Allgemeiner themenloser Tratsch & Quatsch Thread #3

1246736

Kommentare

  • Naja .... wenn man vorher und währenddessen sehr schlank ist , ist das auch was anderes!
  • Also meine freundinnen die alle vorher (sehr) schlank waren , warens auch sehr schnell nach der geburt wieder 🤔
  • ich auch. und dann hab ichs einfach wieder drauf gefressen😂
  • ich finds auch immer, dass es ein komplett falsches bild vermittelt, wenn die da so her grichtet im spiegel posieren eine woche nach der geburt. nicht falsch verstehen, natürlich darf und kann man sich hübsch machen - ich kanns nur nie nachvollziehen, weil ich selbst und alle, die ich kenne, eine woche nach der geburt nur fertig waren und sichee nicht ans aufhübschen und posieren gedacht haben.
    aber ja, ist halt auch ihr job🤷🏻‍♀️
  • nicht zu vergessen dass die liebe lena vorher schon schlank und trainiert/sportlich war.. da ist klar dass ihr körper schneller seinen weg zurückfindet als bei uns normalos
  • Unter Models ist es anscheinend auch normal das Kind einen Monat vor Termin zu holen damit der Körper nicht zu sehr gedehnt wird.
    Haltet euch das mal vor Augen... da hab ich tausendmal lieber einen Bauch nachher als dass ich das meinem Kind antue. 😡
    ricz
  • Ich hab zwei Freundinnen die so aussehen wie Lena und auch nach dem zweiten Kind genauso ausgesehen haben wie vor den ss. Ohne Training oder Hungern oder sonst was. Also wenn man die Veranlagung zum Schlank sein hat... glaube ich das da eine ss nix dran ändern könnte
    ricz
  • Ich dacht ja, nach " Die Eiskönigin" könnt mir kein Film mehr derart auf die Nerven gehen. Aber es geht doch. "Die Eiskönigin 2"
    Meine Kinder sind verrückt nach dem Film. Und den ganzen Tag wird quer durch die Wohnung die Hauptmelodie gesungen oder geschrien eher 😳🤦‍♀️🤦‍♀️🤦‍♀️🤦‍♀️🤦‍♀️
    mamima
  • @bika ich mag den Film ah net löl dabei mag ich echt gern Disney und Pixar Filme aber de zwei Weiberleit gehen mir nur am Senkl ^^

    😂
    BiKa
  • @incredibiles auch du wirst nicht verschont bleiben 😛 ich glaub, Elsa hält sich noch so lange bis eure Prinzessin groß genug dafür ist 🤭🤭
  • Die Gewinnspiel Saison hat schon wieder gestartet 🙈 😂
    ricz
  • 😂 🤦‍♀️
  • Ich weiß nicht so Recht wo ich es rein tun soll...
    Ich würde mich ja jetzt nicht als Erziehungsexpertin bezeichnen und ich weiß, dass niemand fehlerfrei ist aber dermaßen anteilnahmslose Eltern wie heute hab ich schon lang nicht erlebt bzw. vielleicht sogar noch nie. Es hat einfach nur weh getan wie wenig Freude die Eltern im Umgang mit den Kindern hatten und mir haben die Kinder einfach extrem leid getan.
    Zu weit entfernt um etwas zu sagen oder mich da einzumischen aber mich beschäftigt sowas einfach weil ich nicht fassen kann bei wievielen Situationen ich mir heute einfach nur mit der flachen Hand auf die Stirn schlagen wollte. Einfach nur traurig.
  • Ich muss jetzt mal zwischendurch was ganz wichtiges schreiben:

    Genießt die Zeit mit euren Zwergen so gut es geht, sie werden soooo schnell groß!

    Mein Großkind hat heute seinen ersten Arbeitstag als Lehrling. Ich bin super froh, dass er eine Lehrstelle hat und doch macht es mich irgendwie traurig wie schnell er groß geworden ist :'(
    NeueMami32delphia680YvijiriczbasiaStadtrandpflanzeAnna_H
  • Du hast so recht! Meine Tochter geht zwar noch lange nicht arbeiten😅aber die Zeit rennt so sehr.....

    Da gibt es ein tollen Spruch;

    Die Tage sind lang, aber die Jahre sind kurz💗
    Glückskind18ReyhaniaStadtrandpflanzebanana
  • bearbeitet 27. 07. 2020, 20:45
    Hmmm ich bin gespannt, wie ich es in Zukunft empfinden werde mit dem Zeitverlauf...
    Immer sagen alle "Wahnsinn, jetzt ist deine Tochter schon ein Jahr alt, die Zeit vergeht sooo schnell!" Und ich denke mir, na ja... rückblickend finde ich eigentlich, das Jahr war dermaßen vollgestopft mit Erlebnissen, Sensationen und Gefühlen, dass ich eigentlich eher behaupten würde, alles DAVOR ist schnell vorbeigeplätschert. 😅

    Damit will ich nicht sagen, dass es so schrecklich war, im Gegenteil. 😉
  • Kaffeelöffel schrieb: »
    Ich weiß nicht so Recht wo ich es rein tun soll...
    Ich würde mich ja jetzt nicht als Erziehungsexpertin bezeichnen und ich weiß, dass niemand fehlerfrei ist aber dermaßen anteilnahmslose Eltern wie heute hab ich schon lang nicht erlebt bzw. vielleicht sogar noch nie. Es hat einfach nur weh getan wie wenig Freude die Eltern im Umgang mit den Kindern hatten und mir haben die Kinder einfach extrem leid getan.
    Zu weit entfernt um etwas zu sagen oder mich da einzumischen aber mich beschäftigt sowas einfach weil ich nicht fassen kann bei wievielen Situationen ich mir heute einfach nur mit der flachen Hand auf die Stirn schlagen wollte. Einfach nur traurig.

    Wo hast du die teilnahmslosen Eltern erlebt? Was war los?
  • @Papaya wir waren am Sonntag bei einer Taufe eingeladen und danach hat meine Freundin bei sich zu Hause ein paar Freunde auf Kaffee und Kuchen und Grillerei eingeladen. Dort war eben auch ein befreundetes Paar meiner Freundin, mit ihren 2 Kindern. Ich kenne die beiden nur flüchtig vom sehen aber nicht näher. Die Kinder sind 3 und 1 Jahr,das dritte ist unterwegs.

    Zunächst werden die Kinder bei allen möglichen Situationen mit einem schroffen "Nein" zurecht gewiesen. Keine Erklärung, was das Kind nicht darf sondern es wird einfach ein Nein ausgesprochen. Ich bin erwachsen und sogar ich hab mich bei mehreren Situationen gefragt, was jetzt gemeint war, wie sollte ein ein-jähriges Kind das wissen?!

    Dann gab es eine Situation,da war der Kleine auf der Rutsche (so eine 1m hohe Babyrutsche) und hat Hilfe braucht. Er hat nach der Mama gerufen und gequengelt. Beide Eltern standen ca. 1m von der Rutsche entfernt und beide haben ihn ignoriert. Nicht Mal angeschaut oder den Kontakt gesucht. Es war herz-zerreißend. Natürlich hat der Kleine nach ein paar Sekunden aufgehört und resigniert.
    Ein anderes Mal ist der 1-jährige mit einem Stift im Mund herum gelaufen und hatte die Miene im Mund. Die Mama saß daneben auf einer Bank und wir haben gerade gegessen. wieder keine Reaktion von ihr. Ich bin dann aufgestanden und hab ihm den Stift aus dem Mund genommen. Als er zu weinen begonnen hat, hat sie ihn angefahren er soll aufhören.
    Im Garten meiner Freundin stand ein Kübel in dem sich ein bisschen Wasser angesammelt hat, das aber nicht sehr sauber war. Ihre Tochter und der Sohn des anderen Paares haben irgendein Gefäß gefunden und das Wasser daraus getrunken. Der Vater stand daneben und ihm wäre nicht eingefallen, den Kindern das wegzunehmen oder zu verbieten 🤦

    Ich könnte noch 30 Beispiele aufzählen und wir haben sie gerade Mal 2 Stunden gesehen. Es war einfach nur zum weinen. Das traurigste daran ist, dass ich das Gefühl hab sie spüren im Umgang mit ihrem Kindern überhaupt keine Freude. Sie sind irgendwie permanent lästig... Empathie hat man vergeblich gesucht.

    Ich weiß schon, leben und leben lassen und ich würde mir auch nicht anmaßen zu sagen, dass es bei mir keinen Raum für Verbesserungen gibt oder jeder es so machen muss wie ich aber ich Frage mich halt, ob die zwei es generell gut finden, wie sie mit ihren Kindern umgehen. Mir taten die 2 einfach nur leid.
  • @Kaffeelöffel ohweh, das hört sich wirklich nicht schön für die Kinder an! Ich hoffe, es war nur ein schlechter Tag bei den Eltern! Leider erwische ich uns auch ab und zu, wo wir unsere "ignorieren". Gerade, wenn man wo eingeladen ist und sich unterhält 🙈
  • Oh Gott, das klingt ja schrecklich 😢 @Kaffeelöffel
    Natürlich, einzelne dieser Situationen passieren uns allen mal. Oder von mir aus auch ganze Tage, wo man einfach selbst total überanstrengt ist. Aber selbst dann hab ich doch irgendwann einen Moment der Freude mit meinem Kind.
    Aber wenn das bei denen Dauerzustand ist, finde ich schon, dass man sich anmaßen darf zu meinen, dass das nicht in Ordnung ist. Ich tue es zumindest. Alles muss ich nicht gut oder neutral finden.
  • bearbeitet 28. 07. 2020, 13:01
    Ich glaube leider, die sind wirklich so. Meint zumindest auch meine Freundin. Wobei sie sagt, es wird immer schlimmer, je älter die Kinder werden.
    Sie hat zwei kleine Pixie-Bücher an uns verteilt und wollte jedem Kind eines schenken, da hat die andere Mama gemeint, dass sie das nicht brauchen weil sie mit den Kindern nicht lesen 😥
  • @Kaffeelöffel oh das ist wirklich schlimm dann. Die armen Kinder ...
  • @Kaffeelöffel das ist wirklich sehr traurig was du da beschreibst. Das man "mal" ignoriert, weil man im Gespräch ist (und weiß das Kind braucht gerade keine Hilfe o.ä. ..kann ja auch sein, es will sagen das es aufs Klo muss 🙈) Aber wenn das sich so durch den Abend (bzw die 2h) zieht ist das echt traurig. Manchmal verstehe ich wirklich nicht warum so manch einer Kinder bekommt bzw.. warum denn noch eines.. und dann noch eines... wenn man doch offensichtlich gar keinen Bock auf Kinder und deren "Nebeneffekte" hat 😔
  • @Kaffeelöffel traurig, was du da beschreibst.. ☹️ Manche hätten so gerne Kinder und würden alles dafür geben, welche zu bekommen und dann gibt's solche 😞☹️☹️
  • Mein Partner hat momentan ein Firmenauto, welches das Rückwärtsfahren bzw -einparken mithilfe von Kameras erleichtert. Hab ich schon gesehen, sehr praktisch wenn man am Bildschirm sieht was hintenrum passiert...
    Allerdings zeigt der Bildschirm nun auch das Auto und die nähere Umgebung von oben an. 😲
    Schrecklich... jetzt bist nicht mal mehr beim Verscharren im Wald sicher 🙈

    Spaß beiseite... unfassbar dieser "große Bruder"
  • Wir haben jetzt einen Ford Tourneo Costum... aber da braucht man die Kamera wirklich,... also praktisch auf jeden Fall!!!
    JohannaA
  • Es gibt Gott sei Dank doch noch Gerechtigkeit! 🙏 Bin gerade so erleichtert hatten heute die Gerichtsverhandlung von meiner Tochter die mit 15 vom Juniorchef (eines Namenhaften Hotels) sexuell belästigt und ihr unter den Rock gegriffen hat! Er hat es bis jetzt immer abgestritten und heute hat er alles gestanden! Therapiekosten muss auch er jetzt übernehmen!
    NeueMami32XTeufelchen32XbasiaLilie82Naomi_itchifysanxtayriczCornibananaund 3 andere.
  • Ist da schon wieder was im Busch? 🤔🤔
  • Kate_87 schrieb: »
    Ist da schon wieder was im Busch? 🤔🤔

    Ich komm mir eher vor wie bei TWM 🤦‍♀️
  • 😅😀😅😅
  • Stimmt @Cookie1985 jetzt wo dus sagst ... hab ich ein Dejavu 😅🤦‍♀️
  • Habs gecheckt 💪.... und entdeckt 🧐

    Manchmal fühl ich mich wie eine inspectora👩‍💼
  • 🧐 ich sehs nicht 🤔🤔
  • Welche Klopapiermarke benutzt ihr? @Auryn 🙈
  • Und ich Steh wieder mal auf der Leiter 😅
  • 😂 😂 😂 😂 Made my day
  • 🧐🧐🧐 @Anna_H meinst du das rosarote Kätzchen? Ich finde nichts außergewöhnliches...
  • @ricz findest du nicht? 🤔 war schon jahrelang in der Abstellkammer
  • ReyhaniaReyhania

    7,912

    bearbeitet 4. 08. 2020, 10:58
    @Cookie1985 kleiner Tipp, man könnte das einfach dem @Admin schreiben, wenn man nen Verdacht hat.
  • @IreneG mach ich eh immer 🤷‍♀️
  • @Cookie1985 und warum dann auch hier?
  • @IreneG 1. Hab ich die Diskussion hier nicht gestartet, sonder nur auf ein Postin von @Kate_87 reagiert und 2. Darf ich hier etwa nicht schreiben? 🤔 Ist ja der allgemeine Quatschthread 🤷‍♀️
    Anna_HKate_87Naomi_
  • @Cookie1985 sicher darfst schreiben. Wäre ich die Verdächtige würde ich das hier vielleicht auch spannend finden. Dass @Kate_87 geschrieben hab, hab ich überlesen. Ich persönlich würde das öffentliche Schreiben über xy einfach lassen ...
  • @IreneG ich hab eigentlich den Zigarettenthread gemeint, deswegen mein Post mit TWM.

    Aber warum rechtfertige ich mich eigentlich? 🤔
    Kate_87
  • 😅🤦‍♀️gecheckt
  • Ich hab auch den Zigaretten thread gemeint
  • Kate_87 schrieb: »
    Ich hab auch den Zigaretten thread gemeint

    Den Usernamenwechsel oder wie?
  • @Anna_H darüber musste ich echt grübeln ;p sowas Teures kann i mir net leisten 🙈🙈
    na ich weiß nicht.. wird sich eh zeigen 🙈😁
  • Ich weiß echt nicht was jetzt so ein Drama beim Zigarettenthread ist. Das sind Frauen mit Laster, die sich austauschen möchten und sich gegenseitig unterstützen wollen beim aufhören. Sie sind NORMALE Frauen. Keine Übermuttis. Denen die das Thema stört oder ein Problem mit dem Thema haben, brauchens ja nicht zu lesen, geschweige denn kommentieren.

    Betreff Namensänderung: Versteh ich voll und ganz, warum jemand seinen Nickname ändert. Hier sind massenweise Userinnen drin, die das Wort "Anonymität" nicht kennen und mit Füßen treten

    @Anna_H ich muss dich leider enttäuschen und dir den titel inspectora wieder aberkennen. es besteht keinerlei ähnlichkeit zur userin mit den tausend namen ... nächstes mal genauer recherchieren, bevor man was raushaut, was absolut net stimmt ;)

    so, ende im gelände
    CassiReyhaniaLavazza1984riczbananaarti000YvijiCharlotteInescoXTeufelchen32Xund 2 andere.
  • Tut mir leid! ✋🙊
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum