wizi

Über mich

wizi
wizi
User
Beigetreten
Besuche
938
Zuletzt aktiv
Punkte
10
Wohnbezirk
-
Beiträge
315
Auszeichnungen
4
  • Kurze Frage? Schnelle Antwort! #44 🧐

    Bzgl. Kuna in Euro wechseln. Konnte sie bei der Bank wechseln. Allerdings nicht in der kleinen Nebenstelle (oder wie man das im Bankjargon nennt 😅), sondern bei der „Zentralstelle“.
    Danke an alle für die Hilfe! 🤗
    ricz
  • Babys und wie man sie schlafen legt und trägt

    Ganz vergessen: mein Kleiner mochte den Kinderwagen auch nicht so gerne. Erst den Sportsitz hat er akzeptiert und seither würde er am liebsten stundenlang herumgefahren werden.

    Wird er nachts munter holen wir ihn auch zu uns ins Bett. Seit dem 10. oder 11. Lebensmonat kuschelt er zum Einschlafen sehr gerne. Davor wurde er stets in den Schlaf getragen (zum Leidwesen unserer Rücken 😅).

    Nanash
  • Babys und wie man sie schlafen legt und trägt

    Hallo!
    In diesem Alter gibt es ganz sicher kein Verwöhnen! Ich denke jedes Baby ist individuell. Die einen brauchen viel Körpernähe, die anderen lassen sich leicht ablegen.

    Mein „Baby“ ist schon 1,5 Jahre. Die ersten Tage und Nächte hat er auf mir geschlafen. Zwischendurch hab ich ihn auch abgelegt um zu essen, duschen etc. Das hat bei uns eigentlich immer problemlos funktioniert. Mit der Zeit hat sich herausgestellt, dass er besser schläft, wenn er in seinem Gitterbett (stand neben unserem Bett) schläft. Das kannte ich aus meinem Bekanntenkreis so gar nicht - hab stets nur von „Problemen“ beim Ablegen gehört.
    Nachts hat er zuerst 4-6 Std. durchgeschlafen, danach wurde ca. alle 2 Std gestillt. Manchmal sind wir dann beide während dem Stillen eingeschlafen und das hat dann auch gepasst.
    Zum Einschlafen musste ich ihn oft sehr lange herumtragen. Vor allem in den ersten Wochen hat er abends viel geweint bzw. war unruhig und das war das einzige was geholfen hat. Diese Art der Einschlafbegleitung hat vor allem tagsüber funktioniert. Abends hat manchmal auch kuscheln gereicht.
    Auf die Meinung von anderen würde ich nichts geben. Ich persönlich schlafe auch lieber ungestört und ohne Berührungen von anderen, aber hätte, wenn mein Sohn dieses Bedürfnis gehabt hätte, ganz sicher erfüllt.

    Ich denke, ein Austausch ist sicher interessant aber es wird dir keiner sagen können, wann dein Kind im Beistellbett schlafen wird etc.
    Meiner Meinung nach gibt es kein „falsch“, wenn man die Bedürfnisse seines Kindes stillt und es nicht weinen lässt. 😊

    Nanash
  • Kurze Frage? Schnelle Antwort! #44 🧐

    Finde diesen Trend auch nervig. Mein Sohn bekam vor kurzem in der Krabbelstube ein solches Sackerl. Bestand nur aus (alten) Süßigkeiten, mit (teilweise) potentieller Verschluckungsgefahr. Ansonsten ist meistens auch nur Blödsinn drinnen.
    Bin auch sehr dafür, dass dieser Trend in der Versenkung verschwindet. 🫣
    riczLeni220619MamaLamaMariLara
  • Allgemeiner themenloser Tratsch & Quatsch Thread #3

    Mein Kind ist erst 16 Monate alt und hat dementsprechend noch nicht viele Erfahrungen mit Süßigkeiten gemacht. Bei meiner früheren Arbeit mit Kindern und Jugendlichen habe ich jedoch die Erfahrung gemacht, dass sehr, sehr viel heimlich und, vor allem, unbewusst genascht wurde. Die Süßigkeiten mussten weggesperrt werden und jeder bekam jeden Tag etwas Süßes. Dennoch wurde viel versteckt und heimlich konsumiert. Leider gab es auch immer wieder Diskussionen und Konfrontationen, da die Kinder notgedrungen ja auch lügen mussten.
    Das möchte ich bei meinem Kind unbedingt vermeiden. Ich möchte nicht, dass er das Gefühl hat, etwas vor mir verstecken zu müssen. Wichtiger ist es mir, ihm einen gesunden und verantwortungsvollen Zugang zu und Umgang mit Lebensmittel beizubringen.
    tweety85wölfin
  • Von Kinderbüchern und Vorlesezeit <3

    Als Kind mochte ich die Bücher von Mira Lobe sehr gerne. Vor allem „Hokuspokus in der Nacht“, „Die Omama im Apfelbaum“, „Große Freunde, kleine Freunde“, „Der Apfelbaum“. Freue mich schon, wenn mein Kleiner alt genug ist dafür. 🥰
    tweety85kea
  • Kinderwunsch früh in der Beziehung

    Dachte bei dem Titel zuerst, dass ihr euch erst seit 3 Monaten kennt und nun ein Baby plant. 2 Jahre sind doch genug Zeit und eine Garantie gibts sowieso nie.
    Eine Freundin war mit ihrem Verlobten 9 Jahre zusammen, dann kam die Trennung. 6 Monate später hat sie ihren jetzigen Freund kennengelernt. Die Beiden sind nach 5 Monaten Beziehung zusammengezogen, nach einem Jahr Beziehung war sie schwanger. Das Kind ist jetzt bald 4 Jahre alt und alle sind super glücklich.
    Mein Freund und ich sind 14 Jahre zusammen, unser Sohn ist 15 Monate. Wir haben immer auf den „richtigen Zeitpunkt“ gewartet, bis wir festgestellt haben, dass es den wohl nie geben wird 😄 nach dieser Feststellung hat es 7 Monate gedauert bis ich schwanger wurde.

    Ich denke es gibt kein richtig oder falsch und in die Zukunft blicken kann leider (oder Gott sei Dank 😉) niemand.
    dunkelbunt_gepunktet
  • Ist mein Baby mit allem zu spät dran?

    Mein Sohn (bald 14 Monate) konnte mit etwa 8 Monaten erst robben, gekrabbelt erst mit ca. 11 Monaten. In unserer Spielgruppe war er auch der „Spätzünder“. Ich verstehe deine Sorgen, aber letztendlich ist es wirklich ganz normal.
    Wie bereits geschrieben wurde, übertreiben manche Eltern auch. Erst gestern konnte ich beobachten, wie ein ca. 10 Monate altes Kind aus dem Kinderwagen genommen wurde, weil es gehen wollte. Das sah dann so aus, dass es an den Armen nach oben gezogen wurde und er/sie unkoordiniert durch die Gegend stolperte. Kann man natürlich machen, aber das ist zB für mich kein „gehen können“. (und noch dazu nicht gut für Gelenke, Bänder, etc.)
    Mimi1997wölfin
  • Kurze Frage? Schnelle Antwort! #43 🧐

    @_bluub empfehle auch die imsevimse. Super Material und lässt sich durch die Druckknöpfe seitlich leicht an- und ausziehen.
    _bluubsista2002
  • Kurze Frage? Schnelle Antwort! #43 🧐

    @ricz herzlichen Glückwunsch 🤗
    ricz

Hey & Hallo im Forum!

Neu hier?
Dann tritt der BabyForum-Community bei um alle Inhalte zu sehen und (werdende) Eltern kennenzulernen! Hier lang...

Aktionen

Avatar

Auszeichnungen

Thema der Woche

Thema der Woche

Social Media & Apps


Registrieren im Forum