TinaXyx

Über mich

TinaXyx
TinaXyx
User
Beigetreten
Besuche
667
Zuletzt aktiv
Punkte
13
Beiträge
116
Auszeichnungen
4
  • Sparpläne für Kinder

    @winnie @fraudachs FYI Bitpanda ist sogar ein österreichisches Unternehmen
    winnie
  • Reisen #2024

    @Wiese2301 ja wir waren letztes Jahr im Jänner dort (und sind nächste Woche wieder in Ellmau, diesmal aber in einem anderen Hotel :D)

    Ich fand das Hotel sehr schön und das Personal sehr freundlich. Hatten ein schönes Zimmer, es gab einen großes (zweistöckiges) Indoor"klettergerüst". Für unsere damals 1,5 jährige war's noch nicht so geeignet aber die 5 und 3 jährigen von Freunden hatten Riesenspaß dort. Indoor Pool war nicht riesig aber völlig ausreichend. Einzig wenn man im Ort Hauptsächlich zu Fuß unterwegs sein will, ist es ein bisschen abseits vom Ortskern und den Restaurants. Wir waren nicht Skifahren, dh das kann ich nicht beurteilen.

    Wir sind dieses Jahr nur wo anders, damit wir näher an unseren Freunden sind (und ein bisschen preiswerter ist es auch als das Christoph)
    Wiese2301
  • Kurze Frage? Schnelle Antwort! #45 🧐

    @Gänseblümchen7 wir waren vor kurzem zum ersten Mal mit einer 2,5 jährigen. Ihr hat's Spaß gemacht. Mit Essenspause und Schauen wie die Eisaufbereitungsmaschine fährt waren wir 1,5 Stunden dort (sie war aber schon beim Hinkommen etwas müde). Freifahren war natürlich nix, aber bissl ziehen lassen oder an den Fahrhilfen festhalten ging. Für uns hat es sich ausgezahlt.
    Gänseblümchen7
  • Kurze Frage? Schnelle Antwort! #45 🧐

    @Bibi1988 gute Frage. Ich würde auf nicht überlaufen tippen. Aber sonst vielleicht in der früh kurz anrufen und mal fragen.
    Bibi1988
  • Reisen #2024

    @KatrinWWW wir waren mit einjährigem Kind auf Malta und dort auch als Tagesausflug in Valletta. Hatten einen kleinen Reisebuggy, damit ging es ganz gut. Teilweise waren die Gehsteige sehr schmal. Pflastersteine hab ich nicht als sehr unangenehm in Erinnerung.
    KatrinWWW
  • Ansparen/Anlegen für Kinder

    Und zum Thema über Freunde vermittelt bekommen noch eine kurze Geschichte aus meiner Zeit bei der Lebensversicherung:

    Ein Kollege hat mit einem aufgebrachten Kunden telefoniert, der entweder mit der Summe nach Kündigung oder am Laufzeit Ende unzufrieden war. Irgendwann dürfe er erwähnt haben, dass das sein guter Freund so empfohlen hat und doch nichts schief gehen sollte. Mein Kollege meinte dann "Ihnen ist klar, dass ihr "guter Freund" für den Vertrag €2.000 Provision bekommen hat von dem Geld das sie eingezahlt haben? Das ist auch ein Grund warum es jetzt weniger ist." Die Aussage war aus Sicht der Versicherung natürlich unprofessionell und dem schon langen und verzweifelten Telefonat geschuldet. Werd ich trotzdem nie vergessen.
    Villacherintherese
  • Ansparen/Anlegen für Kinder

    Ich hab als Werkstudentin Kündigungen von Lebensversicherungen durchgeführt. Es war echt bitter zu sehen, wie wenig die Leute rausbekommen haben.

    Ich hab auch Mal die Zeit investiert und mich in die Themen eingelesen. Madame Moneypenny, Finanzfluss, Finanzwesir wurden ja schon erwähnt. Seitdem bin ich auch im Team ETF. Ein Fondsprodukt der Bank ist per se nicht sicherer als ein ETF. Beide hängen vom Markt ab. Eines hat halt höhere Kosten als das andere und ist in der Regel nicht so breit gestreut (höheres Risiko). Dafür kann man jemanden anrufen und fragen. Die Qualität der Auskunft ist halt unterschiedlich und die Person verdient ihr Geld damit, dass du das Produkt kaufst und behältst. Ganz objektiv ist die Information also nicht.

    Die Einrichtung eines ETFs Sparplans nimmt wenige Minuten in Anspruch. Die Eröffnung des Depots... vielleicht ne Stunde? Der Aufbau des Wissens ein paar Stunden.

    Abgesehen davon: vielleicht hab ich ja einen Denkfehler, aber was mich bei fondsgebundenen Lebensversicherungen immer abgeschreckt hat, ist dass man zum Ablauf der LV kündigen MUSS. Egal wie der Markt gerade steht. Mein Vater hatte eine die im ungünstigsten Moment (2008/2009) fällig wurde. Da nehm ich doch wenn überhaupt zumindest einen Fonds bei der Bank, wo ich wenn der Markt am Tiefpunkt ist einfach noch ein Jahr halte.

    @Sarah6 bitte schau dir an, ob die Lebensversicherung für Kinder auch einen Ablebens Versicherung ist (=du bekommst Geld im Todesfall). Wenn ja, frag ich dich ob du für deine Kinder eine reine Ablebens Versicherung abschließen würdest (Preis ist mittels Durchblicker ermittelbar). Das zahlst du bei dem Produkt nämlich mit, dh dieses Geld wird nicht zum Ansparen verwendet.
    Villacherin
  • Kurze Frage? Schnelle Antwort! #45 🧐

    @Baghira0601 ich hab auch ua schon Schmuck dort bestellt, war super schön und wie beschrieben. In Summe hab ich in den letzten 2 Jahren schon 6 oder 7 Mal bestellt, zuletzt gestern. Es ist eine Plattform für Handmade Sachen, also grundsätzlich kein billiger Ramsch. Produkte waren immer wie beschrieben. Wenn die Bewertungen von Shop und Artikel passen, kannst du dich da schon drauf verlassen.
    Baghira0601
  • Kurze Frage? Schnelle Antwort! #45 🧐

    @Miriam0207 haben eine Deckenverweigerin, die bis jetzt im Pyjama geschlafen hat. Wird jetzt aber ohne Decke zu kalt. Wir haben gerade auch nur einen 2,5 TOG Schlafsack da. Der passt gerade ganz gut, nur mit Langarm Body drunter, ohne Socken und der Zip ein wenig offen.
    Miriam0207
  • Kurze Frage? Schnelle Antwort! #45 🧐

    @Mohnblume88
    Wir haben die gleiche Flasche. Ich hab deswegen beim Kundendienst angerufen. Sie meinten in dem Plastikteil, das man einsetzt, gibt es einen kleinen Schlitz durch den das Wasser kommt. Den kann man mit dem Messer etwas weiten. Hab ich gemacht (mehrfach und immer weniger zaghaft 😅), damit wird es tatsächlich etwas besser. Trotzdem muss man noch recht stark ansaugen.
    Mohnblume88

Hey & Hallo im Forum!

Neu hier?
Dann tritt der BabyForum-Community bei um alle Inhalte zu sehen und (werdende) Eltern kennenzulernen! Hier lang...

Aktionen

News

Avatar

Auszeichnungen

Themen-Highlight

Thema der Woche

Social Media & Apps


Registrieren im Forum