Hey, viele Themen und Gruppen befinden sich im privaten Bereich.
Für den Zugang zur gesamten Community, registrier dich bei uns.

Babyzeichensprache

weissiweissi

71

edited 23. 01. 2013, 16:34 in Freizeit & Spaß
Hallo!

Ich bin gerade wieder in der schönsten Babyzeichenzeit mit meinem Sohn und wollte fragen, ob sich wer mit mir austauschen will!?
Mein Sohn ist jetzt 13 Monate und zeigt schon einige Zeichen und es macht mir / ihm / uns so unheimlich viel Spaß! Ich habs bei der Großen (die ist jetzt 3,5) auch schon gemacht und hab scheinbar vergessen wie unheimlich toll die Zeichen sind.

Heute in der Früh, z.B setzt er sich ins Bett und zeigt "Buch" weil er noch ein Buch mit mir anschauen wollte.

Gibts hier andere Babyzeichen-Mamas?
«1345

Kommentare

  • hallo ich habs gemacht mit meinem sohn und es war einfach toll ich merk auch jetzt das er es öfters noch macht nur wird mein sohnemann im juni 3jahre alt und ich hab schon einige vergessen werd aber bei den zwillingen dann auch wieder machen nur ob ich wieder in einen kurs gehe oder nur daheim mach weiss ich noch nicht!
    bist du bei beiden in den kurs gegangen?
  • Bei meiner Tochter gabs damals bei uns noch keinen Kurs. Jetzt würde es zwar welche geben, aber ich kenn mich ja schon aus und wir gehen in eine normale Spielgruppe - ist billiger ;)
    Meine Tochter hat auch erst mit fast 3 Jahren aufgehört Babyzeichen zu zeigen.
  • Sind die Kurse teuer?
  • stimmt bei uns hat der kurs für 10mal je 1h 96€ gekostet dafür hab ich mir mit den kleinen sonst nichts geleistet!
    aber ist schon super das des gibt i weiss nu am anfang mei papa sagt so a schmarrn und als der kleine dann fest die zeichen machte und bald daraufhin zu plaudern begann fands er auch toll :))
  • wann habt ihr damit angefangen mit euren kleinen.
    ich habe ja noch keine erfahrung damit brauch ich da n kurs oder reicht es wenn i mir a buch dazu kaufe
  • ja mich würde das auch voll interessieren :D
  • im kurs kommst halt unter andere leute und kinder und man sieht es richtig wie die zeichen gemacht werden
    anfangen kann man mit 6monaten ist zwar schon früh weil sie es ja nicht gleich machen mein kleiner war damals 8monate und mit 1jahr hat er so richtig alle zeichen die für uns wichtig war gemacht!
  • weissiweissi

    71

    edited 23. 01. 2013, 16:56
    jetzt waren wir gleich schnell
  • na dann brauch i no lang nicht damit anfangen dadurch das se sechs wochen zu früh waren sind se schon um einiges hinten werd mal schauen ob es in der nàhe so einen kurs gibt
  • weissiweissi

    71

    edited 23. 01. 2013, 16:58
    geh, jetzt hab i mei post wieder gelöscht :(
    aber spitzbua hat eh das Wichtigste auch geschrieben ;)
  • achja hab noch vergessen es ist echt toll wenns die zeichen mal herausn haben ist wirklich weniger ärger und geschrei da man schneller das machen kann was wollen :) zumindest wars bei mir so
    wie es bei weissi war kann nur sie sagen :)
  • ich hab bei meiner Tochter mit 3 Monaten schon angefangen, aber eher, damit ich die Zeichen und den Umgang damit lerne.
    Je später man anfängt desto schneller zeigen auch die Kinder zeichen. Es ist auch nicht zu spät (so wie viele meinen) wenn man erst mit 1 Jahr oder später anfängt.

    Meine Familie hat am Anfang auch gesagt "Eine Mutter versteht ihr kind auch so" aber sie haben es dann recht süß gefunden und auch die Zeichen gelernt.
  • Ja, man sieht natürlich schneller was das Kind will. Bei uns sehr toll derzeit das Zeichen "trinken" sonst muss ich raten auf was auf dem Tisch mein Kind jetzt zeigt.
    Aber oft sind die Zeichen auch so ähnlich oder er zeigt sie so ähnlich, dass ich nicht weiß ob er jetzt ein Buch anschauen will oder mir sagen will, das etwas weg ist :D
  • Wir gehen in einen kurs u haben morgen unsre vierte stunde. Es gefällt mir bzw uns sehr gut. Hauptsächlich ists mir drum gegangen, dass wir unter andre mamis/babys kommen ;-) aber es ist sehr witzig, manchmal glaub ich sogar sie versuchts schon... Das tolle find ich, dass meine mama (ihre oma) auch mitlernen will und mich nach dem kurs immer gleich ausquetscht was wir nicht alles neu gelernt haben. Voll liab :-) bin sehr froh, dass wir in dem kurs sind! Hab mir jetzt auch das buch gekauft
  • welches buch würdet ihr den vorschlagen bzw welches buch habt ihr
  • Ich hab das von der babyzeichensprache von vivien könig
  • ja, genau "Das große buch der babyzeichen" von vivian könig ist so zusagen die "Bibel" der Babyzeichen ;) da steht alles drinnen was es zu wissen gibt und es sind 300 Babyzeichen mit Foto drinnen - sozusagen als "Wörterbuch"
  • so gekauft hab es mir grad bei amazon bestellt
  • Ich habe das Buch auch schon beim Großen gehabt und ich habe mich mit ihm mit der Zeichensprache gut verständigen können. Da gab es dann auch nicht mehr so ein geraunze, da ich gleich wusste, was er will und ich nicht einiges durchprobieren musste.
    Mit der Kleinen habe ich jetzt auch schon angefangen und das Zeichen für Essen kann sie schon ;) . Es wird bei ihr noch dauern bis sie wirklich viele Zeichen beherrscht, dafür kann ich ihr die wichtigsten immer wieder vorzeigen.
    Leider habe ich jetzt keinen Platz in einem Kurs bekommen, aber es geht auch nur mit dem Buch.
  • Ma jetzt habts mich richtig neugierig gemacht... haben erst in der Stillgruppe darüber gesprochen weil das eine Mama nun machen wird...
    muss ich.mich doch mal informieren...
  • @satru schade dass du nicht aus llinz bist, dann hätt ma einen kurs miteinander mit unseren zwergen besuchen können ;)
    bin auch neugierig geworden und hab heut im familienbundzentrum angrufen.
  • Ich wüsste sogar einen Kurs in Linz @nici1990 aber soweit will ich dann auch nicht fahren.
  • zufällig den in urfahr? lg
  • versteh ich übrigens ... wels wär mir auch zu weit ;)
  • @Weissi
    Mit deinem Vorwissen könntest du doch auch kleine Babygebärdenkurse anbieten - für liebe Freundinnen. So kannst du beides miteinander kombinieren.

    Buchempfehlung:
    Ich habe ein Buch zum Thema geschrieben ;-) "Singen, spielen, erzählen mit Kindergebärden" . Eine Leseprobe findet Ihr hier: http://sprechende-haende.de/cms/front_content.php?idart=1236


    Ich wünsche Euch allen viel Spaß mit Babyzeichen!

    Liebe Grüße
    Birgit
  • satrusatru

    11,445

    Symbol
    edited 31. 01. 2013, 19:37
    Glaub schon in ieinem Pfarrheim od Kirche od so
  • @brigitbutz
    Ich hab mal eine Spielgruppe geleitet und wollte da die anderen Mütter überzeugen von Babyzeichen und hab auch ein paar Male Sachen mit eingebaut, hat aber keiner Interesse gezeigt. Aber wie gesagt, damats (vor 3 Jahren) war das ganze bei uns noch weit nicht so bekannt, vielleicht hätte ich jetzt schon mehr Erfolg damit, aber jetzt gibts eben schon echte Kurse bei uns, mit Leuten die eine Ausbildung haben und das sicher besser können als ich ;)
  • Haben auch nur "Das große buch der babyzeichen" gehabt und seit unser Kleiner 6Monate alt war gemacht. Mit 8Monaten konnte er "essen" und "trinken" zeigen, was wirklich angenehm war. Er hat auch schnell einige Zeichen gekonnt. Da er aber so rasant sprechen gelernt hat haben wir mit einem Jahr aufgehört. (Und verwenden gewisse Zeichen noch um miteinander zu kommunizieren wenn man grad nicht reden kann)

    Es heißt ja, dass Babyzeichen die Sprachrntwicklung fördern und die Kinder daher auch früher sprechen lernen. Werd es auf jeden Fall beim Zweiten Kind wieder machen.
  • Wau, mit 8 Monaten schon zwei so praktische zeichen, dass ist toll!

    > uns
    Muss erzählen: wir waren heute beim Kasperl und mein Sohn (14 Monate) war sich nicht ganz sicher was er davon halten soll. Aber als das Krokodil die ganze Zeit hinter den Vorhang verschwunden ist und weider raus gekommen ist hat er immer "weg" gezeigt (also das Krokodil ist jetzt weg) und dann "noch einmal" (das Krokodil soll bitte noch mal raus kommen) gezeigt. Er hat überhaupt sehr viele Babyzeichen verwendet und was so süß dabei!

    Außerdem hab ich mir heute Abend gedacht ich muss euch noch einen Tipp bezüglich Gute-Nacht-Buch geben ;)
    Wir lesen derzeit "Gute Nacht Karlchen" und das ist echt ein tolles Buch für das Alter! Hat etwa 10 Seiten und sehr wenig Text, die Zeichnungen laden aber sehr ein darüber zu sprechen und Babyzeichen damit zu machen (Hase, Huhn, Trinken, Karotte, Fische, Zähneputzen, ...)
  • Hallo Weissi,
    finde es so toll, dass schon das 2.Babyzeichenkind hast. Ich habe unsere Babyzeichenzeit sehr genossen und ich möchte sie nicht missen. Ich habe so viele Kursbabys und ich bin immer sehr berührt wenn sei mit den ersten Babyzeichen beginnen. Mittlerweile gibt es schon einige gute Bücher über Babyzeichen. Hier ist mein Lieblingslied :


    Meinen Artikel über Babyzeichen aus der All4Family enthält auch einige Tipps:
    http://www.bewegte-kinder.com/upload/All4Family 05.12 Zwergensprache.pdf

    Aber Du bist ja schon Profi ;-)

    Macht Deine Ältere Tochter wieder mit?
    Liebe Grüße,
    Babyhände
  • Das interessiert mich auch ob die Geschwister wieder mitmachen
  • Ja, die Große macht auch wieder mit! Sie macht die Zeichen nach und zeigt sie meinem Sohn, wenn er was will. Oft spielt sie jetzt auch Baby und zeigt nur das Zeichen ohne das Wort zu sagen.
  • Oje das wird was werden ;)
  • ich kram den mal wieder raus :)

    ich möchte mit meinem zwerg babyzeichensprache lernen. es gibt zwar bei uns kurse, nur sing ich nicht und tanzen tu ich noch weniger. gibts gute buchempfehlungen? möchte nämlich so bald wie möglich anfangen, damit wir uns irgendwann bei hunger und durst endlich mal gscheit verständigen können :))
  • Hallo Mijo, ich kann Dir die Bücher von Vivian König empfehlen. Sie enthalten viele Babyzeichen und Tipps.
    Bezüglich Spielgruppe : :) also da wird natürlich nicht nur gesungen und getanzt ;-) Es gibt dort viel Elternaustausch, Tipps von der Kursleiterin und für die Babys die Möglichkeit erste Erfahrungen in der Gruppe zu sammeln.
    Babyzeichen sind einfach toll und ich wünsche dir viel Spaß dabei! Lg
    Zandra
  • Falls wen interessieet, bei der Babycouch am 12.9. In Wr. Neustadt gehts um Babyzeichensprache :)
  • In bad fischau fangen babyzeichensprachekurse wieder an. Wir sind dabei ;-) ab 16ten
  • Will jemand sein Buch loswerden? Wir hätten es gerne günstiger, falls es jemand los werden will ;-) bzw nicht mehr brauchen wird weil die Kinderplanung schon abgeschlossen ist! Bitte Nachricht an mich! Dankeschen
  • Ich hab mich heute zur Schnupperstunde in Bad Fischau angemeldet @princess :)
    Freu mich schon so! Werden uns dann ja ab 16. sehen. :)
  • edited 6. 09. 2013, 13:53
    Ich bin auch am Überlegen so einen zu machen. :/
    Kostet bei uns nur 30-40€.
  • Für wie oft @xxxisabellaxxx ? Ich zahle für 12 mal 125 Euro
  • @Conny35 ja super, freu mich... Eine Freundin von mir ist auch am MO schnuppern u wird dann am 16ten starten ;-)
  • Hallo, schaut einmal was ich entdeckt habe. Pink macht mit ihrer kleinen Tochter auch Babyzeichen. Das Zeichen für "mehr" könnt ihr bei 03:13 sehen.

    Viel Spaß beim Schauen!
    Liebe Grüße,
    Carina
  • [i][b]Seit September gibt´s auch in Graz Babykurse, in denen man die Babyzeichen kennenlernen kann. Im Jänner starten die nächsten Kurse!
  • Hy! Bin durch eure posts ganz fasziniert von den babyzeichen und werd mir gleich das buch bestellen nachdem es bei uns solche kurse nicht gibt!
  • wir benutzen die österreichische gebärdensprache und finden es super. nicht nur, dass die kinder eine art geheimsprache haben, kann sich auch mini schon viel früher artikulieren. ist super!
  • Meine Maus kommuniziert mitlerweile auch Super über Gebärden! Wir können uns sooo schön unterhalten! Einfach nur genial ;-)
  • Möcht auch, wenn Liam 6-7 Monate alt ist, an einem Babyzeichensprachekurs teilnehmen :)
  • Fängt man da mit nem halben Jahr an? Wär ja total interessiert daran ;;) muss man nen Kurs machen oder geht das auch so?
  • Du kannst die Zeichen sicherlich auch so beibringen wenn du sie kennst, aber der Kurs ist total nett aufgebaut. Meine Tochter hat es geliebt dort zu singen und zu spielen!
Hey! Babyforum.at ist eine moderierte Community die auf Sicherheit und Anonymität wert legt. Ein Großteil der Gruppen, Themen und Beiträge sind nur mit einem Nutzerprofil zugänglich. Melde dich kostenlos an!

Triff Mütter in den Bundesländern Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland