Coronavirus - Austauschthread #5 🦠

11213151718138

Kommentare

  • es gibt eine neue testart:
    5fsd9tnfabkm.png
    Jacky92CorniReyhaniaDodoleinStieglitz
  • @Chaoskeks90 wenn das wirklich angenehmere sind, möcht ich die auch 😂 die Frage ist, ob die dann noch unsicherer als die "normalen" Tests sind. Sonst könntens ja immer die Nasenabstriche machen, das würd glaub ich allen besser taugen 😅
  • U warum soll das jetzt reichen und bei uns wird das halbe Hirn rausgeholt beim Abstrich?
    CorniHallöchen
  • BiKa schrieb: »
    U warum soll das jetzt reichen und bei uns wird das halbe Hirn rausgeholt beim Abstrich?

    um zu testen, wie viel Masse überhaupt noch da ist.
    in anbetracht der Menschheit da draussen is das sicher kein Fehler 😂
    Talia56Jacky92Stefanie868fanny85yve412BiKaBugseysosoCorniReyhaniaund 5 andere.
  • @BiKa Ja, das versteh ich auch nicht. Da könnt ma ja gleich auf den Teststreifen „rotzen“ 😅🤷🏼‍♀️
    BiKa
  • Es ist wirklich für mich unverständlich wie man immer alles negativ sehen muss. Da kommt irgendwas neues und es wird gleich mal schlecht geredet. Ich verstehe das es mühsam war/ist/wird, aber kann man nicht einfach noch ein bisschen positives finden?

    Ich find es super das es diese neuen Tests für die Schule gibt. Tut niemandem weh, schnell erledigt, kann man zuhause machen und man ist auf der sicheren Seite. Würde es sowas für Erwachsene geben, würd ich es wöchentlich machen 🤷🏻‍♀️
    itchifyfaradayAntontschki yve412Talia56suseJacky92KKzBugseyminzeund 12 andere.
  • faraday schrieb: »
    es gibt eine neue testart:
    5fsd9tnfabkm.png

    also DEN test mach ich auch bei izzy. Kein Ding. der schaut harmlos aus 😂
  • Das stand ausdrücklich drinnen das man für diese Test nicht soweit in die Nase rein muss, sondern dass dieser Abstrich an der Nasenöffnung gemacht wird...
    Ich weiss wir sind alle am Limit (ich definitiv!! :p ) aber bitte tief durchatmen und die ganze Info lesen bevor ihr in den Panik Modus verfällt. Wir schaffen das!
    Wenn das hilft um unseren Kindern (und somit uns) wieder einen halbwegs normalen Schulalltag zu ermöglichen werd ich das zumindest probieren!
    vonni7Hallöchenricz
  • Aunova schrieb: »
    Es ist wirklich für mich unverständlich wie man immer alles negativ sehen muss. Da kommt irgendwas neues und es wird gleich mal schlecht geredet. Ich verstehe das es mühsam war/ist/wird, aber kann man nicht einfach noch ein bisschen positives finden?

    Ich find es super das es diese neuen Tests für die Schule gibt. Tut niemandem weh, schnell erledigt, kann man zuhause machen und man ist auf der sicheren Seite. Würde es sowas für Erwachsene geben, würd ich es wöchentlich machen 🤷🏻‍♀️


    da es den für Erwachsene nicht gibt, machst du ja wöchentlich auch keine Tests und siehst die testerei somit auch eher negativ.

    positiv finden darf man was, sobald man mal flüssig und barrierefrei von unseren Medien etwas kommuniziert bekommt. Ist doch klar, dass alle eskalieren, wenn man wieder nur die Hälfte erfährt. 😅
  • Vielleicht gibt's die dann auch in Zukunft für die Masse, ich würd das toll finden. Dann gehen vielleicht auch mehr Leute testen, wenn sie wissen, dass es überhaupt nicht unangenehm werden kann :)
    Ich würd mir auch gleich eine fette Packung kaufen, @Aunova zum öfters selbst testen
  • Jacky92Jacky92

    6,652

    bearbeitet 9. 01. 2021, 13:24
    Ich würd auch den Nasen-Rachenabstrich ein Mal in der Woche machen lassen. Ist ja echt kein Drama. Aber dann bitte nur von geschultem Personal.
    Was aber in meinen Augen viel sinnvoller wäre, wären aussagekräftige (!!!) Tests für Zuhause. Die könnte ich dann nämlich immer machen bevor ich irgendwo hin fahre (weil ich derzeit eh mehr Zuhause bin und auf den Bauchzwerg warte und auch im Wochenbett noch eher weniger raus gehen werde (außer spazieren vielleicht))

    Und wenn man von nem Schnelltest für Schüler hört und die ZiB nur die halbe Sache schreibt, dann benützt man kurz mal Google oÄ und findet heraus was genau hinter der Sache steckt 😁


    Edit: Immer wenn ich in einem Bericht irgendwas vom Kickl les werd ich grantig. Das ist so ein Pfosten 🙄
    yve412
  • @melly210 Hinsichtlich des Sonderurlaubs in D - so einfach wie du das darstellst, ist’s auch nicht.
    Man hat 10 Wochen das Recht auf Sonderurlaub wenn bestimmte Vorraussetzungen erfüllt werden, dann aber mit 67% des Nettolohnes - bei geringverdienern macht das schon einen Unterschied! Ebenso Ist bei 2016€ auch ein Deckel drauf, also auch besser Verdiener stehen uU schlecht da.
    Sobald man aber eine zumutbare Betreuungsmöglichkeit hat, entfällt der Anspruch auf den Sonderurlaub.
    Ich kenne einige hier, die eben nicht mit einem Drittel weniger Geld am Ende des Monats auskommen....
  • DodoleinDodolein

    1,825

    bearbeitet 9. 01. 2021, 15:54
    @melly210 bzw vielleicht weiß das auch sonst wer: Gibt es die Tests für die Schüler irgendwo schon zu kaufen, die im Nasenloch gemacht werden? Im Mittagsjournal von Ö1 waren die Tests für Schüler auch ein Thema und dass sie nicht mal 2,70 Euro pro Test kosten. Wir haben in einer Woche ein Begräbnis und mir wäre deutlich wohler, wenn wir so einen Test direkt davor machen könnten.

    Ich würde auch deutlich mehr dafür bezahlen, solange es derart unkomplizierte Tests sind, die man selbst machen kann.
  • Weiß vllt. zufällig jemand, ob DGKP in Karenz auch geimpft werden? Wäre bei mir der Fall.
  • @whataboutme bei uns konnten sie die Kolleginnen anmelden die in Karenz sind
    whataboutme
  • manu2709 schrieb: »
    @whataboutme bei uns konnten sie die Kolleginnen anmelden die in Karenz sind

    Danke für deine schnelle Antwort, das wär ja super! Arbeitest du im Krankenhaus? Ich bin in der mobilen Pflege..wohin wende ich mich denn da zunächst? An meinen Arbeitgeber?
  • @Dodolein ich glaube in der Apotheke gibt es die schon. Außer das sind andere. Ein Bekannter hat zumindest vor Weihnachten welche gekauft zum selber auswerten zu Hause.
  • @Dodolein es gibt so Spucktests in den Apotheken zu kaufen. Ob es die für den vorderen Nasenraum auch schon in den Apos gibt weiß ich nicht.

    Weil mal wer wegen Impfen und stillen gefragt hat: das hat Haftungsgründe daß das nicht gemacht wird. Theoretisch kann die mRNA auch in die Muttermilch gehen. Sehr wahrscheinlich würds das dem Baby nix machen, aber nachdem es halt noch keine Studien dazu gibt will man auf Nunmer sicher gehen.

    Und weil wer wegen Impfen bei bestehendem Kinderwunsch gefragt hat: wenn man die Gelegenheit hat, unbedingt impfen bevor man Schwanger wird ! Schwangere haben ein sehr viel höheres Risiko bei einer Coronaerkrankung, und das kann auch zu einer Fehl oder Frühgeburt führen. Wenn man auf Nummer sicher gehen will, kann man ja dann einen Zyklus das basteln aussetzen, aber es ist extrem unwahrscheinlich daß es einen Einfluß auf eine mögliche Empfängnis oder das Baby hätte. Ich sage mal, nahezu ausgeschlossen. So wie bei jeder anderen Impfung.
    itchifywölfinHallöchenSchnecki
  • @melly210 danke, das war unter anderem ich 😊
    melly210
  • @whataboutme ja, ich arbeite im Krankenhaus. Würde beim Arbeitgeber nachfragen. Bei uns hat die Stationsleitung die Kollegen in Karenz angerufen ob sie auch Interesse haben. Die jenigen die nicht mehr stillen haben sich dann auch angemeldet
    whataboutme
  • Ja in dem Krankemhaus in dem ich arbeite ist das auch so. Alle die nicht stillen können geimpft werden, auch wenn sie aktuell noch in Karenz sind. Die die stillen müssen die Milch für ein paar Wochen wegschütten wenn sie geimpft werden wollen.
  • Meine Eltern wurden heute geimpft.
    Ich dachte zuerst kommen die Risikogruppen dran. 🤔 meine Eltern gehören nicht dazu. Beide bisserl über 50.
  • melly210melly210

    3,065

    bearbeitet 9. 01. 2021, 19:29
    @Waugi777 wo arbeiten die denn ? Es kommen neben den Risikogruppen ja auch die Angestellten in diversen Heimen, Spitälern und Co aktuell dran.

    In der Uniklinik in der ich arbeite wird auch ab Mo das Personal geimpft. Coronastation haben sie schon Ende Dezember gemacht, und jetzt halt dann das normale Personal
  • Vielleicht ist es so wie in anderen Ländern, dass man sich anmelden kann und spontan drankomnt wenn am jeweiligen Tag noch offener Impfstoff da ist 🤔
  • @melly210 Interessanterweise steht auf dem Aufklärungsbogen zur Impfung gar nichts zum Thema Stillen. Schwangerschaft, Allergien, Chemotherapie etc. wird abgefragt, aber das nicht. 🤷🏻‍♀️
    Milch wochenlang wegzuleeren oder gleich abzustillen für die Impfung ist für mich keine Option solange das Stillen weiterhin so problemlos klappt wie es das momentan tut.
  • @melly210
    Sind beide in Frühpension. 😅
    Das altersheim von meiner Oma hat angerufen dass die Bewohner heute geimpft werden und ob sie auch gleich kommen wollen zum impfen. 🧐
  • In unserer Apotheke kann man Spucktests kaufen und solche, wie sie auch in der Schule verwendet werden (mam fährt bei Erwachsenen 2.5 cm in doe Nase, bei Kindern entsprechend weniger weit). Ich habe den Nasenabstrich bei meinem 4 jährigen symptomatischen Sohn auch gemacht, bevor die Oma zum Aufpassen gekommen ist. Das war ganz problemlos. Er hat nur gelacht, weil es gekitzelt hat.
    Reyhania
  • insecureinsecure

    4,796

    bearbeitet 9. 01. 2021, 19:53
    @Waugi777 wir wurden gestern von ner Freundin gefragt ob wir impfen wollen (Ordinationsassistentin) & von nem befreundeten Arzt.
    Beide Ordis bekommen in den nächsten 2Wo. den Impfstoff um mit den "Risikogruppen" anzufangen.

    Finds komisch, dass sie das so machen dürfen aber für die die wollen, super.
  • Meine Mutter arbeitet in einem Pflegeheim und von den ursprünglich 120 angemeldeten Mitarbeitern gehen jetzt nur 7 tatsächlich hin. Vielleicht bleiben ihnen zu viele Dosen über und vergeben diese gleich weiter.
  • ReyhaniaReyhania

    8,616

    bearbeitet 10. 01. 2021, 08:11
    Wisst ihr, ist das erlaubt, das einfach so in jeden Briefkasten zu schmeißen?
    ju10pc8th2c2.png

  • Ich versteh nicht warum es so viele Impfgegner gibt. Am Anfang hat man alle Hoffnung darauf gegeben und auf das rettende Medikament oder Impfung gewartet und jetzt gibt es die und so viele wollen sie nicht.
    Bitte ich hab mal Akne Tabletten genommen mit Nebenwirkungen Selbstmordgedanken und ich lebe noch 🙈🤣😂dafür bin ich meine Akne wirklich losgeworden, die einzige ungute Nebenwirkungen waren extrem trockene juckende Haut und Lippen, meine Haut hat sich geschält, aber auf die Idee dass ich mich umbring wär ich nicht gekommen 🙈🤣😂
    Hab gestern mit meiner Schwiegermum gesprochen, die kennt eine Ärztin und auch Krankenschwester, die müssen sich impfen lassen und sind aber auch froh darüber.
    Also ich würde mich lieber impfen lassen als Corona zu bekommen, was wirklich Schäden hinterlassen kann langfristig. Auch da kennt meine Schwiegermutter eine, die es hatte und die sagt jetzt noch Monate später, bei ihr hat sich das irgendwie auf das Gedächtnis geschlagen.
    melly210
  • Ich bin ja froh dass ich wenigstens noch einen Grippe Impfstoff ergattert habe, gerade weil ich schwanger bin und ich merk dass schon dass da dass Immunsystem nochmal geschwächt ist, ich hab schon ein schwaches und in der Schwangerschaft ist das noch schlimmer, und wäre ich nicht schwanger würde ich mich sofort impfen lassen wenn ich die Möglichkeit dazu hätte. So kann ich jetzt nur hoffen, dass ich es nicht bekomme denn Schwangere können einen schweren Verlauf bekommen.
  • bearbeitet 10. 01. 2021, 09:02
    @Chiefeve1985

    Oben rechts in deinem Beitrag gibt es ein kleines Zahnrad, wenn du dort drauf klickst kannst du deinen Beitrag nochmal bearbeiten (Edit: 60 min lang nach dem Posten) oder wenn dir noch was einfällt, dazu schreiben.
    ReyhaniaHallöchenCassiJacky92
  • @Mutschekiepchen danke für deinen hilfreichen Kommentar! Ich hätte es nicht so produktiv und sachlich geschafft!
    HallöchenCassiJacky92Leni220619
  • Mein Mann kann/darf/soll sich im Februar impfen lassen. Er ist in der Lebensmittelbranche.

    Weiß jemand wie es dann jetzt geplant weitergeht.. Wird es jetzt dieses Freitesten für mehr Freiheiten geben? Wenn ja, WELCHE Tests gelten da?
  • @Mutschekiepchen ja sorry, ich seh kein Zahnrad und werd nichts mehr posten hier da es anscheinend nicht erwünscht ist.
  • @Chiefeve1985 8v6ozwb45ixv.jpg

    Ich denke der Admin ließ diese Bearbeitungsmöglichkeit für jeden einbauen. Ansonsten, wenn du dieses Zahnrad tatsächlich nicht hast, dann gibt es im Forum auch einen Thread für technische Fehler.
    Cassi
  • @Mutschekiepchen ja danke, aber ich hab das am Handy wirklich nicht... Egal wenn ihr so kleinlich seit und ob da jetzt 1 oder 2 Kommentare stehen, diese Diskussion interessiert mich nicht und ich schreib hier einfach nichts mehr fertig.
  • @Chiefeve1985
    Dann wende dich doch bitte mit den Daten von deinem Handy an den Admin. Eventuell siehst du das Zahnrad, wenn du das Handy quer benutzt für diese Seite.

    Es wäre fein, wenn du die Möglichkeit hast und auch nutzen würdest. Da geht es nicht nur um diesen Coronathread
    CassiHallöchen
  • @Mutschekiepchen @Chiefeve1985 OT nochmal kurz: Das ist nur die ersten 60 Minuten möglich. Vielleicht liegt es daran.
    Hallöchen
  • ReyhaniaReyhania

    8,616

    bearbeitet 10. 01. 2021, 09:47
    @mutschekiepchen @chiefeve1985 mit der App seh ich auch keine Möglichkeit.

    @kuki meine Heldin

    In der App lange auf den eigenen Beitrag klicken! 💪
    JohannaACorni
  • @Reyhania

    Jetzt red ich mir den Mund fusslig und was tust du??? 😱😱😱
    ReyhaniaHallöchen
  • Ich habe (hatte) diese Funktion zum Bearbeiten eines Beitrages, wenn ich lange auf meinen Kommentar klickte! Vielleicht hilft das jemandem 😀
    JohannaA
  • @kuki09 ja, hab gemerkt so funktioniert das bei mir auch, werd ich in Zukunft so machen... Wenn ihr da alle so kleinlich seit

    Im übrigen haben die ganzen Kommentare jetzt da so überhaupt nichts mehr mit Corona zu tun @Mutschekiepchen 🤣😂🙈
    Reyhania
  • @BeLa darf ich fragen was dein Mann arbeitet? Produktion von Lebensmitteln oder Verkauf oder wie? Dachte erst Pädagogen und Ärzte etc ... ich bin auch gespannt ob wir im Handel dann wirklich regelmäßig testen sollen. Ich mein, wenn’s dann mal so Testkits für zuhause gibt, wär mir das dann ziemlich Wurscht wie oft ich das machen muss...nur wer würd da dann das Attest schreiben 😂
  • @insecure Übergebliebene Dosen an jemanden zu verimpfen und dafür auch ggf Listen an Interessenten anzulegen ist das eine. Vielleicht war ja das gemeint ?

    Aber jemanden der nicht befugt ist offiziell auf die Empfängerliste zu schreiben, bzw für denjenigen Impfstoff gezielt zu bestellen, ist sehr riskant, das kann demjenigen leicht den Job kosten !
  • @melly210 von beiden wurden wir gefragt mit dem Zusatz "wir bestellen nämlich heute & dann bestellen wir gleich deinen / euren Impfstoff mit.

    Von der Ordiassistentin ists anscheinend vom Chef erlaubt das Freunde & Familie gefragt werden.
    Der befreundete Arzt ist sein eigener Chef.
    Aber müssen sie eh selbst wissen.
    Finds eigentlich sogar sehr nett und vorteilhaft.....
  • @bika er ist im zentrallager in der Logistik. Dort kommt sämtliche Ware an, bevor sie an die Läden rausgeht. Evtl deswegen?

    Wir waren auch ziemlich überrascht und auch ein wenig überfordert. Hatten ehrlich gesagt nicht so früh damit gerechnet. Mein erster Satz war auch "was? Du bist ja kein Arzt?" ;)
  • @insecure also "nett" hin oder her aber gleich für 0815 ohne Zusatzrisiko Impfdosen anfordern, die nicht an der Reihe sind finde ich frech. Ich wäre froh, wenn meine Oma geimpft wird, bevor Leute ohne erhöhtes Risiko ihren Impfstoff vorher bekommen.
    _Eos_melly210Antontschki wölfinHallöchenitchifyJacky92suseTalia56Maxi01
Diese Diskussion wurde geschlossen.

Social Media & Apps


Registrieren im Forum