Terror in Wien - Thema zum 02.11.2020

13»

Kommentare

  • @dasbinich ich hab es meiner großen auch erklärt das es leider böse Menschen gibt die dumm sind und glauben im Namen von Gott bzw Allah zu handeln, aber das stimmt eben nicht und deswegen muss man einfach mehr aufpassen. Aber meine große war schon mit in London und kennt es schon von anderen Städten. Sie findet es immer recht spannend wenn wo Polizei is. Sie will auch Polizistin werden...,oder Prinzessin. Sie ist noch unsicher 😂😂
  • Ich persönlich fühle mich schon sehr sicher, wenn Polizei um mich herum ist. Finde es unlogisch, da nervös zu werden. Ich denke mir, wenn keine Polizei da ist, fühlen sich Kriminelle sicher und wer soll die dann aufhalten? Die werden eher dort zuschlagen, wo nur Opfertypen, also ahnungslose Zivilisten ohne Schutz/Beschützer sich aufhalten. Außerdem finde ich Männer in Uniform sexy, aber das ist eine andere Geschichte 😂

    Die Mädchen haben noch nicht sonderlich danach gefragt, sie drehen sich aber schon nach bewaffneten Polizisten um, sehen halt speziell aus. Die Kleine dreht sich aber auch nach Joggern um und sie weiß auch noch gar nicht, was Waffen sind. Beide haben nicht mitbekommen, was am Montag war. Kann mir vorstellen, dass die Große mal fragen könnte, aber bis jetzt ist die Polizeipräsenz für uns überhaupt kein Problem.
  • @BiKa warst in der Plus? Da ist das normal seit Montag.
  • Bei uns im Kaff ist keine Polizeipräsenz, aber gut zu wissen, dass sie in Wien zB. schon eher präsent sind.
    Erstens weil ich ja Familie und Freunde dort hab und dann weiß, dass die zumindest in gewissem Maß sicherer sind.
    Zweitens weil ich dann auch weniger besorgt sein werde wenn ich mal wieder hin muss (hoffe/denke ich zumindest)

    Finde aber jetzt generell an Polizisten (auch in voller Montur) nichts angsteinflössend/nervös machend 🤔
    Ich mein, ja, ist bei uns sicher ein ungewohntes Bild in Österreich, aber finds so besser als wenn’s so wäre als wäre nichts gewesen.
    Heißt ja auch nicht automatisch, dass man sich vom Anschlag hat einschüchtern lassen, sondern einfach, dass man sich um die Bevölkerung sorgt und vermeiden will, dass sowas nochmal passiert.
    Rosemarygirl1974
  • war schon wer in der scs?

    ich finds nicht schlecht, dass die jetzt patroullieren.. Grad jz, wo langsam das weihnachtsgeschäft angeht.

    klar is es für uns befremdlich aber.. würden sie nicht rumlaufen, würds auch keinem passen. Und so sind sie da und machens den etwas gestörteren Menschen schwerer, ihren Wahnsinn auszuleben.

    so kann man doch "beruhigter" seine Geschenke besorgen gehen ohne auf unseren weltweiten Riesen mit dem A zurück greifen zu müssen, hilft nicht nur uns sondern auch unserer Wirtschaft.. net viel, aber sicher a bissl
    Kaffeelöffel
  • @insecure ja plus city

    @Jacky92 ja ich mag Waffen ganz einfach nicht. Je größer desto schlimmer find ich 😬

    @Kate_87 hm ja wär ne idee. Ich nag aber keinen aufmachen. Das Thema stresst mich dann zu sehr 😂
  • @BiKa Okay, versteh ich.
    Bei mir kommt’s immer drauf an wer die Waffe hat 🙈 bei nem Polizisten ist es mir Schnuppe. Zivilisten aber die zB nur ein Klappmesser haben find ich dann schon eher befremdlich. Das muss dann auch wirklich keine Schusswaffe sein. Ich glaub da würd sogar ein Küchenmesser reichen wenn derjenige damit „herum wedelt“ 😂
    BiKa
  • @Jacky92 wenn ich arbeite, hab ich auch was einstecken 🙈 also nix in Richtung Messer, aber ich kann mich im Fall der Fälle so weit verteidigen und den Angreifer lahm legen, dass ich Hilfe holen kann.. 🙈 - Gastro nachts mit Heimweg von 1-1,5 quer durch Wien.. die u6 ist ja so super nachts. Nicht. 😅

    und.. momentan überleg ich sogar, wieder sowas einzustellen.. der Montag hat mich schon schwer schockiert und wenn ich an meine Mädchen denk, wird mir übel.. klar, kann immer überall was passieren, aber.. jz wos früher dunkel wird und die leute sowieso angespannt sind.. Dazu die vorweihnachtszeit wo sich taschendiebstahl und co wieder erhöhen..

    momentan weiß ich nicht, was richtig oder falsch wär..
  • Ich finde es auch gut das jetzt vermeht die Polizei unterwegs ist, gibt trotzdem ein bisschen ein besseres Sicherheitsgefühl, mir zumindest.

    Vor ein paar Jahren als die Anschläge auf Weihnachtsmärkten im Ausland war, sind auch in den Einkaufszentren vermehrt bewaffnete Polizeibeamte vor Ort gewesen.
    Lieber einmal zu viel überwachen, als das wieder etwas schreckliches passiert....
    Rosemary
  • Ich muss jeden Tag am Schwedenplatz vorbei, bzw arbeite ganz in der Nähe und bin dankbar dass viel Polizei herum fährt/geht..

    Bin nur froh, wenn hoffentlich bald unsere Glasscheibe im Büro die einen Abprall von einem Schuss bekommen hat, gewechselt wird.
    Man kann so nie vergessen was passiert ist.
  • Also ich finds auch gut wenn mehr Polizisten unterwegs sind. Verstehe nicht was an nem Polizisten furchteinflößend sein soll die sind ja zu unserem Schutz da 😊
  • Minimaus27 schrieb: »
    Also ich finds auch gut wenn mehr Polizisten unterwegs sind. Verstehe nicht was an nem Polizisten furchteinflößend sein soll die sind ja zu unserem Schutz da 😊

    Furcht vllt net, aber viele verbinden mit der Polizei nix gutes. obwohl es was gutes sein sollte. Das ist typisch Mensch 🙈 sieht man jz auch, obwohl sie zum Schutz da sind, sind viele eher beklennt in ihrer Gegenwart 😔 ich mags auch net 🙈😅
  • @Minimaus27 also der Polizist heut war e ned furchteinflößend... Sah wie milchbub aus 😂 nur das riesen Gewehr u die montur hat mich dann schon erschreckt
  • @bika ah ok das kann i ma vorstellen. Bei uns am land sind sie ja nie so extrem bewaffnet daher kenn ich den Anblick zum Glück nicht 🙈
  • @Chaoskeks90 Ich war am Mittwoch und heute kurz in der Scs, aber jeweils nur in zwei Geschäften. War wenig los, aber sonst alles „normal“.
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum