Ab wann Beikost? #2

MalinarcoMalinarco

7,306

Symbol
bearbeitet 24. 03. 2014, 23:30 in Ernährung & Stillen
...und weiter gehts :)
«13456726

Kommentare

  • was gebt ihr den kleinen denn als fingerfood??

    meiner mag immer selber essen, mim Löffel is das eine furchtbare patzerei. er muss nämlich den Löffel selber in den Mund führen, sonst weigert er sich zu essen. jetzt hab ich ihm schon maisstangerl, gedünstete karottensticks, Birnenscheiben und Banane so gegeben, das hat gut funktioniert. apfelscheiben waren kein erfolg, da beißt er zu große stücke ab und sie sind zu hart. Brokkoliröschen zerfledern sofort. ah ja er hat noch keine zähne.

    was könnt ich ihm denn noch zum selber essen geben? fallt euch was ein?
  • gurkensticks gehen bei noah immer gut. oh und zucchini ebenfalls. kürbis, pastinake, melanzani (nach 2 monaten beikost erlaubt) - im prinzip kannst eh alles außer tomaten geben :)
  • Darf ich euch fragen welchen breiteller ihr benutzt? Ich suche nämlich einen der das essen warm haltet....
  • @kea ich geb ihr den Apfel immer weich gedünstet, so wie die Karotten ja auch. Flutscht zwar etwas, geht aber ganz gut :)
  • @Citcat ja das hab ich einmal probiert, aber das hat sich auch sehr schnell zerlegt... aber vielleicht schafft erst jetzt schon, jetzt is er schon geschickter!
  • georgiageorgia

    6,712

    Symbol
    bearbeitet 25. 03. 2014, 19:03
    Meiner isst sein obst mittags mit bischen milupa griessbrei is es ok oder zuviel für sein magen ??
    Habe ich gestern probiert ;)
  • Danke @wuzel ja sowas ;)
  • hallo!

    wie viele mahlzeiten bekommen eure kleine mit ca siebem monaten?

    lg michi
  • Emely wird am 5.4 7 Monate und bekommt 3 Brei Mahlzeiten @michi11
  • hey tanja!

    mein kleiner wird auch am 5.4 sieben monate!
    flaschi bzw milch bekommt sie nicht mehr?
  • @michi11 Milchflaschi haben wir noch zwischen 2-3 :) Kommt drauf an wie sie drauf ist ;)
    Ui dann sind unsere ja am selben Tag auf die Welt gekommen :)
  • aso!

    so ein zufall! und wieviel trinkts bei den flaschi??

    wir hatten immer 5 mahlzeiten. das heisst 3 flaschi, 2 mal brei!

    meistens sind da drei stunden dazwischen! gestern hat er ein paar löfferl vom glas gegessen und es ist mehr hochgekommen als er gegessen hat! eich denk mir das die milch von vorher noch nicht verdaut war. heute probier ich es mit 4 mshlzeiten. also zwei flaschi und zwei mal brei! glaubst ist das zu wenig?
  • Flascherl haben wir um 03:00 um 13:30 ca und um 18:45 mittlerweile. In der früh ist sie um halb 7 ein ganzes Glas Obst, zu Mittag ein halbes Glas Fleisch und Gemüse und um halb 6 bekommt sie einen Gute Nacht Brei oder noch mal ein Obstglas :) Das kann man so nicht wirklich sagen aber ich sag immer die Zwerge holen sich schon das was sie brauchen :) Probiers einfach aus :)
  • So mein kleiner hat heute sein brei brav gegessen !!
  • ok danke! probier es heute mal mit vier!

    nachts schläft er durch da braucht er nix.

    wie viel milch trinkt sie bei einer mahlzeit?
  • Blöde Frage, aber ist nach dem Brei essen auch ein baeuerchen nötig? :-/
  • @taisim nicht unbedingt, kommt drauf an, wie sie essen. Also ob sie sehr schlingen, nur kleine Bissen nehmen,.... Meine macht oft eins, vor allem nach dem Wasser trinken. Aber eben auch nicht immer.
  • Meiner macht eins ja ...
  • Ich hab jetzt mal wieder mein Beikost Buch durchgelesen, weil ich überlege, ob die nächste Mahlzeit, die ich ersetze das Frühstück oder das Abendflascherl sein soll!
    Jetzt habe ich gesehen, dass der Abendbrei ja eigentlich auch mit Obst ist? Also ein getreide Obst Brei, der mit Milch angerührt wird? Dann essen sie ja eigentlich 2x hintereinander was ähnliches?

    Welche Mahlzeit habt ihr zuerst ersetzt? Abend oder Früh?
  • @Wuzel also wir haben jetzt einmal zuerst das Frühstück ersetzt. Ist für uns besser, da wir am abend so oda so zum schlafen ein Flaschi brauchen und ich werd auch das Abendessen ganz zum schluss ersetzen. :-)
  • @miriam13 - und was gibst Du zum Frühstück?
  • Wir haben zuerst das Frühstücksflascherl ersetzt. Emely besteht auf ihr Gute Nacht Flaschi und solange sie das will werde ich ihr das lassen :)
  • Wir sind momentan bei zwei Brei Mahlzeiten - Mittags Gemüse-Fleisch Brei und abends Getreide Milch Brei. Möchte ab nächster Woche das Flaschi am Nachmittag ersetzten durch Obst-Getreidebrei ersetzten, ABER sie trinkt mir zu wenig Wasser seitdem sie Flaschi trinkt. Hab vorige Woche abgestillt und davor hat so ca. 40-50 ml aus dem Schnabeltasserl getrunken und seitdem sie Flaschi trinkt mag sie fast kein Wasser mehr. Was meint ihr? Habt ihr Tipps wegen trinken etc.? Momentan sind wir bei drei Flascherl mit je 170ml. Nachts schläft sie durch und so bekommt sie halt in der Früh, am Vormittag und am Nachmittag noch Flascherl.
  • Zum trinken gebt ihr ihnen was? Abgekochtes Wasser? :-/ meine ist nämlich voll gestillt :x
  • Ich habe ab dem 6 Monat normales Leitungswasser gegeben!
  • @Wuzel und davor?
    sava
  • Abgekocht, aber das waren nur 2-3 Wochen....und dann hab ich es ein paar Tage gemischt und dann Leitungswasser!
  • ich kauf jetzt immer das vöslauer OHNE (steht auch drauf das es für säuglingsnahrung geeignet ist)weil unser leitungswasser so schlecht is.seit ich gewechselt hab,hat sie auch kein bauchweh mehr und viel regelmäßigeren stuhl
  • gebt ihr zur Beikost warmes wasser zum trinken oder kaltes? :)
  • ich geb ihm warmes Wasser oder warmen Tee :)
  • mei kind trinkt und isst gar nix warm-...kalt solls aber auch ned sein.so zimmertempi trinken wir
  • Ich geb ihr den Saft von Hipp :)
  • den wollt ich ma gestern auch besorgen... gibts ja ab dem 4. Monat auch... kann ich den Problemlos gebn, schon oder?
  • Ich misch in halt mit viel Wasser :) Ich mach 60 ml Saft und auf 230 Wasser :) Ich hab ihn auch schon mit 4 Monaten gegeben :)
  • gibt eh einen ab 4 Monaten so ein BIO- Multivitamin saft... :) Leon wollte den garnicht :(
  • okay danke :)
  • ich geb kaltes Wasser, also nicht ganz kalt - so Zimmertemperatur
  • Ich geb auch immer Wasser auf Zimmertemperatur. Ich geb noch immer abgekochtes (sie ist 8,5 Monate), aber nur, weil mir vom Tee- und Breikochen eh immer eins überbleibt. Also ist sowieso immer eines da.
  • ich geb wasser auch auf zimmertemperatur. saft mag nono gar nicht und tee gibts nur, wenn er krank is. da steht er total auf kamillentee :-& :-??
  • @mijo ab wann dürfens Kamillentee?!
    Und meiner mag Nichts kaltes, also zimmerwarmes... Nur wenns wirklich warm ist, sowie das Flascherl! Soll ich einfach warten bis er irgendwann was kälteres nimmt oder kann ich es ihm irgendwie schmackhaft machen?!

    Und,heute bin ich ganz stolz, es gab abends Dinkel -Getreidebrei,mit bisschen obstmus und er hat ca. 15-20 löffel gegessen ;) der brave ;)
  • @kathi0816 soweit ich weiß eh schon ziemlich bald. hätte da keine monatsbeschränkung im kopf bzw gibts sogar babykamillentee. ich hab den ja!natürlich. ich lass ihn allerdings nicht so lang ziehen, also nur 1 minute oder so, damit er nicht zu stark wird. noah mag fast nix warmes, das darf maximal lauwarm sein. ich glaub, da kannst nur warten ;)
  • Womit pariert ihr eure selbst gemachte Beikost?
    Pūrierstab oder Mixer? Was findet ihr praktischer? :)
  • Ich hab so einen "Magic Maxx" Mixer zum pürieren. Der geht super, auch für die kleinen mengen, die meiner erst isst. Nur Kartoffel zerquetsch i mit der Gabel, die werden zu Gummi in dem ding. =))
  • Frage:

    Mein zwerg fängt grad zum essen an; habt ihr Ideen, was ich mit dem Rest des Brei's machen kann (Gläschen) - müssen ja innerhalb von 2 Tagen aufgebraucht werden und das schafft meine noch nicht :-/
  • ich tue deshalb selber kochen :) kostet viel weniger geld und ist gesünder! @taisim
  • @krümel22 ich hab den Avent Dampfgarer plus Mixer aber hab den noch nicht ausprobiert. Fang ja erst an mit der Beikost ;). Aber ansonsten hätt ich pürieren gesagt ? Wobei wenn man einen Mixer hat sicher aufs gleiche kommt nur das du nix händische machen musst und womöglich schneller ist.
  • Melina86Melina86

    3,715

    Symbol
    bearbeitet 29. 03. 2014, 01:09
    @miKkii da hast du natürlich recht aber so hipp Gläser ab und zu speziell unterwegs ist sicher nicht schlimm. Ich bin auch gesund und groß geworden damit ;). Wie machst du das dann unterwegs?

    Frage an alle:
    Ich hab's zwar schon mal in einem anderen thread gefragt aber wollt mal bei euch wissen , nehmt ihr ein Öl zu dem Brei dazu??
  • CitcatCitcat

    7,524

    Symbol
    bearbeitet 29. 03. 2014, 05:39
    @melina86 ich hab auch den Avent, geht super. Hab aber auch immer ein oder zwei Gläschen als eiserne Reserve zu Hause. Unterwegs machts keinen Unterschied, ob Du jetzt ein gekauftest oder selbst gekochtest "Gläschen" hast, oder? Kommt natürlich auch drauf an, was Du mit unterwegs meinst. Bei Freunden und Verwandten hab ich ja immer die Möglichkeit, was aufzuwärmen, da ists kein Problem. Sonst nehm ich eher Gläschen, die man auch bei Zimmertemperatur gut essen kann, Apfel z.B. Ich versuch aber, zu ihrer Mittag- und Abendessenszeit möglichst zu Haus zu sein.

    Öl geb ich erst dazu, seit sie mehr als 2 oder 3 Löfferl isst. Vor allem bei den Getreidebreien ists aber schon gut, Verdauung funktioniert damit viel besser :)
Diese Diskussion wurde geschlossen.

Triff Mamas der Community in:

Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland