tweety85

Über mich

tweety85
tweety85
User
Beigetreten
Besuche
6,149
Zuletzt aktiv
Punkte
213
Birthday
1985-11-01 00:00:00
Wohnbezirk
-
Beiträge
2,281
Auszeichnungen
9
  • Was steht heute auf eurem Speiseplan? 🥘 #19

    ydwbh8grf2dx.jpg
    6u64s1wor4oy.jpg
    Spätzle mit Gulasch und Erdbeer-Keks-Dessert 😋
    yve412Leni220619MinaTaliesin
  • Gynäkologische Ambulanz - Missed Abortion Erfahrungen/Empfehlungen

    @grünefee
    Hallo, tut mir leid was dir passiert ist! Bei mir war es vor einigen Jahren relativ ähnlich, Herzschlag war in der 11. Woche weg und musste dann Tabletten (cyrtec) nehmen weil es nicht von alleine abging. Hatte dann zu Hause gleich Blutungen und bei der Kontrolle war alles ok.
    Wurde dann im nächsten Zyklus gleich schwanger ( Sohn ist jetzt 3 Jahre) und danach noch eine problemlose Schwangerschaft.

    Lass dich nochmal untersuchen wenn du unsicher bist, aber manchmal braucht der Körper auch Zeit bis sich der Zxklus wieder normalisiert. Mein Fa hat mir gesagt, 1 mal ist keinmal, wenn man öfter einen MA hat, sollte man es abklären lassen. Fand ich damals aber unsensibel, weil jeder Ma schlimm ist.

    Alles Gute
    grünefee
  • Der Hundethread 🐕🦮🐕‍🦺🐩

    @Waugi777

    Frei laufen geht mit ihm gar, da würd er sofort losrennen. Ohne Maulkorb dürfen wir such nicht Gassi mit ihm gehen. Voll übertrieben, er ist ja nicht aggressiv oder so, kommt halt schon auf die Haltung an. Und beissen könnte ja jeder Hund. Alleine mit drn Kindern lass ich ihn aber nicht. Er hat jetzt schon 40 kg und ist extrem verspielt. Dein Hund ist so schön 😍
    Mein Mann steht ja total auf Pitbulls, und hatte selber immer welche. Der Dogo war dann für uns beide der Konpromiss.
    Leni220619
  • Der Hundethread 🐕🦮🐕‍🦺🐩

    i93diwmmc9j1.jpg

    Unserm Baby geht es auch gut :)
    Jacky92Leni220619Waugi777Kimberly1998
  • Der Hundethread 🐕🦮🐕‍🦺🐩

    @Jacky92
    Drück dir die Daumen, voll aufregend <3
    Jacky92
  • Sonntagsfrage - Ausschlag bei 3-jähriger mit Bild

    @forumianer
    Toller Monat der März. Dann ist sie ja echt noch voll winzig 😍 das ist sehr beruhigend wenn so eine Aussage von einem Arzt kommt. Dann wird bestimmt alles gut sein. Man macht sich halt immer Sorgen. Ich hatte das auch als Neugeborenes weil meine Mama bei der Entbindung eine Fieberblase hatte. Ist auch alles gut gegangen und sie musste mich da auch immer einschmieren. Dafür hab ichs dann nie wieder bekommen :)
    Ich dachte die roten Punkte sind das Aufgekratze. Achso, dann ist es gut👍 die 2 jährige ist extrem anstrengend gerade, die brütet 100 pro auf was aus :#
    Forumianerin
  • Was steht heute auf eurem Speiseplan? 🥘 #19

    r8ejtj6wtq1p.jpg
    Geschnetzeltes
    MinaTaliesinLeni220619yve412
  • Memes & Co. #2

    @CoCoMaMa
    Eine der wenigen Serien die ich auch voll gerne mitschau. So lieb gemacht
    CoCoMaMa
  • Geburtstagstorten-Thread

    @wölfin
    Und noch dazu sind die 2 Hasen gleich alt geworden 😄
    wölfin
  • Auf der Suche nach dem verlorenen Glück - Meinungen

    Also ich hab das Buch auch gelesen(ist aber schon wieder ein paar Jahre her) und ich find es wirklich gut. Allerdings etwas gewöhnungsbedürftig vom Schreibstil her, weil es halt doch schon recht alt ist. Kann auch an der schlechten Übersetzung liegen, zum Beispiel fand ich den Begriff " Kinderaufzucht" furchtbar.

    Damals war es halt ein total neuer Ansatz, dass man Babys nicht schreien lassen soll, Babys eigentlich die ersten Monate getragen werden sollen usw. Das wird im Buch halt sehr emotional erklärt teils aus der Sicht des Babys.

    Kann man mit heutzutage gar nicht mehr vergleichen, aber solche Bücher hat es einfach gebraucht, dass ein Umdenken stattfindet. Aber natürlich soll man sich da auch nicht alles so zu Herzen nehmen. Zum Beispiel über das Naturvolk, wie sie mit ihren Kindern umgehen, dass die Kinder ihren Eltern ohne Aufforderung überall hin folgen und ihnen nicht hinterherrennen müssen hat mich auch ein bisschen getriggert.
    Dort steht:" ...Trotz unserer millionenjährigen Vorgeschichte und des beständigen Beispiels unserer Tiergefährten sowie immer noch einige unserer Mitmenschen haben wir es fertiggebracht, unsere Kleinkinder zum Weglaufen zu bewegen......"
    Das hat mich echt auch lange beschäftigt aber finde es nicht immer schlecht, wenn man zum Nachdenken angeregt wird.

    Zum Thema frühe Trennung vom Neugeborenen. Solange das Baby ausreichend körperliche Nähe bekommt durch wen auch immer ( was heutzutage sicher immer gegeben ist) braucht man sich da auch nicht runtermachen und natürlich gibt es auch manchmal medizinische Notwendigkeiten, die es nicht zulassen, aber man kann es dann nachholen.Die Hauptaussage des Buches ist wohl, dass ein Baby in den ersten Monaten so viel Körperkontakt wie nur möglich braucht und das finde ich gar nicht falsch.
    Forumianerin

Hey & Hallo im Forum!

Neu hier?
Dann tritt der BabyForum-Community bei um alle Inhalte zu sehen und (werdende) Eltern kennenzulernen! Hier lang...

Aktionen

News

Avatar

Auszeichnungen

Themen-Highlight

Thema der Woche

Social Media & Apps


Registrieren im Forum