen grĂ¶ĂŸeren Urlaub gönnt. Wir sind eher reisebegeistert und haben unter den Restriktionen bisher ziemlich gelitten...
  • @Blaumeise danke! Wir hoffen einfach dass wir den anderen Urlaub im August antreten und den jetzigen noch spontan nachholen können...

    Wohin fliegt ihr denn, ist mit spontanen VerschĂ€rfungen zu rechnen? WĂŒnsch euch einen schönen Urlaub, auf dass ihr einiges "nachholen" könnt.
    Blaumeise
  • @ricz nö, sollte an sich ein recht vernĂŒnftiges Reiseziel sein. Es geht auf eine eher schwach besiedelte Insel im Atlantik.

    Aber man weiß ja nie was fĂŒr Coronaverstrickungen auftreten können. 😬
    ricz
  • Mal ne ganz doofe Frage...

    Ich wurde heute mit Moderna geimpft - wenn ich jetzt irgendwelche Reaktionen zeige mit Fieber oder SchĂŒttelfrost oder kA, bin ich aber trotzdem nicht ansteckend fĂŒr andere, oder?

    Jaja, ich weiß, womit auch? Aber irgendwie ist die Verbindung im Kopf halt immer - krank = ansteckend. Daher geht das in meinen Gedanken irgendwie nicht zusammen 😅

    Ich frag so doof, weil ich ein kleines Baby Zuhause habe und mich sonst komplett von ihr fernhalten wĂŒrde...
  • @Tikasha Impfreaktionen sind keine Krankheit, womit du jemanden anstecken könntest 😉
  • @mydreamcametrue @dodolein @Smily120779 @ricz

    Vielen lieben Dank fĂŒr eure Gedanken und Erfahrungen dazu. 🙂

    Ob die Eltern der anderen Kinder geimpft sind, kann ich ja auch nicht wissen. Zumindest ist es eine ganz kleine Krippe mit insgesamt max. 20 Kindern - verteilt auf 2 Gruppen.

    Ich werde jetzt einmal mit der Eingewöhnung starten, da es ohne Fremdbetreuung ab Herbst leider nicht geht. Wenn jemand jetzt noch nicht geimpft ist, denk ich halt an Impfverweigerer und dafĂŒr habe ich -gerade in einem Bereich, in dem man so eng mit Kindern zusammenarbeitet, die sich noch nicht schĂŒtzen können - wenig VerstĂ€ndnis.

    @ricz Das tut mir leid, dass sich deine Tochter angesteckt hat 😕. Ich hoffe sie bleibt ohne Symptome!!!
    ricz
  • @sulmtaler dankeschön!

    Ich finde es eigentlich auch unverantwortlich, sich nicht impfen zu lassen, gerade im KiGa, wo doch sehr enger Kontakt besteht. Aber ja, zwingen kann man ja niemanden. Ist ja auch prinzipiell gut so.

    Ich sehe nur auch bei meinen Kolleginnen, dass sich gerade die jungen (u30), nicht impfen haben lassen. Zumindest nicht, als wir PĂ€dagogen schon so frĂŒh durften.
    Ich denk mir, vielleicht sind sie da auch falsch informiert wegen Kinderwunsch usw. Aber kann man ja auch nicht so direkt fragen 🙈
    mydreamcametruemelly210Hallöchen
  • Ich habe am Mittwoch meine 2. Pfizer Impfung bekommen und hatte bis auf leichte Schmerzen im Arm gar nichts. 😃
  • LINZ

    Hat schon wer von den Linzern/innen einen PCR Gurgeltest in einem Rewe Markt machen lassen? (Billa, Billa Plus, etc.)?
    Zu wem geht man da bzw. wo bekomm ich den genau her?
  • @insecure bin zwar aus Wien, aber da handelt es sich ja auch um „Alles gurgelt“ soweit ich weiß, da musst du dich registrieren https://allesgurgelt.at/oberoesterreich/ und mit dem Barcode bekommst du beim Bipa (in Wien bekommt man sie nur beim Bipa, denke dass wird bei euch nicht anders sein) an der Kasse abholen. Abgeben geht dann in allen REWE-Fillialen.
    insecure
  • @Mommy_of_a_Girl danke dir đŸ€—
  • racingbabe schrieb: »
    Ich werde auch weiterhin Maske (sogar FFP2) tragen, obwohl schon voll geimpft. Ja, die Impfung schĂŒtzt vor einem schweren Verlauf, trotzdem kann ich erkranken. Wenn ich sehe wie schleissig die Leute wieder mit der Maske in den Öffis werden, muss ich mich selbst schĂŒtzen.

    Und das machst du dann wie lange? FĂŒr ewig? Ernstgemeinte Frage đŸ€·đŸ»â€â™€ïž
    PapayaInesco
  • Betsi83 schrieb: »
    racingbabe schrieb: »
    Ich werde auch weiterhin Maske (sogar FFP2) tragen, obwohl schon voll geimpft. Ja, die Impfung schĂŒtzt vor einem schweren Verlauf, trotzdem kann ich erkranken. Wenn ich sehe wie schleissig die Leute wieder mit der Maske in den Öffis werden, muss ich mich selbst schĂŒtzen.

    Und das machst du dann wie lange? FĂŒr ewig? Ernstgemeinte Frage đŸ€·đŸ»â€â™€ïž

    Ich mache das auch so. Wie lange ich das machen werde ? Solange bis wir durch Impfung und Infektionen eine HerdenimmunitĂ€t/gute HintergrundimmunitĂ€t in allen Bevölkerungsschichten erreicht haben, so daß die Wahrscheinlichkeit sich Corona zu holen dann sehr viel geringer sein wird als jetzt.
    vonni7wölfinyve412almarhafmeyjaKaffeelöffelfaradayHallöchen
  • bearbeitet 26. Juli, 19:48
    Ich mach das auch.. Seh auch keinen Bedarf das zu Ă€ndern.. Ganz ehrlich ich hab das Ding fast den Großteil meines Tages in der Arbeit auf und hab wirklich kein Problem damit.. Hab mich wohl daran gewöhnt... Gibt definitiv Schlimmeres... Ist aber nur meine Meinung.
    In unserem Umfeld ist wer trotz doppelter Immunusierung an Delta erkrankt... Zwar nicht schlimm.. aber die Konsequenzen und Sorge ob wer ungeschĂŒtzter infiziert wurde... Dann lieber mit FFP2.
    yve412vonni7almarmelly210Hallöchen
  • Zu der aktuellen Lage in Großbritannien... Ich dachte deren Durchimpfungsrate wĂ€re grĂ¶ĂŸer als in Ö? Jetzt sind aktuell aber wieder so viele Neuinfizierte und Menschen In QuarantĂ€ne... đŸ€”
  • @Betsi83 Bei ĂŒber 300 tĂ€glichen Neuinfektionen? Sicher noch lĂ€nger.
  • @soso ich hab gelesen das es rund 53% sind an durchgeimpften. Das reicht nicht,vorallem da sie ja alles aufgemacht haben u auf alle Maßnahmen pfeiffen
    melly210soso
  • Ich mach das auch.. Seh auch keinen Bedarf das zu Ă€ndern.. Ganz ehrlich ich hab das Ding fast den Großteil meines Tages in der Arbeit auf und hab wirklich kein Problem damit.. Hab mich wohl daran gewöhnt... Gibt definitiv Schlimmeres... Ist aber nur meine Meinung.
    In unserem Umfeld ist wer trotz doppelter Immunusierung an Delta erkrankt... Zwar nicht schlimm.. aber die Konsequenzen und Sorge ob wer ungeschĂŒtzter infiziert wurde... Dann lieber mit FFP2.

    Und gab es Folgeinfektionen? Mich wĂŒrde das wirklich interessieren, weil stĂ€ndig geschrieben wird, was fĂŒr eine Gefahr doch wir Geimpften sind....und wieder ein Geimpfter, der sich angesteckt hat. Dabei sollte foch langsam jeder wissen, dass ich mich mit der Impfung vor einem schweren Verlauf schĂŒtze. Aber nie, wirklich nie, liest man dann ob von diesen infizierten geimpften dann Folgeinfektionen ausgingen...
  • @soso so durchgeimpft, dass man von herdenimmunitĂ€t sprechen kann sind sie dort auch nicht und viele haben anscheinend erst eine impfdosis. Außerdem sind viele dort mit Astra zeneca geimpft, da kommts dann leider auch trotz Impfung öfters zu einer Infektion, vor allem bei der deltavariante...

    Also wahrscheinlich wirds jetzt nicht so schlimm wie bei der ersten Welle in GB, aber klug finde ich die öffnungsschritte dort nicht und es kann sich so leicht eine neue Variante des Virus entwickeln.

    Zum Vergleich der LĂ€nder find ich diese Seite ganz gut:

    https://ourworldindata.org/explorers/coronavirus-data-explorer?zoomToSelection=true&time=2020-03-01..2021-06-21&pickerSort=asc&pickerMetric=location&Metric=Confirmed+cases&Interval=7-day+rolling+average&Relative+to+Population=true&Align+outbreaks=false&country=USA~GBR~CAN~DEU~ITA~IND~AUT~SWE~CZE~CHE

    Man kann auswĂ€hlen welche LĂ€nder angezeigt werden und dargestellt sind die bestĂ€tigten neuinfektionen pro 1 Mio Einwohner. NatĂŒrlich kannst in großen LĂ€ndern wie Indien oder China davon ausgehen, dass die dunkelziffer grĂ¶ĂŸer ist, aber die europĂ€ischen LĂ€nder kann man da ganz gut vergleichen und sieht zb, dass Österreich im November mal an der weltspitze war. Die derzeitige Entwicklung in GB sieht auch eher besorgniserregend aus...

    sosoHallöchen
  • @Tolino2901 ich kenne dazu nur eine Studie, da haben Geimpfte 7 % ihrer Haushaltsmitglieder angesteckt, ungeimpfte fast 38 %. War allerdings Alpha und nicht Delta. Wenn es selbst im Haushalt bei engem Kontakt so wenig ist, wird es außerhalb vom Haushalt noch deutlich seltener sein.
    wölfinHallöchen
  • @melly210 danke fĂŒr die Antwort! Ich finde es immer so schlimm, wenn impfgegner mit diesem Argument kommen und ich hab nix konkretes in der hand....
    melly210
  • @Tolino2901 : nein ich glaube in diesem Fall gab es keine Folgeinfektion bzw wĂŒsste ich es nicht.
    Es wurde frĂŒhzeitig mit einem hohen CT Wert festgestellt ..(arbeitet in der Gastro, wird regelmĂ€ĂŸig getestet). Ob es aufgrund der Impfung sowieso keine Folgeinfektion gegeben hĂ€tte weiss ich daher nicht... Kann man nur spekulieren.
  • Ich hab gestern meine 2. Pfizerimpfung gehabt. Hatte Ende Dezember 2020 Corona.
    Trotzdem bis auf schmerzenden Arm (deutlich stĂ€rker als bei der 1. Impfung) keine Nebenwirkungen. Meinem Mann (auch gleiche „Voraussetzungen“) tut der Arm etwas weh, sonst auch nichts.

    @BiKa Dich hat das ja interessiert soviel ich mich erinner 😊
    BiKafrÀulein sowiesomelly210
  • @LisaLisa ja danke. Hab nĂ€chste Woche Termin zum impfen. Werd dann dort nachfragen ob sie eine zweite fĂŒr sinnvoll erachten
  • @BiKa Wegen der 2. impfung hier die info vom arzt in VB: sinnvoll im bezug auf mehr antikörper oder bessere immunitĂ€t ist es kaum, aber wenn man ausserhalb der eu reisen will wird man um eine 2. impfung nicht herumkommen weil die genesung und 1 impfung dort nicht anerkannt wird.
    Wir haben uns jetzt fĂŒr die 2. impfung entschieden da wie nicht in ein paar monaten (bis jahren) dann hören wollen dass die corona grundimmunisierung falsch/lĂŒckenhaft gemacht wurde und wir dann probleme bekommen
.
  • @LisaLisa bei meinem genesenen Mann wars auch wie bei euch. Beim 2. Mal nur Armweh.
  • Hatte am so die 2. Pfizer Impfung und wie bei der 1. Nur Schmerzen am impfarm, sonst nix.
  • So erste Woche wo das BĂŒro wieder komplett besetzt war und was ist? Wir haben einen positiven Corona Fall. Sind alle wieder im Home Office.
    Zumindest hatte ich keinen Kontakt mit dem Kollegen.

    Zweite Impfung hab ich auch hinter mich gebracht. Der Arzt hat super schlecht gestochen und ich hab direkt beim Stechen Schmerzen bis runter in die Finger gehabt.
  • Hallo alle!
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich habe am Sonntag meinen 2. Impftermin. Möchte diesen jedoch stornieren. Den Link zur Stornierung in der TerminbestÀtigungsmail gibt es nicht.
    Wohin kann ich mich da wenden?
    Dankeschön lg
  • @tss Welches Bundesland?
    Ich hatte (OÖ) auch einen link zur Verschiebung um Mail aber der ging nicht. Auf der offiziellen Seite stand dann, dass man zuerst den Termin stornieren muss und sich dann einen neuen sucht.
    Genau so hab ich es gemacht und das ging super.
  • Ich bin aus NÖ. auf der Seite NÖ impft,gibt es leider keinen stornierungslink. Ich mach mal einen Screenshot.
  • Es gibt hier leider keinen link zur Terminverschiebung oder Stornierung.
  • @tss ich war am so in nö impfen und da hingen gleich im eingangsbereich der Halle ĂŒberall Zettel mit einer email Adresse zum ummelden - ich glaub impfung@144.at oder so Ă€hnlich đŸ€”

    Ist das impfzentrum weit weg von dir? Kannst du dort fragen oder jemanden hinschicken um zu fragen, der ohnehin zum testen geht, falls in deinem Bezirk das auch nahe beieinander ist.

    Ich war in Stockerau in der Au, impfzentrum in einer Sporthalle (milleniumshalle) und gleich daneben gibt's eine teststraße.

    Oder steht in dem bestÀtigungsemail, das du bei der Anmeldung bekommen hast etwas dazu?
  • Hallo
    Hatte noch jemand so immense Armschmerzen nach der 2ten Impfung (Pfizer)? Ich kann den linken Arm fast gar nicht bewegen ohne Schmerzen. Drauf greifen auf die Impfstelle geht auch nicht, da es extrem weh tut. Mexalen wird hier vermutlich nicht helfen.

    Ansonsten geht es mir recht gut, bin MĂŒde und habe leichte Kopfschmerzen.
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner NĂ€he austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum